Home / Forum / Liebe & Beziehung / Würdet ihr es weiterlaufen lassen oder beenden? - Kennenlernphase

Würdet ihr es weiterlaufen lassen oder beenden? - Kennenlernphase

15. Dezember 2019 um 17:09 Letzte Antwort: 16. Dezember 2019 um 2:55

Hallo ich bin neu hier. ich brauche einen Rat. Ich date jetzt seit ca. 6 Wochen einen Typen den ich vom Sehen aus meiner Uni kenne. Doch wir kamen erst über Tinder in Kontakt (Ja vielleicht nicht die Beliebteste Datingapp bei jedem ). An sich läuft es eigentlich gut, wir schreiben so gut wie jeden Tag und das abwechselnd – mal mehr von ihm, mal mehr von mir. Unsere Treffen waren bisher acht und wir waren meistens spazieren, waren was Trinken, auf dem Weihnachtsmarkt oder bei ihm. Ich fühle mich sehr wohl bei ihm, wir haben denselben Humor und lachen auch miteinander, was mir schon mal sehr wichtig ist. Jedoch ist es so, dass er sehr oft und viel redet – was ich an sich okay finde und er das auch schon mal selbst meinte – ich habe natürlich auch schon Dinge von mir erzählt und er stellt auch Fragen, aber es sind meistens eher oberflächliche Fragen. Wir hatten irgendwie kaum bis fast noch nie ein tiefgründigeres Gespräch und wenn ich mal bei ihm bin zum Film schauen oder so, reden wir auch eher kaum miteinander – trotzdem fühle ich mich von seiner Art wie er mit mir umgeht sehr wohl. Allerdings stört mich das schon, dass ich das Gefühl habe viel mehr über ihn zu wissen als er über mich weiß. Zum Beispiel hatten wir es letztens beim Chat davon, dass er mir nicht so gut geht, ich es ihm aber mal persönlich erzähle. Beim Treffen darauf hatte er jedoch nicht nochmal diesbezüglich gefragt und dann wollte ich es auch nicht von mir aus einfach erzählen, da ich keine Person bin die einfach so Dinge erzählt (außer ich kenne die Leute sehr gut). Er hat in manchen Situationen schon selbst gesagt, dass wir uns noch besser kennenlernen müssen, wo sich mir die Frage stellt „Na wie will er mich besser kennenlernen wenn er eher oberflächliche Fragen stellt?“. Ich weiß aktuell gar nicht wie ich das einschätzen soll. Zudem kommt hinzu, dass er aufgrund unseres Studiengangs viel Kontakt zu anderen Freundinnen hat. Er trifft sich auch ab und an mal mit Kommilitonen bzw. meinte schon ja ich gehe noch zu einer Kommilitonin Plätzchen backen oder war mit einer Kaffee trinken. Allerdings habe ich dazu nicht viel gesagt. Beim letzten Treffen hatte auch sein Handy aufgeleuchtet und da war eine Nachricht von einem Mädchen, aber dazu habe ich auch nichts gesagt und er meinte von sich aus, dass sie mit ihm ein Seminar in der Uni besucht und sie deshalb was gefragt hatte. Ich denke mir dann immer okay er hat schon viele Freundinnen, aber er sagt mir ja offen, wenn er sich mit jmd. trifft oder erklärt von sich aus wer das ist – ohne das ich überhaupt was sage. Ich frage mich, ob er das macht um mir zu zeigen, es gibt niemand anderen den er sozusagen datet wie mich oder ob das alles nur „Ausreden“ sind. Man muss dazu sagen, wir haben noch beide tinder, aber ich bin nicht aktiv. Ich frage mich wie das von seiner Seite aus ist oder wie er dazu steht andere zu daten. Ich weiß auch, dass ich nicht darüber entscheiden kann mit wem er sich trifft oder ob er andere datet, aber das sind eben Dinge die mich beschäftigen, da ich in meiner Vergangenheit oft genug verletzt wurde. Bezüglich der Treffen muss man außerdem noch sagen, dass ich meistens frage wann er Zeit hat. Zwar fragt er dann meistens nach auf was ich Lust habe oder um wie viel Uhr wir uns treffen, aber ich war diejenige die zu 90% gefragt hat, an welchem Tag er kann. Ich habe einfach keine Lust am Ende wieder diejenige zu sein, die verletzt wird und aktuell kann ich die Situation mit ihm nicht einschätzen, da es zum einen viele positive Seiten gibt, aber zum anderen auch negative Seiten. Habt ihr evtl. einen Rat? - Entschuldigung für den halben Roman 🙈😅

Mehr lesen

15. Dezember 2019 um 17:12

hallo, wenn dein bauchgefühl dich warnt würde ich drauf hören, das wird nicht besser werden, wenn du zweifel hast, werden sie bleiben und unter umständen auffressen.. das kann toxisch werden oder du in eine rolle gedrängt werden wo du dein selbstbewußtsein einbüßt. lg

1 LikesGefällt mir
15. Dezember 2019 um 17:34
In Antwort auf evan_18871607

Hallo ich bin neu hier. ich brauche einen Rat. Ich date jetzt seit ca. 6 Wochen einen Typen den ich vom Sehen aus meiner Uni kenne. Doch wir kamen erst über Tinder in Kontakt (Ja vielleicht nicht die Beliebteste Datingapp bei jedem ). An sich läuft es eigentlich gut, wir schreiben so gut wie jeden Tag und das abwechselnd – mal mehr von ihm, mal mehr von mir. Unsere Treffen waren bisher acht und wir waren meistens spazieren, waren was Trinken, auf dem Weihnachtsmarkt oder bei ihm. Ich fühle mich sehr wohl bei ihm, wir haben denselben Humor und lachen auch miteinander, was mir schon mal sehr wichtig ist. Jedoch ist es so, dass er sehr oft und viel redet – was ich an sich okay finde und er das auch schon mal selbst meinte – ich habe natürlich auch schon Dinge von mir erzählt und er stellt auch Fragen, aber es sind meistens eher oberflächliche Fragen. Wir hatten irgendwie kaum bis fast noch nie ein tiefgründigeres Gespräch und wenn ich mal bei ihm bin zum Film schauen oder so, reden wir auch eher kaum miteinander – trotzdem fühle ich mich von seiner Art wie er mit mir umgeht sehr wohl. Allerdings stört mich das schon, dass ich das Gefühl habe viel mehr über ihn zu wissen als er über mich weiß. Zum Beispiel hatten wir es letztens beim Chat davon, dass er mir nicht so gut geht, ich es ihm aber mal persönlich erzähle. Beim Treffen darauf hatte er jedoch nicht nochmal diesbezüglich gefragt und dann wollte ich es auch nicht von mir aus einfach erzählen, da ich keine Person bin die einfach so Dinge erzählt (außer ich kenne die Leute sehr gut). Er hat in manchen Situationen schon selbst gesagt, dass wir uns noch besser kennenlernen müssen, wo sich mir die Frage stellt „Na wie will er mich besser kennenlernen wenn er eher oberflächliche Fragen stellt?“. Ich weiß aktuell gar nicht wie ich das einschätzen soll. Zudem kommt hinzu, dass er aufgrund unseres Studiengangs viel Kontakt zu anderen Freundinnen hat. Er trifft sich auch ab und an mal mit Kommilitonen bzw. meinte schon ja ich gehe noch zu einer Kommilitonin Plätzchen backen oder war mit einer Kaffee trinken. Allerdings habe ich dazu nicht viel gesagt. Beim letzten Treffen hatte auch sein Handy aufgeleuchtet und da war eine Nachricht von einem Mädchen, aber dazu habe ich auch nichts gesagt und er meinte von sich aus, dass sie mit ihm ein Seminar in der Uni besucht und sie deshalb was gefragt hatte. Ich denke mir dann immer okay er hat schon viele Freundinnen, aber er sagt mir ja offen, wenn er sich mit jmd. trifft oder erklärt von sich aus wer das ist – ohne das ich überhaupt was sage. Ich frage mich, ob er das macht um mir zu zeigen, es gibt niemand anderen den er sozusagen datet wie mich oder ob das alles nur „Ausreden“ sind. Man muss dazu sagen, wir haben noch beide tinder, aber ich bin nicht aktiv. Ich frage mich wie das von seiner Seite aus ist oder wie er dazu steht andere zu daten. Ich weiß auch, dass ich nicht darüber entscheiden kann mit wem er sich trifft oder ob er andere datet, aber das sind eben Dinge die mich beschäftigen, da ich in meiner Vergangenheit oft genug verletzt wurde. Bezüglich der Treffen muss man außerdem noch sagen, dass ich meistens frage wann er Zeit hat. Zwar fragt er dann meistens nach auf was ich Lust habe oder um wie viel Uhr wir uns treffen, aber ich war diejenige die zu 90% gefragt hat, an welchem Tag er kann. Ich habe einfach keine Lust am Ende wieder diejenige zu sein, die verletzt wird und aktuell kann ich die Situation mit ihm nicht einschätzen, da es zum einen viele positive Seiten gibt, aber zum anderen auch negative Seiten. Habt ihr evtl. einen Rat? - Entschuldigung für den halben Roman 🙈😅

Ist schon unverschämt von ihm, dir von seinen Freundinnen zu erzählen. Das ist doch ein Hochstapler und für was festes mit dir nicht geeignet.

1 LikesGefällt mir
16. Dezember 2019 um 2:55

wieso will man zwingend an etwas festhalten was offensichtlich einfach nicht passt?

1 LikesGefällt mir