Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wurde geschlagen....

Wurde geschlagen....

7. März 2011 um 2:51

Hallo an alle hier!!!1

Bin mit meinem Freund jetzt über 7.Jahre zusammen!
Heute ist wieder ein Streit eskaliert, wo ich sehr wütend gewesen bin, echt wütend!
Er sagte mit so einem hämmischen lachen, du bist gleich wie dein verstorbener Vater, er weiß genau das er mich damit verletzt, weil er weiß wie viel mir mein Vater bedeutet hat, aber er fing wieder an und grinste dabei, du bist gleich gestörrt wie dein Vater und ich sagte zu ihm er solle nicht über Tote lästern, er grinste wieder - ich wurde echt wütend und hab ihm auf die Schulter gehauen, er hörte nicht auf, hab ihm dann leicht mit der Faust in die Wange geböxt, ich wollte echt fest zu hauen, aber das hab ich mich nicht getraut, pötzlich stand er auf und hat mir ein paar gescheuert, die ich sogar verdient habe, aber er würde so schrecklich wütend das er mich zu Boden schupfte und mir so oft auf meinem Kopf eingeschlagen hatte, ich dachte echt jetzt ist alles aus, ich wollte aufstehn und er schmieß mich wieder zu Boden nahm seine Geox Schuhe und schlug mir damit wieder auf meinen Hinterkopf und Genick ein, ich denke er schlug mir über 100 mal damit auf meinen Kopf!
Als ich wieder aufstand, nahm er wieder seinen Schuh und schlug auf mich kurz ein, aber auf den Rücken!
Ich spürrte die schmerzen gar nicht so schlimm, ich denke das ich einen Schock hatte! Ausser jetzt bemerke ich das mir mein Genick sehr weh tut und ich Kopfschemerzen bekommen habe! Das schlimme an dem ganzen ist, dass er mich trotzdem das ich schwanger (19ssw) bin so häftig geschlagen hat! Die ersten Watschn hätte ich ihm verziehen aber was danach kam, kann ich nicht verzeihen!
Er hat mich noch nie geschlagen, bis heute......
Er meinte er hatte einen Blutrausch bekommen und ich hätte es sowieso einmal verdient und hat dabei gelacht!
Ich sagte zu ihm er solle jetzt gehen, da unsere Beziehung nun den Höhepunkt erreicht hat, sich zu trennen! Er meinte ich solle mich jetzt nicht so aufregen wegen dem.....
Ich bin von meinen vierten Kind schwanger, die drei Kinder sind von ihm, aber ich habe keine Angst vor dem alleine sein, da ich ja meine Kinder habe, vielleicht wird vieles besser ohne ihm! Da er nicht gerade der beste Vater war oder ist, dass beste was er konnte war den Fernseher einzuschalten, unternommen hat er eh nie was mit uns!
Wenn wir iuns wegen de kindern stritten, weil ich es nicht mochte wenn er immer den Fernsehr eigeschaltet hat, oder wieder einmal vergessen hat die Balkontüre zu schliessen, oder er hat vergessen ein scharfes Messer weg zu räumen, er meinte er hätte es vergessen....., er sagte auch schlimme Sachen, wie zehn Huren sind mehr Wert wie du, dich müsste man mit einem Hammer erschlagen, oder es wundert ihm nicht wenn Männer ihre Frauen umbringen, du bist ein nichts und hast nichts geschaffen du bist eine null, wenn man wüßte in welcher Welt er groß geworden ist, bei seinem liebenEltern, wo er 33.Jahre kostenlos wohnen konnte, nie eine eigene Wohnung hatte, alles bekommen hatte von seiner mutti was er wollte......., will er mir sagen ich bin nix und steh seit der geburt meiner 10.Jährigen Tochter auf eigenen Beinen und hab mir bis jetzt nix zu Schukden kommen lassen!
Wer weß, vielleicht war es meine Schuld das er so ausgeflippt ist, aber ich kann ihm das nicht verzeihen!
Es tut mir leid, dass ich so einen langen Roman verfasst habe!
Morgen wird er so tun als wäre nichts geschehen und wird wieder doof lachen....
Bitte sagt mir ob ich die richtige Entscheidung treffe wenn ich von ihm gehe????

Liebe Grüße

Mehr lesen

7. März 2011 um 6:22

Und ob
das der richtige Entschluss ist.

Nein, du hast es nicht verdient geschlagen zu werden. Hättest du ihn GRUNDLOS geschlagen, hätt ich verstanden wenn er dir eine zurckgescheuert hätte (regt euch jetzt nicht auf, aber wenn wir gleichberechtigung wollen, dann bitte in allen Domänen), aber er hat dich solange provoziert bis du ausgerastet bist und das noch dazu auf eine ziemlich asozialze Art und Weise.

Du schreibst dass du weggehen willst, du zeigst die positiven Konsequenzen auf die daraus entstehen wenn er weg ist, also ist dein ENtschluss richtig.
Das wird kein Zuckerschlecken werden aber ich bin überzeugt dass du das schaffst.

Lg,
Nancy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2011 um 13:37

Ja !
Deine Entscheidung ist richtig. Das ist keine gute Beziehung und das siehst Du selber.

wende Dich an ein Frauenhaus, damit sie Dich beraten koennen, darueber, wie es weitergehen kann. Du hast Kinder, du musst irgendwo sicher wohnen, Du brauchst ein Einkommen etc.

Du hast shcon lange erkannt, dass es nicht wirklich gut ist fuer Dich in dieser Beziehung.

viel Glueck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 0:25
In Antwort auf samara_12574119

Und ob
das der richtige Entschluss ist.

Nein, du hast es nicht verdient geschlagen zu werden. Hättest du ihn GRUNDLOS geschlagen, hätt ich verstanden wenn er dir eine zurckgescheuert hätte (regt euch jetzt nicht auf, aber wenn wir gleichberechtigung wollen, dann bitte in allen Domänen), aber er hat dich solange provoziert bis du ausgerastet bist und das noch dazu auf eine ziemlich asozialze Art und Weise.

Du schreibst dass du weggehen willst, du zeigst die positiven Konsequenzen auf die daraus entstehen wenn er weg ist, also ist dein ENtschluss richtig.
Das wird kein Zuckerschlecken werden aber ich bin überzeugt dass du das schaffst.

Lg,
Nancy

Danke
Hallo!

Danke für eure Antworten!
Ich bleibe in dieser Wohnung, mir bleibt zur Zeit gar nichts anderes übrig!
Es ist eine große Wohnung mit 104 qm und noch dazu kostet sie nicht gerade wenig! Mir fehlen jetzt im Monat 400 Euro, aber irgendwie schaffe ich das schon, aber 800 Euro für Miete und etc, ist echt nicht wenig, die Wohnbeihilfe haben wir schon dazu gerechnet, sonst kostet die Wohnung 1120 Euro!
Eine neue Wohnung kann ich mir zur Zeit nicht nehmen, da mir das Geld dazu fehlt und da ich noch dazu schwanger bin, habe probleme mit meinen Lendenwirbel , Bandscheibe und ich habe Arthrose, hätte zur Zeit auch nicht die Kraft dazu!
Hoffentlich schaffe ich das finanziell, aber ins Frauenhaus möchte ich nicht kommen !!!!!!
Na ja das Leben geht ja sowieso weiter, so oder so.........
da muss ich jetzt durch, als er heute hier war - tat er so als wäre nichts passiert, ich solle nicht so herum spinnen, ich bin selber Schuld gewesen,aber das er daran nicht denkt das ich eigentlich schwanger bin und er so lange auf mich eingetroschen hat, empfand er als gar nicht schlimm und das tut echt weh...zu sehen wie kalt er ist!!!
Natürlich will er jetzt die Kinder immer sehen, als er hier war hatte er sich nie darum gekümmert und jetzt tut er so als wäre er der super toller Verantwortungsvoller Vater...., denn kleinen mit zwei Jahren gebe ich ihm nicht mit, da mein Ex nicht gerade die beste Reaktion hat um etwas zu verhindern, mein kleiner ist zur Zeit sehr schnell unterwegs und da muss man 100ig% Aufmerksam sein!
Ach das ist alles doof jetzt....

Wünsche euch eine gute Nacht oder besser gesagt einen wunderschönen guten Morgen!

Liebe Grüße L

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 8:33
In Antwort auf ima_12435796

Danke
Hallo!

Danke für eure Antworten!
Ich bleibe in dieser Wohnung, mir bleibt zur Zeit gar nichts anderes übrig!
Es ist eine große Wohnung mit 104 qm und noch dazu kostet sie nicht gerade wenig! Mir fehlen jetzt im Monat 400 Euro, aber irgendwie schaffe ich das schon, aber 800 Euro für Miete und etc, ist echt nicht wenig, die Wohnbeihilfe haben wir schon dazu gerechnet, sonst kostet die Wohnung 1120 Euro!
Eine neue Wohnung kann ich mir zur Zeit nicht nehmen, da mir das Geld dazu fehlt und da ich noch dazu schwanger bin, habe probleme mit meinen Lendenwirbel , Bandscheibe und ich habe Arthrose, hätte zur Zeit auch nicht die Kraft dazu!
Hoffentlich schaffe ich das finanziell, aber ins Frauenhaus möchte ich nicht kommen !!!!!!
Na ja das Leben geht ja sowieso weiter, so oder so.........
da muss ich jetzt durch, als er heute hier war - tat er so als wäre nichts passiert, ich solle nicht so herum spinnen, ich bin selber Schuld gewesen,aber das er daran nicht denkt das ich eigentlich schwanger bin und er so lange auf mich eingetroschen hat, empfand er als gar nicht schlimm und das tut echt weh...zu sehen wie kalt er ist!!!
Natürlich will er jetzt die Kinder immer sehen, als er hier war hatte er sich nie darum gekümmert und jetzt tut er so als wäre er der super toller Verantwortungsvoller Vater...., denn kleinen mit zwei Jahren gebe ich ihm nicht mit, da mein Ex nicht gerade die beste Reaktion hat um etwas zu verhindern, mein kleiner ist zur Zeit sehr schnell unterwegs und da muss man 100ig% Aufmerksam sein!
Ach das ist alles doof jetzt....

Wünsche euch eine gute Nacht oder besser gesagt einen wunderschönen guten Morgen!

Liebe Grüße L

Er
hat dich geschlagen bis zum gehtnichtmehr und du läßt ihn noch in die wohung?

ist dir wirlich nicht mehr zu helfen?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 13:28
In Antwort auf ima_12435796

Danke
Hallo!

Danke für eure Antworten!
Ich bleibe in dieser Wohnung, mir bleibt zur Zeit gar nichts anderes übrig!
Es ist eine große Wohnung mit 104 qm und noch dazu kostet sie nicht gerade wenig! Mir fehlen jetzt im Monat 400 Euro, aber irgendwie schaffe ich das schon, aber 800 Euro für Miete und etc, ist echt nicht wenig, die Wohnbeihilfe haben wir schon dazu gerechnet, sonst kostet die Wohnung 1120 Euro!
Eine neue Wohnung kann ich mir zur Zeit nicht nehmen, da mir das Geld dazu fehlt und da ich noch dazu schwanger bin, habe probleme mit meinen Lendenwirbel , Bandscheibe und ich habe Arthrose, hätte zur Zeit auch nicht die Kraft dazu!
Hoffentlich schaffe ich das finanziell, aber ins Frauenhaus möchte ich nicht kommen !!!!!!
Na ja das Leben geht ja sowieso weiter, so oder so.........
da muss ich jetzt durch, als er heute hier war - tat er so als wäre nichts passiert, ich solle nicht so herum spinnen, ich bin selber Schuld gewesen,aber das er daran nicht denkt das ich eigentlich schwanger bin und er so lange auf mich eingetroschen hat, empfand er als gar nicht schlimm und das tut echt weh...zu sehen wie kalt er ist!!!
Natürlich will er jetzt die Kinder immer sehen, als er hier war hatte er sich nie darum gekümmert und jetzt tut er so als wäre er der super toller Verantwortungsvoller Vater...., denn kleinen mit zwei Jahren gebe ich ihm nicht mit, da mein Ex nicht gerade die beste Reaktion hat um etwas zu verhindern, mein kleiner ist zur Zeit sehr schnell unterwegs und da muss man 100ig% Aufmerksam sein!
Ach das ist alles doof jetzt....

Wünsche euch eine gute Nacht oder besser gesagt einen wunderschönen guten Morgen!

Liebe Grüße L

Schwierige Situation
Du bist glaube ich, mit der Situation ueberfordert - Du hast keine Energie mehr, um sie zu verbessern. Er ist natuerlich der Vater Deiner Kinder und Dein Lebensgefaehrte gewesen (hoffe mal fuer Dich, dass es Vergangenheit ist). Das ist eine besondere Bindung.

Aber denk daran, das kein Mensch es verdient zusammengeschlagen zu werden. Du auch nicht, auch wenn Du Dich noch so doof und dumm verhaelst. Wirklich niemand hat es verdient! Schlaege haben im Zusammenleben nichts zu suchen. Schlaege sind Gewalt. Eine Beziehung sollte was anderes sein.

Die Kosten fuer die Wohnung sind natuelrihc enorm und dann noch so viele kleine Kinder, die alle Deine Kraft fordern. Hast Du jemanden, an den Du Dich wenden kannst und dem Du alles erzaehlen kannst? Hast Du auch mal Betreuung fuer die Kinder, so dass Du auch mal fuer Dich sein kannst?

Denk nach, sieh genau an, was bei Euch los ist - Du erlebst das Schlimmste !!! Du wirst auf abstossenste Weise behandelt. Was ist, wenn Dein ungeborenes Kind Schaden erleidet, wenn Du einen koeprelichen Schaden durch die Schlaege davon traegst und nicht mehr arbeiten geschweige denn Deine Kinder versorgen kannst???

Es ist ja nicht nur die emotionale Seite, die bei Dir in Gefahr ist,s ondern Dein Leben + 1 + 1 + 1 + ungeborenes Leben !!!!

Ihr seid 5 Menschen, die von den Schlaegen und Aggressionen Deines Mannes betroffen seid !!!!

Bitte bitte, frage mal bei offiziellen Stellen nach. Frauenhaus muss nicht sein, aber es gibt so viele Moeglichkeiten und auch finanzielle Unterstueztung. Und halte Abstand zu dem Mann!

Er hat keinen Respekt vor Dir und laesst Dich mit allem vollkommen allein. So einen brauchst Du nicht! Das ist eher ein Klotz am Bein !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 15:51
In Antwort auf enigma1968

Er
hat dich geschlagen bis zum gehtnichtmehr und du läßt ihn noch in die wohung?

ist dir wirlich nicht mehr zu helfen?!?

Sie
Hat gesetzlich nicht das recht ihm den eintritt in die gemeinsame wohnung zu verwrigern wenn keine strafanzeige gestrllt wurde oder eine wegweisung ausgesprochen wurde...

Soviel dazu und bitte, wär es möglich eineb netteren ton anzuschlagen? In solchen Situationen reagierz man schnell mal unbesonnen oder nicht so wie man eigentlich möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 17:43
In Antwort auf samara_12574119

Sie
Hat gesetzlich nicht das recht ihm den eintritt in die gemeinsame wohnung zu verwrigern wenn keine strafanzeige gestrllt wurde oder eine wegweisung ausgesprochen wurde...

Soviel dazu und bitte, wär es möglich eineb netteren ton anzuschlagen? In solchen Situationen reagierz man schnell mal unbesonnen oder nicht so wie man eigentlich möchte.

Er ist weg.....
Hallo!!1

Er ist heute ausgezogen, dass komische an der ganzen Situation ist, dass er auf mich wütend ist! Gestern sagte er ja noch ich war selber Schuld!
Ich möchte noch einmal betonen, er hat mich vorher noch nie geschlagen, bis an diesen Sonntag Abend, genau aus diesem Grund habe ich ihm immer sehr geschätzt und nach fast 8.Jahren ist etwas passiert von dem ich nie dachte das er so etwas tut! Aber unsere Beziehung war schon kapputt, wir waren wie Tag und Nacht zu viele Unterschiede, obwohl er kein schlechter Mensch ist! Ich verstehe nur eines nicht, warum ich trotzdem jetzt so traurig bin,muss die ganze Zeit weinen.............und ich will nicht so traurig sein wegen meinem Baby im Bauch......
Mein Freund ging mir so auf die Nerven und jetzt bin ich am heulen...., ich versteh die Welt nicht mehr!
Ich habe mir immer eine Familie gewünscht, ich kann mir nicht einmal einen anderen Mann vorstellen!
Mein Freund ging nie weg und hat auch nicht getrunken, aber trotzdem hat er sich nicht um uns gekümmert, immer machte er was er toll fand, dass war auch nicht gerade das was man sich wünscht....., ich hab mir nicht viel gewünscht in einer Beziehung, aber nur so weing - das ich ein wenig auch Zufrieden bin!
Wegen den Kindern mache ich mir keine Sorgen, habe ja jetzt ein Kind weniger (Ex-Freund), da ich kein Auto habe und in einem Altbau lebe ohne Lift, das ist das einzige anstrengende für mich, hab ja vorher auch alles alleine gemacht!
Gib meine Kinder nicht sehr gerne wo andes hin, ich weiß hört sich komisch an, aber die Mutter von meinen Freund hat auch gemeint, ich solle die Buben ihr öfters geben, aber Freitag geht Timo zu seinen Vater und zu den Großeltern, wohnen ja alle im selben Haus!
Ich hoffe nur das die Kinder nicht allzu sehr daran leiden müssen, bis jetzt haben sie kein problem, obwohl sie mitbekommen haben, dass er alle seine Sachen geholt hat!
Natürlich ist das Wohnzimmer jetzt ziemlich leer ohne seiner Anlage, Boxen und rießen Fernseher........
Es wird eine Umstellung sein, alleine in der Nacht zu sein, man fühlt sich doch ein wenig sicherer wenn ein Erwachsener in der Wohnung noch ist, vor 5.Jahren wurde in einer anderen Wohung bei mir eingebrochen,wenn einen das passiert, schläft man nie mehr so wie früher!

Wie heißt es so schön die "SHOW MUST GO ON"........

Wünsche eine schönen Nachmittag
Herzliche Grüße L

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 21:21
In Antwort auf samara_12574119

Sie
Hat gesetzlich nicht das recht ihm den eintritt in die gemeinsame wohnung zu verwrigern wenn keine strafanzeige gestrllt wurde oder eine wegweisung ausgesprochen wurde...

Soviel dazu und bitte, wär es möglich eineb netteren ton anzuschlagen? In solchen Situationen reagierz man schnell mal unbesonnen oder nicht so wie man eigentlich möchte.

Was
für ein ton bitte? eine anzeige tut hier schon lange not.

und wenn dies nicht erfolgt. sondern der kerl immer noch in der wohnung weilt, ist der te nicht mehr zu helfen.

da hilft auch kein mitleid- da würde ich mit jedem in diesem ton sprechen, auch wenns nix hilft, ok?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 23:15
In Antwort auf ima_12435796

Er ist weg.....
Hallo!!1

Er ist heute ausgezogen, dass komische an der ganzen Situation ist, dass er auf mich wütend ist! Gestern sagte er ja noch ich war selber Schuld!
Ich möchte noch einmal betonen, er hat mich vorher noch nie geschlagen, bis an diesen Sonntag Abend, genau aus diesem Grund habe ich ihm immer sehr geschätzt und nach fast 8.Jahren ist etwas passiert von dem ich nie dachte das er so etwas tut! Aber unsere Beziehung war schon kapputt, wir waren wie Tag und Nacht zu viele Unterschiede, obwohl er kein schlechter Mensch ist! Ich verstehe nur eines nicht, warum ich trotzdem jetzt so traurig bin,muss die ganze Zeit weinen.............und ich will nicht so traurig sein wegen meinem Baby im Bauch......
Mein Freund ging mir so auf die Nerven und jetzt bin ich am heulen...., ich versteh die Welt nicht mehr!
Ich habe mir immer eine Familie gewünscht, ich kann mir nicht einmal einen anderen Mann vorstellen!
Mein Freund ging nie weg und hat auch nicht getrunken, aber trotzdem hat er sich nicht um uns gekümmert, immer machte er was er toll fand, dass war auch nicht gerade das was man sich wünscht....., ich hab mir nicht viel gewünscht in einer Beziehung, aber nur so weing - das ich ein wenig auch Zufrieden bin!
Wegen den Kindern mache ich mir keine Sorgen, habe ja jetzt ein Kind weniger (Ex-Freund), da ich kein Auto habe und in einem Altbau lebe ohne Lift, das ist das einzige anstrengende für mich, hab ja vorher auch alles alleine gemacht!
Gib meine Kinder nicht sehr gerne wo andes hin, ich weiß hört sich komisch an, aber die Mutter von meinen Freund hat auch gemeint, ich solle die Buben ihr öfters geben, aber Freitag geht Timo zu seinen Vater und zu den Großeltern, wohnen ja alle im selben Haus!
Ich hoffe nur das die Kinder nicht allzu sehr daran leiden müssen, bis jetzt haben sie kein problem, obwohl sie mitbekommen haben, dass er alle seine Sachen geholt hat!
Natürlich ist das Wohnzimmer jetzt ziemlich leer ohne seiner Anlage, Boxen und rießen Fernseher........
Es wird eine Umstellung sein, alleine in der Nacht zu sein, man fühlt sich doch ein wenig sicherer wenn ein Erwachsener in der Wohnung noch ist, vor 5.Jahren wurde in einer anderen Wohung bei mir eingebrochen,wenn einen das passiert, schläft man nie mehr so wie früher!

Wie heißt es so schön die "SHOW MUST GO ON"........

Wünsche eine schönen Nachmittag
Herzliche Grüße L


na das hoert sich doch jetzt mal gut an. du machst die richtigen schritte und bist natuerlich traurig. alles gute dir und den kindern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 20:34

...
Laß es mich kurz sagen: ja, die Entscheidung ist richtig. Es war nicht Deine Schuld. Wer so ausflippt, hat sich nicht unter Kontrolle. Wie wird es beim nächsten Mal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2011 um 15:32

Kopf hoch......
du schaffst das.......du musst jetzt noch vorne blicken!
Mist so einem Menschen hättest du keine schöne Zukunft!
Du hast die richtige Entscheidung getroffen!
Lass diesen Typen gehen, als ich diese Story gelesen habe hatte ich so eine Wut auf deinen EX....wie kann man nur so...oh gott ich finde keine Worte.
Denk daran du bist was besonderes!
Du bist eine starke Frau.............4 Kinder, nun allein erziehend....Hut ab.
Ich wünsch dir für die Zukunft alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2011 um 21:25

Eine Frage:
Alkohol?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper