Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wutanfälle dem Partner gegeüber!

Wutanfälle dem Partner gegeüber!

8. Oktober 2004 um 12:25

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin mit meinemfreund seit mehr als zwei jahren zusammen, jetzt endlich sind wir vor 8 wochen zusammengezogen. ich liebe ihn überalles und kann mir ein leben ohne ihn nichtmehr vorstellen.
in letzter zeit reagiere ich mit wutanfällen, wenn es mal nicht so läuft und funktioniert wie ich es mir vorstellen. mein freund ist sehr sensibel, er zieht sich zurück wenn ich laut werde. das macht mich dann nur noch rasender. in meiner ohnmacht das ich ihn ganz verlieren könnte verliere ich meine beheerschung,schlage um mich mit worte und gegenständen. ich habe keine ahnung woher diese wut kommt. es kann doch nichts sein das man einen menschen liebt und ihm gleichzeitig so viel hass und wut entgegen bringt. ich habe ihm schon gebeten mir dabei zu helfen,v er kann mit solchen situationen nicht umgehen, hat schon regelrecht angst vor mir und meinen reaktionen. gestern abend hat ermir gesagt das er nicht mehr kann und hat schluß gemacht!was kann ich nurnoch tun um ihn nicht ganz zu verlieren, wer ist in ähnlicher situation oder hat sich deshalb schon mal therapieren lassen?

Mehr lesen

8. Oktober 2004 um 13:15

Mir geht es gleich
nur andersrum, mein Freund ist so wie du, ich habe mich auch getrennt, er macht jetzt ne Therapie danach sehen wir weiter ob es noch ne Chance gibt.

Gefällt mir

8. Oktober 2004 um 13:22

Hallo hirschi
also ich bin nicht in so einer situation aber ich denke das es da sachen gibt mit denen du überhaupt nicht zufriden bist momentan. es muss nicht mal sein das es was mit deinem freund zu tun hat. hast du ärger im job? mit freunden? bist du mit deinem leben nicht zufrieden? irgendetwas ist doch!!! du musst rausfinden was es ist. ich denke ganz einfach das du deine unzufriedenheit an deinem partner oder jetzt ex ausgelassen hast. du bist zu weit gegangen und hast nicht gemerkt wan du hättest aufhören sollen. ich kann das gut verstehen das man dan irgendwann nicht mehr die kraft hat solche wutanfälle über sich ergehen zu lassen.

mach doch zuerst mal selbsttherapie. hiterfrag dich was der grund ist für deine raster und nimm dich zusammen das sowas nicht mehr vorkomt. geh in den wald rennen oder treib sonnst irgendwelchen sport wo dich wieder "runter" holt. arbeite an dir. vielleicht habt ihr dan nochmals eine change.

Gefällt mir

8. Oktober 2004 um 15:12
In Antwort auf laila0479

Mir geht es gleich
nur andersrum, mein Freund ist so wie du, ich habe mich auch getrennt, er macht jetzt ne Therapie danach sehen wir weiter ob es noch ne Chance gibt.

Ich kenne das....
Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Je unzufriedener ich mit mir selbst bin, desto ageressiver bin ich meinem Freund gegenüber. Das macht man wohl automatisch, weil man denkt, der Partner ist ein Teil von einem... Und wenn man sich selbst nicht leiden kann, projiziert man das eben auf den Partner.

Mir geht es damit mittlerweile besser, ich reagiere mich anders ab und tue was dafür, damit ich mich wieder selbst lieben kann! Glaub mir, dann passiert sowas nicht...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen