Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wurde belogen und betrogen und liebe ihn trotzdem noch. Was tun?

Wurde belogen und betrogen und liebe ihn trotzdem noch. Was tun?

29. Februar 2008 um 11:24

Hallo.
Ist noch alles ganz frisch.
Am Sonntag habe ich herausgefunden, dass mein Freund, mit dem ich nun seit fast drei Jahren zusammen bin und mit dem ich mir eine Wohnung teile, über einen Zeitraum von ca. 2 Wochen betrogen hat.

Ich glaube als Frau hat man einen 7. Sinn zu merken, wenn der Partner lügt. Habe daher (bin ich nicht stolz drauf) sein Handy kontrolliert. Er war so schlau und hatte alle Nachrichtenein- und ausgänge gelöscht, auch die letzten Telefonate waren nicht mehr gespeichert. Allerdings fand ich unter dem Chat eindeutige Nachrichten. Als ich ihn zur Rede stellte, versuchte er noch immer alles zu leugnen, bis es nicht mehr ging. Er gestand mir, dass er während der Arbeitszeit zu einer anderen gefahren sei, dies liefe nun seit ca. 2 Wochen. Er schwor aber, dass außer einem sehr leidenschaftlichen Zungenkuss nichts passiert sei. Ich wusste irgendwie, das wars noch nicht. Er schrieb ihr einen Tag später vor meinen Augen eine Nachricht und beendete das mit ihr. Da hab ich mir die Handynr. gemerkt und sie am nächsten Tag angerufen und gefragt, ob auch sexuell was gelaufen sei. Nachdem ich sie eine halbe Stunde bearbeitet hatte gab sie es zu. Also rief ich sofort meinen Freund an und fragte ihn nochmal ganz direkt: "hast du mit ihr geschlafen?" Ich musste die Frage 3 mal wiederholen bis er es endlich zugab. Das schlimmste an der ganzen Sache ist, dass er mich nur angelogen hat. Wenn ich ihn vor einigen Wochen gefragt habe, ob er eine andere hat (man merkt ja wie sich ein Mensch verändert), sagte er "was denkst du von mir? Ich will nur dich und ich liebe nur dich!"
Als ich erfuhr, dass er (bevor ich alles wusste) fremdgeknutscht hat und mich über 2 Wochen belogen hat, war ich gewillt ihm eine Chance zu geben. Ich sagte ihm klipp und klar, dass ich ihn verlassen würde wenn er mich noch einmal anlügt. Tja, am nächsten Tag erfuhr ich dann, dass er mich wiedermal angelogen hatte...

Müsste ihm nun eigentlich sofort den Laufpass geben. Aber ich liebe ihn. Ich habe noch nie zuvor einen anderen Menschen so sehr geliebt. Und das es ihm wirklich leid tut glaube ich. Er heult fast die ganze Zeit und schreibt mir die ganze Zeit Nachrichten. Aber ich weiß einfach nicht ob ich ihm eine Chance geben soll oder nicht. Ich mein, nicht nur dass er mich betrogen hat, er hat auch die ganze Zeit über gelogen. Er sagte zu seiner Geliebten, sie wäre die Mutter seiner zukünftigen Kinder, er hat sich mit ihr eine Zukunft ausgemalt. Dann sagt er zu mir, sie sei ihm egal. Erst vor 2 Tagen hat er ihr gesagt, dass er auch sie angelogen hat. Aber ich musste mir vorher Dinge anhören wie: "meine Gefühle zu dir sind halt nicht mehr so stark, ich empfinde im Augenblick mehr für sie (seine Geliebte)" Einen Tag später bereute er wieder alles. Heute sagt er, er wusste es selbst nicht, er wisse nur dass er mich liebt und sie ihm scheiß egal ist, was er ihr auch gesagt hat.


HILFE!!!

Mehr lesen

29. Februar 2008 um 12:30

Hmh, kenn ich auch.
Komisch, irgendwie wiederholen sich diese Geschichten.

http://forum.gofeminin.de/forum/f252/__f190_f252-M-eine-Frau-hat-mich-betrogen-wir-sind-trotzdem-noch--zusammen-weil-ich-sie-liebe.html

Ich kann Dir schlecht etwas raten, weil ich weder Dich noch Deinen Freund kenne.
Aber wenn Du Dir 100%ig sicher bist, daß Du ihn liebst und er Dir 100% versichert, daß es mit der anderen aus ist, gib ihm noch eine Chance.

Ich kenne Deine Gefühle nur zu genau, es ist schwer zu vertrauen bei so etwas. Auf Dauer wirst Du das aber müssen. Allerdings wenn er sich nicht 100%ig daran hält, schieß ihn ab.
Daß er ihr gesagt hat, er plane seine Familie mit ihr ist wohl normales Verhalten.
Meine Frau hat ähnlich schmerzende Dinge geschrieben, daß sie gerne ihre Ehe beenden würde aber es nicht könne...
Heute sieht sie das wohl komplett anders. Die Hormone scheinen wohl manchmal wie Drogen zu wirken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 16:00
In Antwort auf klemen_12144807

Hmh, kenn ich auch.
Komisch, irgendwie wiederholen sich diese Geschichten.

http://forum.gofeminin.de/forum/f252/__f190_f252-M-eine-Frau-hat-mich-betrogen-wir-sind-trotzdem-noch--zusammen-weil-ich-sie-liebe.html

Ich kann Dir schlecht etwas raten, weil ich weder Dich noch Deinen Freund kenne.
Aber wenn Du Dir 100%ig sicher bist, daß Du ihn liebst und er Dir 100% versichert, daß es mit der anderen aus ist, gib ihm noch eine Chance.

Ich kenne Deine Gefühle nur zu genau, es ist schwer zu vertrauen bei so etwas. Auf Dauer wirst Du das aber müssen. Allerdings wenn er sich nicht 100%ig daran hält, schieß ihn ab.
Daß er ihr gesagt hat, er plane seine Familie mit ihr ist wohl normales Verhalten.
Meine Frau hat ähnlich schmerzende Dinge geschrieben, daß sie gerne ihre Ehe beenden würde aber es nicht könne...
Heute sieht sie das wohl komplett anders. Die Hormone scheinen wohl manchmal wie Drogen zu wirken.

Hab deine Geschichte gelesen
Danke für den Tip. Natürlich bin ich mir 100%ig sicher dass ich ihn liebe. Ich bin mir auch 100%ig sicher dass er mich liebt und es ihm leid tut. Das Problem aber ist, dass ich ihm wohl nie wieder vertrauen werden kann.
Es ist wohl mit dem Betrug so weit gekommen, weil er sich nicht getraut hat, mir gegenüber Wünsche und Sorgen zu äußern, weil er dachte er kenne meine Antworten. Das ist aber falsch. Auch als ich herausgefunden habe, dass er eine andere hatte, habe ich ihn nicht angeschrien oder seine Sachen kaputt gemacht (zu meiner eigenen Verwunderung war ich sehr ruhig).
Mich macht es nur kapputt, dass er mir nie eine wirkliche Chance gegeben hat, an seinen Wünschen und Sorgen teilzunehmen um so die Affäre von ihm möglicherweise zu verhindern. Und dass er mir so ins Gesicht lügen konnte. Wäre das ganze einer Freundin von mir passiert, hätte ich ihr geraten sie solle Schluss machen. Aber ich liebe ihn zu sehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 17:41

Mir geht es im Moment genauso
meiner hat sich seit einem Jahr mit einer anderen getroffen, das geile ich habe es vor 3 Wochen rausgefunden weil er vergessen hat eine sms auf seinem Handy zu löchen, habeeinen riesen Aufstand gemacht aber die Konsequenz ihn raus zu schmeißen habe ich nicht geschafft, schade eigentlich denn manchmal liege ich neben Ihm im bett und könnte ihn umbringen. Er bereuht angeblich auch. Sexuell sagen beide (habe auch bei Ihr agerufen) wäre nix gelaufen. Sie hat allerdings zugegeben ihn zu lieben, er sagt er hätte immer ein schlechtes Gewisen gehabt...aber wenn er doch immer ein schlechtes Gewissen hatte, warum is t er dann immer wieer mit Ihr ins Cafe gegeangen ?
Klingt für mich unlogisch, oder ? Ich glaube ehrlich geagt nicht dass unsere Beziehung für die Ewigkeit dauert denn ich traue ihm nicht weiter als ich ihn sehe und daran werden wir früher oder später kaputt gehen. Schade, lebe aber im Augenblick ganz locker mit ihm und verschließe meine Augen nicht vor anderen Männern so wie die ganze Zeit und vielleicht findet sich der echte, treue Märchenprinz, allerdings gehört im Augenblick, auch wenn ich mich dafür selber hasse mein Herz nur ihm.
Es ist ein wirwar zwischen Liebe und Hass. Die heutige Komunikation lässt soviel zu dass sie immernoch in Kontakt stehen können. Glaube nicht, dass sie keinen Kontakt mehr haben. Immerhin kann sie auf gott weiß welches email konto schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen