Home / Forum / Liebe & Beziehung / Woran bin ich nur bei ihm?

Woran bin ich nur bei ihm?

19. April 2011 um 12:49

Hallo,
langsam weiß ich einfach nicht mehr weiter. Ich bin mit meinem Freund jetzt etwas über 9 Monate zusammen und ich weiß einfach nicht, woran ich bei ihm bin. Ich liebe ihn und möchte mit ihm zusammen sein. Wir wohnen bereits zusammen und ich bin sehr glücklich darüber. Das Problem ist folgendes: Ich weiß nicht ob er wirklich ehrlich mit mir ist. Manchmal habe ich das Gefühl, dass er mich nur als Hotel gebraucht. Nicht in dem Sinne, dass er nur nachts da ist, viel mehr so, dass ich einfach alles mache und er ein recht angenehmes Leben bei mir hat. Eigentlich muss er kaum etwas machen, denn ich bemühe mich, alles in Schuss zu hakten, damit er sich wohl fühlt. Das Gefühl habe ich umgekehrt nicht. Er hat sich einmal für ein Studentenwohnheim beworben und sich seit dem dort nie abgemeldet. D.h. er steht dort noch immer auf der Warteliste obwohl er mit mir zusammengezogen ist! Ich habe wirklich Angst, dass er, wenn dann ein Platz frei ist, diesen nimmt und ich allein dastehe.
Ich möchte Kinder haben und heiraten. Beides ist für mich sehr wichtig. Mit einem Partner zusammen zu sein, der diesen Wunsch nicht hat oder zumindest nicht mit mir, wäre für mich das Schlimmste. Gestern nun habe ich ihn gefragt, wo er uns in der Zukunft sieht. So in 10 Jahren vielleicht. Er meinte: Vermutlich als Ehepaar. So und als ich dann fragte wie es mit Kindern aussieht zögerte er und meinte irgendwas vonwegen "ja, das auch". Heute, nachdem ich die ganze Nacht nachgedacht habe, habe ich dann nochmal nachgefragt ob er das letzte Nacht ernst gemeint hat. Er wusste erst angeblich nicht, was ich meine und dann sagte er "Im Großen und Ganzen schon" Was soll das denn heißen??? Seine Erklärung dazu war, dass er es sich vorstellen kann. Was mich jetzt so stutzig macht, ist, dass es gestern so klang, als würde er bewusst genau das sagen, was ich hören möchte.
Mir ist die ganze Sache nicht ganz geheuer. Mein Vertrauen zu ihm ist nahezu restlos weg... Ich liebe ihn, daran besteht kein Zweifel, aber das was im Moment läuft...das macht mich einfach nur fertig. Ich kann mit ihm nicht zusammen sein, wenn er das nicht so sieht. Ein Leben kann ich mir nur mit einem Mann vorstellen, der mich liebt und der auch Kinder mit mir haben möchte.
Ich wäre euch dankbar, wenn ihr ein paar Tipps oder Ratschläge für mich hättet. Vielleicht war oder ist ja eine/r von euch in der selben Situation?

Diejenigen, die das nicht ernst nehmen und sich darüber lieber lustig machen wollen, tut das, aber lasst unsinnige Kommentare bitte sein!

Mehr lesen

1. Mai 2011 um 22:05

Hi
Vielleicht findet er es ein wenig überstürzt, wenn du ihn nach schon 9 Monaten Beziehung fragst, ob ihr Heiraten und Kinder haben wollt. Deswegen auch die kleine Bedenkpause, aber die Tatsache, dass er dir dann doch letzendlich zugestimmt hat, zeigt doch, dass er dich liebt und sich eine gemeinsame Zukunft mit dir vorstellen kann

Außerdem die Tatsache, dass er noch immer dort angemeldet ist, kann auch bedeuten, dass er es schlichtweg vergessen hatte Hast du ihn schon einmal direkt darauf angesprochen?

Kurz zusammengefasst: DU brauchst dir keine Sorgen zu machen Für mich hört sich alles soweit harmonisch an

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2011 um 13:34

Männer
die Männer sind da ganz anders als wir. Du kannst einen mann nich fragen ob er kinder will und denken er hüpft vor freude in der Luft und schreit jaaa jaaa. Männer sind nich so. Vorallem hast du ihn gefragt wo er euch in 10 jahren sieht. Da hättest du auch nich 100 % bestimmt geantwortet sondern auch überlegt. Hättest du ihn gefragt ob er jetzt ein baby mit dir will hätte er mit sicherheit gaaanz anders reagiert. Und an dieser reaktion hättest du sehen können wie er denkt, denn eine frage die auf die gegenwart bezogen ist setzt ihn unter druck und er muss die wahrheit sagen. Aber mach dir da nich so viele Sorgen. Wetten er denkt da schon garnich mehr drüber nach und hat das schon vergessen. Das sind die Männer. Desinteressiert. Damit müssen wir uns leider abfinden. Aber ich wünsch dir trotzdem alles gute und hoffe das er der richtige für dich ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 13:11

Hab Geduld
Ich kann mich hannahlynn im Grossen und Ganzen nur Anschliessen. Männer ticken halt einfach anders, wenn wir das als Frauen akzeptieren geht vieles einfacher...

Ich denke viele Männer brechen beinahe in Panik aus, wenn man ihnen nach nur 9 Monaten Beziehung eine solche Frage stellt. Von daher kannst du mit der Reaktion deines Freundes total zufrieden sein!

So wie ich dich verstanden habe, sind Kinder noch nicht gerade jetzt sofort ein Thema für dich? Männer planen nicht so weit voraus wie wir Frauen... Lass ihm Zeit damit und geniesse einfach eure Beziehung!

Und wegen dem Studentenwohnheim würde ich ihn direkt darauf ansprechen, ob er die Bewerbung nicht zurückziehen will oder ob er nach wie vor plant, dort einzuziehen.

Männer sind nicht so feinfühlig wie wir Frauen, sie verstehen nicht auf was wir mit solchen Fragen hinaus wollen und sind dann verunsichert. Deshalb: sag ihm einfach gerade heraus wie du dich fühlst und was deine wünsche und pläne sind... Dann kanner auch darauf eingehen und dir sagen, woran du bist!

Viel Glück und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen