Home / Forum / Liebe & Beziehung / Woran bin ich? Etwas verwirrend aktuell

Woran bin ich? Etwas verwirrend aktuell

27. Januar 2015 um 22:05

Hi,
ich stecke momentan in einer Situation, die ich so nicht kannte vielleicht mache ich mir aber auch einfach zu viele Gedanken.
Zu mir: Bin Bert, 30 Jahre, aus Berlin und Student. Begann erst mit 28 Jahren das Studium an der Uni und habe einen durchaus geradlinigen Werdegang. Seit 2,5 Jahren Single nach langer Beziehung.
Zu ihr: Isabell, 32 Jahre, ebenfalls aus Berlin, aber fest in der Arbeitswelt. Seit 0,5 Jahren single.

Es ist meine erste reine Internetbekanntschaft. Vor drei Wochen wurde ich auf dem Campus auf Badoo aufmerksam gemacht. Das Zeugs wird ja neuerdings fast inflationär verwendet und habs einfach mal ausprobiert. Generell suche ich momentan nach Verlässlichkeit, weniger nach Flirts und das Abenteuer Badoo entpuppte sich schnell als sehr amüsanter, aber nutzloser Zeitvertreib.
Dennoch lernte ich dort Isabell kennen: Sie suche momentan nichts festes, erwähnte sie mir gegenüber und hatte dennoch gleiche Ziele und Vorstellungen. Nach ein, zwei Tagen schönen allgemeinen Chats. Es war trotzdem sehr nett, ich schrieb ihr, dass es mir darauf generell nicht ankommt, aber ich ehr auf der Suche nach Verlässlichkeit, eben nach weniger Flirts bin. Wir hatten Spaß im Chat, entdeckten sehr viele Gemeinsamkeiten und wir verabredeten uns nach einer Woche auf einen Tee.
1.Funkpause
Es war drei Tage hin, wir unterließen es erneut Kontakt aufzunehmen und ich holte Isabell pünktlich um 18 Uhr zu Hause ab. Nach dem ersten Getränk, gingen wir sogar spontan zu mir, ich kochte nebenbei und wir erzählten uns spontan 1-3 Stunden über das Leben. Schöner Abend. Nach zwei Tagen schrieb ich ihr, ob sie gut nach Hause und es ergab sich ein kurzer Online-Chat. Den nächsten Tag gab sie mir den Hinweis: Ich bin Freitag mit Freundinnen in einer Bar!. Ich erwiderte locker, dass ich schauen werde ob es klappt, jedenfall lediglich bis 1 Uhr ausgehen möchte wegen Samstags. Isabell schrieb, sie würde sich Freitag spontan melden, wann sie dort sei. Es war Mittwoch alles OK.
2.Funkpause
Wie beim ersten Mal zwei Tage hin. Bis 21 Uhr hatte ich keine Antwort am Freitag und fragte nach, wie es um die Bar steht. Sie antwortete, gerade ebenfalls geschrieben zu haben und das alles klar sei sie werde ab 22Uhr da sein. Wir stiegen jetzt zudem auf SMS und Facebook um.
So traf ich etwa 22:20 ein und es entwickelte sich ein ausnahmslos lockerer Abend mit viel lachen und guter Chemie. Gegen 1 Uhr waren die 4 Mädels plötzlich weg: Alle auf Toilette, ließ mich ein Freund wissen. Aber es dauerte ne Weile. Anschließend ein Abschlussschnapps, die Mädels gingen weiter und ich nach Hause.
Samstag schrieb ich ihr locker eine SMS, ob sie gut aus dem Bett kam, da sie mit ihrem Dad am Vormittag verabredet war. Sie antwortete ja und fügte allerdings nach der zweiten SMS schönen Samstag dir noch. Ich dachte cool, endlich eine (soll sich nich scheiße anhören) verlässliche Bekanntschaft, die zwar noch etwas Zeit braucht, aber vielleicht was werden kann. Sie wird sich schon melden.
3.Funkpause
Sonntag, Montag und heute ist Dienstag. Ich dachte, rufste einfach spontan mal an und hörst mal, was sie so macht. Keiner hatte abgehoben und ich schrieb sie daraufhin an: Hello, was macht die Woche? Ich habe gerade noch richtig zu arbeiten. Wennst magst rufe gerne zurück. Schönen Abend. Grüße, Bert.
Dann kam zurück Ja, ich kann dich gleich mal anrufen, ne Freundin wartet aber auch noch. Ich: cool, bis gleich.
Das Gespräch war allerdings ein bisschen genervt, frustriert, undeutliche Sprache, sehr abgehackte Standart-Fragen und irgendwie dann auch urplötzlich vorbei. Ich musste drei mal wie bitte? sagen und fand gar keinen Nenner im Gespräch. Ursprünglich wollte ich noch ein Date ausmachen, aber sie sagte und verabschiedete sich nach 5 Minuten mit Gut wir hörn uns, ne. Ich sagte, war schön mit dir zu sprechen. Sie, ja bamm, aufgelegt.
>> vermutlich 4. Funkpause
So und meine Frage mit Herztrommel: Was soll ich denn jetzt tun? Ich werde heute nicht mehr nachhacken und darf egtl. (sagt mein Verstand) auch nicht mehr nachhacken. Andererseits hatte sie die ersten zwei Dates organisiert und würde es mir kein Bein brechen, mich nochmal zu melden. Aber soll ich das? Bin grad mega verwirrt. Danke für konstruktive Antworten, bestenfalls von Frauen. Kann es auch sein, dass mich die Freundinnen ( Wüsste aber nicht warum) "scheiße" fanden? Wie geht man am besten kurzfristig weiter vor? Oder bereits im Voraus gefragt: Wie kann ich theoretisch herausfinden, woran ich bin?

Ich halte euch auf dem Laufenden!
Der Text war lang. Hftl. versteht ihr mich

Mehr lesen

28. Januar 2015 um 7:52

Ach herrje.
Also für mich klingt es, als wäre sie einfach wirklich davon überzeugt, nichts ernstes zu wollen.. Vielleicht wird es ihr zu eng, vielleicht hat sie Angst falsche Hoffnungen zu wecken.. Du solltest das Thema offen ansprechen, ihr sagen, was Du denkst und worauf die hinaus willst, damit sie drauf eingehen kann und Dir ggf. auch sagen kann, was sie meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2015 um 13:13
In Antwort auf astrid_12727969

Ach herrje.
Also für mich klingt es, als wäre sie einfach wirklich davon überzeugt, nichts ernstes zu wollen.. Vielleicht wird es ihr zu eng, vielleicht hat sie Angst falsche Hoffnungen zu wecken.. Du solltest das Thema offen ansprechen, ihr sagen, was Du denkst und worauf die hinaus willst, damit sie drauf eingehen kann und Dir ggf. auch sagen kann, was sie meint.

Hehe, ach herrje
hi sabine,
ja, dachte ich auch schon. aber diese geschichte ist von frau zu mann, als auch umgekehrt leider gleich: "wie fragt man, um dannach eben auch ne konstruktive antwort zu erhalten". geschweige denn vom medium: per sms oder wieder telefon, was ja beides wiederum auch klassisch abwendbar ist.
ps.: bei ihr klingeln werde ich NICHT! ... bin und war nie ein stalker! gottes willen ...

Option zwei wäre, erneut und ohne großes blaaaa ein date zu erfragen. aber das kann man ja noch einfacher absagen zudem würde es mir dabei zu 20% so vorkommen, als laufe ich ihr hinterher (ego! ) ... und obendrein erfahre ich gar nichts.

danke soweit:
ich mache mir mal gedanken, schreibe ihr frühestens freitag. wer weiß, was bis dahin noch kommt.



in welche richtung könnte denn eine sms gehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2015 um 13:40
In Antwort auf gaston_12849074

Hehe, ach herrje
hi sabine,
ja, dachte ich auch schon. aber diese geschichte ist von frau zu mann, als auch umgekehrt leider gleich: "wie fragt man, um dannach eben auch ne konstruktive antwort zu erhalten". geschweige denn vom medium: per sms oder wieder telefon, was ja beides wiederum auch klassisch abwendbar ist.
ps.: bei ihr klingeln werde ich NICHT! ... bin und war nie ein stalker! gottes willen ...

Option zwei wäre, erneut und ohne großes blaaaa ein date zu erfragen. aber das kann man ja noch einfacher absagen zudem würde es mir dabei zu 20% so vorkommen, als laufe ich ihr hinterher (ego! ) ... und obendrein erfahre ich gar nichts.

danke soweit:
ich mache mir mal gedanken, schreibe ihr frühestens freitag. wer weiß, was bis dahin noch kommt.



in welche richtung könnte denn eine sms gehen?

Spontan formuliert
spontan formuliert:
Hallo Isabell! Kann ich dir offen eine Frage stellen? Unser kurzer Kontakt hat sich etwas verändert. Badoo war keinesfalls ein goldener Ort, aber das hat mit uns auch nichts zu tun. Deshalb möchte ich gerne erfahren, sofern sich bezüglich deiner Interesse etwas verändert. Mir ist gemeinsame Zuverlässigkeit im Leben wichtig. Kontakt mit Pausen ist dabei kein Problem. Hast du Lust auf eine gemeinsame Unternehmung außerhalb von Stress und Arbeit? Wir können was sportliches Unternehmen, etwas Essen oder ins Kino gehen.
Schöner Gruß, Stefan


>> Was meinst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2015 um 8:59
In Antwort auf gaston_12849074

Spontan formuliert
spontan formuliert:
Hallo Isabell! Kann ich dir offen eine Frage stellen? Unser kurzer Kontakt hat sich etwas verändert. Badoo war keinesfalls ein goldener Ort, aber das hat mit uns auch nichts zu tun. Deshalb möchte ich gerne erfahren, sofern sich bezüglich deiner Interesse etwas verändert. Mir ist gemeinsame Zuverlässigkeit im Leben wichtig. Kontakt mit Pausen ist dabei kein Problem. Hast du Lust auf eine gemeinsame Unternehmung außerhalb von Stress und Arbeit? Wir können was sportliches Unternehmen, etwas Essen oder ins Kino gehen.
Schöner Gruß, Stefan


>> Was meinst?

Sehr schön
Finde ich persönlich einen super Ansatz für eine SMS!
Wie ist die Geschichte ausgegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Solange du bei ihm bleibst.
Von: jasmyn_12363577
neu
18. März 2015 um 8:40
Solange du bei ihm bleibst.
Von: jasmyn_12363577
neu
18. März 2015 um 8:39
Zungenküsse
Von: piper_12504916
neu
17. März 2015 um 23:49
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen