Home / Forum / Liebe & Beziehung / Woran merkt man das es nur noch Gewohnheit und keine Liebe mehr ist?

Woran merkt man das es nur noch Gewohnheit und keine Liebe mehr ist?

18. Januar 2008 um 12:06

Hallo könnt Ihr mir helfen?

Woran merke ich das ich meinen Ehemann noch Liebe und nicht nur noch aus Gewohnheit mit Ihm zusammen bin?

Kurzzusammenfassung:
Vor einem Jahr hat sich mein Mann in eine andere Frau verliebt, die Beziehung (Sie sahen sich sehr selten da Sie sehr weit weg wohnt) hielt ca. ein halbes Jahr. Er hat sich entschieden bei seiner Familie zu bleiben weil er gemerkt hat das er uns liebt. Inzwischen kam heraus das die Ex-Geliebte meines Mannes ein Kind im Frühling bekommen wird.

Er sagt er bemüht sich mir zu zeigen das er mich Liebt, doch ich spüre es nicht mehr. Früher wusste ich es einfach
Bin ich so sehr verletzt das ich es einfach nicht merke?
Oder ist meine Liebe zu Ihm gestorben?
Ich spüre einfach gar nichts mehr.

Könnt Ihr mir bitte helfen etwas Klarheit in mein Leben zu bringen?

Vielen Lieben Dank für Eure Hilfe Harlekin11

Mehr lesen

18. Januar 2008 um 12:18

Also
klarheit kannst du dir nur selber verschaffen. was in dir vorgeht und was du fühlst das musst du am besten wissen.
Aber mit dieser Vorgeschichte ist es schon wahrscheinlich, dass du verbittert bist. Es ist ein harter Schlag da ist das schon verständlich, dass dieses Gefühl von damals nicht mehr so da ist. Wie lange seid ihr denn zusammen wenn ich fragen darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:29
In Antwort auf salome_12439254

Also
klarheit kannst du dir nur selber verschaffen. was in dir vorgeht und was du fühlst das musst du am besten wissen.
Aber mit dieser Vorgeschichte ist es schon wahrscheinlich, dass du verbittert bist. Es ist ein harter Schlag da ist das schon verständlich, dass dieses Gefühl von damals nicht mehr so da ist. Wie lange seid ihr denn zusammen wenn ich fragen darf?

Hallo lucky1236
was ich fühle, puuuuh. Also wenn er weg ist (in der Arbeit z.B.) wünsche ich mir das er hier bei mir ist. Wenn er dann da ist, denke ich manches mal nicht so schöne Dinge. Aber ich habe mir in der letzten Zeit so sehr gewünscht das er mich wieder einmal so in den Arm nimmt wie früher und er tat es nie. Wir sind am 17 Februar 13 Jahre zusammen. Wenn ich mir vorstelle er ist für immer weg finde ich es echt schlimm. Früher wusste ich immer das ich Ihn Liebe, wenn ich Ihn ansah war mir ganz warm ums Herz und das fühle ich nicht mehr. Bin so verwirrt, deshalb stelle ich mir ja diese Frage.

Danke schön für Deine Hilfe Harlekin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:32

Hallo biancaa22
immer wieder stelle ich mir auch diese Frage ob er mich wirklich noch liebt. Er sagt ja, denn sonst wäre er gegangen. Angst vor dem alleinesein hätte ich nicht, denn ich habe ja noch meine 2 Kidis. Außerdem denke ich das ich ein Mensch bin der sehr gut auf seinen eigenen Beinen stehen kann.

Danke Dir auf jeden Fall für Deine Antwort Harlekin11

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 12:35
In Antwort auf dot_12825912

Hallo lucky1236
was ich fühle, puuuuh. Also wenn er weg ist (in der Arbeit z.B.) wünsche ich mir das er hier bei mir ist. Wenn er dann da ist, denke ich manches mal nicht so schöne Dinge. Aber ich habe mir in der letzten Zeit so sehr gewünscht das er mich wieder einmal so in den Arm nimmt wie früher und er tat es nie. Wir sind am 17 Februar 13 Jahre zusammen. Wenn ich mir vorstelle er ist für immer weg finde ich es echt schlimm. Früher wusste ich immer das ich Ihn Liebe, wenn ich Ihn ansah war mir ganz warm ums Herz und das fühle ich nicht mehr. Bin so verwirrt, deshalb stelle ich mir ja diese Frage.

Danke schön für Deine Hilfe Harlekin

Ich denke
dass der schmerz immernoch tief in dir sitzt. du liebst ihn vermutlich noch, aber dir steht dein zorn über seine tat im weg (was ja auch verständlich ist).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 13:06
In Antwort auf dot_12825912

Hallo lucky1236
was ich fühle, puuuuh. Also wenn er weg ist (in der Arbeit z.B.) wünsche ich mir das er hier bei mir ist. Wenn er dann da ist, denke ich manches mal nicht so schöne Dinge. Aber ich habe mir in der letzten Zeit so sehr gewünscht das er mich wieder einmal so in den Arm nimmt wie früher und er tat es nie. Wir sind am 17 Februar 13 Jahre zusammen. Wenn ich mir vorstelle er ist für immer weg finde ich es echt schlimm. Früher wusste ich immer das ich Ihn Liebe, wenn ich Ihn ansah war mir ganz warm ums Herz und das fühle ich nicht mehr. Bin so verwirrt, deshalb stelle ich mir ja diese Frage.

Danke schön für Deine Hilfe Harlekin

Der liebende Blick..
...ist genau das, wonach ich suche, was für mich ein Indiz, ja geradezu ein Symbol geworden ist für Liebe. Ich habe für meinen Mann schon lange nicht mehr den "liebenden BLick" und bin mir dennoch unsicher, ob ich wirklich nicht mehr liebe..denn das kann doch nicht sein??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2008 um 16:20

Ich glaube
wenn Du nichts mehr spürst, machmal sind die gefühle nur verschüttet, weil man so sehr verletzt wurde.

wenn du momentan deine liebe spüren würdest, würde es dir vielleicht alles noch mehr weh tun, vielleicht schützt dich dein unterbwewußtsein davor.

ich wünsche dir alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook