Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wurde verlassen - habe ich noch eine Chance?

Wurde verlassen - habe ich noch eine Chance?

29. Mai 2008 um 15:17 Letzte Antwort: 11. Juni 2008 um 12:25

Hallo zusammen,
ich habe dieses Forum jetzt ein wenig durchforstet und hab den Mut gefunden auch eine Frage zu stellen.
Ich (25) war bis diesem Dienstag mit meiner Freundin 6 Jahre lang zusammen.Ansich war es immer eine wunderschöne Zeit. Leider habe ich in den letzten Wochen nicht mehr soviel mit ihr unternommen. Zum Teil lag es auch an ihrer Arbeit (sie ist Restaurantfachfrau). Diesen Sonntag haben wir uns gestritten und ich habe einige Sachen gesagt die sie sehr verletzten. Ich habe mich mehrmals ernsthaft entschuldigt. Am Dienstag schrieb sie mir eine SMS das ihr vieles im Kopf rumgeht u.a. auch wegen Sonntag.
Wir haben uns dann gestern getroffen und miteinander geredet. Sie sagte mir das sie schon noch Gefühle für mich hat aber auch Gefühle für einen anderen und er für sie. (Er ist Koch in ihrer Arbeit und hat selbst noch eine Freundin mit der er Schluss machen möchte). Sie will mit mir eng befreundet bleiben. Was kann ich jetzt tun? Ich liebe sie so sehr - sie ist meine große Liebe. Soll ich sie erstmal in Ruhe lassen oder etwas mit ihr unternehmen? Ich bin wirklich ratlos. Habe ich überhaupt noch eine Chance?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen und verzeiht das es ein halber Roman wurde.
Vielen Dank

Mehr lesen

29. Mai 2008 um 17:42

Jede Krise bietet Chancen,
es ist nur die Frage, ob es nach deinen momentanen Vorstellungen stattfindet. Was mich immer wieder zutiefst verblüfft. Gestern war es noch die große Liebe, heute gibt es einen Neuen
und den alten Ausgewechselten doch bitte als guten Freund. Möchtest du das? Hältst du das gefühlsmäßig durch? Ich würde mich an deiner Stelle völlig zurück ziehen. Besinne dich auf dich und dein Leben. Es ist schwer, es ist schmerzhaft aber nicht unmöglich. Und dann wird
die Zeit es zeigen, ob du eine Freundschaft haben willst und kannst oder eher weniger. Man
muß den anderen nicht hassen oder ihm alles böse wünschen, aber man kann einfach nur den
Kontakt so zulassen wie es für einen selbst erträglich und gut ist. Ich wünsche dir alles
Gute in einer sicher nicht einfachen Situation.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2008 um 17:54
In Antwort auf melike13

Jede Krise bietet Chancen,
es ist nur die Frage, ob es nach deinen momentanen Vorstellungen stattfindet. Was mich immer wieder zutiefst verblüfft. Gestern war es noch die große Liebe, heute gibt es einen Neuen
und den alten Ausgewechselten doch bitte als guten Freund. Möchtest du das? Hältst du das gefühlsmäßig durch? Ich würde mich an deiner Stelle völlig zurück ziehen. Besinne dich auf dich und dein Leben. Es ist schwer, es ist schmerzhaft aber nicht unmöglich. Und dann wird
die Zeit es zeigen, ob du eine Freundschaft haben willst und kannst oder eher weniger. Man
muß den anderen nicht hassen oder ihm alles böse wünschen, aber man kann einfach nur den
Kontakt so zulassen wie es für einen selbst erträglich und gut ist. Ich wünsche dir alles
Gute in einer sicher nicht einfachen Situation.
Lieben Gruß
Melike

Vielen Danke
für deine Antwort. Das Problem bei der Sache ist ja das sie noch nicht zusammen sind sondern nur Gefühle haben. Sie weiss ja selbst nicht ob es mit ihm was wird hat sie gesagt. Ich mein sie ist auch nicht der Typ Mensch der von heut auf morgen sich in andere verliebt.
Und ob ich das durchhalte: Das ist das komische daran. Mir war seit Dienstag schlecht konnte nichts essen usw. dasselbe auch am Mittwoch bis sie kam um mit mir zu sprechen. Es war hart, auch als sie ihre Sachen gleich mitnahm aber ich fühlte mich in der Zeit erleichtert und das nur allein schon dadurch das ich sie sah und mit ihr redete. Außerdem war sie nicht nur meine Freundin - sie war zugleich meine allerbeste Freundin. Wir erzählten uns alles, hatte diesselben Interessen.
Ich habe auch immer im Hinterkopf das wenn ich als Freund wieder mehr mit ihr unternehme und ihr damit zeige das sie mir immer noch wichtig ist und ich auch wieder wie damals mehr mit ihr machen möchte, das auch wieder ihre alten Gefühle kommen so wie es damals war. (Ich weiß das das ein Wunschtraum ist).
Naja viell. typisch Mann - ich kann es einfach nicht verstehen wie man nach einer Trennung sofort eine neue Beziehung aufbauen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2008 um 20:21
In Antwort auf noble_12825294

Vielen Danke
für deine Antwort. Das Problem bei der Sache ist ja das sie noch nicht zusammen sind sondern nur Gefühle haben. Sie weiss ja selbst nicht ob es mit ihm was wird hat sie gesagt. Ich mein sie ist auch nicht der Typ Mensch der von heut auf morgen sich in andere verliebt.
Und ob ich das durchhalte: Das ist das komische daran. Mir war seit Dienstag schlecht konnte nichts essen usw. dasselbe auch am Mittwoch bis sie kam um mit mir zu sprechen. Es war hart, auch als sie ihre Sachen gleich mitnahm aber ich fühlte mich in der Zeit erleichtert und das nur allein schon dadurch das ich sie sah und mit ihr redete. Außerdem war sie nicht nur meine Freundin - sie war zugleich meine allerbeste Freundin. Wir erzählten uns alles, hatte diesselben Interessen.
Ich habe auch immer im Hinterkopf das wenn ich als Freund wieder mehr mit ihr unternehme und ihr damit zeige das sie mir immer noch wichtig ist und ich auch wieder wie damals mehr mit ihr machen möchte, das auch wieder ihre alten Gefühle kommen so wie es damals war. (Ich weiß das das ein Wunschtraum ist).
Naja viell. typisch Mann - ich kann es einfach nicht verstehen wie man nach einer Trennung sofort eine neue Beziehung aufbauen könnte.

Ich versteh dich voll und ganz
habe es auch erlebt und dennoch wird sie nur
deinen Wert erkennen, wenn du dich wirklich rar
machst. Was man immer haben kann, was man nie zu
verlieren droht ist unter Umständen einfach auch manchmal weniger wertvoll bzw. es scheint so.
Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2008 um 7:56
In Antwort auf melike13

Ich versteh dich voll und ganz
habe es auch erlebt und dennoch wird sie nur
deinen Wert erkennen, wenn du dich wirklich rar
machst. Was man immer haben kann, was man nie zu
verlieren droht ist unter Umständen einfach auch manchmal weniger wertvoll bzw. es scheint so.
Lieben Gruß

Da gebe ich dir recht!
ich bin meinem freund 2 jahre immer mal wieder nachgelaufen. er mußte sich ja gar nicht anstrengen. momentan sind wir wieder getrennt und es ist das alte spiel, ich versucht ihn zu halten und er rennt weg.
aber er denkt ja auch, dass das immer so war, also kann er mich ja jederzeit wieder haben. ich will ihn ja, das weiß er.
ich müßte auch auf jeden fall komplette kontaktsperre machen. aber ich schaffe das auch nicht. schreibe ihm immer mal wieder ne sms, obwohl ich keine antwort bekomme. seit einer woche lasse ich das jetzt. habe mir das ebook von richard tcherney geholt.werde mich mal mind 6 wochen nicht melden. mal sehen...aber das problem ist. er meldet sich ja auch seit 9 wochen gar nicht, also, was soll es bringen, wenn ich mich plötzlich auch nimmer melde? das will er ja sicher so...
ich gebe dir den rat, auch wenn es sauschwer fällt, melde dich 6 wochen gar nicht bei ihr. nur so kann sie sehen, dass ihr was fehlt. ich weiß, unheimlich schwer, bin genau an der selben stelle wie du, aber da müssen wir durch. schreib mir, wenn du denkst keine luft mehr zu bekommen! wir können uns ja gegenseitig helfen! viel glück
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Mai 2008 um 11:10
In Antwort auf eshe_12062104

Da gebe ich dir recht!
ich bin meinem freund 2 jahre immer mal wieder nachgelaufen. er mußte sich ja gar nicht anstrengen. momentan sind wir wieder getrennt und es ist das alte spiel, ich versucht ihn zu halten und er rennt weg.
aber er denkt ja auch, dass das immer so war, also kann er mich ja jederzeit wieder haben. ich will ihn ja, das weiß er.
ich müßte auch auf jeden fall komplette kontaktsperre machen. aber ich schaffe das auch nicht. schreibe ihm immer mal wieder ne sms, obwohl ich keine antwort bekomme. seit einer woche lasse ich das jetzt. habe mir das ebook von richard tcherney geholt.werde mich mal mind 6 wochen nicht melden. mal sehen...aber das problem ist. er meldet sich ja auch seit 9 wochen gar nicht, also, was soll es bringen, wenn ich mich plötzlich auch nimmer melde? das will er ja sicher so...
ich gebe dir den rat, auch wenn es sauschwer fällt, melde dich 6 wochen gar nicht bei ihr. nur so kann sie sehen, dass ihr was fehlt. ich weiß, unheimlich schwer, bin genau an der selben stelle wie du, aber da müssen wir durch. schreib mir, wenn du denkst keine luft mehr zu bekommen! wir können uns ja gegenseitig helfen! viel glück
lg angie

Das denke
ich mir ja auch das ich erstmal mich nicht melde das sie Zeit braucht - aber zugleich ist das Problem dabei das es ihr dadurch evtl. leichter wird mit dem Anderen.
Ich meine in ihrem Zimmer bei ihren Eltern erinnert sie wahrs. nicht sehr viel an mich. Viell. ja die Rose an der Wand vom Valentinstag und evtl. einige Erinnerungen von uns als ich noch keine Wohnung hatte und bei ihr war.
Aber bei mir erinnert mich alles an sie. Und wenn ich mich nicht melde, sie mich nicht sieht, liest od. hört - gleichzeitig ihren Kollegen in der Arbeit fast täglich sieht und somit mit ihm zusammen ist, tja..
Der gestrige Tag war schon extrem schwer. Keine Sms, kein Anruf...ich war abends öfters kurz davor ihr zu schreiben.

@darkangel
ja es ist fast dasselbe bei dir - so wie ich es lese ist das bei dir schon ziemlich lange jetzt. Vorallem das mit dem das er es so will das man sich nicht meldet. Ob ich es solang aushalten würde glaub ich nicht vorallem weil es sie eben dazu bringt mit ihrem Kollegen es zu versuchen und ich bezweifle das sie dann noch an einen denkt. Ich versuche es mindestens eine Woche lang mich nicht zu melden.
Wünsch dir auch viel Glück.
Lg Domi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2008 um 12:49

Und darkangel?
wie läuft es bei dir so? Ich muss zugeben das ich heute schwach werden könnte und ihr ne SMS schreiben würde. Ich weiß das sie heute frei hat und das ist der letzte Tag an dem ich das weiß weil sie ja verschiedene Dienstzeiten hat. Ich würde sie so gerne sehen und was mit ihr machen. Die Sehnsucht ist heute so stark sowie der Gedanke das sie heute was mit dem anderen machen könnte...
Mich würde eh interessieren ob bzw wie sie es so locker nimmt, wahrs. nicht mal an einen denkt. Ich denke die ganze Zeit - wird sie sich heute mal melden?
Naja das Leben ist echt nicht leicht - was kann man machen, was ist richtig was ist falsch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2008 um 7:52
In Antwort auf noble_12825294

Und darkangel?
wie läuft es bei dir so? Ich muss zugeben das ich heute schwach werden könnte und ihr ne SMS schreiben würde. Ich weiß das sie heute frei hat und das ist der letzte Tag an dem ich das weiß weil sie ja verschiedene Dienstzeiten hat. Ich würde sie so gerne sehen und was mit ihr machen. Die Sehnsucht ist heute so stark sowie der Gedanke das sie heute was mit dem anderen machen könnte...
Mich würde eh interessieren ob bzw wie sie es so locker nimmt, wahrs. nicht mal an einen denkt. Ich denke die ganze Zeit - wird sie sich heute mal melden?
Naja das Leben ist echt nicht leicht - was kann man machen, was ist richtig was ist falsch...

Hi,
bei mir gehts so...
ich denke auch die ganze zeit an ihn, aber du darfst dich nicht melden. damit treibst du sie nur weiter weg. wenn sie nochmal kommt, dann von ganz alleine.
ein freund hat mir mal nen guten rat gegeben. wenn jemand stirbt, denn du ganz doll lieb hattest, was tust du dann? richtig, du trauerst im innern und mußt dein leben weiter leben. genau das müssen wir auch. stell dir einfach vor, so wie du sie kennst, gibt es sie nicht mehr, also du hast auch keine möglichkeit diese person zu kontaktieren, weil sie nicht mehr da ist.wenn ihr nochmal zueinander findet, dann, weil ihr euch neu kennenlernt. lösch ihre nummer zur not, habe ich auch getan! ich habe sie mir zwar auf der arbeit noch aufgeschrieben, aber so komme ich nicht in versuchung am we oder abends zu schreiben.
mir fällt das auch sehr schwer! aber es ist der einzige weg deinen stolt und dein gesicht zu wahren.wobei ich mich eah schon zum volldepp gemacht habe, habe die letzten 2 monate auch alles verucht...hat aber nichts gebracht. deshalb weiß ich, wir müssen loslassen!natürlich denkt sie noch an dich, nur momentan stehst du ja noch zur verfügung, also, was hat sie denn in ihren augen verloren? richtig, nichts, sie kann dich jeder zeit wiederhaben, also braucht sie ja keine angst zu haben! und da ist der knackpunkt. sie muß sich fragen, warum meldet der sich denn plötzlich nimmer, bin ich ihm etwa egal? und das wird kommen, nicht nach 2-3 wochen, aber nach 5 oder 6 ganz bestimmt! alo, was haben wir zu verlieren? wir sind doch schon alleine, oder?
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2008 um 10:48
In Antwort auf noble_12825294

Das denke
ich mir ja auch das ich erstmal mich nicht melde das sie Zeit braucht - aber zugleich ist das Problem dabei das es ihr dadurch evtl. leichter wird mit dem Anderen.
Ich meine in ihrem Zimmer bei ihren Eltern erinnert sie wahrs. nicht sehr viel an mich. Viell. ja die Rose an der Wand vom Valentinstag und evtl. einige Erinnerungen von uns als ich noch keine Wohnung hatte und bei ihr war.
Aber bei mir erinnert mich alles an sie. Und wenn ich mich nicht melde, sie mich nicht sieht, liest od. hört - gleichzeitig ihren Kollegen in der Arbeit fast täglich sieht und somit mit ihm zusammen ist, tja..
Der gestrige Tag war schon extrem schwer. Keine Sms, kein Anruf...ich war abends öfters kurz davor ihr zu schreiben.

@darkangel
ja es ist fast dasselbe bei dir - so wie ich es lese ist das bei dir schon ziemlich lange jetzt. Vorallem das mit dem das er es so will das man sich nicht meldet. Ob ich es solang aushalten würde glaub ich nicht vorallem weil es sie eben dazu bringt mit ihrem Kollegen es zu versuchen und ich bezweifle das sie dann noch an einen denkt. Ich versuche es mindestens eine Woche lang mich nicht zu melden.
Wünsch dir auch viel Glück.
Lg Domi

Ich nochmal
ja, ich verstehe, was du meisnt, man hat angst, dass sie/er einem vergisst. davor habe ich auch total angst, weißt du, ich bekomme ein kind von ihm! der bauch und das kleine erinnert mich jeden tag an ihn. aber er hat auch nichts, was ihn an mich erinnert.habe eine arbeitskollegin, die letztens mit ihm geredet hat. sie hat mich vorhin angerufen und gemeint, dass er ihr gesagt hat, dass es ihm jetzt gut geht ohne mich und er nichts mehr mit mir zu tun haben will das tut natürlich verdammt weh.aber was soll ich denn da noch groß tun? das einzige worauf ich hoffen kann ist, dass er merkt, dass ich ihm fehle. und das merkt er nur, wenn ich mich auch gar nimmer melde.
wenn sie mit dem anderen zeit verbringt, dann kannst du daran auch nichts ändern indem du dich bei ihr meldest. ich habe psychologie studiert, menschen reagieren auf extreme oder auf angst oder sowas. erst wenn sie angst hat dich ganz zu verlieren, dann wird sie ihr denken verändern. solange du dich bei ihr meldest geht sie auf distanz, dass ist eine ganz natürliche reaktion.in dem moment wo sie keine angst haben braucht, doch wieder ihr herz an dich zu verlieren, weil du nämlich abweisend zu ihr bist, wird sie sich automatisch wieder von dir angezogen fühlen. du liebst sie doch auch, oder? und warum? weil sie dir das zur zeit jeden tag sagt und dich so sehr liebt? nein, du liebst sie, weil das so ist. und wenn sie dich acuh liebt und nur momentan von ihren urinstinkten von dir weggetrieben wird, dann kann sie nur wieder klar sehen, wenn sie keinen druck hat.ist kompliziert, kann ich dir aber gerne mal genauer erklären wenn du magst
wir menschen machen jetzt aber den fehler, genau das gegenteil von dem zu tun, was uns nützlich wäre...wir laufen nach und signalisieren dadurch eine schwäche. es ist immer ein beschissenes machtspiel, ob bewußt oder unbewußt...sie genießt diese stellung.
meld dich einfach, dann können wir mehr reden...
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2008 um 12:04
In Antwort auf eshe_12062104

Ich nochmal
ja, ich verstehe, was du meisnt, man hat angst, dass sie/er einem vergisst. davor habe ich auch total angst, weißt du, ich bekomme ein kind von ihm! der bauch und das kleine erinnert mich jeden tag an ihn. aber er hat auch nichts, was ihn an mich erinnert.habe eine arbeitskollegin, die letztens mit ihm geredet hat. sie hat mich vorhin angerufen und gemeint, dass er ihr gesagt hat, dass es ihm jetzt gut geht ohne mich und er nichts mehr mit mir zu tun haben will das tut natürlich verdammt weh.aber was soll ich denn da noch groß tun? das einzige worauf ich hoffen kann ist, dass er merkt, dass ich ihm fehle. und das merkt er nur, wenn ich mich auch gar nimmer melde.
wenn sie mit dem anderen zeit verbringt, dann kannst du daran auch nichts ändern indem du dich bei ihr meldest. ich habe psychologie studiert, menschen reagieren auf extreme oder auf angst oder sowas. erst wenn sie angst hat dich ganz zu verlieren, dann wird sie ihr denken verändern. solange du dich bei ihr meldest geht sie auf distanz, dass ist eine ganz natürliche reaktion.in dem moment wo sie keine angst haben braucht, doch wieder ihr herz an dich zu verlieren, weil du nämlich abweisend zu ihr bist, wird sie sich automatisch wieder von dir angezogen fühlen. du liebst sie doch auch, oder? und warum? weil sie dir das zur zeit jeden tag sagt und dich so sehr liebt? nein, du liebst sie, weil das so ist. und wenn sie dich acuh liebt und nur momentan von ihren urinstinkten von dir weggetrieben wird, dann kann sie nur wieder klar sehen, wenn sie keinen druck hat.ist kompliziert, kann ich dir aber gerne mal genauer erklären wenn du magst
wir menschen machen jetzt aber den fehler, genau das gegenteil von dem zu tun, was uns nützlich wäre...wir laufen nach und signalisieren dadurch eine schwäche. es ist immer ein beschissenes machtspiel, ob bewußt oder unbewußt...sie genießt diese stellung.
meld dich einfach, dann können wir mehr reden...
lg angie

Hallo
darkangel
also das mit der Nummer ist so ne Sache...
Leider kann ich die Nummer total auswendig und das obwohl ich mir nichtmal meine 4stellige Bank-Pin merken kann - also löschen nutzt nix.*g*
Seltsam genau das hab ich mir am Anfang versucht vorzustellen das sie einfach nicht mehr da ist - tja mein Kopf will da leider nicht mitspielen.

Also das was er mit dir macht ist absolut gemein. Sowas kann ich nicht begreifen warum Menschen solche *** sein können und dann noch die die einen liebten...

Das mit dem Machtspielchen.. ja da ist was dran.
Ich hab 2oder 3 mal n den letzten 2Jahren ihr gesagt das es aus ist. Sie wollte mich nicht verlieren, weinte etc. Das seltsame ist, ich wollte gar nicht schluss machen - ich weiß nichtmal warum ich das überhaupt in der Wut gesagt habe. Ich hielt sie dann aber immerwieder sofort vom gehen ab. Tja das ist jetzt die gerechte Strafe für mich.
Abweisend war ich anscheinend die letzten Wochen schon zu ihr. Wie gesagt wir haben nicht mehr viel gemeinsam unternehmen "können" zum teil. (U.a wegen Ihren Arbeitszeitenoder ich hatte mal keine Lust etc). Wenn dann kam sie zu mir- wir redeten, scherzten, gingen ins Bett. Wir schmusten und kuschelten und auch
obwohl das letzte bei uns auch etwas seltener wurde.
Ich denke einfach sie findet sowieso schon das ich sie abweise... Ich würde ihr nur gerne zeigen das ich auch wieder anders sein kann.

Sie hatte ja am Samstag die Möglichkeit ihre restlichen Sachen zu holen (Kaffeeautomat/Friteuse) sie hat ja noch den Schlüssel zu meiner Wohnung (ich wollte das sie ihn erstmal behält) aber sie hat es nicht gemacht... ??? (Wir haben nicht zusammengewohnt aber sie war sehr oft bei mir).

Vielleicht noch so als Zusatzinformation:
Ich war ihr erster richtiger Freund und auch ihr Erstes Mal. Ich bin 25 und sie ist 20. Wir waren ca. 6 1/2 Jahre zusammen. Ich hab am 8. November Geburtstag und sie am 10. November.
Wir lernten uns zufällig im Chat kennen. Sie war nur EIN mal drinnen und wir haben uns durch Glück so kennengelernt. Bei unserem ersten Treffen kamen wir schon zusammen. Wir haben soviel gemeinsam. Wir haben auch jeden Tag SMS geschriebn, telefonier etc wenn sie mal nicht da war. Deshalb kann ich ihre Nummer ja auswendig
Bei euch ist das alles schon etwas länger - ich weiß nichtmal ob ich es soo lang durchhalte.
Sorry das es soo lang geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2008 um 14:13
In Antwort auf noble_12825294

Hallo
darkangel
also das mit der Nummer ist so ne Sache...
Leider kann ich die Nummer total auswendig und das obwohl ich mir nichtmal meine 4stellige Bank-Pin merken kann - also löschen nutzt nix.*g*
Seltsam genau das hab ich mir am Anfang versucht vorzustellen das sie einfach nicht mehr da ist - tja mein Kopf will da leider nicht mitspielen.

Also das was er mit dir macht ist absolut gemein. Sowas kann ich nicht begreifen warum Menschen solche *** sein können und dann noch die die einen liebten...

Das mit dem Machtspielchen.. ja da ist was dran.
Ich hab 2oder 3 mal n den letzten 2Jahren ihr gesagt das es aus ist. Sie wollte mich nicht verlieren, weinte etc. Das seltsame ist, ich wollte gar nicht schluss machen - ich weiß nichtmal warum ich das überhaupt in der Wut gesagt habe. Ich hielt sie dann aber immerwieder sofort vom gehen ab. Tja das ist jetzt die gerechte Strafe für mich.
Abweisend war ich anscheinend die letzten Wochen schon zu ihr. Wie gesagt wir haben nicht mehr viel gemeinsam unternehmen "können" zum teil. (U.a wegen Ihren Arbeitszeitenoder ich hatte mal keine Lust etc). Wenn dann kam sie zu mir- wir redeten, scherzten, gingen ins Bett. Wir schmusten und kuschelten und auch
obwohl das letzte bei uns auch etwas seltener wurde.
Ich denke einfach sie findet sowieso schon das ich sie abweise... Ich würde ihr nur gerne zeigen das ich auch wieder anders sein kann.

Sie hatte ja am Samstag die Möglichkeit ihre restlichen Sachen zu holen (Kaffeeautomat/Friteuse) sie hat ja noch den Schlüssel zu meiner Wohnung (ich wollte das sie ihn erstmal behält) aber sie hat es nicht gemacht... ??? (Wir haben nicht zusammengewohnt aber sie war sehr oft bei mir).

Vielleicht noch so als Zusatzinformation:
Ich war ihr erster richtiger Freund und auch ihr Erstes Mal. Ich bin 25 und sie ist 20. Wir waren ca. 6 1/2 Jahre zusammen. Ich hab am 8. November Geburtstag und sie am 10. November.
Wir lernten uns zufällig im Chat kennen. Sie war nur EIN mal drinnen und wir haben uns durch Glück so kennengelernt. Bei unserem ersten Treffen kamen wir schon zusammen. Wir haben soviel gemeinsam. Wir haben auch jeden Tag SMS geschriebn, telefonier etc wenn sie mal nicht da war. Deshalb kann ich ihre Nummer ja auswendig
Bei euch ist das alles schon etwas länger - ich weiß nichtmal ob ich es soo lang durchhalte.
Sorry das es soo lang geworden ist.

Kein problem
ja, ich weiß wie das ist. wir haben auch mehrmals am tag telefoniert und sms geschrieben und plötzlich nichts mehr...das ist echt schwer.wir waren auch seelenverwandt, zumindest hat er das auch immer gesagt! 2 wochen bevor er sich getrennt hat stand er noch mit rosen vor mir und hat geweint, weil er angst hatte mich zu verlieren.und dann von heute auf morgen wurde ihm alles zu viel vielleicht hat er auch angst vor der verantwortung? zumindest habe ich ihn noch einmal ans tel bekommen, sonst geht er nimmer ran, antwortet auf nichts etc. da meinte er, ich solle die straßenseite wechseln wenn ich ihn sehe, und es ist ihm egal wie es mir und dem kind geht. das hat mich schon traurig gemacht.seitdem habe ich mich jetzt auch nimmer gemeldet. ist jetz 9 tage her. kein lebenszeichen von ihm! und ich fürchte, da kommt auch nichts mehr, oder, was denkst du?
bei euch kann ich nur sagen, treff dich nicht mehr mit ihr, sie will die trennung, also soll sie auch spühren, was das heißt! melde dich von dir aus gar nimmer! egal was sie sagt, sie kann eure zeit nicht einfach so vergessen, das geht gar nicht. natürlich denkt sie noch an dich, sie versucht es zur zeit nur zu verdrängen! und wie gesagt, das wird ihr bewußt, wenn du auf abstand gehst.das du vorher schon ab und zu abweisend warst spielt keine rolle...sie weiß trotzdem dass das nicht böse gemeint war. jetzt ist eine völlig neue situation.ich habe zb mal mit nem ex von mir schluss gemacht und habe mich trotzdem alsmal mit ihm getroffen und bei ihm gemeldet. er wollte mich unbedingt wiederhaben! hat alles versucht, und in der zeit wollte ich aber nicht! erst als er angefangen hat mich nimmer interessant zu finden, war er plötzlich wieder interessant für mich. wenn ich gefragt habe, ob er lust hat was trinken zu gehen, dann meinte er, ja, lust schon, aber er habe keine zeit, weil er schon was anderes ausgemacht hat und so.da habe ich erst den stich in meinem herz gespührt weil ich dann plötzlich angst hatte, dass er ne andere kennenlernt und es kein zurück mehr gibt.also, wenn ihr noch kontakt habt, kann es mit dem rückzug deinerseits nur gutgehen! glaub mir, ich habe viele paare so therapiert.
nur bei mir funktioniert das wahrscheinlich nicht mehr, da er ja völlig den kontakt zu mir abgebrochen hat. wir sehen uns auch nicht zufällig mal also, wie soll er merken, dass ihm was fehlt, wenn von seiner seite ja eh der kontakt abgebrochen ist? ich verstehe nur nicht, wie er das so einfach wegstecken kann! es muß ihm doch fehlen, dass wir jeden tag mehrmals tel haben. wir haben jede mittagspause zusammen verbracht, abends nach der arbeit was unternommen oder auf jedn fall tel...du bist doch ein mann, kann man das einfach so vergessen? zu meiner arbeitskollegin hat er gesagt es ginge ihm jetzt ohne mich besser und es wäre alles okay soweit, glaubst du das?ich meine, er wird papa und es interessiert ihn nicht mehr obwohl er geheult hat vor freude als er es erfuhr am anfang!?
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2008 um 14:36
In Antwort auf eshe_12062104

Kein problem
ja, ich weiß wie das ist. wir haben auch mehrmals am tag telefoniert und sms geschrieben und plötzlich nichts mehr...das ist echt schwer.wir waren auch seelenverwandt, zumindest hat er das auch immer gesagt! 2 wochen bevor er sich getrennt hat stand er noch mit rosen vor mir und hat geweint, weil er angst hatte mich zu verlieren.und dann von heute auf morgen wurde ihm alles zu viel vielleicht hat er auch angst vor der verantwortung? zumindest habe ich ihn noch einmal ans tel bekommen, sonst geht er nimmer ran, antwortet auf nichts etc. da meinte er, ich solle die straßenseite wechseln wenn ich ihn sehe, und es ist ihm egal wie es mir und dem kind geht. das hat mich schon traurig gemacht.seitdem habe ich mich jetzt auch nimmer gemeldet. ist jetz 9 tage her. kein lebenszeichen von ihm! und ich fürchte, da kommt auch nichts mehr, oder, was denkst du?
bei euch kann ich nur sagen, treff dich nicht mehr mit ihr, sie will die trennung, also soll sie auch spühren, was das heißt! melde dich von dir aus gar nimmer! egal was sie sagt, sie kann eure zeit nicht einfach so vergessen, das geht gar nicht. natürlich denkt sie noch an dich, sie versucht es zur zeit nur zu verdrängen! und wie gesagt, das wird ihr bewußt, wenn du auf abstand gehst.das du vorher schon ab und zu abweisend warst spielt keine rolle...sie weiß trotzdem dass das nicht böse gemeint war. jetzt ist eine völlig neue situation.ich habe zb mal mit nem ex von mir schluss gemacht und habe mich trotzdem alsmal mit ihm getroffen und bei ihm gemeldet. er wollte mich unbedingt wiederhaben! hat alles versucht, und in der zeit wollte ich aber nicht! erst als er angefangen hat mich nimmer interessant zu finden, war er plötzlich wieder interessant für mich. wenn ich gefragt habe, ob er lust hat was trinken zu gehen, dann meinte er, ja, lust schon, aber er habe keine zeit, weil er schon was anderes ausgemacht hat und so.da habe ich erst den stich in meinem herz gespührt weil ich dann plötzlich angst hatte, dass er ne andere kennenlernt und es kein zurück mehr gibt.also, wenn ihr noch kontakt habt, kann es mit dem rückzug deinerseits nur gutgehen! glaub mir, ich habe viele paare so therapiert.
nur bei mir funktioniert das wahrscheinlich nicht mehr, da er ja völlig den kontakt zu mir abgebrochen hat. wir sehen uns auch nicht zufällig mal also, wie soll er merken, dass ihm was fehlt, wenn von seiner seite ja eh der kontakt abgebrochen ist? ich verstehe nur nicht, wie er das so einfach wegstecken kann! es muß ihm doch fehlen, dass wir jeden tag mehrmals tel haben. wir haben jede mittagspause zusammen verbracht, abends nach der arbeit was unternommen oder auf jedn fall tel...du bist doch ein mann, kann man das einfach so vergessen? zu meiner arbeitskollegin hat er gesagt es ginge ihm jetzt ohne mich besser und es wäre alles okay soweit, glaubst du das?ich meine, er wird papa und es interessiert ihn nicht mehr obwohl er geheult hat vor freude als er es erfuhr am anfang!?
lg angie

Hmm
naja ich bin zwar ein Mann aber anscheinend leide ich eher wie ne Frau...
Wenn er sich zuerst gefreut hat dann versteh ich das irgendwie nicht das er sooo extrem kalt ist jetzt.
Wenn er zu der Arbeitskollegin das gesagt hat.. hmm also wenn dann würde ich sowas höchstens sagen um meine Ex eifersüchtig zu machen - aber soo extrem es sagen, nee.
Ich würde glaub ich nie so reagieren wie er. Ich hab sowas nur mal bei meinem Bruder erlebt wie er seine Ex danach behandelt hat. Nur noch ignoriert und gehasst aber das war bei ihm so weil sie ihn wirklich verletzte...
Und das mit dem Kontakt abgebrochen. Eigentlich ist es bei mir ja auch so. Sie meldet sich nicht-nix. Und ich werde ihr auch nie zufällig begegnen können damit sie mich sehen könnte...
Naja ob sie soo sehr leidet glaub ich schon fast nicht mehr-vorallem wenn sie sich ja jetzt mit ihrem Schwarm beschäftigt...Wenn man jemanden liebt/vermisst dann kann man doch nicht Gefühle für andere haben bzw. etwas neues versuchen anzufangen.

Kann auch schon sein das er Angst vor der Verantwortung hat - aber wieso hat er dann geweint weil er Angst hat dich zu verlieren?
Meine hat letzten Sonntag auch noch geweint weil sie mich nicht verlieren will - 2 Tage später machte sie schluss.
Ich versteh sowas nicht - was ist mit unseren beiden Ex`en nur passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2008 um 14:45
In Antwort auf noble_12825294

Hmm
naja ich bin zwar ein Mann aber anscheinend leide ich eher wie ne Frau...
Wenn er sich zuerst gefreut hat dann versteh ich das irgendwie nicht das er sooo extrem kalt ist jetzt.
Wenn er zu der Arbeitskollegin das gesagt hat.. hmm also wenn dann würde ich sowas höchstens sagen um meine Ex eifersüchtig zu machen - aber soo extrem es sagen, nee.
Ich würde glaub ich nie so reagieren wie er. Ich hab sowas nur mal bei meinem Bruder erlebt wie er seine Ex danach behandelt hat. Nur noch ignoriert und gehasst aber das war bei ihm so weil sie ihn wirklich verletzte...
Und das mit dem Kontakt abgebrochen. Eigentlich ist es bei mir ja auch so. Sie meldet sich nicht-nix. Und ich werde ihr auch nie zufällig begegnen können damit sie mich sehen könnte...
Naja ob sie soo sehr leidet glaub ich schon fast nicht mehr-vorallem wenn sie sich ja jetzt mit ihrem Schwarm beschäftigt...Wenn man jemanden liebt/vermisst dann kann man doch nicht Gefühle für andere haben bzw. etwas neues versuchen anzufangen.

Kann auch schon sein das er Angst vor der Verantwortung hat - aber wieso hat er dann geweint weil er Angst hat dich zu verlieren?
Meine hat letzten Sonntag auch noch geweint weil sie mich nicht verlieren will - 2 Tage später machte sie schluss.
Ich versteh sowas nicht - was ist mit unseren beiden Ex`en nur passiert...

Nochmal ich..
also ich kann es mir wirklich nicht vorstellen das er das alles so vergessen kann - vorallem weil ihr ein gemeinsames Kind bekommt. Ich will es auch nicht glauben das man eine innige Beziehung einfach so vergessen kann. Und wie du ja gelesen hast kann ich das nicht vergessen, ich kanns ja nicht mal verdrängen.

In nen andrem Forum hab ich vor n paar Tagen nur mal was gelesen - das er vielleicht durch den zu häufigen Kontakt (Wie z.B. jeden Tag gemeinsam Mittagessen)sich vielleicht eingeengt fühlte und sich denkt das er dann später mit dem Kind erst recht eingeengt wird. Aber ich weiß es nicht selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2008 um 7:58
In Antwort auf noble_12825294

Nochmal ich..
also ich kann es mir wirklich nicht vorstellen das er das alles so vergessen kann - vorallem weil ihr ein gemeinsames Kind bekommt. Ich will es auch nicht glauben das man eine innige Beziehung einfach so vergessen kann. Und wie du ja gelesen hast kann ich das nicht vergessen, ich kanns ja nicht mal verdrängen.

In nen andrem Forum hab ich vor n paar Tagen nur mal was gelesen - das er vielleicht durch den zu häufigen Kontakt (Wie z.B. jeden Tag gemeinsam Mittagessen)sich vielleicht eingeengt fühlte und sich denkt das er dann später mit dem Kind erst recht eingeengt wird. Aber ich weiß es nicht selbst.

Guten Morgen
hmm, eingeengt glaube ich kaum, denn er war immer sehr eifersüchtig, ich durfte nicht alleine weggehen geschweige denn mich mit männlichen leuten unterhalten.er hatte immer angst mich zu verlieren, weil ich recht schnell freundschaften schließe, ich weiß auch nicht warum das so ist, aber ich ziehe leute einfach an.ich hatte auch immer ne super figur, das mit der schwangerschaft macht mir jetzt echt zu schaffen...ich kann mich ja nichtmal richtig schön machen, weil ich ja immer dicker werde. was soll er denn daran noch attraktiv finden?wobei, er sieht mich ja eh nimmer!
nochmal ob ich das richtig verstanden habe, du meldest dich bei ihr, aber sie antwortet nicht?
das mit dem neuen schwarm würde ich nicht überbewerten, habe auch schon alsmal gedacht, wow, bin total verliebt und der muß es sein, und nach ein paar wochen hat sich dann rausgestellt,dass es das doch nicht war.
ich denke, wir müssen einfach die zeit für uns arbeiten lassen. alles andere ergibt sich von ganz alleine. erzwingen kann man ja eh nichts, oder?!
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2008 um 11:30
In Antwort auf eshe_12062104

Guten Morgen
hmm, eingeengt glaube ich kaum, denn er war immer sehr eifersüchtig, ich durfte nicht alleine weggehen geschweige denn mich mit männlichen leuten unterhalten.er hatte immer angst mich zu verlieren, weil ich recht schnell freundschaften schließe, ich weiß auch nicht warum das so ist, aber ich ziehe leute einfach an.ich hatte auch immer ne super figur, das mit der schwangerschaft macht mir jetzt echt zu schaffen...ich kann mich ja nichtmal richtig schön machen, weil ich ja immer dicker werde. was soll er denn daran noch attraktiv finden?wobei, er sieht mich ja eh nimmer!
nochmal ob ich das richtig verstanden habe, du meldest dich bei ihr, aber sie antwortet nicht?
das mit dem neuen schwarm würde ich nicht überbewerten, habe auch schon alsmal gedacht, wow, bin total verliebt und der muß es sein, und nach ein paar wochen hat sich dann rausgestellt,dass es das doch nicht war.
ich denke, wir müssen einfach die zeit für uns arbeiten lassen. alles andere ergibt sich von ganz alleine. erzwingen kann man ja eh nichts, oder?!
lg angie

Guten Morgen
Nein ich hab mich noch nicht gemeldet aber sie wird sich nicht melden... bisher hat sie es ja nichtmal versucht. Keine SMS nix (Obwohl sie ja befreundet bleiben wollte) und ich glaube fast wenn ich ihr schreiben würde das sie nicht mal antworten würde
Naja viele Männer finden so einen Babybauch sehr anziehend und vorallem er müsste es ja auch so finden. Und glaub mir eins- an der Figur wird es nicht so liegen er hat sich doch sicher in dich verliebt/ in dein Lächeln deinen Charakter etc.

Hmm so gings mir damals auch oft - mit der Eifersucht. Aufjeden anderen Kerl war ich eifersüchtig wenn sie sich mit ihm unterhielt. Ich habs aber abgebaut die letzten 2 Jahre. Tja und das hat sich ja gerecht das ich sie mit dem Kollegen auch allein weggehen lassen hab.

Deiner ist wirklich etwas schwer zu verstehen.
Naja recht hast du ja das wir die Zeit einfach machen lassen sollten obwohl es sooo schwer fällt. Die Gedanken wie sie sich wohl verhalten wenn sie jetzt gemeinsam auf Arbeit sind. Wie ihre anderen Kollegen viell. sagen. "och wie süß die beiden sind". Was denken ihre/unsere Freunde darüber... Fragen über Fragen..

Ich hoffe wirklich das wir beiden von unsren Partnern nochmal ne Chance bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2008 um 14:59
In Antwort auf noble_12825294

Guten Morgen
Nein ich hab mich noch nicht gemeldet aber sie wird sich nicht melden... bisher hat sie es ja nichtmal versucht. Keine SMS nix (Obwohl sie ja befreundet bleiben wollte) und ich glaube fast wenn ich ihr schreiben würde das sie nicht mal antworten würde
Naja viele Männer finden so einen Babybauch sehr anziehend und vorallem er müsste es ja auch so finden. Und glaub mir eins- an der Figur wird es nicht so liegen er hat sich doch sicher in dich verliebt/ in dein Lächeln deinen Charakter etc.

Hmm so gings mir damals auch oft - mit der Eifersucht. Aufjeden anderen Kerl war ich eifersüchtig wenn sie sich mit ihm unterhielt. Ich habs aber abgebaut die letzten 2 Jahre. Tja und das hat sich ja gerecht das ich sie mit dem Kollegen auch allein weggehen lassen hab.

Deiner ist wirklich etwas schwer zu verstehen.
Naja recht hast du ja das wir die Zeit einfach machen lassen sollten obwohl es sooo schwer fällt. Die Gedanken wie sie sich wohl verhalten wenn sie jetzt gemeinsam auf Arbeit sind. Wie ihre anderen Kollegen viell. sagen. "och wie süß die beiden sind". Was denken ihre/unsere Freunde darüber... Fragen über Fragen..

Ich hoffe wirklich das wir beiden von unsren Partnern nochmal ne Chance bekommen.

Hi
sag mal, glaubst du an wahrsager oder hellseher oder sowas?
habe da mal einen angeschrieben und der meinte, ich solle ihn in ruhe lassen, da er momentan nicht reif für eine beziehung wäre.aber 2010 würde er wieder auf mich zukommen und dann würden wir heiraten! glaubst du sowas? ich weiß nicht, das wäre in 2 jahren!!! und bis dahin müsse er seine erfahrungen sammeln um zu merken, dass er nur mich will. na toll, hört sich doch super an, oder? ich meine, in 2 jahren steht er dann vor mir und verkündet mir, dass er sich jetzt durchgevögelt hat, aber jetzt will er wieder mich? was hällst du von sowas? glaubst du das?
bei dir denke ich schon, dass es eine gemeinsame zukunft gibt. ich weiß nicht warum, aber ich habe das so im gefühl. du darfst nur nicht aufgeben und mußt an dich glauben. und nicht melden! zumindest die nächsten paar wochen mal nicht, okay!? wenn dir die decke auf den kopf fällt, dann schreib mir lieber.
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2008 um 15:08
In Antwort auf eshe_12062104

Hi
sag mal, glaubst du an wahrsager oder hellseher oder sowas?
habe da mal einen angeschrieben und der meinte, ich solle ihn in ruhe lassen, da er momentan nicht reif für eine beziehung wäre.aber 2010 würde er wieder auf mich zukommen und dann würden wir heiraten! glaubst du sowas? ich weiß nicht, das wäre in 2 jahren!!! und bis dahin müsse er seine erfahrungen sammeln um zu merken, dass er nur mich will. na toll, hört sich doch super an, oder? ich meine, in 2 jahren steht er dann vor mir und verkündet mir, dass er sich jetzt durchgevögelt hat, aber jetzt will er wieder mich? was hällst du von sowas? glaubst du das?
bei dir denke ich schon, dass es eine gemeinsame zukunft gibt. ich weiß nicht warum, aber ich habe das so im gefühl. du darfst nur nicht aufgeben und mußt an dich glauben. und nicht melden! zumindest die nächsten paar wochen mal nicht, okay!? wenn dir die decke auf den kopf fällt, dann schreib mir lieber.
lg angie

Hallöchen
das ist jetzt ne taffe Frage *gg*
Naja an sich glaub ich nicht so recht daran. Dasselbe auch bei Horoskopen - manchmal passiert das wirklich was da stand und manchmal nicht. Ich glaube aber das es so eine Art "Plazebo-Effekt" ist. Sprich wenn du selbst daran glaubst dann ist die wahrscheinlichkeit hoch das es eintreffen wird. Aber man darf nicht blind darauf vertrauen.
1stens wenn es nicht so kommt ist die Enttäuschung RIESIG
2tens man muss trotz glaubens selbst auch was tun dafür.

Ich würd mich für dich freuen wenn es dann so kommt das er wieder da ist.

Danke für die lieben Worte. An einem Tag glaub ich sie wird wieder kommen weil wir einfach zusammengehören und am nächsten Tag..naja das höchstens etwas freundschaftliches draus wird.
Halt du auch durch und du kanst mir auch schreiben wenn was ist.
LG Domi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2008 um 8:00
In Antwort auf noble_12825294

Hallöchen
das ist jetzt ne taffe Frage *gg*
Naja an sich glaub ich nicht so recht daran. Dasselbe auch bei Horoskopen - manchmal passiert das wirklich was da stand und manchmal nicht. Ich glaube aber das es so eine Art "Plazebo-Effekt" ist. Sprich wenn du selbst daran glaubst dann ist die wahrscheinlichkeit hoch das es eintreffen wird. Aber man darf nicht blind darauf vertrauen.
1stens wenn es nicht so kommt ist die Enttäuschung RIESIG
2tens man muss trotz glaubens selbst auch was tun dafür.

Ich würd mich für dich freuen wenn es dann so kommt das er wieder da ist.

Danke für die lieben Worte. An einem Tag glaub ich sie wird wieder kommen weil wir einfach zusammengehören und am nächsten Tag..naja das höchstens etwas freundschaftliches draus wird.
Halt du auch durch und du kanst mir auch schreiben wenn was ist.
LG Domi

Guten morgen domi
siehst du, heute habe ich so einen tag, an dem ich total traurig bin.ich denke die ganze zeit an ihn.ich werde mich zwar nicht melden, aber ich habe angst, dass ich ihn nie mehr sehen werde. was sage ich denn der kleinen wenn sie mal nach ihrem papa fragt irgendwann? dein papa wollte uns nicht?weil was? weil ich es nicht hinbekommen habe und in der schwangerschaft oft launisch und abweisend zu ihm war?
hast du was von ihr gehört? ich habe nichts gehört!wird wohl auch so bleiben! ich muß mich damit abfinden, aber es ist so verdammt schwer.
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2008 um 10:44
In Antwort auf eshe_12062104

Guten morgen domi
siehst du, heute habe ich so einen tag, an dem ich total traurig bin.ich denke die ganze zeit an ihn.ich werde mich zwar nicht melden, aber ich habe angst, dass ich ihn nie mehr sehen werde. was sage ich denn der kleinen wenn sie mal nach ihrem papa fragt irgendwann? dein papa wollte uns nicht?weil was? weil ich es nicht hinbekommen habe und in der schwangerschaft oft launisch und abweisend zu ihm war?
hast du was von ihr gehört? ich habe nichts gehört!wird wohl auch so bleiben! ich muß mich damit abfinden, aber es ist so verdammt schwer.
lg angie

Hallo darkangel
Also ich hab auch nix von ihr gehört. Seit dem Aufstehen denk ich heute auch nur noch daran das es wohl so bleiben wird. Und dann diese Gedanken wie ihr "Neuer" sie heut früh viell. streichelte etc.
Du hast glaub ich recht damit das wir uns damit abfinden müssen obwohl es so schwer ist.

Selbst wenn es bei dir so kommt. Deine kleine hat dich und du hast sie. Sie wird eine ganz liebe Mama haben.

Und geb dir nicht die Schuld an allem, es gehören wirklich immer Zwei dazu.
Lass den Kopf nicht hängen.
LG Domi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2008 um 11:38
In Antwort auf noble_12825294

Hallo darkangel
Also ich hab auch nix von ihr gehört. Seit dem Aufstehen denk ich heute auch nur noch daran das es wohl so bleiben wird. Und dann diese Gedanken wie ihr "Neuer" sie heut früh viell. streichelte etc.
Du hast glaub ich recht damit das wir uns damit abfinden müssen obwohl es so schwer ist.

Selbst wenn es bei dir so kommt. Deine kleine hat dich und du hast sie. Sie wird eine ganz liebe Mama haben.

Und geb dir nicht die Schuld an allem, es gehören wirklich immer Zwei dazu.
Lass den Kopf nicht hängen.
LG Domi

Danke
ja, ich versuche den kopf nicht hängen zu lassen, aber heute gelingt mir das gar nicht, könnt grad heulen.
gestern hat mich die kollegin wieder angerufen und mir auch erzählt, dass es ihm gut geht. er sieht aus, als ob er sich keine gedanken machen würde, geht mit andern mädels von der firma in die pause...
sie hat mir beschrieben was er anhatte. er hat die uhr noch an, die ich ihm geschenkt habe...aber das hat ja nichts zu sagen, oder?
sie wollte ihn dann ein wenig drauf ansprechen, ob er nicht traurig ist, dann die ersten schritte von seinem kind nicht zu sehen und so...da hätte er dann zwar sehr nachdenklich gewirkt, aber gesagt "nein".sie meinte dann noch, sie gibt ihm mal ihre nummer, damit er ihr berichten könne, wies bei uns weitergeht, weil sie ab nä monat nimmer dort arbeitet. und er meinte nur, dass sie das nicht machen brauche, denn es gäbe nichts zu berichten, bei uns ginge es nicht weiter! es sei endgültig vorbei. das klingt schon hart, oder?
wenn ich doch nur wüßte, warum er so hart zu mir geworden ist. ich habe wirklich nichts schlimmers getan, außer dass ich jetzt ein kind bekomme, womit er wohl nicht klarkommt.aber er wollte es doch auch! was soll ich denn sagen? ich muß doch da jetzt auch durch! fragt er mal nach mir? wies mir dabei geht?
sorry, dass ich dich heute etwas zutexte,aber ich habe niemanden mit dem ich darüber reden kann...
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2008 um 11:52
In Antwort auf eshe_12062104

Danke
ja, ich versuche den kopf nicht hängen zu lassen, aber heute gelingt mir das gar nicht, könnt grad heulen.
gestern hat mich die kollegin wieder angerufen und mir auch erzählt, dass es ihm gut geht. er sieht aus, als ob er sich keine gedanken machen würde, geht mit andern mädels von der firma in die pause...
sie hat mir beschrieben was er anhatte. er hat die uhr noch an, die ich ihm geschenkt habe...aber das hat ja nichts zu sagen, oder?
sie wollte ihn dann ein wenig drauf ansprechen, ob er nicht traurig ist, dann die ersten schritte von seinem kind nicht zu sehen und so...da hätte er dann zwar sehr nachdenklich gewirkt, aber gesagt "nein".sie meinte dann noch, sie gibt ihm mal ihre nummer, damit er ihr berichten könne, wies bei uns weitergeht, weil sie ab nä monat nimmer dort arbeitet. und er meinte nur, dass sie das nicht machen brauche, denn es gäbe nichts zu berichten, bei uns ginge es nicht weiter! es sei endgültig vorbei. das klingt schon hart, oder?
wenn ich doch nur wüßte, warum er so hart zu mir geworden ist. ich habe wirklich nichts schlimmers getan, außer dass ich jetzt ein kind bekomme, womit er wohl nicht klarkommt.aber er wollte es doch auch! was soll ich denn sagen? ich muß doch da jetzt auch durch! fragt er mal nach mir? wies mir dabei geht?
sorry, dass ich dich heute etwas zutexte,aber ich habe niemanden mit dem ich darüber reden kann...
lg angie

Hi
Das klingt schon wirklich hart.
Naja das mit der Uhr - also wenn er wirklich so denken sollte wie die Kollegin es sagte dann hätte er eigentlich auch die Uhr abgenommen.
Wenn ihm wirklich alles egal wäre dann würde er sicher nichts sehen wollen was ihn daran erinnert.
Für mich hört sich das Verhalten von ihm eher wie eine Trotzreaktion an weil er selbst damit nicht wirklich klar kommt. Aber wissen kann ichs leider nicht.
Ich glaub das mit dem Abstand zu ihm ist für den Anfang wirklich besser denn wenn er plötzlich wirklich so kalt geworden ist dann muss ihn irgendwas beschäftigen/ in ihm vorgehen.
Versuch dich irgendwie abzulenken etwas gutes für DICH zu tun. Damit du keine Gelegenheit hast an alles zu denken.
Ich weiß das hört sich blöd an - ich schaffs ja selbst nicht, aber versuch es.
Kannst gerne schreiben dafür sind wir ja hier im Forum.
Lg Domi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2008 um 14:01
In Antwort auf noble_12825294

Hi
Das klingt schon wirklich hart.
Naja das mit der Uhr - also wenn er wirklich so denken sollte wie die Kollegin es sagte dann hätte er eigentlich auch die Uhr abgenommen.
Wenn ihm wirklich alles egal wäre dann würde er sicher nichts sehen wollen was ihn daran erinnert.
Für mich hört sich das Verhalten von ihm eher wie eine Trotzreaktion an weil er selbst damit nicht wirklich klar kommt. Aber wissen kann ichs leider nicht.
Ich glaub das mit dem Abstand zu ihm ist für den Anfang wirklich besser denn wenn er plötzlich wirklich so kalt geworden ist dann muss ihn irgendwas beschäftigen/ in ihm vorgehen.
Versuch dich irgendwie abzulenken etwas gutes für DICH zu tun. Damit du keine Gelegenheit hast an alles zu denken.
Ich weiß das hört sich blöd an - ich schaffs ja selbst nicht, aber versuch es.
Kannst gerne schreiben dafür sind wir ja hier im Forum.
Lg Domi

Hi
...komme gerade von meiner therapeutin, habe letzte woche eine therapie angefangen!
und sie macht wirklich gute arbeit, sie ist wirklich ans eingemachte gegangen.bin jetzt auch total ausgepowert...
aber sie hat im grunde recht! ich( und ich schätze du auch ) schaue immer nur, was der andere denken könnte und versuche es ihm recht zu machen, egal wie weh er mir getan hat. aber das ist falsch. wir müssen anfangen auf uns zu schauen und zu achten. möchtest du eine partnerin, die dir so wehgetan hat? war sagt dir, dass sie es nicht wieder tut?! man sollte sich nicht so behandeln lassen! und sie erst recht nicht für dieses verhalten belohnen indem man ihnen nachläuft. das zeigt ihnen nur, dass sies mit uns machen können.
wir müssen lernen uns selbst mehr zu schätzen und uns mehr wert zu sein.
wenn einer zu kommen hat, dann er oder sie bei dir! und dann auch mit viel angagement, schließlich haben sie ja was wervolles verloren und aufgegeben.habe ich recht!?
oder bist dus nicht wert, dass man um dich kämpft? und dich mit würde behandelt!?
das ist jetzt mal das, was ich in der therapiestunde erfahren habe. wie die umsetzung aussieht muß ich sehen
wie gehts dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2008 um 14:08
In Antwort auf eshe_12062104

Hi
...komme gerade von meiner therapeutin, habe letzte woche eine therapie angefangen!
und sie macht wirklich gute arbeit, sie ist wirklich ans eingemachte gegangen.bin jetzt auch total ausgepowert...
aber sie hat im grunde recht! ich( und ich schätze du auch ) schaue immer nur, was der andere denken könnte und versuche es ihm recht zu machen, egal wie weh er mir getan hat. aber das ist falsch. wir müssen anfangen auf uns zu schauen und zu achten. möchtest du eine partnerin, die dir so wehgetan hat? war sagt dir, dass sie es nicht wieder tut?! man sollte sich nicht so behandeln lassen! und sie erst recht nicht für dieses verhalten belohnen indem man ihnen nachläuft. das zeigt ihnen nur, dass sies mit uns machen können.
wir müssen lernen uns selbst mehr zu schätzen und uns mehr wert zu sein.
wenn einer zu kommen hat, dann er oder sie bei dir! und dann auch mit viel angagement, schließlich haben sie ja was wervolles verloren und aufgegeben.habe ich recht!?
oder bist dus nicht wert, dass man um dich kämpft? und dich mit würde behandelt!?
das ist jetzt mal das, was ich in der therapiestunde erfahren habe. wie die umsetzung aussieht muß ich sehen
wie gehts dir?

Hi du
Das klingt wirklich gut - viell. sollte ich mir auch überlegen ne Therapie zu machen.
Naja vor 2 Stunden hat sie mir ne seltsame SMS geschrieben.
"Hi du! Wie gehts dir denn so? Gibts was neues?
Hast du mir Samstag geschrieben? Gruß x"

Naja weiß noch nicht was ich zurückschreibe. Das mit der SMS am Samstag war ich zwar aber ungewollt. Ich wollte ner Bekannten sms Schreiben übers Internet. Hab bei der SMS keinen Namen als Absender angegeben und weils aus dem I-Net kommt gibts ja auch keine Absender-Nummer sondern nur Werbung.
Naja hab halt geschrieben. "hi wie gehts meld dich mal" oder so ähnlich.
Aus Angewohnheit hab ich leider IHRE Nummer anstatt die Nummer der Bekannten angegeben. Und ich war der einzige der ihr immer aus dem Internet geschrieben hat. Ich will aber nicht das sie erfährt das es von mir kam. Seltsam halt.
Vorallem wie sie geschrieben hat find ich seltsam kalt. Dieses "Gruß x" am Ende das ist sooo seltsam... Ich weiß grad echt nicht was ich denken soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2008 um 16:52
In Antwort auf noble_12825294

Hi du
Das klingt wirklich gut - viell. sollte ich mir auch überlegen ne Therapie zu machen.
Naja vor 2 Stunden hat sie mir ne seltsame SMS geschrieben.
"Hi du! Wie gehts dir denn so? Gibts was neues?
Hast du mir Samstag geschrieben? Gruß x"

Naja weiß noch nicht was ich zurückschreibe. Das mit der SMS am Samstag war ich zwar aber ungewollt. Ich wollte ner Bekannten sms Schreiben übers Internet. Hab bei der SMS keinen Namen als Absender angegeben und weils aus dem I-Net kommt gibts ja auch keine Absender-Nummer sondern nur Werbung.
Naja hab halt geschrieben. "hi wie gehts meld dich mal" oder so ähnlich.
Aus Angewohnheit hab ich leider IHRE Nummer anstatt die Nummer der Bekannten angegeben. Und ich war der einzige der ihr immer aus dem Internet geschrieben hat. Ich will aber nicht das sie erfährt das es von mir kam. Seltsam halt.
Vorallem wie sie geschrieben hat find ich seltsam kalt. Dieses "Gruß x" am Ende das ist sooo seltsam... Ich weiß grad echt nicht was ich denken soll.

Nachtrag
Naja und jetzt hab ichs mir endgültig versaut...
Sie schrieb noch was - wollte ihre Sachen holen. Ich schrieb zurück das es nicht geht. Sie rief an und ich willigte nach zögern ein das sie allein in meine Wohnung geht (Sie hat ja noch die Schlüssel). Dann rief ich sie an das es doch nicht geht. Wir stritten n bissel..naja dann rief ich sie nochmal an und sagte das es doch geht weil wir Kaffee trinken gehen. Naja und jetzt hab ich Idiot auch noch geschriebn das mir das Missverständnis von vorhin leid tut. Und sie antwortete nur. Schon in Ordnung.
Tja das war dann wohl das Ende.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2008 um 11:02
In Antwort auf noble_12825294

Nachtrag
Naja und jetzt hab ichs mir endgültig versaut...
Sie schrieb noch was - wollte ihre Sachen holen. Ich schrieb zurück das es nicht geht. Sie rief an und ich willigte nach zögern ein das sie allein in meine Wohnung geht (Sie hat ja noch die Schlüssel). Dann rief ich sie an das es doch nicht geht. Wir stritten n bissel..naja dann rief ich sie nochmal an und sagte das es doch geht weil wir Kaffee trinken gehen. Naja und jetzt hab ich Idiot auch noch geschriebn das mir das Missverständnis von vorhin leid tut. Und sie antwortete nur. Schon in Ordnung.
Tja das war dann wohl das Ende.....

Hi Darkangel
Ich hoffe bei dir ist soweit alles in Ordnung.
Denk immer positiv und halt den Kopf hoch.
Mehr kann man nicht machen - man kann nur für sich selbst erstmal was machen.

LG Domi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2008 um 18:12
In Antwort auf noble_12825294

Vielen Danke
für deine Antwort. Das Problem bei der Sache ist ja das sie noch nicht zusammen sind sondern nur Gefühle haben. Sie weiss ja selbst nicht ob es mit ihm was wird hat sie gesagt. Ich mein sie ist auch nicht der Typ Mensch der von heut auf morgen sich in andere verliebt.
Und ob ich das durchhalte: Das ist das komische daran. Mir war seit Dienstag schlecht konnte nichts essen usw. dasselbe auch am Mittwoch bis sie kam um mit mir zu sprechen. Es war hart, auch als sie ihre Sachen gleich mitnahm aber ich fühlte mich in der Zeit erleichtert und das nur allein schon dadurch das ich sie sah und mit ihr redete. Außerdem war sie nicht nur meine Freundin - sie war zugleich meine allerbeste Freundin. Wir erzählten uns alles, hatte diesselben Interessen.
Ich habe auch immer im Hinterkopf das wenn ich als Freund wieder mehr mit ihr unternehme und ihr damit zeige das sie mir immer noch wichtig ist und ich auch wieder wie damals mehr mit ihr machen möchte, das auch wieder ihre alten Gefühle kommen so wie es damals war. (Ich weiß das das ein Wunschtraum ist).
Naja viell. typisch Mann - ich kann es einfach nicht verstehen wie man nach einer Trennung sofort eine neue Beziehung aufbauen könnte.

Mir gehts genauso
Hallo, mir gehts genauso. Mein Freund glaubt sich in eine andere verliebt zu haben und hat sich nach über 13 Jahren von mir getrennt. Und ich bin in der 20. SSW. Toll. Ich kanns auch nicht verstehen und habe ihn angerufen und sms geschrieben, aber je mehr ich das tat umso zickiger wurde er. Ich habe seit 2 Tagen damit aufgehört und es fällt mir wahnsinnig schwer. Er möchte auch das wir befreundet bleiben, schon wegen dem Kind. Nur weiß ich nicht, ob mir das gut tun würde. Ich werde jetzt versuchen, ihn erstmal 1 Woche nicht zu kontaktieren und hoffen, dass ich das durchhalte.
Ich wünsche Dir, dass auch Du es durchhälst und dass sie merkt, was sie an Dir hatte.

Liebe Grüße Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2008 um 8:06
In Antwort auf noble_12825294

Hi Darkangel
Ich hoffe bei dir ist soweit alles in Ordnung.
Denk immer positiv und halt den Kopf hoch.
Mehr kann man nicht machen - man kann nur für sich selbst erstmal was machen.

LG Domi

Hi domi
bei mir gehts so, kein lebenszeichen von ihm.wird wohl auch nichts mehr kommen.
war am we auf nem mittelaltermarkt und nächstes we fahre ich 3 tage nach hamburg, habe mir vorgenommen mal abzuschalten und zu vergessen obs klappt bezweifel ich noch sehr.
habe mir jetzt mal das buch"wenn frauen/männer zu sehr lieben"gekauft. ist ganz interessant!
man lernt viel über sich und warum man so handelt.
ihr hattet streit? macht nichts! ise soll ruhig sehen, dass sie nicht so mit dir rumspringen kann wies ihr gefällt. denke nicht, dass das was an ihrer entscheidung ändert. wenn sie dich wiederwill, kommt sie auch so. oder ändert es was an deinen gefühlen, dass sie arschig zu dir ist?
wie gehts dir heute? sorry, hatte am freitag urlaub und am we gings internet nicht.aber jetzt funktioniert alles wider
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2008 um 10:11
In Antwort auf eshe_12062104

Hi domi
bei mir gehts so, kein lebenszeichen von ihm.wird wohl auch nichts mehr kommen.
war am we auf nem mittelaltermarkt und nächstes we fahre ich 3 tage nach hamburg, habe mir vorgenommen mal abzuschalten und zu vergessen obs klappt bezweifel ich noch sehr.
habe mir jetzt mal das buch"wenn frauen/männer zu sehr lieben"gekauft. ist ganz interessant!
man lernt viel über sich und warum man so handelt.
ihr hattet streit? macht nichts! ise soll ruhig sehen, dass sie nicht so mit dir rumspringen kann wies ihr gefällt. denke nicht, dass das was an ihrer entscheidung ändert. wenn sie dich wiederwill, kommt sie auch so. oder ändert es was an deinen gefühlen, dass sie arschig zu dir ist?
wie gehts dir heute? sorry, hatte am freitag urlaub und am we gings internet nicht.aber jetzt funktioniert alles wider
lg angie

Hi darkangel
ich hab noch sehr viel erfahren.
Als sie da war war sie ja auch sehr kurz angebunden.
Weil sie sich mit ner Freundin von uns dann noch treffen wollte.

So und dann:
Sie hatte sich ja mit einer UNSERER Freundinnen verabredet. Naja ich telefonierte dann etwas später in der Nacht mal mit ihr. Die beiden trafen sich im Nachbarort von meiner Echse ihrem neuen Freund-ja genau sie SIND zusammen (der Koch und sie) das hab ich von der Freundin jetzt erfahren und sie scheint auch jetzt so wie bei mir sehr oft bei im zuhause zu sein (wenn nicht sogar halb hingezogen-weiß ich aber nicht!).
Die Freundin hat mir dann auch noch einiges erzählt:
Zuerst mal war meine Ex verwirrt bzw. verärgert weil ich ins kino bin und mit ihr nicht mehr so wirklich weg bin. Aber dann meinte sie auch noch sie freut sich ja für mich das ich wieder mehr unternehme.
Dann wollte sie von unserer Freundin noch Bilder haben wo meine Ex und ich drauf sind (Es gibt da nicht soviele Bilder davon weil ich "kamerascheu" bin *g*)
Und ihr ist es egal was ihr Neuer dazu sagt das sie Fotos von uns beiden will. Und sie wird mich angeblich auch Nie vergessen. Sie will zwar Freundschaft mit mir aber sie weiß nicht wie sie sich verhalten soll. Es fällt ihr angeblich auch nicht so leicht und sie will mich ja nicht verletzen.
Naja sie will auch unbedingt das Unsere Freundin ihren neuen kennenlernt und sie sich gut verstehen. Unsere Freundin hat sich voll für mich eingeschätzt: "Sie sagte das sie es nicht so recht kann und nicht weiß ob sie ihn je akzeptieren kann weil sie immer nur mich neben sie sieht."
Und noch was: Egal wie ich manchmal auch eifersüchtig war oder schlecht gelaunt oder etc. , die Freundin meinte nur das mich meine Echse damals immer in Schutz genommen hat - nie ein schlechtes Wort über mich ergehen lassen hat und auch keine schlechte Meinung zuließ.
Naja...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2008 um 10:14
In Antwort auf dsra_11849130

Mir gehts genauso
Hallo, mir gehts genauso. Mein Freund glaubt sich in eine andere verliebt zu haben und hat sich nach über 13 Jahren von mir getrennt. Und ich bin in der 20. SSW. Toll. Ich kanns auch nicht verstehen und habe ihn angerufen und sms geschrieben, aber je mehr ich das tat umso zickiger wurde er. Ich habe seit 2 Tagen damit aufgehört und es fällt mir wahnsinnig schwer. Er möchte auch das wir befreundet bleiben, schon wegen dem Kind. Nur weiß ich nicht, ob mir das gut tun würde. Ich werde jetzt versuchen, ihn erstmal 1 Woche nicht zu kontaktieren und hoffen, dass ich das durchhalte.
Ich wünsche Dir, dass auch Du es durchhälst und dass sie merkt, was sie an Dir hatte.

Liebe Grüße Anja

Das
tut mir leid für dich. Ja ich glaub das es erstmal das beste ist keinen Kontakt zu haben. Es fällt schwer das ist klar und es kann sehr lange dauern bis er sich überhaupt mal meldet. Halt durch und ich wünsch dir das es bei dir wieder gut wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 23:31

Muss auch was loswerden....
Hallo ihr,
ich muss mich mal in euren Dialog einklinken. Schon allein deswegen, weil ihr mir aus der Seele sprecht.
Mein Freund, der an Ostern noch davon gesprochen hat, dass er mich heiraten und Kinder mit mir haben will, hat an Pfingsten einfach so Schluss gemacht. Eine Woche nach Ostern hat er sich auf dem Rückweg von einem Seminar mit einer "alten Bekannten" getroffen, die im seitdem nicht mehr aus dem Kopf gegangen ist - und in dieser Zeit sind alle Gefühle für mich und die Liebe zu mir verschwunden. Er sagt, unsere Beziehung war die ganze Zeit perfekt, es hat ihn nichts gestört, er war absolut glücklich und zufrieden, wollte schon mit mir zusammen ziehen und hätte nie gedacht, dass irgendetwas diesen Status ändern kann. Tja, und dann kam sie....
Er sagt, er findet mich immer noch toll, interessant und attraktiv, kann sich auch nicht vorstellen, dass ich auf einmal aus seinem Leben verschwinde.
Er meint auch, dass er erstmal nicht vorhat, etwas mit der anderen anzufangen, weil er jetzt erstmal allein sein und nachdenken muss, warum das passiert ist.
Er hat das sechs Wochen mit sich rumgeschleppt ohne mir etwas davon zu erzählen, dabei hab ich ihn sogar darauf angesprochen, ob was nicht in Ordnung ist, weil er so komisch war.
Muss dazu sagen, dass er wegen eines Praktikums momentan in einer anderen Stadt ist, wir uns aber insgesamt nie jeden Tag gesehen haben - was nie ein Problem war, weil wir uns absolut vertraut und halt viel telefoniert und geschrieben haben.
Ich verstehe die Welt nicht mehr. Seit er Schluss gemacht hat, lebe ich in einem Albtraum. Ich kann einfach nicht aufhören, ständig an das zu denken, was passiert ist. Ich laufe rum wie betäubt. Ich kann es einfach nicht verstehen und ich kann nicht akzeptieren, dass ich gedacht habe, er wäre der Mann meines Lebens - und dann tut er mir das an.
Ich komme mir so wertlos vor. So als ob jemand sagt: "Hey, Du hast ja Dein Bestes gegeben - aber es hat halt nicht gereicht - die andere ist noch besser!" Dabei kann er nicht mal sagen, was ihn so an ihr fasziniert....
Danke fürs Lesen. Was meint ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2008 um 8:00
In Antwort auf noble_12825294

Hi darkangel
ich hab noch sehr viel erfahren.
Als sie da war war sie ja auch sehr kurz angebunden.
Weil sie sich mit ner Freundin von uns dann noch treffen wollte.

So und dann:
Sie hatte sich ja mit einer UNSERER Freundinnen verabredet. Naja ich telefonierte dann etwas später in der Nacht mal mit ihr. Die beiden trafen sich im Nachbarort von meiner Echse ihrem neuen Freund-ja genau sie SIND zusammen (der Koch und sie) das hab ich von der Freundin jetzt erfahren und sie scheint auch jetzt so wie bei mir sehr oft bei im zuhause zu sein (wenn nicht sogar halb hingezogen-weiß ich aber nicht!).
Die Freundin hat mir dann auch noch einiges erzählt:
Zuerst mal war meine Ex verwirrt bzw. verärgert weil ich ins kino bin und mit ihr nicht mehr so wirklich weg bin. Aber dann meinte sie auch noch sie freut sich ja für mich das ich wieder mehr unternehme.
Dann wollte sie von unserer Freundin noch Bilder haben wo meine Ex und ich drauf sind (Es gibt da nicht soviele Bilder davon weil ich "kamerascheu" bin *g*)
Und ihr ist es egal was ihr Neuer dazu sagt das sie Fotos von uns beiden will. Und sie wird mich angeblich auch Nie vergessen. Sie will zwar Freundschaft mit mir aber sie weiß nicht wie sie sich verhalten soll. Es fällt ihr angeblich auch nicht so leicht und sie will mich ja nicht verletzen.
Naja sie will auch unbedingt das Unsere Freundin ihren neuen kennenlernt und sie sich gut verstehen. Unsere Freundin hat sich voll für mich eingeschätzt: "Sie sagte das sie es nicht so recht kann und nicht weiß ob sie ihn je akzeptieren kann weil sie immer nur mich neben sie sieht."
Und noch was: Egal wie ich manchmal auch eifersüchtig war oder schlecht gelaunt oder etc. , die Freundin meinte nur das mich meine Echse damals immer in Schutz genommen hat - nie ein schlechtes Wort über mich ergehen lassen hat und auch keine schlechte Meinung zuließ.
Naja...

Hi
na, wie gehts dir heute?
mir so naja, habe heute nacht von ihm geträumt...aber ansosnten kein lebenszeichen. habe jetzt den rat bekommen "still ruht der see", zumindest soll ich mich so verhalten, weil alles andere eh nichts bringt...
lg angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2008 um 12:25
In Antwort auf eshe_12062104

Hi
na, wie gehts dir heute?
mir so naja, habe heute nacht von ihm geträumt...aber ansosnten kein lebenszeichen. habe jetzt den rat bekommen "still ruht der see", zumindest soll ich mich so verhalten, weil alles andere eh nichts bringt...
lg angie

Hy
Mir gehts heut eigentlich genauso. Hab auch von meiner Ex geträumt und auch nix mehr von ihr gehört.
Man kann da glaub ich echt nichts mehr großartiges machen sondern abwarten. Gerade das fällt mir aber schwer.
Naja sonst gibts auch nix neues..

LG Domi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club