Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wozu braucht er Kondome?

Wozu braucht er Kondome?

12. Februar 2004 um 11:52

Hallo,
ich benötige mal eure Hilfe, bzw. einen Rat. Und zwar lebe ich seit fast 3 Jahren in einer sehr glücklichen Beziehung, und wir sind auch vor ca. 2 Monaten zusammengezogen und alles Bestens. Wir reden auch offen über alles, Treue und Ängste und wie es mit uns weitergeht, erst gestern habe ich ihn gefragt ob er mir bisher treu war und wenn er mich betrügen würde ob er mir das sagen würde. Seine Antwort war, er wäre mir bisher immer treu gewesen und wenn nicht, würde ich es als erste erfahren, weil wir das mal so vereinbart haben. Gut, er ist unter der Woche immer sehr viel beruflich unterwegs und damit hab ich auch kein Probem, nur heute habe ich festgestellt das er Kondome mitgenommen hat, für was???? Die Kondome hat er mal bei einem Spiel von einem Kumpel gekriegt, es war eine Schachtel mit allem möglichen drin, (Aspirin, Vitamine, Gummibären und Kondome) die Schachtel muß man aufheben, bis zum nächsten Treffen, jedenfalls wollte ich heute ein Aspirin gegen Kopfschmerzen nehmen und hab dabei festgestellt das es einige Kondome weniger sind. Was soll ich jetzt tun, ihn fragen oder nicht, vielleicht täusche auch ich mich, vielleicht waren es auch vorher nicht mehr, ich weiß es nicht. Ich will ihn nicht mit was beschimpfen, was zum Schluß gar nicht stimmt, weil es mein eigener Fehler ist, anderseits warum nimmt er welche mit (egal ob benutzt oder nicht) wenn er auf Reisen geht.

Soll ich erstmal abwarten, ob noch mehr verschwinden?

Bitte gebt mir einen Rat.

Danke

Margit

Mehr lesen

12. Februar 2004 um 12:30

Das ist gar nicht....
...so selten, daß männer ein K. dabei haben. es sind auch die, welche die gelegenheiten eben nutzen.

vertrauen würde ich ihm nicht allzu sehr, aber ihm sagen, was du gemerkt hast auch nicht, denn mit einer ehrlichen fairen antwort brauchst du nicht rechnen. erspar dir das-und wer weiß, andere mütter haben auch nette söhne.......

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 12:30

Liebe Margit....
.... ich möchte Dich nicht zu sehr runterziehen....
... aber ich nehme es jemandem nicht unbedingt ab, wenn er mir sagt, dass er mir bisher treu war und mir eine eventuelle Untreue sofort beichten würde.
Warum sollte das ein Fremdgänger tun? Jeder Fremdgeher sagt, dass er true ist.Sei mal ehrlich?

Gehen wir jetzt mal wirklich vom Bösen aus: Wenn einer fremdgehen mag und das auch tut, aber nichts an seiner Beziehung ändern möchte und weiterhin frendgehen möchte, meinst Du wirklich er / sie würde es beichten?
Im Leben nicht!

Ich bin auch ein gebrantes Kind: ich wurde betrogen und ich war eine Geliebte, udnich hae in beiden Situationen gelitten....
Und blindlinks vertraue ich nicht. Das Vertrauen muss man sich erst erarbeiten. Und wenn mir sowas wie Dir auffällt, dann würde ich doch schon hellhörig werden und darauf achten. Sprich, schauen ob die Kondome weiterhin weniger werden.
Oder aber sprich ihn einfach darauf an. Sage wie es war, dass Du Dir eine Aspirin nehmen wolltest. Dabei hast Du entdeckt, dass die Kondome weniger geworden sind oder Du zu mindest der Meinung warst. Frage ihn, ob Du Dich vertan hast und ob er dazu was sagen kann.... Klar, wenn es so iust, dann wird er es bestimmt abstreiten. Aber ich denk, dass man an der Reaktion "etwas" erkennen kann....


Wie gesagt, Dich zu beunrihigen ist wirklich nicht meine Absicht, aber Dir zu sagen, dass da nix ist, kann man nicht.....


Pluster

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 13:29

Positiv ist, ..
.. dass wenn er fremd gehen sollte, er zumindest nicht ungeschützen Sex hat!
Das ist schon einmal etwas!
Woher weißt Du, dass er Kondome mitgenommen hat?
Ich an Deiner Stelle, würde vorerst nichts sagen und überprüfen, ob weitere Kondome verschwinden. Jetzt weißt Du ja genau, wieviel noch da sind. Ich würde - wenn möglich - auch versuchen zu überprüfen, ob er genauso viele Kondome wieder heimbringt, wie er mitgenommen hat. Wäre mein Zugang - wenn Du nicht sicher bist, dass welche verschwunden sind, tust Du Dir in der Argumentation sonst schon schwer.
Kann gut nachempfinden wie's Dir geht - Du Arme!
Liebe Grüße
Sanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 13:58

Hallo Margit,
also, ob es nun eine Sinnestäuschung ist oder nicht, wird Dir nur die Zukunft sagen können. Nach meiner Erfahrung sind Männer (die fremdgehenden) alles andere als vorsichtig. Du brauchst bei einem Mann nur die Schranktüren zu öffnen und schon kippen Dir die Leichen entgegen. Von daher nützt es auch überhaupt gar nichts, diese Männer daraufhin anzusprechen. Es wird nur heissen: "Du spinnst", "Du bist neurotisch" bis hin zu "Du leidest unter Verfolgungswahn". Und hinterher bist Du eh an allem Schuld.

Ich würde ab sofort misstrauisch sein und alles einfach nur ein wenig beobachten. Wie gesagt, Männer sind unvorsichtig, was es wesentlich einfacher macht, die Wahrheit ans Licht zu bringen.

Wenn ich bei einem Betrug dann nicht sofort die Konsequenzen ziehen würde, würde ich lieber gar nichts sagen. Denn Fremdgeher machen es eh immer wieder.

Ich wünsche Dir alles Gute und bitte halte uns doch auf dem laufenden.

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 14:24

Hm!?!?!
Hallo Margit!

Denk nicht so negativ. Vielleicht hast Du dich ja auch nur verguckt. Wie oft hast Du denn in der Vergangenheit reingeschaut? Wußtest Du von Anfang an, wieviele Kondome in der Schachtel waren? Ich würde mir keine großen Gedanken darüber machen.

Wenn Dein Freund fremdgehen würde, hat er die Möglichkeit an jeder Ecke Kondome zu kaufen. Warum ausgerechnet die Kondome mitnehmen, die in der Schachtel sind. Das wäre schön doof.

Kopf hoch.
LG Sara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 14:49

Meine Freundin..
...hatte vor einigen Monaten in der Jackentasche ihres Freundes, die sie in die Reinigung bringen sollte, Kondome gefunden, beide benutzen zwar welche, aber nicht diese Sorte...klar war sie sofort misstrauisch...sie nahm die Kondome raus...er kommt heim, sieht die Kondome auf dem Tisch liegen ...schaut sie an..sagt kein Wort...taxiert sie nur....sie fragt ihn, woher er die hat und was er damit vorhat...
Er meint, er wüsste nicht, woher er die hat ...fertig.
Nun weiß sie auch nicht, was sie davon halten soll...sie glaubt ihm eigentlich nicht, aber er machte nie in keinster Art und Weise den Eíndruck, das sie konkreten Grund hätte, seine Untreue anzuzweifeln...sie hat ihm immer vertraut..nun ist sie unsicher.
Ich weiß auch nicht, was ich ihr da raten soll, offen gefragt ist eine Sache, die Antwort zu glauben, eine andere.
Meine Freundin ärgert sich heute, daß sie die Jacke überhaupt wegbringen wollte...der Zweifel nagt...schade. Die Wahrheit weiß nur er.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 14:57
In Antwort auf tai_12468375

Hm!?!?!
Hallo Margit!

Denk nicht so negativ. Vielleicht hast Du dich ja auch nur verguckt. Wie oft hast Du denn in der Vergangenheit reingeschaut? Wußtest Du von Anfang an, wieviele Kondome in der Schachtel waren? Ich würde mir keine großen Gedanken darüber machen.

Wenn Dein Freund fremdgehen würde, hat er die Möglichkeit an jeder Ecke Kondome zu kaufen. Warum ausgerechnet die Kondome mitnehmen, die in der Schachtel sind. Das wäre schön doof.

Kopf hoch.
LG Sara

Hallo,
danke euch alle für die lieben Antworten, ich hab einmal vorher in die Schachtel geguckt, weil ich diese auch weggeräumt habe, wobei er weiß wo sie steht. Da waren meiner Meinung nach 7 Stück drin, heute nur noch sechs. Wobei ich echt sagen muß, ich kann mich auch täuschen ist ja schon einige Zeit her, und, wann der 1 genau verschwunden ist, weiß ich ja auch nicht. Wenn ich nüchtern darüber nachdenke, meine ich auch das er nicht so doof wäre, und wenn dann woanders welche kauft. Aber manchmal kann man eben da nicht so klar denken. Und die Angst ist da, hab mal gehört das es Männer gibt die sich mit einem Kondom selbst befriedigen weil das ein fremdes Gefühl ist, vielleicht ist auch das der Grund.
Keine Ahnung, weiß gar nicht wie ich heute Abend reagieren soll, hoffe ich kann normal sein.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 15:27

Kondome zählen...
Es gibt bei uns in Österreich ein Sprichwort, das sagt: "Wie der Schelm denkt, so ist er ,-)". Nun überlasse ich Dir, Dir Deine Gedanken zu dem Sprichwort zu machen, und auch darüber wieviele Kondome es denn nun waren oder nicht waren.

Interessant finde ich jedenfalls, dass die Chance sich verzählt zu haben, genauso groß ist, wie die Chance, das er fremd geht - und trotzdem ruft eine ganze Meute: "Er geht fremd, steinigt ihn..." *lächelt*

Ich an Deiner Stelle würde mir viel mehr Gedanken über das Wort VERTRAUEN und mein eigenes Selbstwertgefühl machen, als Kondome zu zählen.

Licht und Liebe
Ewald, der.moderne.Schamane
http://www.schamane.cc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 15:30

Ähm..
wozu braucht man den sonst Kondome???
Zum aufblasen???? Wohl kaum....

Er betrügt dich, klarer Fall...

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 15:39
In Antwort auf lovet

Ähm..
wozu braucht man den sonst Kondome???
Zum aufblasen???? Wohl kaum....

Er betrügt dich, klarer Fall...

Dr. Lovet

...
...aus Margits Text zitiert:
"...vielleicht täusche auch ich mich, vielleicht waren es auch vorher nicht mehr, ICH WEIS ES NICHT."

Ich schrieb ja schon vorhin - wir leben zwar in einer Demokratie, aber im Zweifelsfall: "Steinigt ihn "

Ewald, der.moderne.Schamane
http://www.schamane.cc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 16:13
In Antwort auf ilja_12498279

Hallo,
danke euch alle für die lieben Antworten, ich hab einmal vorher in die Schachtel geguckt, weil ich diese auch weggeräumt habe, wobei er weiß wo sie steht. Da waren meiner Meinung nach 7 Stück drin, heute nur noch sechs. Wobei ich echt sagen muß, ich kann mich auch täuschen ist ja schon einige Zeit her, und, wann der 1 genau verschwunden ist, weiß ich ja auch nicht. Wenn ich nüchtern darüber nachdenke, meine ich auch das er nicht so doof wäre, und wenn dann woanders welche kauft. Aber manchmal kann man eben da nicht so klar denken. Und die Angst ist da, hab mal gehört das es Männer gibt die sich mit einem Kondom selbst befriedigen weil das ein fremdes Gefühl ist, vielleicht ist auch das der Grund.
Keine Ahnung, weiß gar nicht wie ich heute Abend reagieren soll, hoffe ich kann normal sein.

Liebe Grüße

Jep, keine sorge
das mit den gummis macht auch n kumpel von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 16:23

Liebe margrit..
.. also ich würde es wissen wollen! du musst ihn nur einbisschen geschickt - naiv darauf ansprechen..
seine reaktion darauf, wird es dir zeigen! ich denke, du wirst je nach verhalten merken, ob er ehrlich ist!!!

einfach so stehen lassen, könnte ich das jedenfalls nicht! aber so sind alle verschieden...

lass doch morgen von dir hören, drück dir jedenfalls die daumen, dass dem nicht so ist!!

liebe grüsse
millalee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 16:47

Halb so wild

vielleicht sind ihm zum Wichsen auch nur die Socken ausgegangen, und dein mann will das nur vor dir vertuschen!

Arnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 17:10
In Antwort auf ilja_12498279

Hallo,
danke euch alle für die lieben Antworten, ich hab einmal vorher in die Schachtel geguckt, weil ich diese auch weggeräumt habe, wobei er weiß wo sie steht. Da waren meiner Meinung nach 7 Stück drin, heute nur noch sechs. Wobei ich echt sagen muß, ich kann mich auch täuschen ist ja schon einige Zeit her, und, wann der 1 genau verschwunden ist, weiß ich ja auch nicht. Wenn ich nüchtern darüber nachdenke, meine ich auch das er nicht so doof wäre, und wenn dann woanders welche kauft. Aber manchmal kann man eben da nicht so klar denken. Und die Angst ist da, hab mal gehört das es Männer gibt die sich mit einem Kondom selbst befriedigen weil das ein fremdes Gefühl ist, vielleicht ist auch das der Grund.
Keine Ahnung, weiß gar nicht wie ich heute Abend reagieren soll, hoffe ich kann normal sein.

Liebe Grüße

Ich meine,
du hast dich nur verguckt. warum sollte denn ausgerechnet EIN kondom fehlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2004 um 17:13
In Antwort auf jennifer35

Meine Freundin..
...hatte vor einigen Monaten in der Jackentasche ihres Freundes, die sie in die Reinigung bringen sollte, Kondome gefunden, beide benutzen zwar welche, aber nicht diese Sorte...klar war sie sofort misstrauisch...sie nahm die Kondome raus...er kommt heim, sieht die Kondome auf dem Tisch liegen ...schaut sie an..sagt kein Wort...taxiert sie nur....sie fragt ihn, woher er die hat und was er damit vorhat...
Er meint, er wüsste nicht, woher er die hat ...fertig.
Nun weiß sie auch nicht, was sie davon halten soll...sie glaubt ihm eigentlich nicht, aber er machte nie in keinster Art und Weise den Eíndruck, das sie konkreten Grund hätte, seine Untreue anzuzweifeln...sie hat ihm immer vertraut..nun ist sie unsicher.
Ich weiß auch nicht, was ich ihr da raten soll, offen gefragt ist eine Sache, die Antwort zu glauben, eine andere.
Meine Freundin ärgert sich heute, daß sie die Jacke überhaupt wegbringen wollte...der Zweifel nagt...schade. Die Wahrheit weiß nur er.
LG

Er WEIS ES NICHT?
das klingt dann aber doch sehr danach, dass er was zu verbergen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2004 um 9:57
In Antwort auf ilja_12498279

Hallo,
danke euch alle für die lieben Antworten, ich hab einmal vorher in die Schachtel geguckt, weil ich diese auch weggeräumt habe, wobei er weiß wo sie steht. Da waren meiner Meinung nach 7 Stück drin, heute nur noch sechs. Wobei ich echt sagen muß, ich kann mich auch täuschen ist ja schon einige Zeit her, und, wann der 1 genau verschwunden ist, weiß ich ja auch nicht. Wenn ich nüchtern darüber nachdenke, meine ich auch das er nicht so doof wäre, und wenn dann woanders welche kauft. Aber manchmal kann man eben da nicht so klar denken. Und die Angst ist da, hab mal gehört das es Männer gibt die sich mit einem Kondom selbst befriedigen weil das ein fremdes Gefühl ist, vielleicht ist auch das der Grund.
Keine Ahnung, weiß gar nicht wie ich heute Abend reagieren soll, hoffe ich kann normal sein.

Liebe Grüße

Mach Dich nicht verrueckt..
bloss weil Du denkst, dass eventuell 1 Kondom fehlt. Der Grossteil der Leute hier meint ja, dass er fremdgeht. Warum sollte er EIN Kondom mitnehmen? Und noch aus einer Schachtel, die Du auch kennst? Das ist doch Bloedsinn! Und auch wenn alle denken, Maenner waere da unvorsichtig -so bloed ist keiner und wenn, dann nimmt er mehr mit, oder? Wenn es Dir gar keine Ruhe laesst, dann sprich offen und ehrlich mit ihm und mal dir nicht die schlimmsten Sachen aus, denn das wuerde eure Beziehung unnnoetig belasten. Zur Liebe gehoert doch Vertrauen und deshalb rate ich Dir, vergiss das ganze. Wahrscheinlich taeuscht Du Dich wirklich nur und es waere es echt nicht wert, deswegen Stress zu machen. Wenn es Dich beruhigt, dann beobachte ihn in naechster Zeit ein bisscehn -wuerde er fremdgehen, dann wuerdest du es garantiert mitbekomen! Kopf hoch!
Alles Liebe weiterhin, Mondkind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2004 um 12:16

Helfen
hallo margit

ich würde ihn mal vorsichtig darauf ansprechen

light22

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2004 um 13:20
In Antwort auf lilia_12629207

Das ist gar nicht....
...so selten, daß männer ein K. dabei haben. es sind auch die, welche die gelegenheiten eben nutzen.

vertrauen würde ich ihm nicht allzu sehr, aber ihm sagen, was du gemerkt hast auch nicht, denn mit einer ehrlichen fairen antwort brauchst du nicht rechnen. erspar dir das-und wer weiß, andere mütter haben auch nette söhne.......

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Wie wäre es denn...
...mit einer ganz pragmatischen lösung?

ist selbstverständlich nur dann zu wählen, falls steinigen flachfällt

Du kennst die Kondommarke - du kennst das päckchen.

geh in die nächste drogerie und schau nach, wieviele von den suessen kleinen teilchen da standardmäßig drinsind

ich tippe ja auf sechs, sieben ist nicht unbedingt eine gängige verpackungseinheit.

und wenn es dann die sechs sind, tu innerlich abbitte für dein misstrauen *lächel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2004 um 13:38
In Antwort auf janene_12169836

Wie wäre es denn...
...mit einer ganz pragmatischen lösung?

ist selbstverständlich nur dann zu wählen, falls steinigen flachfällt

Du kennst die Kondommarke - du kennst das päckchen.

geh in die nächste drogerie und schau nach, wieviele von den suessen kleinen teilchen da standardmäßig drinsind

ich tippe ja auf sechs, sieben ist nicht unbedingt eine gängige verpackungseinheit.

und wenn es dann die sechs sind, tu innerlich abbitte für dein misstrauen *lächel*

finde ich eine gute Idee,
ich erzähl mal was gestern war, nachdem ich nochmal in mich gegangen bin, und logisch nachgedacht habe, glaube ich das es nur an mir liegt und mir meine Unsicherheit einen Streich gespielt hat. Wir hatten gestern einen schönen Abend und ich bin froh das ich das Thema nicht angesprochen habe. Wir haben nur generell nochmal über Treue gesprochen und ich glaub ihm jetzt auch, er hat gemeint er ist froh wenn er mit mir fertig wird, da braucht er keine andere mehr .
Hab wieder was dazu gelernt, man muß nicht immer vom schlechtesten ausgehen, aber vorsichtig werde ich immer sein. Und ich denke, ich werds merken wenn ich mir Sorgen machen muß.

Danke für die liebe Unterstützung.

Margit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2004 um 23:13
In Antwort auf jennifer35

Meine Freundin..
...hatte vor einigen Monaten in der Jackentasche ihres Freundes, die sie in die Reinigung bringen sollte, Kondome gefunden, beide benutzen zwar welche, aber nicht diese Sorte...klar war sie sofort misstrauisch...sie nahm die Kondome raus...er kommt heim, sieht die Kondome auf dem Tisch liegen ...schaut sie an..sagt kein Wort...taxiert sie nur....sie fragt ihn, woher er die hat und was er damit vorhat...
Er meint, er wüsste nicht, woher er die hat ...fertig.
Nun weiß sie auch nicht, was sie davon halten soll...sie glaubt ihm eigentlich nicht, aber er machte nie in keinster Art und Weise den Eíndruck, das sie konkreten Grund hätte, seine Untreue anzuzweifeln...sie hat ihm immer vertraut..nun ist sie unsicher.
Ich weiß auch nicht, was ich ihr da raten soll, offen gefragt ist eine Sache, die Antwort zu glauben, eine andere.
Meine Freundin ärgert sich heute, daß sie die Jacke überhaupt wegbringen wollte...der Zweifel nagt...schade. Die Wahrheit weiß nur er.
LG

*cooler Typ**,
fix und glaubwürdig gelogen,und dann noch so flott ne Ausrede parat ;-(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2004 um 23:59

Kondome und ihre Verwendungsmöglichkeiten

Ich wollte die Idee nochmal aufgreifen mit der Selbstbefriedigung mit Kondom. Ich mache das von Zeit zu Zeit, u.a. weil ich das hygienischer finde als all der Glibsch auf Bettwäsche und Haut.

-Des weiteren kann man aus Kondomen sehr gut Wasserbomben machen oder als
- Luftballons verwenden, die man bei Konzerten rumwirft
oder als
-Schmuggelverpackung für z.B. Kokain
oder als
-Musikinstrument - Lieblingslied quietschen
oder als
-Raumluftverbesserer...okay, das ist eher abwegig.


Wenn Dein Partner aus beruflichen Gründen in Hotels übernachten muss, dann kann diese Möglichkeit ja bestehen, ich meine, WENN er überhaupt eins mit sich führt, dann ums zur hygienischen Selbstbefriedigung zu benutzen.


Ich frage mich allerdings : Gibt es sexuelle Treue ?
Ist die emotionale Ebene vielleicht wichtiger einzuschätzen ?
Dann betrifft es allerdings noch den Tatbestand der Unehrlichkeit (evtl. Notlüge, um den Partner nicht zu verlieren).

Deine Beziehungsfrage kann hier nicht geklärt werden.
Das würde ich klären wollen im Gespräch, erstmal unvoreingenommen.

Viel Glück,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2004 um 12:11

Du kannst wohl Wahrheiten nicht vertragen

Sockenwichser Arnie (zumindest manchmal)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2004 um 10:03

News vom Wochenende,
wollt Euch nur berichten was am Wochenende war, also erstens sind zwei Beziehungen aus unserem Bekanntenkreis am WE zerbrochen, beide wegen Untreue. Wir haben dazu viel gesprochen und ich glaub ihm jetzt auch das er mir treu ist. Zweitens hatten wir am Samstag eine kleine Party bis um 5.00 Uhr morgens und meinen Schatzi ging es gestern echt richtig schlecht, er hatte den absoluten Kater und richtig gelitten. Ich hab dann zu ihm gesagt nimm doch ein Aspirin, und er meinte wir haben doch gar keine, ich sagte doch in der Schachtel. Aber er hat die Schachtel total vergessen (wußte wirklich nicht wo sie stand, und ich hab ihm erstmal auch keine gebracht ), das Aspirin und ich denke oder hoffe auch die Kondome. Jetzt bin ich mir sicher das ich mir das alles nur eingebildet habe, weil ich einfach zu unsicher war. Jedenfalls darf man wirklich nicht immer vom schlechtesten ausgehen und sollte schon Vertrauen haben, und das hab ich jetzt auch. War aber trotzdem gut, daß sowas vorgefallen ist, hab wieder über mich was gelernt.

Danke für eure Unterstützung, hat mir insofern geholfen, das ich mich erstmal hier aussprechen konnte und nicht gleich hysterisch zu ihm gelaufen bin.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook