Home / Forum / Liebe & Beziehung / Woran erkennt man die wahren Absichten eines Womanizers?

Woran erkennt man die wahren Absichten eines Womanizers?

21. November 2009 um 22:47

Also, ein Womanizer liebt ja bekanntlich das weibliche Geschlecht.^^
Aber wie kann eine Frau feststellen, dass dieser Mann sie nicht nur ins Bett haben will, sondern ehrlichere Absichten hat??
Im Prinzip glaube ich IHM, wenn er behauptet Tag und Nacht an mich zu denken oder dass er starke Gefühle für mich habe. Jedes Mal wenn wir uns treffen oder sprechen, sagt er "ich liebe dich" oder "hab dich lieb". Mich stört neben dem ganzen Kuscheln, Fummeln und Küssen nur, dass er wiederholt sagt, wir seien nur gute Freunde. Aber beide Male wo wir zusammen im Bett waren, hat er mich nicht zu Sex gedrängt (harmlos war das andere zwar nicht...).
Wenn er mich anschaut bzw. sein Blick wenn wir zusammen sind, ist ein ganz anderer als wenn er mit anderen zusammen ist.
Meine Zweifel, bauen sich nur auf diese Widersprüchlichkeiten, auf die Tatsache dass er viele weibliche Freunde hat und auf das Gerede meiner Freunde. Aber eigentlich glaub ich ihn schon...

Mit Recht? Oder ihn doch besser unter die Schublade unverbesserlicher Womanizer stecken?

Mehr lesen

21. November 2009 um 23:01

Naja
Mich stört neben dem ganzen Kuscheln, Fummeln und Küssen nur, dass er wiederholt sagt, wir seien nur gute Freunde.


Naja,das klingt mir nach ner Spassfreundschaft.


Aber beide Male wo wir zusammen im Bett waren, hat er mich nicht zu Sex gedrängt (harmlos war das andere zwar nicht...).


Nur weil er dich nicht dazu drängt heisst das noch nicht dass er eine Beziehung will.

Wenn er mich anschaut bzw. sein Blick wenn wir zusammen sind, ist ein ganz anderer als wenn er mit anderen zusammen ist.


Woher weisst du denn wie er andere Frauen anschaut mit denen er im Bett ist??

Gute Freunde ist keine Beziehung,dieser Satz würde mir zu denken geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 12:37
In Antwort auf kalani_12279717

Naja
Mich stört neben dem ganzen Kuscheln, Fummeln und Küssen nur, dass er wiederholt sagt, wir seien nur gute Freunde.


Naja,das klingt mir nach ner Spassfreundschaft.


Aber beide Male wo wir zusammen im Bett waren, hat er mich nicht zu Sex gedrängt (harmlos war das andere zwar nicht...).


Nur weil er dich nicht dazu drängt heisst das noch nicht dass er eine Beziehung will.

Wenn er mich anschaut bzw. sein Blick wenn wir zusammen sind, ist ein ganz anderer als wenn er mit anderen zusammen ist.


Woher weisst du denn wie er andere Frauen anschaut mit denen er im Bett ist??

Gute Freunde ist keine Beziehung,dieser Satz würde mir zu denken geben...

Wenn Du...
... eine Freundschaft mit ihm willst, würde ich mich über diesen Satz "Wir sind ja nur gute Freunde" freuen.

Ihr habt aber offensichtlich beide ganz unterschiedliche Ziele - wobei Du sein Ziel, die "Bett-Freundschaft", nicht wirklich ernst nimmst. Dieser Satz stört Dich ein bisschen, ansonsten ist alles prima, also beziehungsmäßig in Deinen Augen??

Sorry, aber das liest sich richtig naiv, was Du schreibst... Natürlich ist es so, dass man nach jedem Strohhalm greift, wenn man verliebt ist, und man neigt auch dazu, sich die Dinge so hinzudrehen, dass sie passen. Aber wenn ein Mann zu mir sagt, er sieht das Ganze lediglich als Freundschaft, dann weiß ich, dass er nicht verliebt ist in mich. Entweder ich kann damit leben, oder ich mache mich aus dem Staub und Platz für seine nächste Bettgefährtin. Und das war's.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 18:46

Man sollte nahtrülich immer das als bare münze nehmen, was die leute sagen...
was denn sonst? und er sagt:

a ich liebe dich

b wir haben nur eine freundschaft.

daraus wird nur der zweite satz ernstgenommen: er will keine behiehung sondern nur eine bettfreundschaft. wenn man aber schon seine sätze ernst nehmen will, dann sollte man auch den ersten satz ernstnehmen: ich liebe dich. denn die leute sagen ja immer, was sie meinen....

ähm ja. etwas widersprüchlich.

a er liebt dich, denkt aber dass eine beziehung doch nicht so das whare wäre oder unmöäglich usw.

b ich liebe dich stimmt gar nicht

c nur freundsachft ist eine art widerstreben des womanizers gegen wirkliche gefühle, er lebt ja sonst nicht auf dieser ebene. dazu ist zu sagen, dass auch womanzizer gefühle haben können. das weiss ich aus eigener erfahrung.

tja.

was es von den dreien ist?

ich sag dir ebenso aus erfahrung: fixier dich nicht darauf, dass daraus eine beziehung wird. warum auch immer nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2009 um 18:46

Man sollte nahtrülich immer das als bare münze nehmen, was die leute sagen...
was denn sonst? und er sagt:

a ich liebe dich

b wir haben nur eine freundschaft.

daraus wird nur der zweite satz ernstgenommen: er will keine behiehung sondern nur eine bettfreundschaft. wenn man aber schon seine sätze ernst nehmen will, dann sollte man auch den ersten satz ernstnehmen: ich liebe dich. denn die leute sagen ja immer, was sie meinen....

ähm ja. etwas widersprüchlich.

a er liebt dich, denkt aber dass eine beziehung doch nicht so das whare wäre oder unmöäglich usw.

b ich liebe dich stimmt gar nicht

c nur freundsachft ist eine art widerstreben des womanizers gegen wirkliche gefühle, er lebt ja sonst nicht auf dieser ebene. dazu ist zu sagen, dass auch womanzizer gefühle haben können. das weiss ich aus eigener erfahrung.

tja.

was es von den dreien ist?

ich sag dir ebenso aus erfahrung: fixier dich nicht darauf, dass daraus eine beziehung wird. warum auch immer nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen