Forum / Liebe & Beziehung

Woran bin ich bloß???

27. Februar um 17:38 Letzte Antwort: 28. Februar um 4:07

Ich habe vor einiger Zeit einen Wassermann Mann kennengelernt, mit dem mich eine wunderbare Freundschaft verbindet! Seit einiger Zeit scheint er sich in mich verliebt zu haben-er schickt mir rote Rosen, zweideutig-eindeutige Nachrichten gespickt mit Emojis-aber am nächsten Tag ist er wieder einsilbig! Unlängst hatten wir eine Konfrontation, die er mit den Worten:"reden zerstört alles, lass uns lieber auf unsere Zukunft schauen" beendet hat! Zur Information: der Mann ist 65 Jahre alt und extrem gebildet! 
wie würdet ihr auf die immer wieder vorkommenden Rückzüge, die ja bei Wassermännern normal zu sein scheint, reagieren?

Mehr lesen

27. Februar um 17:52

Er scheint dich attraktiv zu finden und bringt dies zum Ausdruck, macht dir möglicherweise auch den Hof. Aber woher weißt du, dass er sich in dich verliebt hat?

Gefällt mir

27. Februar um 18:04

Er deutet es immer wieder an, zieht sich dann aber immer wieder zurück!
er redet immer wieder von unserer gemeinsamen Zukunft, dann wiederum meldet er sich tagelang nicht!

Gefällt mir

27. Februar um 18:06
In Antwort auf

Er deutet es immer wieder an, zieht sich dann aber immer wieder zurück!
er redet immer wieder von unserer gemeinsamen Zukunft, dann wiederum meldet er sich tagelang nicht!

Hat er es denn gesagt? Wie deutet man, er, an, dass man verliebt ist? 

Sein Verhalten interepretierst du offenbar nicht dahingehend. Das würde mir zu denken geben. 

Gefällt mir

27. Februar um 18:22
In Antwort auf

Hat er es denn gesagt? Wie deutet man, er, an, dass man verliebt ist? 

Sein Verhalten interepretierst du offenbar nicht dahingehend. Das würde mir zu denken geben. 

Nein, er hat es nicht gesagt-sein Verhalten deutet darauf hin! 
ich habe ja zb eine schwierige Scheidung hinter mir und er weiß das auch und meinte unlängst bei einem Essen mit Freunden, dass nur ein Idiot eine Frau wie mich ziehen lassen kann. 
er redet immer wieder von unserer Zukunft...

Gefällt mir

27. Februar um 18:40
In Antwort auf

Nein, er hat es nicht gesagt-sein Verhalten deutet darauf hin! 
ich habe ja zb eine schwierige Scheidung hinter mir und er weiß das auch und meinte unlängst bei einem Essen mit Freunden, dass nur ein Idiot eine Frau wie mich ziehen lassen kann. 
er redet immer wieder von unserer Zukunft...

Ich sehe Interesse und teilweise ein Bemühen um dich, aber nicht zwingend ein Verliebtsein und schon gar kein Bekenntnis zu dir. Du bist ja auch so verwirrt, weil es eine Kluft zwischen Wort und Tat gibt. Manche setzen das auch bewusst sein, um den anderen ohne viel Aufwand verfügbar zu machen. Das sieht man auch an deinem Verhalten, du bist dem Geschehen meilenweit voraus und schreibst schon von Verliebtheit ( die nicht da sein muss, aber freilich kann). Manchen passiert es einfach, aus Mangel an Selbstreflexion, Schüchternheit, Unsicherheit, warum auch immer. Dir aber rate ich, dich, bis du etwas eindeutig verwertbares unmissverständlich an dich Gerichtetes hast, dich entspannt zurückzulehnen und dir nicht allzu viele Gedanken zu machen. Genau so würde ich das deinem Bekannten wohl auch kommunizieren. Denn letztlich ist alles, was bisher vorgefallen ist, Schall und Rauch und heiße Luft und rechtfertigt in keiner Weise, dass du dir groß Gedanken machst. Daher wäre mein Rat: Mach sie dir auch nicht. Du hast nichts Konkretes, worauf du dich stützen kannst. 

Gefällt mir

27. Februar um 19:43

Frag ihn doch einfach, ob er etwas für dich empfindet. Die Antwort auf diese Frage kannst du nur von ihm erhalten. Trau dich. Vielleicht möchte er ein Stück Freiheit bewahren. Sich nicht vereinnahmen lassen. Wenn er dann wieder von der Zukunft anfängt, dann sag ihm, dass du jetzt wissen möchtest, was zwischen euch ist.

Gefällt mir

27. Februar um 20:01
In Antwort auf

Frag ihn doch einfach, ob er etwas für dich empfindet. Die Antwort auf diese Frage kannst du nur von ihm erhalten. Trau dich. Vielleicht möchte er ein Stück Freiheit bewahren. Sich nicht vereinnahmen lassen. Wenn er dann wieder von der Zukunft anfängt, dann sag ihm, dass du jetzt wissen möchtest, was zwischen euch ist.

Ja, wenn ich mich das trauen würde! Dass das der richtige Weg ist, das ist klar! Manchmal denke ich, dass er darauf wartet, dass ich etwas in diese Richtung tue

Gefällt mir

27. Februar um 20:17

Vertrau auf dein Gefühl. Du spürst es doch schon. Was befürchtet du, dass er sagt, dass er dich nicht möchte. Meinst du er würde dir dann Rosen schicken. Vielleicht möchte er, dass der nächste Schritt von dir kommt. 

Gefällt mir

27. Februar um 20:37

Ja, das befürchte ich-eben, weil er mal so und mal so reagiert! Ich habe ihm auch schon einmal geschrieben, dass ich sein kontroverses Tun nicht einschätzen kann-darauf meinte er, dass sein Verhalten nicht kontrovers, sondern potentiell missverständlich ist...was auch immer das bedeuten mag
kurz darauf schickt er mir eine Nachricht, wie wichtig es ist, auf Kleinigkeiten in einer Beziehung zu achten, damit sie nicht unüberwindbar werden

Gefällt mir

27. Februar um 20:56

Wenn du den Mut nicht aufbringst, was ist dann die Alternative? Immer den Gedanken nachhängen und die Zweifel oder Angst weiter zu nähren? Wenn du mehr willst, musst du eine Entscheidung treffen. 
Je mehr du darüber nachdenkst, desto mehr Zweifel wirst du haben. Denk doch einfach positiv und frag ihn. Vertrau auf dein Gefühl. 

Gefällt mir

28. Februar um 1:01

Ich verstehe es richtig, dass du an einer Beziehung mit ihm interessiert bist? Oder möchtest du nur rausfinden, ob du mit deiner Vermutung, er sei verliebt in dich, richtig liegst? So ganz klar kommt das in deinen Beiträgen nicht drüber.

Wie dem auch sei, mir wäre so ein Rumgeeier schon in der Anfangszeit recht lästig. Wenn das schon so zäh anläuft, er immer wieder auf Tauchstation geht und so merkwürdige Aussagen über sein "potentiell missverständliches Verhalten" tätigt, kann das doch nicht ernsthaft eine Grundlage für mehr als eine Freundschaft sein. Natürlich kenne ich diesen Mann nicht persönlich, aber nach dem was du über ihn schreibst, finde ich ihn etwas gruselig, sorry 

Gefällt mir

28. Februar um 4:07
In Antwort auf

Ich habe vor einiger Zeit einen Wassermann Mann kennengelernt, mit dem mich eine wunderbare Freundschaft verbindet! Seit einiger Zeit scheint er sich in mich verliebt zu haben-er schickt mir rote Rosen, zweideutig-eindeutige Nachrichten gespickt mit Emojis-aber am nächsten Tag ist er wieder einsilbig! Unlängst hatten wir eine Konfrontation, die er mit den Worten:"reden zerstört alles, lass uns lieber auf unsere Zukunft schauen" beendet hat! Zur Information: der Mann ist 65 Jahre alt und extrem gebildet! 
wie würdet ihr auf die immer wieder vorkommenden Rückzüge, die ja bei Wassermännern normal zu sein scheint, reagieren?

Manchmal ist es schön, Zeit zu genießen ohne ständig darüber zu reden was es jetzt ist oder wie es sein sollte. 
wenn dich diese Fragen allerdings beschäftigen solltest du mit ihm drüber reden  können. 
Scheint als hätte er auf jeden Fall Interesse. Vielleicht stimmt da nur die Kommunikation nicht so?

Gefällt mir