Forum / Liebe & Beziehung

Woran erkennt man liebe

Letzte Nachricht: 14. Dezember 2006 um 23:16
14.12.06 um 11:48

woran erkennt man das es keine zukunft hat?
Ich wohne bei ihm, seine ex sieht uns jeden tag , trotzdem spielt er immer liebchen zu ihr, nimmt ruecksicht auf ihre gefuehle.... sagt zu mir.. du wohnst doch hier..ist doch alles klar.

oh lucky lucky me. ich will meinen mann. ich hab kein bock auf falsche speilchen, auf macho sprueche....

wenn er so falsch fuer mich ist, ich so leide, warum lieb ich ihn ??

warum hab ich mir 4 jahre land was eigebildet???

Mehr lesen

14.12.06 um 12:23

Was ist in dir?
Ich weiß nicht, ob man Liebe erkennen kann. Ich weiß nicht mal, ob es sie gibt. Wenn ich Gott wäre, würde ich allen Unglücklichen Liebe schenken.
Ich weiß nur, was sehr starke Emotionen sind.

Wenn ich mal über meine Beziehung nachdenke, und was schon alles passiert ist, habe ich die Vermutung, dass dich dein Männchen nicht zu schätzen weiß und dass du auf dein Leiden hören solltest. Ich habe es nämlich nicht getan, deswegen habe ich jahrelang in Depressionen gelebt und konnte keine gute Partnerin sein. Selbstaufgabe ist fatal.

Ob das mit euch Zukunft hat, oder nicht, musst du selbst entscheiden. Diese Entscheidung fällt in schlechten Zeiten nicht leicht, sollte aber auch nicht überstürzt werden. Kopf hoch.
Ich würd gern noch von dir wissen, ob du ihn wirklich liebst. Du fragst, woran man Liebe erkennt, aber gleichzeitig bist du dir sicher, dass du ihn liebst.
Es gibt noch mehr als nur Liebe in einer zwischenmenschlichen Beziehung. Man muss sich darüber klar werden, was man vom Leben erwartet und was man haben will in einer Beziehung. Du kannst bereit sein, Kompromisse zu schließen, solltest dich aber nicht selbst aufgeben. Und das tust du, wenn du immer immer immer weiter leidest und dich mit komischen Sprüchen abspeisen läßt. Irgendwann bist du so instabil, dass jede kleine Bemerkung von ihm oder seiner Ex dich kaputt macht.

Wenn ich dir nen Tipp geben darf: Wenn du seine Ex nicht in eurer Umgebung haben willst, dann sprich noch mal mit ihm darüber. Sag ihm klipp und klar, dass du ihm nicht vertraust und dass er auch daran schuld ist, weil er dir nicht das Gefühl von Sicherheit vermittelt.
Bei ihm wohnen heißt noch lange nicht, sicher zu sein. Ich spreche aus Erfahrung.

Wenn er mal auf dich eingehen sollte, und mal nicht den Macho spielt, dann lass dem ganzen Zeit.
Das wird quälend, aber es könnte auch ein gutes Ende haben.

Die Frage, was Liebe ist, kannst du ganz unromantisch wissenschaftlich nachlesen. Aber wenn du das schöne Gefühl meinst, dass es überall zu geben scheint, dann sag mir Bescheid. Das einzige, was ich bisher vom Leben mitbekommen habe, ist, dass die, die sich anscheinend ach so heiß lieben, nur vor ihren Problemen davonlaufen und in stillen Kopromissen untergehen.

Liebe ist nicht nur romantisch und schön. Auch wenn dein Vertauen ihm gegenüber weg ist, heißt es nicht, dass du ihn nicht liebst. Versucht das Vertrauen wieder aufzubauen, aber erwarte kein Bergeversetzten. Sowas braucht Zeit.

Sorry, wenn ich gerade mal alles aus mir rausgeschrieben habe. Ich kann ziemlich gut nachempfinden, was so eine Situation bedeutet. Und mein wichtigster Tipp ist, dass du dir Zeit für dich nimmst (ganz alleine, ohne jemand anderes), und dir die Fragen, die du uns hier gestellt hast, dir selbst stellst und mit dir selbst ins Reine kommst.
Dann weißt du, was du willst und was du ändern musst.

Abstand macht manchmal vieles klarer.

Gefällt mir

14.12.06 um 13:10
In Antwort auf

Was ist in dir?
Ich weiß nicht, ob man Liebe erkennen kann. Ich weiß nicht mal, ob es sie gibt. Wenn ich Gott wäre, würde ich allen Unglücklichen Liebe schenken.
Ich weiß nur, was sehr starke Emotionen sind.

Wenn ich mal über meine Beziehung nachdenke, und was schon alles passiert ist, habe ich die Vermutung, dass dich dein Männchen nicht zu schätzen weiß und dass du auf dein Leiden hören solltest. Ich habe es nämlich nicht getan, deswegen habe ich jahrelang in Depressionen gelebt und konnte keine gute Partnerin sein. Selbstaufgabe ist fatal.

Ob das mit euch Zukunft hat, oder nicht, musst du selbst entscheiden. Diese Entscheidung fällt in schlechten Zeiten nicht leicht, sollte aber auch nicht überstürzt werden. Kopf hoch.
Ich würd gern noch von dir wissen, ob du ihn wirklich liebst. Du fragst, woran man Liebe erkennt, aber gleichzeitig bist du dir sicher, dass du ihn liebst.
Es gibt noch mehr als nur Liebe in einer zwischenmenschlichen Beziehung. Man muss sich darüber klar werden, was man vom Leben erwartet und was man haben will in einer Beziehung. Du kannst bereit sein, Kompromisse zu schließen, solltest dich aber nicht selbst aufgeben. Und das tust du, wenn du immer immer immer weiter leidest und dich mit komischen Sprüchen abspeisen läßt. Irgendwann bist du so instabil, dass jede kleine Bemerkung von ihm oder seiner Ex dich kaputt macht.

Wenn ich dir nen Tipp geben darf: Wenn du seine Ex nicht in eurer Umgebung haben willst, dann sprich noch mal mit ihm darüber. Sag ihm klipp und klar, dass du ihm nicht vertraust und dass er auch daran schuld ist, weil er dir nicht das Gefühl von Sicherheit vermittelt.
Bei ihm wohnen heißt noch lange nicht, sicher zu sein. Ich spreche aus Erfahrung.

Wenn er mal auf dich eingehen sollte, und mal nicht den Macho spielt, dann lass dem ganzen Zeit.
Das wird quälend, aber es könnte auch ein gutes Ende haben.

Die Frage, was Liebe ist, kannst du ganz unromantisch wissenschaftlich nachlesen. Aber wenn du das schöne Gefühl meinst, dass es überall zu geben scheint, dann sag mir Bescheid. Das einzige, was ich bisher vom Leben mitbekommen habe, ist, dass die, die sich anscheinend ach so heiß lieben, nur vor ihren Problemen davonlaufen und in stillen Kopromissen untergehen.

Liebe ist nicht nur romantisch und schön. Auch wenn dein Vertauen ihm gegenüber weg ist, heißt es nicht, dass du ihn nicht liebst. Versucht das Vertrauen wieder aufzubauen, aber erwarte kein Bergeversetzten. Sowas braucht Zeit.

Sorry, wenn ich gerade mal alles aus mir rausgeschrieben habe. Ich kann ziemlich gut nachempfinden, was so eine Situation bedeutet. Und mein wichtigster Tipp ist, dass du dir Zeit für dich nimmst (ganz alleine, ohne jemand anderes), und dir die Fragen, die du uns hier gestellt hast, dir selbst stellst und mit dir selbst ins Reine kommst.
Dann weißt du, was du willst und was du ändern musst.

Abstand macht manchmal vieles klarer.

Ich verstehs nicht
es ist schoen zu sehen, dass es menschen gibt, die sich fuer dich interessieren, ohne dich zu kennen. danke dir nochmal dafür.
ich bin eigentlich ein ganz froehlicher, positiver mensch und eigentlich ueberhaupt nicht eifersuechtig.

doch er treibt mich in den wahnsinn. schon klar, er hat seine ex fuer mich verlassen, ich bin bei ihm, jeder sieht es... doch warum treibt er dann diese spielchen. wenn ich meinen ex anrufen wuerd taeglich, dann wuerd ich noch an ihn haengen.

will er nicht ,, dass sie ihn vergisst? ist das sowas wie warm halten, falls es mit uns nicht klappt.

er sagt zwar das er mich liebt, und er mir nie fremd gehen wuerde.
das reicht aber nicht.
ich will mit meinen mann eins sein. mein mann hat so ein scheiss gar nicht noetig.

ich liebe ihn aufjeden fall. so sehr ich mich dafuer hasse. wir sind erst 8 monate zusammen, 4 jahre konnten wir nicht von einander lassen.

ich merke aber das wir nicht eins sind. er schreit rum, ist sauer auf mich... wird oft aggresiv, eifersuechtig... und er hat nun wirklich kein grund. cih hab fuer ihn alles abgebrochen. den kontakt zu meinen ex, seiner familie, seinen freunden....

es kommt einfach nicht genug liebe rüber, ich hab das gefüehl das er kalt und distanziert ist... waere ich auch wenn ich mit meinen ex jedne tag zu tun haette.

sie macht sich immer noch hoffnung und er tut nicht dafür das sie sich KEINE MACHT. anscheind liegt ihm nicht viel dran.

ich hab gestern mit ihm gesprochen. ich hab gesagt ich gehe. das ist meine zukunft, heute abend wird das gespraech weiter gefuert. ich schreib dir dann nochmal.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.12.06 um 23:04

Liebe erkennt
- man an dem vertrauen das man dem menschen den man liebt gibt
- an dem vertrauen das man bekommt
- an der freiheit das man dem menschen den man liebt geben kann
- an der freiheit die man selbst bekommt
- daran wie man den anderen braucht
- daran wie der andere mich braucht
- wie offen er sein kann
- wie offen ich sein kann
- wie er zu mir steht in schwierigen situationen
- wie ich zu ihm stehen kann in schwierigen situationen
- und dass man sich gegenseitig so akzeptiert wie man ist

Gefällt mir

14.12.06 um 23:16

Ich habe vergessen
liebe erkennt man daran
dass man glücklich ist, das glück spürt und ein lächeln auf meinem mund, meinen gesicht sich spiegelt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers