Home / Forum / Liebe & Beziehung / WoW hat mir meinen Freund genommen

WoW hat mir meinen Freund genommen

30. Oktober 2008 um 23:45

Seit fast einem Jahr spielt er nun dieses Spiel. Am anfang war es ja auch nur an zwei tagen dann wurde es immer mehr,bis zu sieben stunden.Zwischen uns läuft seit wochen nichtz mehr auf meine bitte er soll es aufhören zu spielen es macht unsere beziehung kaputt reagiert er nicht.Bin am ende meiner kräfte hat es sinn weiter zu käpfen gegen ein spiel.Ein computer spiel als konkorentz ist eigentlich zum lachen aber das kann ich schon lange nicht mehr! bitte falls jemand noch einen rat weiß nimm ihn gerne an LG

Mehr lesen

31. Oktober 2008 um 9:37

WOW = Sucht
Auch ich gehöre zu den WOW Spielerinnen. Ich spiele seit ca. 1 1/2 Jahren. Dieses Spiel ist gefährlich. Man verliert sich sehr schnell darin und es macht süchtig. Das ist Tatsache. Dei Freund ist nun einer von den Playern die sich darin völlig verloren haben und in dieser virtuellen Welt leben. Mir ist das auch passiert. Ich hab jede freie Minute genutzt um zu spielen, aber irgendwann hab ich gemerkt das mein Leben nur noch aus Arbeit und WOW bestand. Der Haushalt blieb liegen. Ich ging gar nicht mehr raus und hatte niemanden mehr nur das daddeln.
Du kannst es deinem Freund nur schmackhaft machen wieder am real life Leben teilzunehmen indem du versuchst Termine mit ihm auszumachen und dann macht ihr zusammen was, was ihm vor WOW unwahrscheinlich Spaß gemacht hat. Wenn er nicht mitkommt dann geh da alleine hin und erzähl ihm davon wie toll es war. Man muss uns locken wie kleine Kinder.
Bei mir war es das tanzen. Ich bin früher so gerne in Discos am WE gegangen und hab in der Woche Leute besucht.... Jetzt bin ich das erste Mal wieder weggewesen und das macht um einiges mehr Spaß als WOW.
Ich bin selbst auch in einer der besten Raidgilden drin auf unserem Realm, jedoch brauche ich in der Woche nur 2-3 Mal mitgehen für drei Stunden am Abend und das reicht auch vollkommen um voranzukommen in diesem Spiel. Manche denken halt sie sind unersätzlich für die Gilde, aber das ist nicht so. Jeder ist ersetzbar. Ich bin nämlich eine Heilerin und habe es auch zu Anfang gedacht. Aber ich hab schnell gemerkt das ich genauso gut offline sein kann und trotzdem kommt der Schlachtzug durch den Raid.
Wie gesagt. Nicht schimpfen sondern locken und dann regelt sich das alles von selbst. Ok vielleicht nicht grade jetzt weil das neue Addon vor der Tür steht. Ab 13.11 wird er wohl extrem viel spielen, aber das legt sich auch wieder.
Ich hoffe das du die Geduld hast und glaub mir er wird irgendwann selbst merken das WOW nicht alles ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2008 um 12:02

Das kenn ich nur zu gut
mein freund und ich spielen beide, aber mir reicht eine stunde am tag. ihm nicht. wir haben öfter streit deswegen. er wartet jetzt immer bis ich eingeschlafen bin und spielt die nacht durch. das problem bei uns ist halt, dass er nur am we daheim ist und die wenige ziet die wir haben dann meistens vorm pc verbringt. mcih nervt das nurnoch. eigentlich haben wir uns drauf geeinigt, dass er zwei stunden am tag spielen kann und dann ist schluss, daran hält er sich aber kaum. er muss dann dies und jenes noch abschließen und das dauert dann nochmal zwei stunden länger. irgendwann schmeiß ich den pc aus dem fenster und das spiel gleich dazu. mir reichts langsam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2008 um 17:04

Sucht
Ist schwierig und gilt inzwischen als Suchterkrankung.
Es war vor kurzen ein ausführlicher Bericht mit einigen Lebensläufen im Fernsehen. Es gab nicht wenige, teilweise super talentierte, die quasi ihren Lebensweg damit vermasselt haben, indem sie erst zunehmend die Schule geschwänzt, sie dann nicht zu Ende gebracht haben und anschließend auch keinen Lehrplatz fanden.

Insofern ist es wohl ein bißchen wie mit den anderen Süchten wie Alkohol oder Drogen. Solange der Betreffende nicht selber aufhören will, wirst Du wenig Chance haben ihn zu einer Änderung zu bewegen.

Es ist die Frage, wie sehr Du darunter leidest. Wenn es Dir unerträglich ist, solltest Du ihm das wohl mitteilen und Dich ggf. trennen.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2008 um 19:20

Seit ich reich bin, spiele ich kein WoW mehr.
Das sollte eigentlich alles sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen