Home / Forum / Liebe & Beziehung / Würdet ihr ihm glauben?

Würdet ihr ihm glauben?

1. Februar um 18:54 Letzte Antwort: 2. Februar um 19:47

Mein Freund war in seinem Heimatort Griechenland im Urlaub.
Von dort aus hat er mir erzählt dass er ab und an Zeit mit einer sehr guten Familien Freundin verbringt. ( kam mir schon komisch vor weil ich vorher nie etwas von ihr gehört hatte )
Merkwürdig war auch, dass er selbst nach einem Jahr Beziehung nicht öffentlich zu uns steht. Kein gemeinsames Bild in WhatsApp weil seine Eltern nicht von uns wissen dürfen.
Auch der Freudnin konnte er kein Bild von uns schicken oder sagen, dass wir zusammen sind, weil sie es ja den Eltern erzählen könnte.
Nun habe ich Bilder von diesem Urlaub gesehen. Beide dicht zusammen, er in Badehose, sie im knappen Bikini....
Was denkt ihr darüber????

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

1. Februar um 22:28
In Antwort auf sonnenschein3

Leider gibt es ja neben den Frauengeschichten noch mehr...
Ich muss ihn über ALLES stellen, nichts darf wichitger sein als er.
Keine Arbeit, keine Familie, keine Freunde...alles muss hinten anstehen.
Er droht mir mit Gewalt, hat mich bespuckt, ich muss ihn immer über alles infomieren,
ich bin nie gut genug für ihn, ich wäre nicht führsorglich usw.

Bitte was... 😱 was willst du mit so n psycho... 

Gefällt mir
1. Februar um 19:04

Dass er sich mit ihr trifft, finde ich absolut nicht schlimm. Sie werden wohl am Strand gewesen sein, da finde ich so eine Bekleidung ganz normal.
Da muss man Vertrauen oder die Bezieht macht keinen Sinn.

Bedenklich finde ich allerdings, dass er dich geheim hält.
Warum dürfen seine Eltern nichts wissen? Darf er kein eigenständiges Leben führen und seine Entscheidungen selber treffen ?

Mein Onkel ist Grieche.
Er hat meine Tante damals sofort voller Stolz vorgestellt.
Seine Eltern mochten meine Tante bis zu ihrem ableben nicht (also das ableben seiner Eltern), das war denen aber relativ egal.
Sie sind seit 25 Jahren glücklich verheiratet.

Und so sollte es auch sein, wenn man jemanden liebt.
Das wäre für mich ein Grund zur Trennung, wenn jemand nicht zu mir steht.

2 LikesGefällt mir
1. Februar um 19:14

Danke für die Antwort.
Grundsetzlich bin ich kein Eifersüchtiger Mensch, ABER er hat schon vor dem Ulraub gesagt: "Mach dir keine Sorgen und sollte ich dich betrügen, dann würde ich mich eh sofort trennen, sowas kann ich nicht von meiner Moral her"
Fand ich sehr bedenklich, dass man das direkt so anspricht.
Außerdem hat er einen Bekannten, der immer wieder Witze darüber macht, dass er in Griechenland eine Frau nach der nächsten hätte und sie ihn auch untereinander vermitteln würden. Auch diese Witze finde ich sehr komisch.
Dazu kommt, dass ich keinen Kontakt zu Männern haben darf, weil nach seiner Aussage eine Freudnschaft zwischen Mann und Frau nicht funktioniert.
Auch mir will er immer einreden, dass Männer nur dann nett zu mir sind, wenn Sie Sex von mir wollen...

Gefällt mir
1. Februar um 20:51

er verbietet dir den Kontakt zu Männern??

na spätestens da sollte man in einer Beziehung gleich mal dem anderen einen Riegel vorschieben...egal ob Frau oder Mann
 

2 LikesGefällt mir
1. Februar um 21:20

Ja er erwartet viele Dinge von mir die nicht normal sind.
Aber eure ehrliche einschätzung, denkt ihr er hat mich betrogen?

Gefällt mir
1. Februar um 21:24
In Antwort auf sonnenschein3

Ja er erwartet viele Dinge von mir die nicht normal sind.
Aber eure ehrliche einschätzung, denkt ihr er hat mich betrogen?

Ich würde das unter Betrug verbuchen.

Gefällt mir
1. Februar um 21:27

Sowas kann man einem Mann auch nicht verzeihen.
Der Kontaktabbruch war das einzige richtige was ich machen konnte

Gefällt mir
1. Februar um 21:28

Ich würde den ehrlich gesagt freiwillig nicht mehr anfassen..... 

Gefällt mir
1. Februar um 21:40

Leider gibt es ja neben den Frauengeschichten noch mehr...
Ich muss ihn über ALLES stellen, nichts darf wichitger sein als er.
Keine Arbeit, keine Familie, keine Freunde...alles muss hinten anstehen.
Er droht mir mit Gewalt, hat mich bespuckt, ich muss ihn immer über alles infomieren,
ich bin nie gut genug für ihn, ich wäre nicht führsorglich usw.

Gefällt mir
1. Februar um 21:44
In Antwort auf sonnenschein3

Leider gibt es ja neben den Frauengeschichten noch mehr...
Ich muss ihn über ALLES stellen, nichts darf wichitger sein als er.
Keine Arbeit, keine Familie, keine Freunde...alles muss hinten anstehen.
Er droht mir mit Gewalt, hat mich bespuckt, ich muss ihn immer über alles infomieren,
ich bin nie gut genug für ihn, ich wäre nicht führsorglich usw.

Wer weiß wie viele Weiber er dort noch angebaggert hat. 

Vielleicht hat das ja die Ehefrau gemacht und nicht er die sich an ihn rangemacht hat.

Gefällt mir
1. Februar um 22:28
In Antwort auf sonnenschein3

Leider gibt es ja neben den Frauengeschichten noch mehr...
Ich muss ihn über ALLES stellen, nichts darf wichitger sein als er.
Keine Arbeit, keine Familie, keine Freunde...alles muss hinten anstehen.
Er droht mir mit Gewalt, hat mich bespuckt, ich muss ihn immer über alles infomieren,
ich bin nie gut genug für ihn, ich wäre nicht führsorglich usw.

Bitte was... 😱 was willst du mit so n psycho... 

Gefällt mir
1. Februar um 23:05
In Antwort auf sonnenschein3

Mein Freund war in seinem Heimatort Griechenland im Urlaub.
Von dort aus hat er mir erzählt dass er ab und an Zeit mit einer sehr guten Familien Freundin verbringt. ( kam mir schon komisch vor weil ich vorher nie etwas von ihr gehört hatte )
Merkwürdig war auch, dass er selbst nach einem Jahr Beziehung nicht öffentlich zu uns steht. Kein gemeinsames Bild in WhatsApp weil seine Eltern nicht von uns wissen dürfen.
Auch der Freudnin konnte er kein Bild von uns schicken oder sagen, dass wir zusammen sind, weil sie es ja den Eltern erzählen könnte.
Nun habe ich Bilder von diesem Urlaub gesehen. Beide dicht zusammen, er in Badehose, sie im knappen Bikini....
Was denkt ihr darüber????

Du solltest nicht hier fragen, ob die Geschichte plausibel ist oder eine Lüge ist, sondern ob du ihm vertraust.
 

Gefällt mir
1. Februar um 23:53

Mach dir nichts vor, den Kerl kannst du unter "war nichts" abheften. Zieh einen Schlußstrich und sei wieder offen für etwas Neues. 

Gefällt mir
2. Februar um 1:43

Wenn er dir mit gewalt droht und dich schon bespuckt, wird es nicht mehr lange dauern, bis er es wirklich macht. Bis er seine Hand erhebt. Er wird deine Psyche so kaputt machen. Das du gar nicht merkst, wie er dir schadet. Ich hatte es 4 Jahre selber und hätte mir gewünscht das ich die Augen schnell auf bekomme, was ich nicht geschafft habe. Erst nach all dem leid den ich ertragen musste, hab ich mich trennen können. Verlass solch einen Menschen ganz schnell. Ein Mensch der dich liebt, zieht sich nicht vor allem. Und Vorallem nicht vor die Familie ! Und engt dich auch nicht in allem ein. 

1 LikesGefällt mir
2. Februar um 9:49

der vierte Beitrag über den Kerl der dich verheimlicht.

Und du lässt dir von ihm alles sagen und hältst dich auch noch daran 

mit dir hat er anscheinend echt die richtige gefunden

Gefällt mir
2. Februar um 13:09

Ich bin jetzt seit 3 Tagen im No-Kontakt mit ihm, das ist das erste Mal und ich werde es durchziehen.

Gefällt mir
2. Februar um 13:41

Ich wundere michbhier immer, wieviele angebliche "Seelenverwandte" sich nach kurzer Zeit in Arschlöcher verwandeln.  So toll kann kein Mann sein, um das alles zu verzeihen. Ohne ihn bist du tausend Mal besser dran.

Gefällt mir
2. Februar um 13:42
In Antwort auf ogden_18837382

Ich wundere michbhier immer, wieviele angebliche "Seelenverwandte" sich nach kurzer Zeit in Arschlöcher verwandeln.  So toll kann kein Mann sein, um das alles zu verzeihen. Ohne ihn bist du tausend Mal besser dran.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass die Frau seine Ehefrau ist und deshalb alles so geheimgehalten werden muss.

1 LikesGefällt mir
2. Februar um 16:17
In Antwort auf sonnenschein3

Ich bin jetzt seit 3 Tagen im No-Kontakt mit ihm, das ist das erste Mal und ich werde es durchziehen.

kein Kontakt???  du solltest die Beziehung beenden!

Gefällt mir
2. Februar um 18:11

Ich denke: Völlig egal ob er dich betrügt oder nicht. Das sollte gar nicht dein Thema sein. Dein Thema sollte sein, dass er dir Gewalt androht und dich bespuckt!
Trenn dich, aber ganz schnell!

Gefällt mir
2. Februar um 19:44
In Antwort auf sonnenschein3

Danke für die Antwort.
Grundsetzlich bin ich kein Eifersüchtiger Mensch, ABER er hat schon vor dem Ulraub gesagt: "Mach dir keine Sorgen und sollte ich dich betrügen, dann würde ich mich eh sofort trennen, sowas kann ich nicht von meiner Moral her"
Fand ich sehr bedenklich, dass man das direkt so anspricht.
Außerdem hat er einen Bekannten, der immer wieder Witze darüber macht, dass er in Griechenland eine Frau nach der nächsten hätte und sie ihn auch untereinander vermitteln würden. Auch diese Witze finde ich sehr komisch.
Dazu kommt, dass ich keinen Kontakt zu Männern haben darf, weil nach seiner Aussage eine Freudnschaft zwischen Mann und Frau nicht funktioniert.
Auch mir will er immer einreden, dass Männer nur dann nett zu mir sind, wenn Sie Sex von mir wollen...

Ach und warum misst er da mit zweierlei Maßen???!! Das finde ich sehr bedenklich! Und ich würde mir von NIEMANDEM verbieten lassen, mit wem ICH Kontakt habe!! Erstrecht nicht, wenn er sich rausnimmt mit dem anderen Geschlecht befreundet zu sein und versucht dir dies zu verbieten!

Womöglich fährt er zweigleisig. 

Gefällt mir
2. Februar um 19:45
In Antwort auf sonnenschein3

Leider gibt es ja neben den Frauengeschichten noch mehr...
Ich muss ihn über ALLES stellen, nichts darf wichitger sein als er.
Keine Arbeit, keine Familie, keine Freunde...alles muss hinten anstehen.
Er droht mir mit Gewalt, hat mich bespuckt, ich muss ihn immer über alles infomieren,
ich bin nie gut genug für ihn, ich wäre nicht führsorglich usw.

😳 warum macht man sowas mit???!!!!!

Gefällt mir
2. Februar um 19:47
In Antwort auf skadiru

😳 warum macht man sowas mit???!!!!!

Ich vestehe das auch nicht wieso man sowas tut.

Gefällt mir