Home / Forum / Liebe & Beziehung / Würde gerne objektive Meinungen hören

Würde gerne objektive Meinungen hören

2. Juli um 15:10 Letzte Antwort: 3. Juli um 21:00

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

2. Juli um 15:53

Wow, wow, wow ... !

Diese Spielchen, die deine „Perle“ da gerade mit dir spielt, kommen mehr sehr bekannt vor. 
Vorsicht ! Pass auf, dass du ihr nicht auf den Leim gehst !

Das Spiel geht folgendermaßen: Nett sein, umgarnen, ein schönes Gefühl vermitteln und dann Zack - fallenlassen ! Den Fehler den du jetzt machen kannst; indem du ihr hinterherläufst. 

Nein, du hast überhaupt gar nichts falsch gemacht. Du hast dich, meiner Meinung nach, auf eine sehr kranke Person eingelassen. 
Mach dir nicht zum Vorwurf, dass du das nicht erkannt hast; das gelingt den wenigsten Personen.

Mein innigster Rat an dich: Finger weg von dieser Frau! Schmeiß sie aus deinem Herzen und deinem Verstand. Blockiere sie auf allen Kanälen und gucke nicht mehr nach, was sie macht, denn das ist Teil ihres „Spielchens“. 

Das es sie so abrupt und unverhältnismäßig ÜBERreagiert hat, dient lediglich dazu, dich zu verwirren. Mach jetzt bitte nicht den Fehler und versuche diesen bei dir zu suchen oder zu ergründen, warum sie so reagiert hat. Tust du das; geht ihr Plan auf. 

Sollte sie irgendwann wieder Kontakt zu dir aufnehmen, wovon ich ganz sicher ausgehe, schieß sie ab und zeige ihr die kalte Schulter. Blockiere sie ! Andernfalls geht das Spiel von vorne los. 

Beste Grüße vom Wackelzahn

 

3 LikesGefällt mir
2. Juli um 15:53

Wow, wow, wow ... !

Diese Spielchen, die deine „Perle“ da gerade mit dir spielt, kommen mehr sehr bekannt vor. 
Vorsicht ! Pass auf, dass du ihr nicht auf den Leim gehst !

Das Spiel geht folgendermaßen: Nett sein, umgarnen, ein schönes Gefühl vermitteln und dann Zack - fallenlassen ! Den Fehler den du jetzt machen kannst; indem du ihr hinterherläufst. 

Nein, du hast überhaupt gar nichts falsch gemacht. Du hast dich, meiner Meinung nach, auf eine sehr kranke Person eingelassen. 
Mach dir nicht zum Vorwurf, dass du das nicht erkannt hast; das gelingt den wenigsten Personen.

Mein innigster Rat an dich: Finger weg von dieser Frau! Schmeiß sie aus deinem Herzen und deinem Verstand. Blockiere sie auf allen Kanälen und gucke nicht mehr nach, was sie macht, denn das ist Teil ihres „Spielchens“. 

Das es sie so abrupt und unverhältnismäßig ÜBERreagiert hat, dient lediglich dazu, dich zu verwirren. Mach jetzt bitte nicht den Fehler und versuche diesen bei dir zu suchen oder zu ergründen, warum sie so reagiert hat. Tust du das; geht ihr Plan auf. 

Sollte sie irgendwann wieder Kontakt zu dir aufnehmen, wovon ich ganz sicher ausgehe, schieß sie ab und zeige ihr die kalte Schulter. Blockiere sie ! Andernfalls geht das Spiel von vorne los. 

Beste Grüße vom Wackelzahn

 

3 LikesGefällt mir
2. Juli um 16:11

Schluck... kann Wackelzahn nur recht geben! Bitte keine weiteren Versuche, diese abgedrehte Frau zu verstehen, unternehmen. Da wirst du selbst ziemlich plem plem dabei. 

Alles Gute! 

Gefällt mir
2. Juli um 16:19

Ja auch "wow" von meiner Seite aus, ich konnte es nicht ganz zu Ende lesen, aber 50% haben auch gereicht. Ich befürchte du bist da an eine richtige Psychopatin geraten.

Du scheinst ein Mindestmaß an Selbstwertgefühl zu haben, weil du ja selber geschrieben hast das du dich nicht grundlos anschreien lässt und das Telefonat daraufhin beendet hast, was ich gut finde. Jetzt hoffe ich das dein Selbstwert noch ausreicht um dir einzugestehen das diese Frau wie die Pest klingt, toxischer gehts kaum. Von ihr wird nichts positives kommen. Ich denke nicht das es das ist was du in einer Partnerin suchst. Such dir eine nette, unkomplizierte Person, oder was auch immer dir zusagt, aber diese Dame sollte so wie sie sich aufführt lieber in Ruhe gelassen werden.

Ich empfehle dir auch sie komplett aus deinem Leben zu verbannen. Lösch' und blockiere sie überall und verzichte für die nächsten Wochen vielleicht erstmal aufs Onlinedating. 

2 LikesGefällt mir
2. Juli um 16:33
In Antwort auf wackelzahn

Wow, wow, wow ... !

Diese Spielchen, die deine „Perle“ da gerade mit dir spielt, kommen mehr sehr bekannt vor. 
Vorsicht ! Pass auf, dass du ihr nicht auf den Leim gehst !

Das Spiel geht folgendermaßen: Nett sein, umgarnen, ein schönes Gefühl vermitteln und dann Zack - fallenlassen ! Den Fehler den du jetzt machen kannst; indem du ihr hinterherläufst. 

Nein, du hast überhaupt gar nichts falsch gemacht. Du hast dich, meiner Meinung nach, auf eine sehr kranke Person eingelassen. 
Mach dir nicht zum Vorwurf, dass du das nicht erkannt hast; das gelingt den wenigsten Personen.

Mein innigster Rat an dich: Finger weg von dieser Frau! Schmeiß sie aus deinem Herzen und deinem Verstand. Blockiere sie auf allen Kanälen und gucke nicht mehr nach, was sie macht, denn das ist Teil ihres „Spielchens“. 

Das es sie so abrupt und unverhältnismäßig ÜBERreagiert hat, dient lediglich dazu, dich zu verwirren. Mach jetzt bitte nicht den Fehler und versuche diesen bei dir zu suchen oder zu ergründen, warum sie so reagiert hat. Tust du das; geht ihr Plan auf. 

Sollte sie irgendwann wieder Kontakt zu dir aufnehmen, wovon ich ganz sicher ausgehe, schieß sie ab und zeige ihr die kalte Schulter. Blockiere sie ! Andernfalls geht das Spiel von vorne los. 

Beste Grüße vom Wackelzahn

 

Hallo Wackelzahn, danke für deine Worte & Meinung. Sie bestäitgen nur was ich ohnehin vermutet habe. Das diese Person die ich kenne gerlernt habe nicht wirklich exestiert. Der Rat mit dem Blockieren auf allen Kanälen ist lieb gemeint aber das hat sie ja schon für mich erledigt. Das grosse Problem ist einfach mein Verständnis für das Ganze. Ich verstehe den Sinn nicht dahinter aber das werde ich wahrscheinlich nie verstehen.

Ganz Ehrlich ich hoffe wirklich das sie nochmal Kontakt aufnimmt um ihr genau das zu zeigen was du mir rätst. Die kalte schulter. Aber ich habe so das Gefühl das sie ein ganz feiger Mensch ist und diese Konfrontation mit mir niemals eingehen wird weil sie sonst Fehler eingestehen müsste. Also ich bin mir ziemlich sicher das sie sich nicht mehr melden wird.

Vielen Dank auf jeden Fall für deine Antwort

Gefällt mir
2. Juli um 16:53
In Antwort auf darien_20620151

Hallo Wackelzahn, danke für deine Worte & Meinung. Sie bestäitgen nur was ich ohnehin vermutet habe. Das diese Person die ich kenne gerlernt habe nicht wirklich exestiert. Der Rat mit dem Blockieren auf allen Kanälen ist lieb gemeint aber das hat sie ja schon für mich erledigt. Das grosse Problem ist einfach mein Verständnis für das Ganze. Ich verstehe den Sinn nicht dahinter aber das werde ich wahrscheinlich nie verstehen.

Ganz Ehrlich ich hoffe wirklich das sie nochmal Kontakt aufnimmt um ihr genau das zu zeigen was du mir rätst. Die kalte schulter. Aber ich habe so das Gefühl das sie ein ganz feiger Mensch ist und diese Konfrontation mit mir niemals eingehen wird weil sie sonst Fehler eingestehen müsste. Also ich bin mir ziemlich sicher das sie sich nicht mehr melden wird.

Vielen Dank auf jeden Fall für deine Antwort

Du wirst den Sinn dahinter auch nie verstehen weil es keinen gibt. Manche Leute haben so große Probleme mit sich selbst, das sie garnicht mehr merken wie sie auf andere Menschen wirken. Du machst nichts falsch und mit einem Mal kanalisieren sie alle ihre Komplexe auf dich und erschlagen dich mit ihrem Psychotheater. Die Frau braucht nicht deine kalte Schulter sondern eine Therapie. Es ist weder deine Schuld noch deine Verantwortung dich für irgendwas zu rechtfertigen was sie in ihrer Parallelwelt stört. 

Der Grund warum du sie trotzdem blockieren solltest ist einfach um nicht doch irgendwann wieder mit ihr konfrontiert zu werden, weil sie dich "entblockt" hat und wieder den Kontakt sucht. Darauf zu hoffen das sie dir nochmal schreibt nur damit du sie dann ignorieren kannst ist halt auch eher kindisch und zeigt deine Schwäche. Blockiere sie für immer und rechtfertige dich nicht dafür. Es gibt keinen Grund mehr dich mit dieser Person auseinander zu setzen, auch nicht aus Trotz.
 

Gefällt mir
2. Juli um 16:57
In Antwort auf darien_20620151

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Das wirklich lustige an der Sache habe ich vergessen zu erwähnen. Ich hab für ein Date extra neue Inline Skates gekauft. Die ich in ihren auto gelassen habe. In der Emotion heraus habe ich ihr gesagt sie soll die skates wegschmeissen wie sie uns weg geschmissen hat. 2 std später frage ich sie was mit den Skates ist dann antwortet Sie das ich sie von ihr holen kann wenn sein muss. Ich frage wann dann verlinkt sie meine antwort und meint ich habe sie weg geschmissen. ich frage sie daraufhin warum? du hast doch gerade noch gesagt das ich sie von dir holen kann? da meinte sie nur das es spass war.

Die meisten meiner Freunde/Bekannte raten mir deshalb sie Anzuzeigen. Immerhin waren die neu und 150 € ist ja auch Geld.

Gefällt mir
2. Juli um 17:03
In Antwort auf othmar_20426777

Du wirst den Sinn dahinter auch nie verstehen weil es keinen gibt. Manche Leute haben so große Probleme mit sich selbst, das sie garnicht mehr merken wie sie auf andere Menschen wirken. Du machst nichts falsch und mit einem Mal kanalisieren sie alle ihre Komplexe auf dich und erschlagen dich mit ihrem Psychotheater. Die Frau braucht nicht deine kalte Schulter sondern eine Therapie. Es ist weder deine Schuld noch deine Verantwortung dich für irgendwas zu rechtfertigen was sie in ihrer Parallelwelt stört. 

Der Grund warum du sie trotzdem blockieren solltest ist einfach um nicht doch irgendwann wieder mit ihr konfrontiert zu werden, weil sie dich "entblockt" hat und wieder den Kontakt sucht. Darauf zu hoffen das sie dir nochmal schreibt nur damit du sie dann ignorieren kannst ist halt auch eher kindisch und zeigt deine Schwäche. Blockiere sie für immer und rechtfertige dich nicht dafür. Es gibt keinen Grund mehr dich mit dieser Person auseinander zu setzen, auch nicht aus Trotz.
 

Du verstehst das falsch. Ich hoffe nicht darauf das sie sich nochmal meldet. Ich meine lediglich das es ein guter Abschluss wäre wenn dies der Fall ist, eine Genugtuung sozusagen. Darauf hoffen tue ich nicht. Das bringt mich aktuell nicht weiter und ehrlich gesagt komme ich immer mehr zu den Punkt wo mir diese Person einfach gleichgültig wird.

Was das blockieren angeht, da ich ihre Nummer gelöscht habe ist das erledigt. und auf fb und insta wurde ich von ihr blockiert da sind mir die hände gebunden. weil ich sie nicht finde dadurch das sie mich blockiert hat. und somit kann ich sie nicht mehr blockieren.

ich danke auf jeden fall für deine Ratschläge. sie haben mir geholfen nicht völlig gaga zu werden im kopf

Gefällt mir
2. Juli um 17:05
In Antwort auf darien_20620151

Das wirklich lustige an der Sache habe ich vergessen zu erwähnen. Ich hab für ein Date extra neue Inline Skates gekauft. Die ich in ihren auto gelassen habe. In der Emotion heraus habe ich ihr gesagt sie soll die skates wegschmeissen wie sie uns weg geschmissen hat. 2 std später frage ich sie was mit den Skates ist dann antwortet Sie das ich sie von ihr holen kann wenn sein muss. Ich frage wann dann verlinkt sie meine antwort und meint ich habe sie weg geschmissen. ich frage sie daraufhin warum? du hast doch gerade noch gesagt das ich sie von dir holen kann? da meinte sie nur das es spass war.

Die meisten meiner Freunde/Bekannte raten mir deshalb sie Anzuzeigen. Immerhin waren die neu und 150 € ist ja auch Geld.

Komm lass gut sein, sonst verliere ich noch meine Sympathie für dich!

Du hast ihr doch gesagt das sie die Dinger wegschmeißen soll, dann tut sie es und du willst sie anzeigen?

Ich kann ja verstehen das du enttäuscht bist, aber irgendwelche Vergeltungsschläge zu planen ist doch auch nur albern.

Ich bin zwar kein Freund/Bekannter, aber von Mann zu Mann: "Finde deine Eier wieder, einmal tief durchatmen und dann scheiß auf sie! Kein Mimimi, keine Anzeige und keine Trotzreaktion. Sei ein Kerl und verbuch es als Lehrgeld."

2 LikesGefällt mir
2. Juli um 17:11
In Antwort auf darien_20620151

Hallo Wackelzahn, danke für deine Worte & Meinung. Sie bestäitgen nur was ich ohnehin vermutet habe. Das diese Person die ich kenne gerlernt habe nicht wirklich exestiert. Der Rat mit dem Blockieren auf allen Kanälen ist lieb gemeint aber das hat sie ja schon für mich erledigt. Das grosse Problem ist einfach mein Verständnis für das Ganze. Ich verstehe den Sinn nicht dahinter aber das werde ich wahrscheinlich nie verstehen.

Ganz Ehrlich ich hoffe wirklich das sie nochmal Kontakt aufnimmt um ihr genau das zu zeigen was du mir rätst. Die kalte schulter. Aber ich habe so das Gefühl das sie ein ganz feiger Mensch ist und diese Konfrontation mit mir niemals eingehen wird weil sie sonst Fehler eingestehen müsste. Also ich bin mir ziemlich sicher das sie sich nicht mehr melden wird.

Vielen Dank auf jeden Fall für deine Antwort

Hallo,

der Sinn dahinter ist leicht erklärt - die Sucht nach Aufmerksamkeit um JEDEN Preis.
Verstehe alles was sie tut, als eine Art „Kommunikation“. 
Wenn sie dich z.B. irgendwo blockiert und dann wieder entblockt, dann ist das eine Kommunikation. Sie weiß, dass du das siehst und triggert dich damit. Wenn du darauf reagierst, dann gibst du ihr praktisch eine „Antwort“ und sie merkt, dass ihre Psychospielchen funktionieren. 
Sie wird dich austesten - fall darauf nicht herein. 

Und nein, Menschen wie sie gestehen keine Fehler ein, weil sie nach ihrer kranken Auffassung keine machen. 

Im Gegensatz zu dir, hat sie keinerlei Selbstwertgefühl. Bestätige ihr das, indem du sie und ihre Psychospielchen abblitzen lässt. Und mit abblitzen lassen meine ich, auf GAR NICHTS mehr reagieren. Suche keine Klärung, denn die wird es eh nicht geben. 

Dass sich diese Frau in die „Opferrolle“ begibt, merkst du schon daran, weil ihre Schwester dich gebeten hat, sie in Ruhe zu lassen. Versuche auch nicht, ihre Schwester vom Gegenteil zu überzeugen - das wird nix ! 

Lass ALLES ruhen und vergiss alles was gewesen ist. Die „schönen Stunden“ waren nur ein krankhaftes „Vorspiel“. 

Und bevor du darüber nachdenkst: Nein, den Spieß kannst du nicht umdrehen!
Versuche es also gar nicht erst ... nur ein guter Tip 

LG Wackelzahn

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 17:13
In Antwort auf darien_20620151

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Weil du dein Profilbild wechselst macht die so eine riesen Welle?????! 😳
Da hätte ich auch aufgelegt, mich aber ganz sicher nicht noch entschuldigt! Sei froh die noch rechtzeitig los geworden zu sein! Irgendwas läuft da im Oberstübchen bei der nicht ganz rund!!!

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 17:23
In Antwort auf darien_20620151

Das wirklich lustige an der Sache habe ich vergessen zu erwähnen. Ich hab für ein Date extra neue Inline Skates gekauft. Die ich in ihren auto gelassen habe. In der Emotion heraus habe ich ihr gesagt sie soll die skates wegschmeissen wie sie uns weg geschmissen hat. 2 std später frage ich sie was mit den Skates ist dann antwortet Sie das ich sie von ihr holen kann wenn sein muss. Ich frage wann dann verlinkt sie meine antwort und meint ich habe sie weg geschmissen. ich frage sie daraufhin warum? du hast doch gerade noch gesagt das ich sie von dir holen kann? da meinte sie nur das es spass war.

Die meisten meiner Freunde/Bekannte raten mir deshalb sie Anzuzeigen. Immerhin waren die neu und 150 € ist ja auch Geld.

Die Anzeige kannst du dir sparen, da du ihr ja geschrieben hast, dass sie die Skates wegschmeißen soll.
Somit ist das deine Einverständniserklärung und weder eine straf- noch zivilrechtliche Angelegenheit. 

Gruß W.

1 LikesGefällt mir
2. Juli um 17:34
In Antwort auf darien_20620151

Du verstehst das falsch. Ich hoffe nicht darauf das sie sich nochmal meldet. Ich meine lediglich das es ein guter Abschluss wäre wenn dies der Fall ist, eine Genugtuung sozusagen. Darauf hoffen tue ich nicht. Das bringt mich aktuell nicht weiter und ehrlich gesagt komme ich immer mehr zu den Punkt wo mir diese Person einfach gleichgültig wird.

Was das blockieren angeht, da ich ihre Nummer gelöscht habe ist das erledigt. und auf fb und insta wurde ich von ihr blockiert da sind mir die hände gebunden. weil ich sie nicht finde dadurch das sie mich blockiert hat. und somit kann ich sie nicht mehr blockieren.

ich danke auf jeden fall für deine Ratschläge. sie haben mir geholfen nicht völlig gaga zu werden im kopf

Der beste Abschluss dürfte sein, gar nicht mehr auf sie zu reagieren, ihr zu zeigen, dass sie Luft für dich ist, gar nicht mehr existent.
Das wird sie am meisten wurmen, und das sollte dir die beste Genugtuung sein.

Lass dich auf keinerlei Spielchen mehr mit dieser kranken Person ein.

Jemand hier schreibt dir, damit sucht sie Aufmerksamkeit und Selbstbestätigung. Indem du auf sie reagierst, egal wie, gibst du ihr genau das, was sie sucht und braucht.

Also:

wie man so schön sagt: aus den Augen aus dem Sinn!


Sei froh, dass du es so früh gemerkt hast, mit wem du es da zu tun hast.


 

Gefällt mir
2. Juli um 18:07

Ich verstehe nicht wieso sie sauer ist. Was hat sie genau zu dir gesagt? Was war ihr Vorwurf?

Gefällt mir
2. Juli um 18:24
In Antwort auf darien_20620151

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Ach, da fällt mir noch etwas ein ...

Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass du ihr in eurer Kennenlernphase sehr viel von dir erzählt hast?
Möglicherweise hast du unbedacht auch deine (emotionalen) „Schwächen“ preisgegeben?

Du kannst sicher sein, dass sie dir ganz genau zugehört hat ... 

Ich hege den Verdacht, dass sie genau an diesen „Schwächen“ den Hebel ansetzen könnte. 
Falls die „Keule“ kommt, kannst du nun rechtzeitig den Kopf einziehen

Beste Grüße vom Wackelzahn

Gefällt mir
2. Juli um 21:34
In Antwort auf wackelzahn

Ach, da fällt mir noch etwas ein ...

Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass du ihr in eurer Kennenlernphase sehr viel von dir erzählt hast?
Möglicherweise hast du unbedacht auch deine (emotionalen) „Schwächen“ preisgegeben?

Du kannst sicher sein, dass sie dir ganz genau zugehört hat ... 

Ich hege den Verdacht, dass sie genau an diesen „Schwächen“ den Hebel ansetzen könnte. 
Falls die „Keule“ kommt, kannst du nun rechtzeitig den Kopf einziehen

Beste Grüße vom Wackelzahn

Wow ich weiss nicht was ich sagen soll! Ich finde es fast schon erschreckend wie du sachen auf den Punkt triffst. Ja ich habe ihr von meinen Schwächen erzhählt. Ich habe ihr von meinem schlechten Verhältnis zu meinen Eltern berichtet was sie gegen mich im streit verwendet hat als sie meinte., kein wunder das deine eltern nichts von dir wissen wollen weil du scheisse bist

Dazu muss ich aber eigentlich erwähnen das ich nichts von ihnen wissen will weil ich sie als enttäuschung sehe. somit bestätigt dich dein verdacht weil sie den Hebel genau da versucht hat anzusetzen. Genauso meine Typ1 Diabetes dir von ihr mehr oder weniger ins lächerliche gezogen wurde. Ist ja keine Krankheit, du übertreibst und schiebst alles auf Diabetes. Nur bin ich kein Kind und merk wenn man versucht mich zu provozieren. dennoch echt erstnaulich das deine Annahmen immer mehr zuftreffen.

Ich danke dir wirklich sehr, weil du mir enorm geholfen hast diese Sache zu verstehen.

 

Gefällt mir
2. Juli um 21:41
In Antwort auf othmar_20426777

Komm lass gut sein, sonst verliere ich noch meine Sympathie für dich!

Du hast ihr doch gesagt das sie die Dinger wegschmeißen soll, dann tut sie es und du willst sie anzeigen?

Ich kann ja verstehen das du enttäuscht bist, aber irgendwelche Vergeltungsschläge zu planen ist doch auch nur albern.

Ich bin zwar kein Freund/Bekannter, aber von Mann zu Mann: "Finde deine Eier wieder, einmal tief durchatmen und dann scheiß auf sie! Kein Mimimi, keine Anzeige und keine Trotzreaktion. Sei ein Kerl und verbuch es als Lehrgeld."

Also nicht böse gemeint aber da geht es nicht um eier oder um mann sein sondern um logik. als ich gesagt habe "schmeiss die skates weg" und sie nach paar stunden erwidert hat " du kannst sie abholen" hat sie die erste aussage von mir nichtig gemacht. gegenstandslos. weil so (ob wahr oder nicht) den besitz der skates bestätigt hat.

Also tut es mir wirklich unendlich leid das ich manns genug erscheine, deiner meinung nach, weil ich auf neue skates verzichten will. das hat nicht mit lehrgeld zu tun sondern damit das man sich nicht alles im leben gefallen lassen muss. besonders in dieser einzigartigen situation.

aber keine sorge ich sehe von einer anzeige ab, erstens weil ich nun wirklich ein mann bin und keine frau wegen sowas anzeige und zweitens weil ich mit sicherheit nicht ihr diese genugtuung verschafen will auf sowas kleinliches zu beharen. Mein beitrag hatte einen zweck über die skates. die verhähltnismässigkeit darzustellen wie diese frau denkt. und nicht das ich skates hinterherheule und mimimi mache.

für mimimi wäre sie die richtige adresse und nicht ein anoymer blog aber dennoch danke für deine konstruktive kritik

Gefällt mir
2. Juli um 21:51
In Antwort auf darien_20620151

Das wirklich lustige an der Sache habe ich vergessen zu erwähnen. Ich hab für ein Date extra neue Inline Skates gekauft. Die ich in ihren auto gelassen habe. In der Emotion heraus habe ich ihr gesagt sie soll die skates wegschmeissen wie sie uns weg geschmissen hat. 2 std später frage ich sie was mit den Skates ist dann antwortet Sie das ich sie von ihr holen kann wenn sein muss. Ich frage wann dann verlinkt sie meine antwort und meint ich habe sie weg geschmissen. ich frage sie daraufhin warum? du hast doch gerade noch gesagt das ich sie von dir holen kann? da meinte sie nur das es spass war.

Die meisten meiner Freunde/Bekannte raten mir deshalb sie Anzuzeigen. Immerhin waren die neu und 150 € ist ja auch Geld.

Nicht anzeigen. Betrachte es als Lehrgeld. 

Gefällt mir
2. Juli um 21:52
In Antwort auf tussenkram

Der beste Abschluss dürfte sein, gar nicht mehr auf sie zu reagieren, ihr zu zeigen, dass sie Luft für dich ist, gar nicht mehr existent.
Das wird sie am meisten wurmen, und das sollte dir die beste Genugtuung sein.

Lass dich auf keinerlei Spielchen mehr mit dieser kranken Person ein.

Jemand hier schreibt dir, damit sucht sie Aufmerksamkeit und Selbstbestätigung. Indem du auf sie reagierst, egal wie, gibst du ihr genau das, was sie sucht und braucht.

Also:

wie man so schön sagt: aus den Augen aus dem Sinn!


Sei froh, dass du es so früh gemerkt hast, mit wem du es da zu tun hast.


 

Naja ich weiss das es Psychospielchen von ihr sind wobei mir der Sinn daran nicht wirklich einleuchtet. Jemanden zu sagen es ist aus okay, dann blockiert man diese person überall und nimmt somit jede möglichkeit der kontaktaufnahme. da kann man nicht mehr viel selbstbestätigung erwarten.

ich wollte meinungen hören weil ich mir selbst nicht mehr sicher war ob ich mich falsch verhalten habe. ob ich einfach einen zarten menschen durch mein verhalten derart verletzt habe das er sich von mir entfernt. aber umso mehr meinungen ich lese und selbst drüber nachdenke. Ich habe nichts falsch gemacht. der erstbeste anlass wurde genutzt um mich loszuwerden. natürlich hat sie in ihrer fragwürdigen vorstellung jetzt gewonnen. der letzte akt, meine entschuldigung das blockieren von ihr und ihre sms das ich mich nicht mehr melden soll sonst werden zivilrechtliche schritte eingeleitet.

im ernst, ich bin ja nicht vor ihrer tür rumgelungert oder habe sie in digitalen beschimpft. 1 entschuldigung und 2 versuche etwas zu retten was sie aber eigentlich nie wollte.

ihre selbstbestätigung ist seit montag dieser woche erloschen. ich habe auch einen gewissen stolz und laufe sicher nicht jemanden hinterher der mich so behandelt. das einzige was stört ist der beigeschmack. mir das gefühl geben zu wollen das es meine schuld ist dabei war es von anfang an ihr will und ihre entscheidung. mich stört es nicht das sie mich überall blockiert hat. eher im gegenteil mir zeigt das nur welch ein schwacher mensch das ist. jemand der wirklich mit sich selbst und seinen handeln im reinen ist scheut keine konfrontation.

für mich ging es einzig und alleine in diesen thema um die frage ob ich wirklich was falsch gemacht habe. und dank der zahlreichen antworten kann ich sagen

danke ihr habt mir alle super geholfen mein kopf wieder etwas klarer zu bekommen und danke vielmals für alle lieben worte. ja es gibt verrückte auf dieser welt da draussen aber es ist schön zu wissen das man nicht alleine gegen diese verrrückten steht

2 LikesGefällt mir
2. Juli um 22:00

Bevor hier alle denken ich bin zurückgeblieben muss ich noch erwähnen, ich bin erst seit 6 jahren in diesen land und deshalb können sich ein paar fehler in der rechtschreibung einschleichen die eventuell als intelligenzschwäche ausgelegt werden können. also nein ich bin meiner meinung nach recht gebildet und entschuldige mich für fehler in den vorigen texten.

Gefällt mir
2. Juli um 22:50
In Antwort auf darien_20620151

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Hi,

finger Weg von der! 

dachte das sei ein Spiel von Männern... von Frauen hab ich es noch nie gehört..

tut mir leid für dich - such dir lieber jemanden der es ernst meint..

hier ist es vergeudete Zeit!!

lg
tabaluga

Gefällt mir
2. Juli um 22:52
In Antwort auf darien_20620151

Hallo Wackelzahn, danke für deine Worte & Meinung. Sie bestäitgen nur was ich ohnehin vermutet habe. Das diese Person die ich kenne gerlernt habe nicht wirklich exestiert. Der Rat mit dem Blockieren auf allen Kanälen ist lieb gemeint aber das hat sie ja schon für mich erledigt. Das grosse Problem ist einfach mein Verständnis für das Ganze. Ich verstehe den Sinn nicht dahinter aber das werde ich wahrscheinlich nie verstehen.

Ganz Ehrlich ich hoffe wirklich das sie nochmal Kontakt aufnimmt um ihr genau das zu zeigen was du mir rätst. Die kalte schulter. Aber ich habe so das Gefühl das sie ein ganz feiger Mensch ist und diese Konfrontation mit mir niemals eingehen wird weil sie sonst Fehler eingestehen müsste. Also ich bin mir ziemlich sicher das sie sich nicht mehr melden wird.

Vielen Dank auf jeden Fall für deine Antwort

Eventuell hat sie mehrere eisen im Feuer...
das wäre zb ein Sinn..

oder leidet unter Verfolgungswahn und unterstellt dir Geschichten weil du nicht ans Telefon bist..

lg
tabaluga

Gefällt mir
2. Juli um 23:34
In Antwort auf darien_20620151

Hallo Wackelzahn, danke für deine Worte & Meinung. Sie bestäitgen nur was ich ohnehin vermutet habe. Das diese Person die ich kenne gerlernt habe nicht wirklich exestiert. Der Rat mit dem Blockieren auf allen Kanälen ist lieb gemeint aber das hat sie ja schon für mich erledigt. Das grosse Problem ist einfach mein Verständnis für das Ganze. Ich verstehe den Sinn nicht dahinter aber das werde ich wahrscheinlich nie verstehen.

Ganz Ehrlich ich hoffe wirklich das sie nochmal Kontakt aufnimmt um ihr genau das zu zeigen was du mir rätst. Die kalte schulter. Aber ich habe so das Gefühl das sie ein ganz feiger Mensch ist und diese Konfrontation mit mir niemals eingehen wird weil sie sonst Fehler eingestehen müsste. Also ich bin mir ziemlich sicher das sie sich nicht mehr melden wird.

Vielen Dank auf jeden Fall für deine Antwort

Vielleicht konnte sie sich nicht daran erinnern, dass du ein Foto von den Füssen und der Aussicht gemacht hast und sie denkt sich, dass es ein anderes Mädchen ist.. 

Da ist das einzige, was mir als "Grund" einfällt.. wobei ihr Verhalten trotzdem unter aller Sau ist.. 

Gefällt mir
2. Juli um 23:46
In Antwort auf darien_20620151

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Ich verstehe nicht, woran sich deIne Bekanntschaft gestoßen haben will. 

Ich verstehe aber auch nicht, dass du an der Frau noch festhalten wolltest und willst. Ihr Verhalten scheint mir sinnloses Drama oder ein Fall für die Psychiatrie und sollte dir eigentlich bei der Ablösung helfen. Wenn du von der Dame verschont bleibst, geht ein Kelch an dir vorüber. 

1 LikesGefällt mir
3. Juli um 0:08
In Antwort auf darien_20620151

Wow ich weiss nicht was ich sagen soll! Ich finde es fast schon erschreckend wie du sachen auf den Punkt triffst. Ja ich habe ihr von meinen Schwächen erzhählt. Ich habe ihr von meinem schlechten Verhältnis zu meinen Eltern berichtet was sie gegen mich im streit verwendet hat als sie meinte., kein wunder das deine eltern nichts von dir wissen wollen weil du scheisse bist

Dazu muss ich aber eigentlich erwähnen das ich nichts von ihnen wissen will weil ich sie als enttäuschung sehe. somit bestätigt dich dein verdacht weil sie den Hebel genau da versucht hat anzusetzen. Genauso meine Typ1 Diabetes dir von ihr mehr oder weniger ins lächerliche gezogen wurde. Ist ja keine Krankheit, du übertreibst und schiebst alles auf Diabetes. Nur bin ich kein Kind und merk wenn man versucht mich zu provozieren. dennoch echt erstnaulich das deine Annahmen immer mehr zuftreffen.

Ich danke dir wirklich sehr, weil du mir enorm geholfen hast diese Sache zu verstehen.

 

Hi.

Ich führe seit zwei Jahren einen erbarmungslosen Krieg mit einer Person, die deiner Bekannten sehr ähnelt ...
Mit meinen Ratschlägen möchte ich dir das gerne ersparen.

Ich stand 2018 genau an dem Punkt an dem du jetzt stehst. Nur leider habe ich viel zu spät erkannt, dass mein Gegenüber krank ist und ich auf jede ihrer Provokationen reingefallen bin.
Ich habe mich mittlerweile wie ein Pittbull festgebissen und bin regelrecht davon besessen, diesen Krieg zu gewinnen. Sie übrigens auch, deswegen ist es ein ständiger Schlagabtausch, der kein Ende zu finden scheint.
(Aus psychologischer Sicht ist das ein sehr krankhaftes, gegenseitiges Abhängigkeitsverhältnis)

Erst Vorgestern zeigte sie mir, dass sie es darauf anlegt und den Krieg weiterführen will: 
Ich stand an einem kleinen Café und wollte mir einen Kaffee holen. Vor mir wartete noch ein Pärchen. 
Ich bemerkte plötzlich hinter mir, dass „mein Prinzesschen“ direkt auf der anderen Straßenseite mit einer Freundin stand. Auch sie erkannte mich sofort.
Nach einer kurzen Absprache (verdeckt von einem Transporter) kamen beide rüber und stellten sich genau hinter mich in die Schlange. 
(Verwunderlich für jemanden, der ja angeblich „Angst“ vor mir hat ...)
Schwachsinn!  Sie hätte auch 5 Minuten auf der anderen Straßenseite warten können, bis ich weg bin. 

Das was ich dir gerade beschrieben habe sind Psychospielchen. Und diese dienen nur einem Zweck: Aufmerksamkeit erzwingen ! 

Merke dir; solche Menschen fühlen sich nur gut, wenn es dir schlecht geht. Dafür setzen sie alle Hebel in Bewegung. Auf diese Weise können sie ihr eigenes fehlendes Selbstwertgefühl kompensieren. Diese Art der Kompensation und die Aufmerksamkeit durch andere Personen, ist wie eine Droge für diese Menschen. Entziehst du ihnen das, gehen sie zugrunde. 

Nichtbeachtung ist das einzige Heilmittel - das Beste für DICH und ein Schlag in die Fresse für DIE. 
Möglicherweise wird deine Bekannte versuchen dich mit den Skatern zu ködern. Wünsche ihr viel Spaß damit und hoffe, dass sie sich den Hals bricht. 
(Sorry, das war böse; gebe ich zu)

Und falls dich das Thema noch weitergehend interessiert, informiere dich über „Narzissmus“, dann weißt du, mit wem du es zu tun hattest.

Halte stand, mein Freund - es gibt auch noch gute Menschen auf dieser Welt.

Niemand hat es verdient, respektlos behandelt zu werden.
Und niemand gibt deiner Bekannten das Recht, deine Gefühle im Staub zu zertreten !

Ich bin im Geiste bei dir ...

Liebe Grüße vom Wackelzahn

1 LikesGefällt mir
3. Juli um 2:20
In Antwort auf darien_20620151

Also nicht böse gemeint aber da geht es nicht um eier oder um mann sein sondern um logik. als ich gesagt habe "schmeiss die skates weg" und sie nach paar stunden erwidert hat " du kannst sie abholen" hat sie die erste aussage von mir nichtig gemacht. gegenstandslos. weil so (ob wahr oder nicht) den besitz der skates bestätigt hat.

Also tut es mir wirklich unendlich leid das ich manns genug erscheine, deiner meinung nach, weil ich auf neue skates verzichten will. das hat nicht mit lehrgeld zu tun sondern damit das man sich nicht alles im leben gefallen lassen muss. besonders in dieser einzigartigen situation.

aber keine sorge ich sehe von einer anzeige ab, erstens weil ich nun wirklich ein mann bin und keine frau wegen sowas anzeige und zweitens weil ich mit sicherheit nicht ihr diese genugtuung verschafen will auf sowas kleinliches zu beharen. Mein beitrag hatte einen zweck über die skates. die verhähltnismässigkeit darzustellen wie diese frau denkt. und nicht das ich skates hinterherheule und mimimi mache.

für mimimi wäre sie die richtige adresse und nicht ein anoymer blog aber dennoch danke für deine konstruktive kritik

Du bist ganz schön empfindlich. Das bestätigt ein bisschen meine Vermutung, nachdem was du hier im laufe des Threads so alles geschrieben hast.

Du scheinst nicht sonderlich gut mit Kritik an deiner Person umgehen zu können. Mir kommt es so vor als kamst du hier her um Recht und Bestätigung zu bekommen und nicht für ehrliche Meinungen. Du versuchst dich die ganze Zeit zu rechtfertigen für jedes einzelne Detail und wer behauptet von sich das er "seiner eigenen Meinung nach recht gebildet ist"? Um ehrlich zu sein kommst du mir ein bisschen narzisstisch und rechthaberisch rüber, vielleicht ist das ja Teil des Problems und es gehört noch mehr zu dieser Story, ihre Version z.B.?

Und ich bin nicht der 35 Jährige der versucht seine persönliche Vendetta gegen irgendeine Psycho-Tante von Tinder zu starten.

Mir ist es egal was du tust, meinetwegen verklag sie und werd' aus dem Büro deines Anwalts gelacht, oder schreib ihr einen Brief wie gemein sie zu dir war...

...oder du zeigst Reife und verstaust die Geschichte in deine Fails-Schublade (und hast irgendwann wenn du sie auspackst was zu lachen) und versuchst nicht im Internet nach Bestätigung zu haschen, sondern gibst vollgas auf Tinder um bei der nächsten mehr Glück zu haben.

Die beiden Herangehensweisen gibt es, das meinte ich mit "Eiern" und "Kerl" sein. Aber du hast dich ja bereits für eine entschieden und jetzt habe ich dir das mal vor Augen gehalten, vielleicht weil ich dir nichts böses will sondern versucht habe dich an deiner Ehre zu packen - es gibt Leute die können das ab

Alles Gute.

Gefällt mir
3. Juli um 7:50
In Antwort auf othmar_20426777

Du bist ganz schön empfindlich. Das bestätigt ein bisschen meine Vermutung, nachdem was du hier im laufe des Threads so alles geschrieben hast.

Du scheinst nicht sonderlich gut mit Kritik an deiner Person umgehen zu können. Mir kommt es so vor als kamst du hier her um Recht und Bestätigung zu bekommen und nicht für ehrliche Meinungen. Du versuchst dich die ganze Zeit zu rechtfertigen für jedes einzelne Detail und wer behauptet von sich das er "seiner eigenen Meinung nach recht gebildet ist"? Um ehrlich zu sein kommst du mir ein bisschen narzisstisch und rechthaberisch rüber, vielleicht ist das ja Teil des Problems und es gehört noch mehr zu dieser Story, ihre Version z.B.?

Und ich bin nicht der 35 Jährige der versucht seine persönliche Vendetta gegen irgendeine Psycho-Tante von Tinder zu starten.

Mir ist es egal was du tust, meinetwegen verklag sie und werd' aus dem Büro deines Anwalts gelacht, oder schreib ihr einen Brief wie gemein sie zu dir war...

...oder du zeigst Reife und verstaust die Geschichte in deine Fails-Schublade (und hast irgendwann wenn du sie auspackst was zu lachen) und versuchst nicht im Internet nach Bestätigung zu haschen, sondern gibst vollgas auf Tinder um bei der nächsten mehr Glück zu haben.

Die beiden Herangehensweisen gibt es, das meinte ich mit "Eiern" und "Kerl" sein. Aber du hast dich ja bereits für eine entschieden und jetzt habe ich dir das mal vor Augen gehalten, vielleicht weil ich dir nichts böses will sondern versucht habe dich an deiner Ehre zu packen - es gibt Leute die können das ab

Alles Gute.

Also um meine Reife mache ich mir definitv keine Sorge. Aber leicht verwirrt bin ich dennoch. Auf der einen Seite sollte ich deiner Meinung nach die nächsten Wochen auf Internet Dating verzichten und auf der anderen vollgas auf Tinder geben?

Ich habe auch sicher nicht vor eine persönliche vendetta zu starten. wenn du wegen den skates darauf schliesst. mein gott bitte, also wer sich komplett auf eine aussage einschiesst sollte vlt abstand zu solchen foren nehmen. ich habe &hatte nie vor wegen den skates was zu unternehmen. bin ja kein trotziges kind. ich hoffe ich muss das jetzt nicht noch ein drittes mal erwähnen und es kommt dann auch mal an.

ich kann sehrwohl mit kritik umgehen und irgendwie muss ich dir auch recht geben. es kommt schon teilweilse sehr objektiv betrachtet schwach von mir rüber. tja wie du sagst psycho tante von tinder, haha der spruch triffts mal, leider dachte ich das diese psycho tante jemand ganz besonderes hätte werden können und genau weil bis auf diesen lächerlichen streit alles einfach nur schön & nahezu perfekt war, ist es eben für mich wirklich schwer zu verstehen. deshalb habe ich auch die meinungen hier eingeholt. tatsache ist aber das du mich, was lustiger weise mein freundeskreis nicht geschafft hat, an den eiern gepackt hast. an meinen stolz appeliert hast und das wirkung zeigt.

dafür danke ich dir. und bitte vergesse diese scheiss skates ich habe sie doch auch schon längst vergessen

Gefällt mir
3. Juli um 8:04
In Antwort auf wackelzahn

Hi.

Ich führe seit zwei Jahren einen erbarmungslosen Krieg mit einer Person, die deiner Bekannten sehr ähnelt ...
Mit meinen Ratschlägen möchte ich dir das gerne ersparen.

Ich stand 2018 genau an dem Punkt an dem du jetzt stehst. Nur leider habe ich viel zu spät erkannt, dass mein Gegenüber krank ist und ich auf jede ihrer Provokationen reingefallen bin.
Ich habe mich mittlerweile wie ein Pittbull festgebissen und bin regelrecht davon besessen, diesen Krieg zu gewinnen. Sie übrigens auch, deswegen ist es ein ständiger Schlagabtausch, der kein Ende zu finden scheint.
(Aus psychologischer Sicht ist das ein sehr krankhaftes, gegenseitiges Abhängigkeitsverhältnis)

Erst Vorgestern zeigte sie mir, dass sie es darauf anlegt und den Krieg weiterführen will: 
Ich stand an einem kleinen Café und wollte mir einen Kaffee holen. Vor mir wartete noch ein Pärchen. 
Ich bemerkte plötzlich hinter mir, dass „mein Prinzesschen“ direkt auf der anderen Straßenseite mit einer Freundin stand. Auch sie erkannte mich sofort.
Nach einer kurzen Absprache (verdeckt von einem Transporter) kamen beide rüber und stellten sich genau hinter mich in die Schlange. 
(Verwunderlich für jemanden, der ja angeblich „Angst“ vor mir hat ...)
Schwachsinn!  Sie hätte auch 5 Minuten auf der anderen Straßenseite warten können, bis ich weg bin. 

Das was ich dir gerade beschrieben habe sind Psychospielchen. Und diese dienen nur einem Zweck: Aufmerksamkeit erzwingen ! 

Merke dir; solche Menschen fühlen sich nur gut, wenn es dir schlecht geht. Dafür setzen sie alle Hebel in Bewegung. Auf diese Weise können sie ihr eigenes fehlendes Selbstwertgefühl kompensieren. Diese Art der Kompensation und die Aufmerksamkeit durch andere Personen, ist wie eine Droge für diese Menschen. Entziehst du ihnen das, gehen sie zugrunde. 

Nichtbeachtung ist das einzige Heilmittel - das Beste für DICH und ein Schlag in die Fresse für DIE. 
Möglicherweise wird deine Bekannte versuchen dich mit den Skatern zu ködern. Wünsche ihr viel Spaß damit und hoffe, dass sie sich den Hals bricht. 
(Sorry, das war böse; gebe ich zu)

Und falls dich das Thema noch weitergehend interessiert, informiere dich über „Narzissmus“, dann weißt du, mit wem du es zu tun hattest.

Halte stand, mein Freund - es gibt auch noch gute Menschen auf dieser Welt.

Niemand hat es verdient, respektlos behandelt zu werden.
Und niemand gibt deiner Bekannten das Recht, deine Gefühle im Staub zu zertreten !

Ich bin im Geiste bei dir ...

Liebe Grüße vom Wackelzahn

Hallo,

das hört sich wirklich sehr freakig und vor allem anstrengend an. ich hoffe natürlich inständig das es bei mir nicht so sein wird, aber ich denke es hat schon seinen grund warum ich auf allen plattformen blockiert bin von ihr.

somit habe ich eher die vermutung das es ruhig bleiben wird aber damit kann ich gut leben. für mich persönlich war die sache beendet als ich mich entschuldigt habe für mein verhalten (wobei ich nun wirklich nicht weiss wofür genau) und seitdem ist kein kontakt und wenns nach mir geht soll das auch so bleiben.

sofern du wirklich recht hast und sie sollte nochmal kontakt mit mir suchen werde ich nicht drauf eingehen. das verbietet mir schon mein stolz und meine ganze würde hat schon sehr daran gelitten das ich überhaupt versucht habe diese sache vernünftig zu klären bzw zu beenden. das wird mir wahrscheinlich immer ein rätsel bleiben die frage warum man sich so verhält.

aber ein guter rat hier war - ab damit in die fail schublade - und irgendwann wird mans mal rausholen können und drüber lachen.

ich danke dir für deine unterstützung und wünsche dir natürlich alles gute und das du von deiner person loskommst. ich kann es nur ungefähr erahnen wie belastend das für dich sein muss. ich musste diese psycho spielchen nur eine woche ertragen, weil gott sei dank seit den blockierungen ruhe ist, aber ich kann es mir nicht vorstellen wie das ist wenn es über monate oder jahre geht. deshalb wünsche ich dir wirklich von herzen das du von deiner person loskommst und irgendwann die kraft hast los zu lassen.

vielen dank und alles gute

 

1 LikesGefällt mir
3. Juli um 8:14

Ich kann nur sagen... Sei froh, dass es so früh passiert ist. Stell dir mal vor, das wäre während eurer geplanten Zukunft passiert und du hättest mehr investiert als viele Gefühle und Inline Skates. Wo es evtl auch nicht mit sinnlosen Blockierspielchen auf Social Media getan wäre. So ein Verhalten kann Existenzen zerstören. So hast du nur ein paar Wochen vergeudet.

Gefällt mir
3. Juli um 9:26

Ich kann dir wirklich nur wie alle anderen ans Herz legen diese Damen komplett zu ignorieren und keinerlei Raum zu geben. Wirklich jede Reaktion von dir ist für sie eine Genugtuung.

Ich weiß wie du denkst, man lässt sich so nicht behandeln, man möchte es geklärt haben, nicht so stehen lassen. Man hat ja auch Stolz und will sich nicht ohne Gegenwehr so behandeln lassen. Ich bin da total bei dir.

Kurze Story diesbezüglich von mir:

Anfang letztes Jahr trennte ich mich von meinem langjährigen Freund. Wir haben bis November gebraucht, bis er endlich seine restlichen Sachen bei mir abholt. Es war so, dass wir lange zusammen gelebt haben, er aber vor 3 Jahren ausgezogen ist weil wir uns räumlichen Abstand geben wollten und dachten das tut uns gut. Tat es nicht, btw. Also nicht für die Beziehung.

Jedenfalls habe ich ihn darum gebeten, mir am Tag seines Erscheinens meine restlichen Sachen mitzubringen (Kleidung, Kosmetika, Videospiele, darunter ein emotianal sehr wertvolles, nicht vom Preis). Er sagte dann etwas späer, ich möchte ihm bitte seinen Fernseher und den Kamin abholbereit hinstellen. Ich schwöre, ich weiß nicht mehr wer den Fernseher und den Kamin damals bezahlt hat oder ob wir uns es geteilt haben, das war 10 Jahre her. Ich habe ihm gesagt, er bekäme dies nur gegen Vorlage des Kaufbelegs. Vorher fragte ich ihn noch, ob dies wirklich nötig sei, er habe bei sich doch schon zwei Fernseher und nimmt er mir den in meiner Wohnung, habe ich gar keinen mehr. Seine Antwort "Es ist mein Fernseher" ...puh, da dachte ich mir schon, du bockiges Kind.
Jedenfalls, auf meine Bitte des Kaufbelegts folgte keine 5 Minuten später "Ich habe hier doch nichts mehr von dir" Ja ne, ist klar...

Ich hätte noch darum kämpfen können, einen Deal aushandeln, was weiß ich. Aber weißt du, ich war so zermürbt von diesen ewigen Diskussion um alles und nichts, ich habe deswegen Schluss gemacht. Habe dann gesagt, dann wäre das halt so, wäre mir auch egal. Er dachte wohl, er könne mich so wieder in irgendeine Diskussion locken. Monate später erfuhr ich von gemeinsamen Bekannten dass er die Sachen immer noch aufbewahre, es könne ja sein, dass ich noch mal die Chance ergibt dass er mir diese geben könnte. Auch da war, der total bekloppte Plan seinerseits mich wieder mit irgendwas zu ihm zu ziehen. Ich lehne dankend ab, habe seit dem Tag seiner Abholung bei mir kein Wort mehr mit ihm gesprochen und ES IST SO GUT!

Ok, wurde jetzt doch länger als geplant. Jedenfalls will ich dir sagen: Du bist nicht alleine, da draußen laufen so viele bekloppte und gestörte Leute rum. Es macht keinen Sinn darüber nachzudenken, warum und wieso, sie machen es einfach. Aber, da draußen laufen auch noch so viele "ganz normale" Leute rum mit denen man eine ganz normale entspannte Beziehung führen kann, ohne Psycho-Spiele. Ich habe angefangen mein Leben von solchen Leuten zu befreien, keine Sekunde mehr in derart bekloppte Diskussion zu stecken, die Leute wortlos stehen zu lassen und vor allen Dingen: Keinen Gedanken daran zu verschwenden. Diese Menschen sind einfach so, es gibt nichts zu verstehen und man fühlt sich auch nicht besser, sollte man es verstehen.

Gefällt mir
3. Juli um 9:45
In Antwort auf darien_20620151

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Das Drama begann mit dem Wechsel des Profilbildes. Bringt mich auf den Gedanken, dass es sich um eine Frau mit sehr schlechten Erfahrungen handelt, wenn sie bereits eine Kleinigkeit derart verunsichert. Sie hätte dich ja auch fragen können, warum du genau an diesem Abend einen Wechsel vornahmst. Stattdessen folgen Verwicklungen und Missverständnisse. Ganz frei sprechen kann ich dich davon nicht, du hast dich verwickeln lassen und auch nicht unbedingt reif gehandelt mit deiner Anmeldung bei Tinder. Nachdem sie ihren falschen Eindruck an dir ausließ musstest du deinen Ärger auf diese Art loswerden? Ich frage mich, warum Menschen Beziehungen eingehen wollen, wenn sie bei den ersten Schwierigkeiten zu Handlungen neigen, die andere verletzen. Sorry, vielmehr ist deine Aktion für mich nicht. Wäre es nicht besser gewesen für eine Deeskalation zu sorgen, um dann in den darauf folgenden Tagen ein Gespräch zu suchen. Verkettung unglücklicher Umstände ja, nur solltet ihr "beide" eure Beziehungstauglichkeit in Frage stellen. 

Gefällt mir
3. Juli um 10:20
In Antwort auf sisteronthefly

Das Drama begann mit dem Wechsel des Profilbildes. Bringt mich auf den Gedanken, dass es sich um eine Frau mit sehr schlechten Erfahrungen handelt, wenn sie bereits eine Kleinigkeit derart verunsichert. Sie hätte dich ja auch fragen können, warum du genau an diesem Abend einen Wechsel vornahmst. Stattdessen folgen Verwicklungen und Missverständnisse. Ganz frei sprechen kann ich dich davon nicht, du hast dich verwickeln lassen und auch nicht unbedingt reif gehandelt mit deiner Anmeldung bei Tinder. Nachdem sie ihren falschen Eindruck an dir ausließ musstest du deinen Ärger auf diese Art loswerden? Ich frage mich, warum Menschen Beziehungen eingehen wollen, wenn sie bei den ersten Schwierigkeiten zu Handlungen neigen, die andere verletzen. Sorry, vielmehr ist deine Aktion für mich nicht. Wäre es nicht besser gewesen für eine Deeskalation zu sorgen, um dann in den darauf folgenden Tagen ein Gespräch zu suchen. Verkettung unglücklicher Umstände ja, nur solltet ihr "beide" eure Beziehungstauglichkeit in Frage stellen. 

Ich bin gerne für jede Kritik offen aber dann sollte man auch die Geschichte sinnerfasst lesen. Samstag war dieses Picturegate und Sonntag wurde ich zu mittag von einen Kollegen darüber aufmerksam gemacht das sie auf Tinder ist. Die nicht mal 24 h vorher in einer sprachnachricht von Zukunft & wie glücklich sie doch ist gesprochen hat. Ich selber hatte erst eine Woche später Tinder. Und wenn man mir Montag per Whatsapp Nachricht sagt das es aus ist, sehe ich es nicht als unreife an mich ein paar Tage später bei Tinder anzumelden um mich abzulenken.

Ich habe es versucht ein klärendes Gespräch zu bekommen und alles wurde abgeblockt. Glaub mir, diese Art wäre mir die liebste gewesen. 5 minuten sprechen, es aus der Welt schaffen und jeder geht seine Wege. Aber von ihrer Seite aus gab es anscheinend keinen Gesprächsbedarf. Jeder Versuch wurde abgeblockt weil sie sich gar nicht damit auseinander setzen will.

Ich wollte sie nicht verletzten und wie in meiner Geschichte erzählt habe ich mir nichts böses dabei gedacht. Diese ganze Geschichte ist für mich extrem schwer zu verstehen. Von dem ersten kontakt an war es einfach nur perfekt. ich habe mich in die Frau verliebt wie noch nie zuvor. Sofort habe ich mich in ihrer Gegenwart wohlgefühlt und war komplett ehrlich zu ihr. wir haben nicht gestritten bis zu diesen einen abend und für mich war schon längst klar das ich bei ihr angekommen bin. das wusste sie auch und hat mir selbst sachen gesagt wie das sie so glücklich ist mich zu haben, ich das beste bin was ihr passieren konnte usw

Hätte es eine Möglichkeit gegeben das zu retten dann hätte ich sie ergriffen. Aber ab Sonntag morgen, also der morgen nach dem Streit, war sie einfach wie ausgewechselt. Als ob die ganze Zeit davor nie stattgefunden hat. Ich habe sogar extra nochmal das Bild reingestellt, als Status & Story, als Profilbild damit sie sieht das ich zu ihr stehe. Ihre reaktion darauf war nur trocken "nimm das raus" ich sagte nein, ich stehe zu dir und es tut mir leid wenn ich dich verärgert habe das war nicht meine absicht. 1 std später habe ich über mein Kollegen das mit ihren Tinder Profil erfahren. Ich habe sie darauf angesprochen und ihre antwort war "ich habe doch gesagt nimms raus"

Ich war mir so sicher mit ihr und habe wirklich schon einen sehr langen weg mit ihr gesehen. ich dachte wirklich ich habe meine topf gefunden und noch schlimmer ich dachte wirklich ich war ihr deckel. dem war nicht so und das alles zu verstehen das alles eigentlich bedeutungslos war lässt an einen selbst zweifeln. 

deshalb habe ich auch hier um rat gefragt. aber dankeschön für deine meinung

Gefällt mir
3. Juli um 12:01
In Antwort auf darien_20620151

Ich bin gerne für jede Kritik offen aber dann sollte man auch die Geschichte sinnerfasst lesen. Samstag war dieses Picturegate und Sonntag wurde ich zu mittag von einen Kollegen darüber aufmerksam gemacht das sie auf Tinder ist. Die nicht mal 24 h vorher in einer sprachnachricht von Zukunft & wie glücklich sie doch ist gesprochen hat. Ich selber hatte erst eine Woche später Tinder. Und wenn man mir Montag per Whatsapp Nachricht sagt das es aus ist, sehe ich es nicht als unreife an mich ein paar Tage später bei Tinder anzumelden um mich abzulenken.

Ich habe es versucht ein klärendes Gespräch zu bekommen und alles wurde abgeblockt. Glaub mir, diese Art wäre mir die liebste gewesen. 5 minuten sprechen, es aus der Welt schaffen und jeder geht seine Wege. Aber von ihrer Seite aus gab es anscheinend keinen Gesprächsbedarf. Jeder Versuch wurde abgeblockt weil sie sich gar nicht damit auseinander setzen will.

Ich wollte sie nicht verletzten und wie in meiner Geschichte erzählt habe ich mir nichts böses dabei gedacht. Diese ganze Geschichte ist für mich extrem schwer zu verstehen. Von dem ersten kontakt an war es einfach nur perfekt. ich habe mich in die Frau verliebt wie noch nie zuvor. Sofort habe ich mich in ihrer Gegenwart wohlgefühlt und war komplett ehrlich zu ihr. wir haben nicht gestritten bis zu diesen einen abend und für mich war schon längst klar das ich bei ihr angekommen bin. das wusste sie auch und hat mir selbst sachen gesagt wie das sie so glücklich ist mich zu haben, ich das beste bin was ihr passieren konnte usw

Hätte es eine Möglichkeit gegeben das zu retten dann hätte ich sie ergriffen. Aber ab Sonntag morgen, also der morgen nach dem Streit, war sie einfach wie ausgewechselt. Als ob die ganze Zeit davor nie stattgefunden hat. Ich habe sogar extra nochmal das Bild reingestellt, als Status & Story, als Profilbild damit sie sieht das ich zu ihr stehe. Ihre reaktion darauf war nur trocken "nimm das raus" ich sagte nein, ich stehe zu dir und es tut mir leid wenn ich dich verärgert habe das war nicht meine absicht. 1 std später habe ich über mein Kollegen das mit ihren Tinder Profil erfahren. Ich habe sie darauf angesprochen und ihre antwort war "ich habe doch gesagt nimms raus"

Ich war mir so sicher mit ihr und habe wirklich schon einen sehr langen weg mit ihr gesehen. ich dachte wirklich ich habe meine topf gefunden und noch schlimmer ich dachte wirklich ich war ihr deckel. dem war nicht so und das alles zu verstehen das alles eigentlich bedeutungslos war lässt an einen selbst zweifeln. 

deshalb habe ich auch hier um rat gefragt. aber dankeschön für deine meinung

Du wolltest eine objektive Meinung, ich sehe halt deinen beitragendenTeil an den Verwicklungen, völlig unerheblich, was vorab geschehen ist. 

Gefällt mir
3. Juli um 12:46

In Zukunft vielleicht nicht schon in den ersten 8 Wochen so dermaßen Vollgas geben. Ihr kanntet euch noch überhaupt nicht, wie Du jetzt schmerzhaft erkennen musstest. "Wir sind angekommen, die perfekte Frau, Topf usw." Alles schön, aber so etwas stellt sich sehr viel später heraus. Nämlich wenn die Anfangseuphorie verflogen ist und man den anderen auch mal in alltäglichen oder schwierigen Momenten erlebt. Dann zeigt sich, ob es passt. Ob aus der hormonellen Schmetterlingsphase Wertschätzung, Zuneigung und Liebe erwachsen oder ob die harte Bodenlandung und Desillusionierung erfolgt. Das beginnt in aller Regel jedoch nicht schon nach 8 Wochen sondern viel später. Es hätten alle Alarmglocken schrillen müssen, wenn jemand so schnell solch große Worte verwendet. Da habt ihr euch beide schön den Himmel voller Geigen gehängt. Nachhaltigkeit baut auf Ausdauer und nicht auf Tempo!

Nimm es also als wichtige Erfahrung für die Zukunft. Schmerzhaft zwar, aber wertvoll.

Und ich würde Dir dringend empfehlen, auch Dich selbst zu hinterfragen. Keine Frage, die Frau hat sich untragbar verhalten, etwas anderes als einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen, kann meiner Meinung nach gar nicht in Frage kommen. Aber auch Du solltest mal schonungslos und kritisch in innere Klasur gehen. Du wirkst mitunter etwas selbstgerecht.

Alles Gute!

1 LikesGefällt mir
3. Juli um 13:17
In Antwort auf darien_20620151

Hallo Wackelzahn, danke für deine Worte & Meinung. Sie bestäitgen nur was ich ohnehin vermutet habe. Das diese Person die ich kenne gerlernt habe nicht wirklich exestiert. Der Rat mit dem Blockieren auf allen Kanälen ist lieb gemeint aber das hat sie ja schon für mich erledigt. Das grosse Problem ist einfach mein Verständnis für das Ganze. Ich verstehe den Sinn nicht dahinter aber das werde ich wahrscheinlich nie verstehen.

Ganz Ehrlich ich hoffe wirklich das sie nochmal Kontakt aufnimmt um ihr genau das zu zeigen was du mir rätst. Die kalte schulter. Aber ich habe so das Gefühl das sie ein ganz feiger Mensch ist und diese Konfrontation mit mir niemals eingehen wird weil sie sonst Fehler eingestehen müsste. Also ich bin mir ziemlich sicher das sie sich nicht mehr melden wird.

Vielen Dank auf jeden Fall für deine Antwort

Hi Jomojoj, mir ist das ähnlich passiert mit einem Mann vor Kurzem. Acht wochen wird Gas gegeben und dann aus heiterem Himmel vorbei. Aus nichtigen Gründen. Also ich kann Wackelzahn nur Recht geben. Ich habe sofort alles blockiert. Wenn ich nichts sehe oder höre, umso besser.
Selbst, wen sie dich jetzt blockiert hat, sie wird dich irgendwann entblockieren, um wieder mit ihrem Spiel zu beginnen. Also blockiere sie ebenfalls... Wenn sie unbedingt den Kontakt sucht... Braucht sie kein Social Media, glaub mir. Solche Leute finden schon den Weg wieder zu dir. Einfach nur krank, was heut zu Tage los ist. Die meisten sind echt kaputte, irreaparable Gestalten. 
Alles Gute und liebe Grüße

Gefällt mir
3. Juli um 13:21

Interessant, diese Geschichte... Telefon-Kontakt löschen, Tinder abmelden, an die frische Luft gehen und gut isses. Mehr kann ich dir nicht raten.

Gefällt mir
3. Juli um 15:17

Ich danke euch allen für die zahreichen kommentare, einiges hat mir zum denken gegeben anderes war zum schmunzeln. mein fazit ist

ich hätte mich anders verhalten müssen. wahrscheinlich habe ich durch mein verhalten ihren entschluss das ganze zu beenden bestärkt und damit muss ich jetzt für mich klar kommen. nicht ohne grund wollte ich das mit ihr geklärt haben. einfach um ein sauberen strich unter diese sache setzen zu können. nur bei aller liebe, kein mensch mit ehrlichen absichten ist ein halben tag später auf dating apps. aber dieses rumgeheule bringt mich jetzt auch nicht mehr weiter. im endeffekt hab ichs verbockt und es hätte nicht sein müssen. wer weiss wohin uns dieser weg geführt hätte, vlt wäre es in ein paar wochen sowieso so gekommen oder man wäre zusammengewachsen.

viele von euch haben mein verhalten kritisiert und auch wenns hart für mich ist aber ihr habt recht. ich habe mich nicht männlich verhalten und anstatt ihr raum zu geben auf ein klärendes gespräch gepocht bzw versucht die sache falsch anzugehen.

auch wenn einige von euch behaupten das sie früher oder später wieder kontakt aufnehmen wird bezweifle ich das stark. mit ihrer letzten sms und dem daurauf folgenden blockieren auf sämtlichen Medien hat sie eindeutig verbal/nonverbal zu verstehen gegegeben das sie keinen kontakt mehr wünscht. soweit kenne ich sie und kann das gut einschätzen.

Das einzige was ich jetzt machen kann ist mich wie ein mann verhalten und meines alters entsprechend agieren. einen strich unter diese geschichte setzten und es beim nächsten mal einfach besser machen & und aus fehlverhalten lernen.

ich bedanke mich für jedes kommentar und wünsche allen ein schönes wochenende

Gefällt mir
3. Juli um 17:21
In Antwort auf darien_20620151

Hallo ich wende mich an dieses Forum weil ich einfach nicht mehr weiss was ich denken soll.

Ende April habe ich 35 über Onlinedating eine Frau 29 kennen gelernt. Von Anfang an war eine Harmonie & Chemie zwischen uns die ich bis dato noch nicht erlebt habe. Nach 3 Wochen chatten haben wir uns das erste Mal getroffen und es hat sofort gefunkt. Da sie eine Tochter hat und etwas ausserhalb wohnt konnten wir uns nur am Wochenende sehen. Womit ich aber kein Problem hatte da es nunmal verständlich ist nicht sofort seiner Tochter jemanden vorzustellen. 5 Wochen lang haben wir uns immer am wochenende gesehen. 2 komplette Wochenenden miteinandere verbraucht und wir haben schon über die Zukunft gesprochen. Wir beide waren uns sicher angekommen zu sein und haben darüber geredet wie es weitergeht. Sie meinte sogar das sie sich noch nie so sicher bei einen Mann war wie mit mir und ich so undendlich glücklich mache. Ich habe diese Frau angehimmelt, ihr jedes mal Blumen & Candy mitgebracht wenn wir uns gesehen haben. Es war einfach alles perfekt. Wir haben in 8 Wochen 9000 nachrichten über whatsapp verschickt, uns vermisst sobald wir uns nicht gesehen haben und ja dann kam das vorletzte Wochenende wo sich auf einen schlag alles geändert hat.

Da ich Typ 1 Diabetiker bin und es mir nicht gut ging musste ich das Treffen abgsagen. Sie war natürlich in sorge um mich und hat mir noch eine 5 Minuten Nachricht geschickt wie sehr sie mich vermisst und wie glücklich sie ist mich zu haben. Ich soll zuhause bleiben und mich ausruhen weil wir noch unser ganzes leben zusammen haben. Irgendwann am Abend habe ich ein Pärchenbild wo man nur unsere beine sieht bei einer Ausicht über der Stadt als Profilbild gewechselt. Ich habe mir wirklilch nichts böses dabei gedacht, sondern wollte es nur wechseln. Dazu muss man sagen das sie kein Bild drin hatte und somit dachte ich es hätte keine grosse Bedeutung. Ich bin eingeschlafen und um 22 uhr aufgewacht. 10 nachrichten und anrufe von ihr. ich habe natürlich sofort zurück gerufen und sie war wütend und wollte wissen warum ich nicht ans handy gehe warum ich das bild gewechselt habe. Ich habe es versucht zu erklären aber bin kaum zu wort gekommen. Irgendwann als sie weiter geschimpft hat, habe ich gesagt mir gehts nicht gut reden wir wieder wenn du dich beruhigt hast und habe aufgelegt. Da hat sie mir eine Nachricht geschickt das es das erste und letzte mal war das ich einfach auflege. Ich habe sie nochmal angerufen und sie hat mich beschimpft und ich soll sie bitte in ruhe lassen sie will jetzt schlafen. Habe ich gemacht.

Am nächsten Morgen wache ich auf und sehe ein Nachricht von ihr das sie so sehr von mir enttäuscht ist und sie jetzt mein wahres Gesicht kennt. Ich war natürlich total verwirrt und habe versucht sie zu erreichen. Irgendwann hat sie endlich zurückgeschrieben und mir gesagt sie will einen richtigen Mann und kein lulu einen der sie mit Resepekt behandelt. Ich habe ihr gesagt das ich ihr Verhalten lächerlich finde, immerhin hat sie noch nicht mal ein Bild von uns irgendwo drinnen gehabt. Das war Sonntags, während ich extra nochmal eine Bekennung über den Whatsapp Status zu ihr gemacht habe, hat ein Kollege von mir sie auf Tinder entdeckt. Nicht mal 24 h nachdem sie mir gesagt hatte ich sei der Mann den sie sich immer gewünscht hat und sie sei doch so glücklich, wird aus einen Streit der lächerlich ist das Ende. Eins führte zum anderen und Montags hat sie dann mir geschrieben das es aus ist.

Natürlich konnte ich es nicht fassen das es von einen auf den anderen Moment vorbei sein soll. Ich habe kontakt mit ihr gesucht den sie ignoriert hat. Ich habe mich aus trotz natürlich auch auf Dating Apps angemeldet und fand dann heraus das sie ihre Schwester angesetzt hat mich auszufragen. Also Ihre schwester hat mich angeschrieben und eine Konversation mit mir gesucht. Das fand ich schon sehr seltsam. Ich habe die Schwester wissen lassen was ich auch fühle. Nämlich das ich in eine Frau verliebt bin und solange das so ist werde ich niemand anderen treffen. Irgendwie hatte ich die Hoffnung das sie ihre Wut verlieren wird und nochmal Kontakt mit mir sucht.
War aber nicht so. Ich habe nach diesen Ende noch 2-3 Mal Versucht diese Beziehung zu retten. 1 Mal mit einer Nachricht dm auf Instagram. Diese Nachricht hat sie nicht gelesen und demonstrativ die Story angeschaut.
Ich habe mir gedacht okay, sie war sauer wegen den Bild vlt hat es sie geärgert weil sie meint ich stehe nicht zu ihr. Also habe ich einen Story in Instagram gemacht und sie verlinkt. Sofort hat sie mich blockiert und ihr Profil auf Privat umgestellt. Das war letzten Freitag. Ich habe daraufhin mein Profil deaktiviert weil ich einfach nicht mehr nachschauen wollte ob ich immer noch Blockiert war. Eine Art Selbstschutz. Darauf hin hat sie am Abend einen Status auf Whatsapp gemacht. Da ich ihn sehen konnte musste ich davon ausgehen das sie mich als Kontakt noch eingespeichert hat. Ich habe nicht reagiert und am nächsten Morgen hat mir Ihre Schwester eine Sms geschickt ich soll doch bitte ihre schwester in ruhe lassen es wird schon sein Grund haben wenn sie nichts mehr von mir wissen will. Ich habe ihre Schwester zurück geschrieben das ich sie doch in Ruhe lasse. Wegen der Sms bin ich neugierig geworden und habe auf Instagram geschaut. Ich war nicht mehr blockiert. Langsam ging mir dieses Kindertheater auf die Nerven aber ich bin ruhig geblieben. Ich habe auf meine Intution vertraut. Die hat mir gesagt das sie einfach unglaublich wütend auf mich ist. Aber wir hatten diese wunderschönen Momente. Momente können nicht lügen, na klar man kann Menschen was vorspielen aber Mimik und Gestik veraten sowas meistens. Unsere Momente waren echt. Einfach perfekt. Daran habe ich mich festgehalten und einfach versucht ruhig zu bleiben. Am Sonntag Abend habe ich dann auf Tinder geschaut. Ich war neugierg ob sie erscheinen wird, um ehrlich zu sein. Es dauerte nicht lange und schon war sie vor mir. Natürlich ist mein Herz in Hose gerutscht und ich hatte so einen Ahnung. Keine 10 min nachdem sie mir auf Tinder vorgeschlagen wurden war ich wieder auf Instagram blockiert. Am Montag morgen hat es mir dann gereicht, ich habe über whatsapp ihr eine aufrichtige und ehrlich gemeinte Entschuldigung geschickt. Ich wollte das alles einfach nicht so stehen lassen. Sie hat sie gelesen und mich sofort blockiert. 10 min später hat sie mir eine neutrale sms zukommen lassen. "solltest du nochmal versuchen mit mir kontakt aufzunehmen werde ich zivilrechtliche schritte einleiten" aufeinmal war ich überall Blockiert

Wow ich dachte ich spinne. Sie schickt mit einen Fake Profil ihre eigenen Schwester los mich auf einer Datingapp auszufragen aber ich bin hier der gestörte? Weil ich 1 Entschuldigung geschrieben haben? Weil ich über Instagram eine Nachricht geschickt habe oder weil ich eine Story gepostet habe das ich nur sie will, mein herz ihr gehört und es mir leid tut.

Ich verstehe ihr komplettes Verhalten einfach nicht. Klar man kann böse sein aber desewegen eine Beziehung wegwerfen wegen nichts? Samstag um 15 Uhr mir noch in einer Sprachnachricht sagen das ich das beste bin was ihr passieren konnte und sie mich nie wieder hergeben möchte und Sonntag Mittag auf Tinder sein weil ich am Abend vorher ein Profilbild gewechselt habe?
Das schlimme an der Sache ist, ich könnte es hinter mir lassen wenn nicht diese ganzen Momente gewesen wären. Ich kann es einfach nicht wahrhaben das ich mich so in einen Menschen getäuscht habe. Jeder mit den ich darüber rede sagt mir das gleiche. Das ihre Reaktion übertrieben ist. Mein kleiner Bruder meinte das sie vlt einfach kalte Füsse bekommen hat weil es einfach zu schön war.

Ich verstehe dieses ganze Blockieren, wieder lösen, wieder Blockieren nicht. Und dann sind diese ganzen Kleinigkeiten. Warum die Schwester auf mich ansetzen? Sie sieht mich auf Tinder ( wo sie doch selbst ist & sie hat es beendet!) 10 min später bin ich blockiert auf Instagram. Lustiger Weise ist sie seitdem inaktiv dort. Sonst hatte sie in den letzten Wochen jeden Tag Storys. Seit ich blockiert bin keine einzige mehr. Das weiss ich weil wir Bekannte haben die uns beiden folgen.

Bin ich wirklich einfach nur auf jemanden reingefallen der mich als willkommene Abwechslung gesehen hat? Jemand der sich kurz mal gut fühlen wollte weil er angehimmelt wird. Ich habe ein Profilbild gewechselt und aufgelegt im Telefonat weil ich mich nicht grundlos anschreien lasse. Ist sowas schon ein Grund um etwas besonderes einfach so zu beenden. Wir haben es beide gesagt, das wir angekommen sind. Ich sagte ich glaube ich habe mein Topf endlich gefunden und sie sagte das ich das beste bin was ihr passieren konnte. Bis zu diesen Samstag wo der Streit anfing hatten wir keinen Streit nichts. Es war einfach alles schön und wie ein Traum. Ich kann einfach nicht glauben das dieser Traum aus sein soll weil ich in mir tief drinnen fühle das ich diesen einen Menschen gefunden habe wo man sofort sein Leben in ihn sieht. Diese eine Person wo man weiss der gemeinsame Weg kann sehr lang werden.

Entschuldigung für den langen Text ich hoffe der schreckt nicht so sehr ab und ich bekomme die einen oder andere Meinung. Vielen Dank fürs lesen.






 

Magst du den Beitrag vielleicht in 10 Sätzen zusammenfassen, der ist einfach viel zu lang!

Ich habe nur bis zum Bild gelesen und finde ihre Reaktion darauf sehr überzogen. An deiner Stelle würde ich da gar nicht mehr weiter nachhaken und den Kontakt abbrechen. Das liest sich alles so nach einer Frau, die sehr, sehr anstrengend ist und mit dir Psychospielchen spielt und das wird sich über eure ganze Beziehung hinziehen.

Besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende.

Gefällt mir
3. Juli um 17:27
In Antwort auf darien_20620151

Ich danke euch allen für die zahreichen kommentare, einiges hat mir zum denken gegeben anderes war zum schmunzeln. mein fazit ist

ich hätte mich anders verhalten müssen. wahrscheinlich habe ich durch mein verhalten ihren entschluss das ganze zu beenden bestärkt und damit muss ich jetzt für mich klar kommen. nicht ohne grund wollte ich das mit ihr geklärt haben. einfach um ein sauberen strich unter diese sache setzen zu können. nur bei aller liebe, kein mensch mit ehrlichen absichten ist ein halben tag später auf dating apps. aber dieses rumgeheule bringt mich jetzt auch nicht mehr weiter. im endeffekt hab ichs verbockt und es hätte nicht sein müssen. wer weiss wohin uns dieser weg geführt hätte, vlt wäre es in ein paar wochen sowieso so gekommen oder man wäre zusammengewachsen.

viele von euch haben mein verhalten kritisiert und auch wenns hart für mich ist aber ihr habt recht. ich habe mich nicht männlich verhalten und anstatt ihr raum zu geben auf ein klärendes gespräch gepocht bzw versucht die sache falsch anzugehen.

auch wenn einige von euch behaupten das sie früher oder später wieder kontakt aufnehmen wird bezweifle ich das stark. mit ihrer letzten sms und dem daurauf folgenden blockieren auf sämtlichen Medien hat sie eindeutig verbal/nonverbal zu verstehen gegegeben das sie keinen kontakt mehr wünscht. soweit kenne ich sie und kann das gut einschätzen.

Das einzige was ich jetzt machen kann ist mich wie ein mann verhalten und meines alters entsprechend agieren. einen strich unter diese geschichte setzten und es beim nächsten mal einfach besser machen & und aus fehlverhalten lernen.

ich bedanke mich für jedes kommentar und wünsche allen ein schönes wochenende

Hi du.

Warum suchst du die Schuld jetzt doch bei dir ???

Hast du nicht verstanden, was wir versucht haben dir zu erläutern?

Du hattest bei dieser Dame niemals eine Chance ! Du wurdest ein Opfer von "narzisstischem Missbrauch". 

Und dass du ein ein klärendes Gespräch wolltest, ist das logischste und nachvollziehbarste auf der Welt. 
Im Umkehrschluss solltest du dich mal fragen, warum sie sich gegen eine Klärung stellte !? Hatte sie dir nicht noch einen Tag vorher geschrieben, wie wichtig du ihr bist? Und keine 24 Stunden später, hat sie kein Interesse daran, ein Missverständis zu beseitigen? 

Es gibt niemals klärende Abschlussgespräche oder irgendwelche Klärungen !
Versuche die Motivation dahinter zu verstehen. Keine Klärung > kein Ende.

Mir wurde immer vorgeworfen, ich wäre ein kranker "Stalker". Jedoch war es von Anfang an mein Ziel, genau das (sie stellte mir damals eine perfide Falle) zu entkräften. Von Beginn an versuchte ich zu beweisen, das hier eine "Täter-Opfer-Umkehr" vorliegt und sie stattdessen gestalkt werden WILL. 
Selbst meine Freunde und Bekannten wollten mir nicht glauben. 
Doch ich drehte den Spieß gewissermaßen um und machte mir die Schwächen meiner "Narzisstin" zu nutze. Sie machte Fehler und darauf habe ich gewartet und sie dankend angenommen. Jeder noch so heftige Kritiker glaubt mir jetzt. 
Ich stelle mich jedem Gericht der Welt um das zu beweisen - und das kann ich.

Auch wir (sie und ich) hätten die ganze Angelegenheit mit einem klärenden Gespräch 2018 beenden können. Sie fuhr mir mit ihren Lügen aber dermaßen in die Parade, dass es nicht zum Abschluss kam. Warum nicht? Weil das "Spiel" für sie jetzt erst begann. 

Ich möchte dich bitten einmal "Wikipedia" aufzurufen und in die Suchzeile "Stalking" einzugeben. Neben Begriffsbestimmungen, rechtlichen Voraussetzungen, Strafbarkeit u.a., findest du unter dem Punkt "Täter-Opfer-Beziehung" einen interessanten Hinweis. Lies dir den Abschnitt durch, in dem beschrieben wird, wenn das "Stalking-Opfer" ein Narzisst ist.

Dieses Grundprinzip, kannst du auch auf dich und deine Bekannte anwenden, auch wenn es nicht zum Stalking von deiner Seite aus gekommen ist und auch nicht kommen wird ! 

Deine Selbstbezichtigung (entschuldigen, den Fehler bei dir suchen) dient nur einem Zweck > dich an der langen Leine zu halten. Du wurdest manipuliert !
Ließ dir die anderen Erfahrungsberichte der UserInnen in deinem Tread durch, dann verstehst du die Methodik die hinter "narzisstischem Missbrauch" steckt.
[Danke an alle, die ihre Erfahrungen mitgeteilt haben]

Daher appeliere ich nochmals an deine Vernunft: 
Du hast überhaupt nichts falsch gemacht und es gibt keinen Grund, dass du dich für irgendetwas entschuldigen müsstest. 

Komme mit deinen Emotionen ins Reine ! Denn deine Emotionen stehen deinem Stolz ganz gewiss im Wege. 

Beste Grüße vom Wackelzahn

Gefällt mir
3. Juli um 19:20
In Antwort auf wackelzahn

Hi du.

Warum suchst du die Schuld jetzt doch bei dir ???

Hast du nicht verstanden, was wir versucht haben dir zu erläutern?

Du hattest bei dieser Dame niemals eine Chance ! Du wurdest ein Opfer von "narzisstischem Missbrauch". 

Und dass du ein ein klärendes Gespräch wolltest, ist das logischste und nachvollziehbarste auf der Welt. 
Im Umkehrschluss solltest du dich mal fragen, warum sie sich gegen eine Klärung stellte !? Hatte sie dir nicht noch einen Tag vorher geschrieben, wie wichtig du ihr bist? Und keine 24 Stunden später, hat sie kein Interesse daran, ein Missverständis zu beseitigen? 

Es gibt niemals klärende Abschlussgespräche oder irgendwelche Klärungen !
Versuche die Motivation dahinter zu verstehen. Keine Klärung > kein Ende.

Mir wurde immer vorgeworfen, ich wäre ein kranker "Stalker". Jedoch war es von Anfang an mein Ziel, genau das (sie stellte mir damals eine perfide Falle) zu entkräften. Von Beginn an versuchte ich zu beweisen, das hier eine "Täter-Opfer-Umkehr" vorliegt und sie stattdessen gestalkt werden WILL. 
Selbst meine Freunde und Bekannten wollten mir nicht glauben. 
Doch ich drehte den Spieß gewissermaßen um und machte mir die Schwächen meiner "Narzisstin" zu nutze. Sie machte Fehler und darauf habe ich gewartet und sie dankend angenommen. Jeder noch so heftige Kritiker glaubt mir jetzt. 
Ich stelle mich jedem Gericht der Welt um das zu beweisen - und das kann ich.

Auch wir (sie und ich) hätten die ganze Angelegenheit mit einem klärenden Gespräch 2018 beenden können. Sie fuhr mir mit ihren Lügen aber dermaßen in die Parade, dass es nicht zum Abschluss kam. Warum nicht? Weil das "Spiel" für sie jetzt erst begann. 

Ich möchte dich bitten einmal "Wikipedia" aufzurufen und in die Suchzeile "Stalking" einzugeben. Neben Begriffsbestimmungen, rechtlichen Voraussetzungen, Strafbarkeit u.a., findest du unter dem Punkt "Täter-Opfer-Beziehung" einen interessanten Hinweis. Lies dir den Abschnitt durch, in dem beschrieben wird, wenn das "Stalking-Opfer" ein Narzisst ist.

Dieses Grundprinzip, kannst du auch auf dich und deine Bekannte anwenden, auch wenn es nicht zum Stalking von deiner Seite aus gekommen ist und auch nicht kommen wird ! 

Deine Selbstbezichtigung (entschuldigen, den Fehler bei dir suchen) dient nur einem Zweck > dich an der langen Leine zu halten. Du wurdest manipuliert !
Ließ dir die anderen Erfahrungsberichte der UserInnen in deinem Tread durch, dann verstehst du die Methodik die hinter "narzisstischem Missbrauch" steckt.
[Danke an alle, die ihre Erfahrungen mitgeteilt haben]

Daher appeliere ich nochmals an deine Vernunft: 
Du hast überhaupt nichts falsch gemacht und es gibt keinen Grund, dass du dich für irgendetwas entschuldigen müsstest. 

Komme mit deinen Emotionen ins Reine ! Denn deine Emotionen stehen deinem Stolz ganz gewiss im Wege. 

Beste Grüße vom Wackelzahn

Hallo Wackelzahn

ich denke wir haben beide fehler im trennungsprozess gemacht aber im endeffekt bleibt es eben auch nur eine trennung. ich glaube das es kein gespräch gab was die situation bereinigt hätte, oder wenigstens die trennung normal beendet liegt daran weil es ihr schlichtweg egal ist.

ich kann mir nicht vorstellen das es beabsichtigte psychospielchen von ihr sind wenn sie mich blockiert & wieder aufhebt um wieder zu blockieren. seit letzten montag ist nichts mehr passiert. kein kontakt und ich bin einfach überall blockiert. natürlich war es teilweise verrückt ihre schwester auf mich anzusetzen das sie mir auf datingportalen schreibt oder auch ihre schwester eine sms an mich schicken lässt.

aber für mich ists einfach das beste es ruhen zu lassen und nicht mehr drüber nachzudenken, war wäre wenn oder hätte.

ich bin mir ziemlich sicher das ich nichts mehr von ihr hören werde und damit versuche ich jetzt eben zu leben. muss der tatsache ins auge sehen das ich einfach auf jemanden reingefallen bin für den ich eine willkommene abwechslung war. aber mehr auch nicht. aber das sie stalkt oder bewusste spielchen spielt glaube ich nicht. dann wäre seit montag auch irgendwas passiert und das ist nicht der fall.

manchmal ist eine blockierung einfach nur das was sie ist. ein mittel keine nachrichten von jemanden zu erhalten. und das hat sie genutzt weil sie sich nicht mehr damit auseinandersetzen will.

ich denke nicht das sie mich in irgendeiner form manipulieren will, oder gar an der langen leine halten will. es ist für sie einfach nur erledigt und ich tue mein bestes daran nun genauso zu denken und diese erfahrung hinter mir zu lassen.

ich danke dir für alle deine ratschläge und wünsche dir nur das beste

Gefällt mir
3. Juli um 19:56
In Antwort auf wankendespony

In Zukunft vielleicht nicht schon in den ersten 8 Wochen so dermaßen Vollgas geben. Ihr kanntet euch noch überhaupt nicht, wie Du jetzt schmerzhaft erkennen musstest. "Wir sind angekommen, die perfekte Frau, Topf usw." Alles schön, aber so etwas stellt sich sehr viel später heraus. Nämlich wenn die Anfangseuphorie verflogen ist und man den anderen auch mal in alltäglichen oder schwierigen Momenten erlebt. Dann zeigt sich, ob es passt. Ob aus der hormonellen Schmetterlingsphase Wertschätzung, Zuneigung und Liebe erwachsen oder ob die harte Bodenlandung und Desillusionierung erfolgt. Das beginnt in aller Regel jedoch nicht schon nach 8 Wochen sondern viel später. Es hätten alle Alarmglocken schrillen müssen, wenn jemand so schnell solch große Worte verwendet. Da habt ihr euch beide schön den Himmel voller Geigen gehängt. Nachhaltigkeit baut auf Ausdauer und nicht auf Tempo!

Nimm es also als wichtige Erfahrung für die Zukunft. Schmerzhaft zwar, aber wertvoll.

Und ich würde Dir dringend empfehlen, auch Dich selbst zu hinterfragen. Keine Frage, die Frau hat sich untragbar verhalten, etwas anderes als einen endgültigen Schlussstrich zu ziehen, kann meiner Meinung nach gar nicht in Frage kommen. Aber auch Du solltest mal schonungslos und kritisch in innere Klasur gehen. Du wirkst mitunter etwas selbstgerecht.

Alles Gute!

Deine Warnung ist absolut gerechtfertigt.
Leider ist es so, dass diese kranken Menschentypen ( Narzissten, Soziopathen, Psychopathen) sich gerade am Anfang so richtig ins Zeug legen, umgarnen, sich einschmeicheln, in der Lage sind, problemlos andere um den Finger zu wickeln, und das nur aus Eigennutz, um im geeigneten Moment gnadenlos zurückzuschlagen und den Partner regelrecht auszusaugen.
Man fällt drauf rein ohne dass es einem bewusst ist, da man von so krankhaften Zügen nicht ausgeht bei seinen Mitmenschen.

Es sollte ihm und auch anderen eine Lehre sein.


 

Gefällt mir
3. Juli um 20:01
In Antwort auf darien_20620151

Naja ich weiss das es Psychospielchen von ihr sind wobei mir der Sinn daran nicht wirklich einleuchtet. Jemanden zu sagen es ist aus okay, dann blockiert man diese person überall und nimmt somit jede möglichkeit der kontaktaufnahme. da kann man nicht mehr viel selbstbestätigung erwarten.

ich wollte meinungen hören weil ich mir selbst nicht mehr sicher war ob ich mich falsch verhalten habe. ob ich einfach einen zarten menschen durch mein verhalten derart verletzt habe das er sich von mir entfernt. aber umso mehr meinungen ich lese und selbst drüber nachdenke. Ich habe nichts falsch gemacht. der erstbeste anlass wurde genutzt um mich loszuwerden. natürlich hat sie in ihrer fragwürdigen vorstellung jetzt gewonnen. der letzte akt, meine entschuldigung das blockieren von ihr und ihre sms das ich mich nicht mehr melden soll sonst werden zivilrechtliche schritte eingeleitet.

im ernst, ich bin ja nicht vor ihrer tür rumgelungert oder habe sie in digitalen beschimpft. 1 entschuldigung und 2 versuche etwas zu retten was sie aber eigentlich nie wollte.

ihre selbstbestätigung ist seit montag dieser woche erloschen. ich habe auch einen gewissen stolz und laufe sicher nicht jemanden hinterher der mich so behandelt. das einzige was stört ist der beigeschmack. mir das gefühl geben zu wollen das es meine schuld ist dabei war es von anfang an ihr will und ihre entscheidung. mich stört es nicht das sie mich überall blockiert hat. eher im gegenteil mir zeigt das nur welch ein schwacher mensch das ist. jemand der wirklich mit sich selbst und seinen handeln im reinen ist scheut keine konfrontation.

für mich ging es einzig und alleine in diesen thema um die frage ob ich wirklich was falsch gemacht habe. und dank der zahlreichen antworten kann ich sagen

danke ihr habt mir alle super geholfen mein kopf wieder etwas klarer zu bekommen und danke vielmals für alle lieben worte. ja es gibt verrückte auf dieser welt da draussen aber es ist schön zu wissen das man nicht alleine gegen diese verrrückten steht

Du begehst den Fehler bzw. übersiehst oder hast übersehen, dass du es hier mit einem kranken Menschen zu tun hast. Du erwartest normale Reaktionen von dieser Person, aber die kommen nicht.
Und genau deshalb ist sie ja krank.
Da kannst du keine normalen Verhaltensmassstäbe ansetzen.

Allein schon, dass du Schuld bei dir suchst, wird dieser Person eine Genugtuung sein. Sprich dich davon frei. Du bist auf sie reingefallen, hast es gemerkt, und das war es dann.
Es lohnt auch nicht, verstehen zu wollen, warum diese Person sich so verhält. Sie ist einfach krank.

Und da hilft nur eins:

Kontaktabbruch komplett, fernhalten überall.


 

Gefällt mir
3. Juli um 20:50
In Antwort auf darien_20620151

Ich danke euch allen für die zahreichen kommentare, einiges hat mir zum denken gegeben anderes war zum schmunzeln. mein fazit ist

ich hätte mich anders verhalten müssen. wahrscheinlich habe ich durch mein verhalten ihren entschluss das ganze zu beenden bestärkt und damit muss ich jetzt für mich klar kommen. nicht ohne grund wollte ich das mit ihr geklärt haben. einfach um ein sauberen strich unter diese sache setzen zu können. nur bei aller liebe, kein mensch mit ehrlichen absichten ist ein halben tag später auf dating apps. aber dieses rumgeheule bringt mich jetzt auch nicht mehr weiter. im endeffekt hab ichs verbockt und es hätte nicht sein müssen. wer weiss wohin uns dieser weg geführt hätte, vlt wäre es in ein paar wochen sowieso so gekommen oder man wäre zusammengewachsen.

viele von euch haben mein verhalten kritisiert und auch wenns hart für mich ist aber ihr habt recht. ich habe mich nicht männlich verhalten und anstatt ihr raum zu geben auf ein klärendes gespräch gepocht bzw versucht die sache falsch anzugehen.

auch wenn einige von euch behaupten das sie früher oder später wieder kontakt aufnehmen wird bezweifle ich das stark. mit ihrer letzten sms und dem daurauf folgenden blockieren auf sämtlichen Medien hat sie eindeutig verbal/nonverbal zu verstehen gegegeben das sie keinen kontakt mehr wünscht. soweit kenne ich sie und kann das gut einschätzen.

Das einzige was ich jetzt machen kann ist mich wie ein mann verhalten und meines alters entsprechend agieren. einen strich unter diese geschichte setzten und es beim nächsten mal einfach besser machen & und aus fehlverhalten lernen.

ich bedanke mich für jedes kommentar und wünsche allen ein schönes wochenende

Das macht dich sehr sympatisch. Wir sind alle Menschen und machen jeden Tag Fehler. Manche von ihnen bereuen wir ein Leben lang, von anderen Wissen wir, wir würden sie immer wieder begehen, weil es jeden Augenblick wert war. Aber die, die behaupten, sie würden niemals Fehler begehen sind die schlimmsten. 

Ich mag dir noch mit auf den Weg geben...Menschen tun aus Liebe die verrücktesten Dinge. Ich wünsche dir baldigen Frieden mit der Situation. 

Sis

Gefällt mir
3. Juli um 21:00
In Antwort auf darien_20620151

Hallo Wackelzahn

ich denke wir haben beide fehler im trennungsprozess gemacht aber im endeffekt bleibt es eben auch nur eine trennung. ich glaube das es kein gespräch gab was die situation bereinigt hätte, oder wenigstens die trennung normal beendet liegt daran weil es ihr schlichtweg egal ist.

ich kann mir nicht vorstellen das es beabsichtigte psychospielchen von ihr sind wenn sie mich blockiert & wieder aufhebt um wieder zu blockieren. seit letzten montag ist nichts mehr passiert. kein kontakt und ich bin einfach überall blockiert. natürlich war es teilweise verrückt ihre schwester auf mich anzusetzen das sie mir auf datingportalen schreibt oder auch ihre schwester eine sms an mich schicken lässt.

aber für mich ists einfach das beste es ruhen zu lassen und nicht mehr drüber nachzudenken, war wäre wenn oder hätte.

ich bin mir ziemlich sicher das ich nichts mehr von ihr hören werde und damit versuche ich jetzt eben zu leben. muss der tatsache ins auge sehen das ich einfach auf jemanden reingefallen bin für den ich eine willkommene abwechslung war. aber mehr auch nicht. aber das sie stalkt oder bewusste spielchen spielt glaube ich nicht. dann wäre seit montag auch irgendwas passiert und das ist nicht der fall.

manchmal ist eine blockierung einfach nur das was sie ist. ein mittel keine nachrichten von jemanden zu erhalten. und das hat sie genutzt weil sie sich nicht mehr damit auseinandersetzen will.

ich denke nicht das sie mich in irgendeiner form manipulieren will, oder gar an der langen leine halten will. es ist für sie einfach nur erledigt und ich tue mein bestes daran nun genauso zu denken und diese erfahrung hinter mir zu lassen.

ich danke dir für alle deine ratschläge und wünsche dir nur das beste

Hi,

na vielleicht hast du ja Glück und bist sie los, weil SIE keine Lust mehr auf dich hat. Aber aus dem Bauch heraus würde ich mich nicht darauf verlassen ...

Dass sie das Psychospielchen nicht bewusst spielte ... täusch dich da mal nicht, denn so gut kanntest du sie ja offensichtlich doch nicht. 

Als ich meine Narzisstin kennenlernte war sie 17 Jahre alt (ich ü40) und es ist für mich auch heute noch unfassbar, dass mich so ne kleine Rotznase durch die Mangel drehte. Aber irgendwie auch beeindruckend, denn das hat vorher noch niemand geschafft *lach*

Übrigens gibt es für Menschen wie die Schwester deiner Bekannten auch einen Begriff - „flying Monkeys“. Das sind die kleinen Helferlein eines Narzissten.
Und nur weil du seit einer Woche nichts mehr von den beiden gehört oder gesehen hast, hat das noch nicht viel zu heißen. Eine Woche ist nix ...

Ich möchte dir keine Angst machen, aber dich zumindest sensibilisieren. 

Sollte dir in Zukunft irgendetwas auffallen, was nicht zum normalen Tagesablauf passt, dann hast du zumindest eine Ahnung aus welcher Richtung das kommen könnte. 

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du recht behältst und die Angelegenheit für euch beide erledigt ist. 

Pass auf dich auf.

LG vom Wackelzahn

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers