Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wunderschöne Beziehnung! Aber gibt öfters Streit... (langer Text)

Wunderschöne Beziehnung! Aber gibt öfters Streit... (langer Text)

5. September 2010 um 19:39

Hallo Zusammen!

Ich bin ganz neu hier und habe mich entschieden, eure Meinung über meine Beziehung zu erfahren und vielleicht ein paar Tipps zu bekommen.

Ich 26 und Meine Verlobte 24, sind seit etwas über einem Jahr Zusammen. Wohnen beide noch bei den Eltern, haben jedoch unsere gemeinsame Wohnung schon gemietet, wo wir ab dem nächsten Monat zusammen ziehen werden.

Seitdem wir ein Paar sind, verbringen wir wenn möglich fast jede freie Minute Zusammen. Das schreibe ich auf, da ich durch meinen Beruf im Außendienst, auch mal ne ganze Woche weg sein kann. Dann haben wir ständig je nach Möglichkeit telefonischen Kontakt oder via chat/sms.

Wir beide lieben uns sehr. Sie ist das wichtigste in meinem Leben für mich. Seitdem ich sie kenne, bedeut Glück für mich, meine Verlobte glücklich zu sehen.

Aber jetzt mal zum eigentlichen Problem:

Ich bin ein sehr geduldiger aber auch stolzer Mensch. Sie dagegen ist EXTREM ungeduldig und in ihrer Erziehung sehr verwöhnt. Wir streiten uns oft wegen Kleinigkeiten, worüber viele wahrscheinlich nur lachen können.

Wenn ich zum Beispiel einen kleinen Fehler mache, ist sie sofort wütend auf mich. Sie zeigt mir wie schlecht ich bin, dass ich ein Versager bin und anschließend ignoriert sie mich für einige Stunden.
Sie dagegen macht auch öfters Sachen, die nicht in Ordnung sind. Ich jedoch bestrafe sie nicht für ihre Fehler. Versuche die Sache positiv zu sehen, die Situation in aller Ruhe zu klären. Weil es oft Missverständnisse sind und ich weiß, dass wir uns lieben und nur das beste für einander wollen.

Maximal einen Tag nach dem Streit ist bei uns alles wieder in Ordnung. IMMER mache ich den ersten Schritt und gehe auf sie zu. Egal wer Schuld ist. Meistens kommts ja garnicht zum Streit, da ich nachgebe. Jedoch gibts manchmal Situationen, wo ich nicht mehr nachgeben kann, weil ich mich ungerecht behandelt fühle.

Ich habe Angst, dass sie sich an die Sache gewöhnt, dass sie machen kann was sie will und ich gehe brav hin und versuche immer mich zu entschuldigen, egal wer Schuld ist. Eigentlich hab ich ja kein Problem damit, doch es verletzt mich sehr. Ich habe dann einfach das Gefühl, ich bin für sie nix Wert. Ich würde mir sowas auch nicht gefallen lassen von einer anderen Person, egal ob Eltern oder bester Kumpel. Doch bei ihr kann ich nicht anders.

Was ich auch erwähnen muss, ist ja dass sie selber von sich sagt, dass sie nich einfach und ihr Verhalten auch oft nicht ok ist.

Ich liebe sie sehr. Wir wollen Heiraten. Aber diese Streiterein wegen Kleinigkeiten, sind schlimm.
Wir haben oft drüber geredet und sehen beide ein, wer was falsch macht. Aber umsetzen und dieses Verhalten abschaffen können wir einfach nicht.

Ich weiß nicht ob ich weiterhin ihr hinterher rennen soll oder sie ignoriere, bis sie ihren Fehler einsieht und sich entschuldigt. Angst habe ich nur davor, dass alles schimmer werden könnte dadurch, denn sie hat mir schon einige male angedeutet, dass sie auch wenn sie weiß, sie hat mist gebaut, nicht den ersten Schritt machen und zu mir kommen würde.

Ich danke schonmal allen, die bis hierher alles durchgelesen haben.
Wir sind zu diesem Zeitpunkt gestritten, warum ich jetzt auch hier bin und nicht mit ihr einen schönen Abend verbringe. Höchstwahrscheinlich werden wir heute spät am Abend uns wieder versöhnen und ne Weile wird alles wieder in Ordnung sein.

Sodele, das wars ersteinmal.
Ach jaaa..... Ich liebe dieses Mädchen so sehr, dass ich sie jetzt am liebsten ganz fest umarmen würde. Obwohl ich wütend auf sie bin... inzwischen war, würde ich sie auch noch zur Belohnung massieren und verwöhnen, um sie glücklich zu machen.

Ich freue mich schon auf eure Beiträge und Meinungen.
Vielen dank für eure Gedult


schöne Grüße aus Freiburg,
euer Toprak






Mehr lesen

5. September 2010 um 19:56

Ohhhh
naja,ich würde mal sagen da ihr euch ja liebt und euch immer wieder vertragt,meine ich ist das nicht so schlimm.natürlich geht der streit einem irgendwann auf die nerven und genau deshalb solltest du ihr das genau so sagen wie du es uns hier geschrieben hast! meiner meinung nach sollte ihr mal klar werden was sie für glück mit so einem einsichtigen mann hat und auch mal nachgeben.also viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 22:18

Hmm....
nach einem jahr beziehung seit ihr sicher, dass ihr heiraten und euer gesamtes leben miteinander verbringen wollt.

aber nach einem jahr ist die beziehung nicht stark genug, um auch die fehler und die macken des jeweils anderen zu lieben bzw euch das zu geben, was ihr euch wünscht.

klingt für mich nicht nach einer ideal beziehung......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest