Home / Forum / Liebe & Beziehung / Würdet ihr eine 20-Jährige alleine in den Iran reisen lassen?

Würdet ihr eine 20-Jährige alleine in den Iran reisen lassen?

13. Oktober 2007 um 17:55

Hallo... die ganze Familiengeschichte ist bei uns ein wenig verworren u. ich möchte das deshalb hier nicht bis ins Detail ausbreiten, nur so viel: Meine Nichte (das einzige Kind meiner Schwester) lebt seit ihrer Kindheit bei mir und wir haben ein sehr inniges Verhältnis. Aus bestimmten Gründen habe ich den Iran vor 25 Jahren verlassen und lebe seitdem in Deutschland, meine Schwester lebt noch immer dort. Meine Nichte lebt seit ihrem 2. Lebensjahr bei mir. Während der ganzen Jahre hatte sie nie sonderlich viel Interesse an ihrer Tochter, aber auf einmal lädt sie sie ein, sie mal im Iran zu besuchen. Sie würde ihr Mädchen ja so gern mal wiedersehen... mir persönlich ist dieser Sinneswandel komplett schleierhaft und ich hätte ein sehr ungutes Gefühl, wenn Samira (meine Nichte) ganz allein in den Iran fliegen würde... über dieses Land ist ja bekanntlich nichts Gutes bekannt und sie hat diese Frau erst ein einziges Mal gesehen... zudem spricht sie kein Persisch und ihre Mutter nur gebrochenes Englisch - was soll das werden? Die Probleme beginnen wahrscheinlich schon am Flughafen. Samira hat in das Treffen eingewilligt - wohl aus purer Neugier, denn ich glaube kaum, dass sie abschätzen kann, was in diesem Land abgeht (nicht umsonst ist es in aller Welt so verschrien). Ich weiß, wovon ich da spreche, denn ich habe es selbst erlebt... Wegen Probleme mit dem Visum oder sonstwelchen Papieren sei es meiner Schwester unmöglich nach Deutschland zu kommen. Auch das kommt mir seltsam vor... Natürlich ist Samira volljährig und kann selbst entscheiden, was sie tut, aber ich würde wahrscheinlich vor Angst u. Sorge sterben. In diesem Land lebt man als Frau wie im tiefsten Mittelalter u. sie hat keinen Schimmer, wie sie sich da verhalten muss, um nicht gleich in Schwierigkeiten zu geraten. Würdet ihr sie an meiner Stelle mit ruhigem Gewissen fliegen lassen oder ist meine Angst pure Hysterie?

Mehr lesen

13. Oktober 2007 um 17:58

Niemals
Du darfst es niemals zu lassen, das Sie dahin fliegt, niemals.
Versuche ihr das bitte klar zu machen.

Lg

Gefällt mir

13. Oktober 2007 um 18:20

Wir waren
erst dort..

Es ist sicher. Nicht alles was die Medien schreiben, stimmt...

Gefällt mir

13. Oktober 2007 um 18:37

Flieg..
..doch mit ihr? also wenn du zeit hast..
oder sagst deiner nichte, dass ihr mal in den ferien oder so ihre mutter besuchen könntet..?

Gefällt mir

13. Oktober 2007 um 18:38

Niemals!
Hi!

Ich würde sie niemals dahin schicken lassen ... nicht mal, wenn es die USA wären!!!
Die Mutter hat sich schließlich nie gekümmert und da sie überhaupt nicht die Sprache spricht, würde ich sie da auch nicht hinlassen ... und dass sie versprochen ist - wie hier gesagt wurde -, kann ich mir auch gut vorstellen - ich weiß ja nicht wie das ist, aber vermutlich bekommt dann ihre leibl. Mutter Geld oder so dafür???
Sag ihr dass ihre Mutter sich ja nie für sie interessiert hat und wenn sie WIRKLICHES Interesse hat ihre Tochter zu sehen, wird sie eine Absage hinnehmen und weiter auf die Papiere warten ( erkundige dich doch da mal genau, ob ihre Aussage stimmt ). Ob die Mutter nun noch einige Wochen wartet oder nicht, macht bei den ganzen Jahren keinen Unterschied, finde ich ...
Ich fände es höchst gefährlich ... Alles Liebe

Gefällt mir

13. Oktober 2007 um 18:50

Sorry..
..dass ich helfen wollte, hab nur n ganz spontanen vorschlag gemacht, was mir grad eingefallen is..

kenn eine albanierin, die auch nach 12 jahren ihre familie wieder besucht hat.. und die is jetzt wieder hier und lebt noch
aber das is ja wahrscheinlich wieder was anderes.. sorry, dass ich nich so viel übern iran weiss..

Gefällt mir

13. Oktober 2007 um 19:07

Oh gott..
..komplizierte geschichte, kenn den iran nich so gut, aber wie sich das so anhört, würd ich sie auch nich fahren lassen..
soll doch die mutter schauen wie sie nach deutschland kommt...

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 16:25

Danke für eure Antworten!!
Ich finde es sehr beruhigend zu wissen, dass ich mit meinen Befürchtungen nicht allein bin. Ehrlich gesagt, habe ich auch im Traum nicht vor, Samira dorthin fahren zu lassen u. das habe ich auch meiner Schwester genau so gesagt. Sie meinte darauf, ob ich denn ernsthaft glaube, dass sie ihrer eigenen Tochter etwas antun könnte. Meiner Ansicht nach, ist diese Frage nicht mal so unberechtigt, denn bisher war ihr ihre Tochter gleichgültig u. ich selbst werde nie wieder einen Fuss in dieses Land (Iran) setzen. Meine Schwester sagt, dass es ihr unmöglich sei, den Iran in Richtung Deutschland zu verlassen u. dass das Treffen max. 2 Wochen dauern soll.... Ich dachte nur: Hallo?! Glaubt die allen Ernstes, ich lasse das Mädchen 2 Wochen bei einer ihr vollkommen fremden Frau in einem islamischen Gottesstaat!? Oh nein. Eure Idee mit der Zwangsheirat ist gar nicht so abwegig, mir kam so was auch schon in den Sinn. 20 wäre ein ideales Alter im Iran... Wobei ich mir nicht 100%ig sicher bin, ob sie DAS ihrem Kind wirklich antun könnte.... aber ausschließen kann ich es (leider) auch nicht. Meine Schwester beharrt darauf, dass ich meiner Nichte ein Besuch im Land ihrer Geburt u. ein Treffen mit ihrer leiblichen Mutter nicht vorenthalten dürfe, wenn es der freie Wille des Mädchens ist.

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 20:40

Hallo Blumenfee
Natürlich nicht!! Ich würde NIEMALS etwas tun, was dem Mädchen schadet!! Meine Nichte weiß natürlich von der "Einladung" u. hat auch quasi eingewilligt.
Aber ich denke auch, dass sie nicht einschätzen kann, auf welchen "Wahnsinn" sie sich damit einlässt. Wahrscheinlich würde sie nie auf den Gedanken kommen, dass ihre eigene Mutter ihr irgendwas Schlechtes zufügen könnte... es ist ja auch schwer vorstellbar! Aber sie weiß, dass ich sie über alles liebe und ihr niemals aus Eifersucht o. Ä. den Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter verbieten würde, sondern mir einfach extreme Sorgen mache. Es geht nicht in meinen Kopf, warum meine Schwester nach soo langer Zeit ihr Kind sehen will... bislang hat sie sich praktisch gar nicht um Samira gekümmert und nun das! Und ausgerechtnet der Iran! Wir reden hier ja nicht von England oder Spanien...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen