Home / Forum / Liebe & Beziehung / Woran bin ich bei Ihr? Hat Sie Interesse? Geht da mehr?

Woran bin ich bei Ihr? Hat Sie Interesse? Geht da mehr?

17. März 2014 um 12:42 Letzte Antwort: 15. April 2014 um 14:10

Hallo zusammen,

ich wende mich Unterstützung suchend an euch.

Wie bei den zig anderen hier geht es auch bei mir um eine Frau. Meine folgenden Sorgen werden dem ein oder anderen sicherlich bekannt vorkommen. Eigentlich wollte ich nix schreiben, da so ein ziemlich ähnlicher "Fall" erst vor Kurzem behandelt wurde und ich auch sonst schon ähnlich "Sachverhalte" im Internet gefunden habe.
Aber leider frisst mich das Ganze langsam aber sicher auf und liegt mir mittlerweile schon im Magen und auf der Seele.

Der Text ist jetzt doch etwas länger als gedacht, aber ich musste mir das Ganze mal von der Seele schreiben. Aber ich bitte die, die Interesse habe, das auch wirklich zu lesen.


Kurz zu meiner Person:

25 Jahre jung, studiere und arbeite nebenbei als studentischer Barkeeper. Ich bin ca. 1,80 m, leider aber, aufgrund meiner durch das Studium bedingten Faulheit, an Übergewicht. Mein letzte Freundin hatte ich vor 7 (!) Jahren und das war eher so ein nebeneinander als ein miteinander. Also eigentlich nix Richtiges.


Mein Problem:

Vor etwa 2 Monaten habe ich, ohne irgendwas zu machen, die Nummer von einer Frau bekommen. Sie hat sie mir nicht selber geben, sondern hat sie durch eine Kollegin von mir, mit der sie befreundet ist, zukommen lassen. Ihr selber war das irgendwie peinlich, mich direkt nach meiner Nummer zu fragen, deswegen hat sie den anderen Weg gewählt. Ich selber habe sie an dem Abend überhaupt nicht gesehen und auch nicht wahr genommen.

Da ich eigentlich zufriedener Single bin, hat mich das Ganze schon etwas verwundert, da ich, wie oben schon gesagt, etwas übergewichtig bin und auch nicht gerade wie ein "heißer Typ" aussehe und mich selbst auf Fotos nicht wieder erkenne, mich teilweise davor erschrecke.

Aber da ich neugierig bin, habe ich mich 2 Tage später bei ihr per SMS gemeldet. Anscheinend fand sie mich nett und sympathisch (ohne dass wir ein Wort geredet hätten) und sie hat auch mehr oder weniger gleich vorgeschlagen, dass wir uns mal treffen können. Das Angebot bin ich natürlich eingegangen, auch wenn es aus diversen Gründen leider 5 Wochen gedauert hat.

In der Zwischenzeit, also innerhalb der 5 Wochen, hatten wir nur sporadischen Kontakt per SMS. Auch war es immer ich, der sich bei ihr gemeldet hat. Von ihr kam selber niemals was. Das hat mich natürlich etwas geärgert, und hab sie gefragt, ob sich mich verarschen will, etc. Ich bin da ziemlich aus der Haut gefahren, was ich im nachhinein auch sehr bedauert habe (habe mich aber mittlerweile schon bei ihr persönlich entschuldigt). Auf die SMS hat sie natürlich auch etwas grob geantwortet und meinte nur, was wir uns ständig schreiben wollen und dass wir uns gar nicht kennen, etc.

Dann war erstmal 2 Wochen Funkstille und dachte eigentlich, dass es das jetzt war.

Nach den 2 Wochen habe ich mich aber dennoch nochmal bei ihr gemeldet und gefragt, ob wir uns nicht mal treffen wollen. Eigentlich habe ich einen Korb/Ablehnung erwartet, aber wider Erwarten hat sie sogar relativ schnell zu gestimmt. (sie hat sich sogar extra frei genommen)

Das Treffen war dann erst 2 Wochen später und während der 2 Wochen herrschte ebenfalls kein Kontakt, nur einen Tag davor hat sie mir geschrieben, dass es bei ihr eventuell eine 1/2 Stunde später werden könnte.

Und als wir uns dann getroffen haben, hat es mich buchstäblich aus den Latschen gekippt: ein wunderschöne Frau. Ich habe sie gleich 2x gefragt, ob sie auch wirklich mich gemeint hat. Denn ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen, was so eine wie sie mit einem Kerl wir mir will!

Wir sind dann zuerst einen Kaffee trinken gegangen, dann eine Kleinigkeit zu essen und abschließend in eine Bar was Trinken. Ab der Bar hat sie sich dann aber etwas "eigenartig" verhalten, aber dazu später mehr (Stichwort: Körpersprache).

Der Abend war wirklich toll! Wir haben uns über Gott und die Welt unterhalten und haben uns wirklich sehr gut verstanden. Dabei ist auch rausgekommen, dass wir doch näher wohnen als gedacht und ich um nach Hause zu kommen, sogar bei ihr vorbeifahren muss. Nach der Bar sind wir dann noch ein bisschen um die Häuser gezogen. Auf dem Heimweg haben wir dann noch bei ihr gehalten, etwas "Nachgetrunken" und uns noch ca. eine 1/2 Stunde unterhalten. Der Abschied war dann eine Mischung aus Handschlag und einer halben, total verkorksten Umarmung.

Aber ich war von der Frau schon mehr als angetan.

Dann habe ich daheim auf eine Nachricht von ihr gewartet. Habe schon öfters gelesen, dass wenn eine Frau Interesse hat, sie sich selber und relativ schnell meldet. An den ganzen Wartetagen ging es mich nicht besonders. Ich hatte so ein komisches Gefühl im Bauch und Kopf und konnte auch schlecht schlafen, da ich mich die ganze Zeit gefragt habe, warum sie sich nicht meldet und ob ich was falsch gemacht habe.
Am 4. Tag habe dann ich mich gemeldet, da ich mir fast sicher war, dass von ihr nichts mehr kommt. In der Nachricht habe ich mich für den tollen Abend bedankt und ihr gesagt, dass ich sie gerne wieder treffen möchte. Komischerweise kam dann ziemlich prompt eine Antwort von ihr, dass sie den Abend auch nett, lustig und schön fand und dass wir und gerne mal wieder treffen können.

Okay, 2 Tage später habe ich sie dann gefragt, ob ich sie mal anrufen kann (um ein 2. Treffen abzumachen). Auch hier kam wieder relativ zügig eine Antwort von ihr, sogar mit vorgeschlagener Uhrzeit. Als ich sie dann zu der Uhrzeit nicht erreichen konnte, kam von ihr eine SMS, dass es doch noch etwas später wird. Da dachte ich schon, dass das wieder nichts wird, aber siehe da: die Frau hat sogar mich angerufen. Wir haben uns dann über alle möglich Dingen unterhalten und dann ein 2. Treffen ausgemacht. Sogar meine Angebot, sie von zu Hause abzuholen hat sie angenommen.

Am Tag nach dem Telefonat hatten wir noch kurz SMS-Kontakt und seit dem ist wieder Funkstille.


Wie schon oben vorgewarnt, war der Text jetzt etwas länger, aber ich musste mir das Ganze mal von der Seele schreiben.


Jetzt kommen ein paar Punkte, die mich etwas besorgen und auch etwas irritieren:


1. Immer muss ich mich zuerst melden bzw. der aktive Part sein

Es hat schon angefangen, dass ganz am Anfang, also noch vor unserem Treffen, immer ich mich zuerst gemeldet habe. Gut, ich kann es einigermaßen verstehen, dass man sich gerade anfangs nicht so häufig austauscht. Aber wenn ich teilweise lese, dass einige ein regelrechtes SMS- und Mail-Feuerwerk abrennen lassen, obwohl man sich noch gar nicht getroffen haben oder sich die Leute mehrmals die Woche von alleine gegenseitig melden, dann verunsichert mich das schon etwas. Auch verunsichert mich die Tatsache, dass sie mir selber erzählt hat, dass sie eine Art SMS-Junkie ist und ständig mit ihren Freunden und Verwandten schreibt - aber nur mir leider nicht.
Jedoch hat sie sich einmal von alleine gemeldet, nachdem ich ihr erzählt habe, dass ich einen wichtigen Termin habe. Da hat sie sich das erste Mal von alleine gemeldet und gefragt, wie mein Termin war.


2. Ihre Körpersprache

Zufällig bin ich vor unserem 1. Treffen im Internet über die Körpersprache der Frauen gestolpert und habe mir da einige "Signale" gemerkt. Anfangs war sie noch etwas ruhig, aber dann im späteren Verlauf des Abends hat sie dann Folgendes gemacht:

- in ihren Haaren rumgespielt. Sie ab und zu hat ihre langen Haare seitlich den Hals/Schultern runterhängen lassen und sich dann immer durch die Haare gefahren.

- sie hat öfters ihre Arme gehoben und mir ihre Achseln gezeigt.

- sie hat sehr oft gelächelt und sogar über die dümmsten Sachen von mir gelacht.

- sie hat mir oft in die Augen geschaut (meistens länger als 3 Sekunden), aber irgendwann dann den Blick nach unten oder seitlich weggelenkt.

Was sagen solche "Signale" aus? Oft habe ich schon gelesen, dass solche Zeichen auch gar nichts aussagen bzw. nur, wenn sie in Kombination auftreten.


3. Die verkorkste Verabschiedung/Umarmung

Die Verabschiedung war wahrhaftig nicht Oscar-reif. Und ich weiß auch nicht, ob sie sich wirklich hat umarmen lassen wollen. Mir kam das eher wie "gezwungen" vor. Das war auch keine richtige Umarmung, sondern eher so ein auf die Schulter klopfen.


4. Vermehrter Einsatz von Smileys/Emoticons nach Treffen

Das klingt jetzt etwas blöd, aber nach unserem Treffen hat sie vermehrt Emoticons zum Einsatz gebracht. Eins bestimmtes (Lachen mit roten Backen), hat sie zwar vor dem Treffen auch schon verwendet, aber nach dem Treffen jetzt deutlich häufiger.


5. Das Telefonat

Auch wenn das Telefonat gut gelaufen ist, ist mir eins negativ hängengeblieben: sie hat zwar einem 2. Treffen ohne zu zögern zugestimmt und sogar ein paar Vorschläge gemacht, hat mir aber auch gleich gesagt, dass sie nicht die Zeit hat, sich ständig zu Treffen. Auch hatte ich das Gefühl, dass sie mich dann irgendwann versucht hat abzuwimmeln, obwohl wir gerade mal 15 Minuten telefoniert hatten.



Haltet mich jetzt bitte nicht für verrückt. Das ist das erste Mal, dass ich sowas schreibe bzw. mir meine Sorgen von der Seele schreibe. Ich habe so gut wie keinen geschulten Umgang mit Frauen.

Auf die oft erwähnten Faktoren wie Alter (sie ist älter), Sternzeichen/Horoskop (unsere Sternzeichen sollen absolut inkompatibel sein), Aussehen (wir haben beide unterschiedliche Haarfarbe und Augenfarbe), Herkunft, etc. gebe ich persönlich einen Scheiß! Für mich muss die Chemie stimmen, alles andere ist Formsache.


Wie schon erwähnt, habe ich mich in diese Frau mehr oder weniger verliebt. Aber ich habe jetzt die große Angst und Befürchtung, dass auch daraus nichts wird und ich einem "toten" Traum hinterherjage.


Wir haben zwar demnächst unser 2. Treffen, aber davon habe ich schon ein bisschen Bammel.


Ich würde sie am liebsten direkt fragen, woran ich bei ihr bin, aber mir ist auch klar, dass man nicht nach einem Treffen und einem Telefonat dem anderen verfallen ist. Mir machen aber so Sachen wie dass sie nicht von alleine gar nicht meldet Kopfschmerzen oder diese halbherzige Umarmung und befürchte, dass das eventuell auf eine Freundschaft als auf eine mögliche Beziehung rausläuft.

Denn ich habe irgendwie das Gefühl, dass das für sie nur so neben ist, so mehr kumpelhaft, also quasi: Einmal getroffen, okay. Einmal telefoniert, okay. Nochmals treffen, okay.
Also irgendwie gefühllos (sorry, lässt sich aber irgendwie schwer beschreiben). Auch verunsichern mich ihre passive Ader sowie das Telefonat.


Ich habe die Frau nach dem 1. Treffen schon wirklich sehr gerne und habe mich sogar schon in sie verliebt, was wahrscheinlich schon ein großer Fehler gewesen ist. Ein sehr guter Freund von mir hat ebenfalls gemeint, dass sich so frühzeitig in die Frau zu verlieben ein kapitaler Fehler gewesen ist. Wir beide habe ebenfalls einen Kumpel, der sich ebenfalls sehr früh in eine Frau verliebt hat, sie ihm aber nach paar Mal treffen, obwohl sie sich sehr gut verstanden haben, einen Korb gegeben hat. Der Kerl war fast ein Viertel Jahr nicht wiederzukennen. Und genau davor habe ich ebenfalls Angst. Und da ich wahrlich nicht viel mit Frauen zu tun habe oder unternehme, ist diese Angst umso größer.


Aber wie kann ich herausfinden, woran ich bei ihr bin und ob da möglicherweise noch mehr drinnen ist, ohne mich zum kompletten Idioten zu machen? Ich weiß, dass sowas nicht von heut auf morgen geht, und mann Wochen, vielleicht sogar Monate investieren muss und jede Frau anders ist, aber ...

Und ich will sie auch noch nicht zu früh mit meinen Gefühlen überrumpeln.


Nach diesem langen, erschlagenden Text wollte ich nun mal euch um euere Meinung und euren Rat/Tipps fragen. Soll ich weiter an ihr dranbleiben? Soll ich weiterhin der aktive Part sein? Wie soll ich mich verhalten?



Vielen Dank an diejenige, die das alles gelesen haben.

Mehr lesen

18. März 2014 um 14:02


Danke für euere "Hilfe". Wenn ihr Probleme untereinander habt, dann klärt das doch bitte über PN oder so. Danke.

Auf richtige Meinungen/Tipps kann ich wohl warten ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. März 2014 um 16:39

Schön, aber
Warum zeigt sie es dann nicht? Ich zerbreche mir den Kopf, wie ich das Ganze am besten und nicht aufdringlich angehen soll.

Mich "aufgerissen" ist ja wohl mal zu übertrieben.

Mir scheint sie eher mehr Desinteresse als Interesse zu haben.

Auf der einen Seite sendet sie Körpersignale (ob gewollt oder unabsichtlich sei mal dahingestellt), macht Vorschläge/Ideen für ein 2. Treffen und lässt sich sogar von mir abholen.

Auf der anderen Seite meldet sie sich halt so gut wie gar nicht, auch mehrere Tage nicht.

Und besonders der Satz im Telefonat: "Ich kann mich nicht ständig Treffen" verunsichern mich sehr. Und die Verunsicherung wird größer, da ich von ihr selber sogar erfahren habe, dass sie doch eigentlich relativ häufig unterwegs ist.

Da traue ich mich schon gar nicht mehr nach einem 3. Treffen zu fragen, auch wenn das 2. Treffen gut verlaufen sollte. Auch wirkt sie auf mich, wenn wir uns nicht persönlich sehen, etwas desinteressiert. Kann aber auch sein, dass ich mir das nur einbilde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2014 um 14:30

,,,
Also bei allem Verständinis, aber ich habe mir nicht alles durchgelesen.
Es liegt sicher nicht an deinem Aussehen, sondern an deinem Verhalten, dass es mit den Frauen nicht läuft!!!!!!!!!!!!!!!!
Mach mal einen Punkt, wie viel willst du denn noch darüber nachdenken was sie wie gesagt hat und wie sie das und jenes gemeint hat.
Sei mal ein Mann. Sie mag dich, du magst sie...hol Blumen und fahr zu ihr. Dann wird sich das schon von selbst klären. Das kann man sich ja nicht mit anhören!!!!!!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2014 um 14:32

...
stimme gatto 100% zu!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2014 um 16:56

Eindeutiger
Junge, das Mädchen steht auf Dich!!! (Muss man mehr Ausrufezeichen verwenden, damit Du es erkennst?)
Glaub mir ich bin eine Frau und das alles was Du so ausführlich beschreibst sind eindeutige Zeichen, dass sie Dich mag!
Keine Frau würde sofort zurück schreiben, ein 2. Treffen vorschlagen, Dich anrufen, den ganzen langen Abend mit Dir durch die Gegend ziehen, wenn sie nicht interessiert wäre. Auch du gefällst ihr ganz dolle. Und erwarte doch nicht von ihr, dass sie sich bei dir ständig oder als 1. melden muss. Mach Du es doch einfach ohne Dir dabei tausend Gedanken darüber zu machen, und freue Dich doch ganz einfach darüber, dass sie Dir positiv entgegen kommt. Mach Dir doch nicht unnötige Gedanken darüber, ob denn noch ein 5. Treffen nach dem 4. Treffen kommt, sondern tu was und werd aktiv! Zeig ihr Deine Zuneigung, schreibe ihr mehr, ruf sie häufiger an, mach was ab mit ihr. Sie denkt wahrscheinlich auch, jetzt hat sie schon den ersten Schritt mit dr Nummer gemacht, wieso meldet sich der Typ so selten bei mi, vllt. hat er gar kein grosses Interesse. Mach Dir weniger darüber Gedanken, dass sie Dich nicht mögen könnte, vielmehr darüber, wie Du noch mehr ihr Herz gewinnn kannst!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2014 um 20:01
In Antwort auf ofelia_12645044

Eindeutiger
Junge, das Mädchen steht auf Dich!!! (Muss man mehr Ausrufezeichen verwenden, damit Du es erkennst?)
Glaub mir ich bin eine Frau und das alles was Du so ausführlich beschreibst sind eindeutige Zeichen, dass sie Dich mag!
Keine Frau würde sofort zurück schreiben, ein 2. Treffen vorschlagen, Dich anrufen, den ganzen langen Abend mit Dir durch die Gegend ziehen, wenn sie nicht interessiert wäre. Auch du gefällst ihr ganz dolle. Und erwarte doch nicht von ihr, dass sie sich bei dir ständig oder als 1. melden muss. Mach Du es doch einfach ohne Dir dabei tausend Gedanken darüber zu machen, und freue Dich doch ganz einfach darüber, dass sie Dir positiv entgegen kommt. Mach Dir doch nicht unnötige Gedanken darüber, ob denn noch ein 5. Treffen nach dem 4. Treffen kommt, sondern tu was und werd aktiv! Zeig ihr Deine Zuneigung, schreibe ihr mehr, ruf sie häufiger an, mach was ab mit ihr. Sie denkt wahrscheinlich auch, jetzt hat sie schon den ersten Schritt mit dr Nummer gemacht, wieso meldet sich der Typ so selten bei mi, vllt. hat er gar kein grosses Interesse. Mach Dir weniger darüber Gedanken, dass sie Dich nicht mögen könnte, vielmehr darüber, wie Du noch mehr ihr Herz gewinnn kannst!

Ich glaube, ich wurde falsch verstanden
Sie schreibt mir eben NICHT SOFORT zurück (was ich auch nicht verlange). Die Antworten lassen teilweise schon 1 Tag auf sich warten. Ich bekommen teilweise sogar GAR KEINE Antwort zurück. ABER wenn ich jemand "Viel Glück, Du schaffst das" schreibe und KEIN z.b "Danke" zurückkommt, OBWOHL sie schon 3 mal online (Whatsapp) war, dann weiß ich auch nicht weiter.

Und nicht sie hat ein 2. Treffen vorgeschlagen, sondern ich. Sie hat nur paar Ideen eingebracht.

Und wenn dir dann eine Frau am Telefon noch erzählt, dass sie keine Zeit hat, sich ständig zu treffen, obwohl sie davor noch erzählt hat, dass sie eigentlich relativ häufig unterwegs ist, dann weiß ich gleich 3 mal nicht weiter.


Dass sie mich vielleicht mag, kann ich noch glauben. Aber auf mich "stehen" wäre krass übertrieben.


Wenn alles so klar wäre, dann wäre ich schon längst aus den Socken gekommen und würde mir nicht den Kopf zerbrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2014 um 22:05

...
Jedem brennt hier wohl eine Frage auf den Lippen: WOVOR hast du denn bitte Angst???
Ich verstehe deine Probleme nicht!! Reiß dich mal zusammen und frag sie ob sie ins Kino gehen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2014 um 23:09
In Antwort auf quinn_12950213

Ich glaube, ich wurde falsch verstanden
Sie schreibt mir eben NICHT SOFORT zurück (was ich auch nicht verlange). Die Antworten lassen teilweise schon 1 Tag auf sich warten. Ich bekommen teilweise sogar GAR KEINE Antwort zurück. ABER wenn ich jemand "Viel Glück, Du schaffst das" schreibe und KEIN z.b "Danke" zurückkommt, OBWOHL sie schon 3 mal online (Whatsapp) war, dann weiß ich auch nicht weiter.

Und nicht sie hat ein 2. Treffen vorgeschlagen, sondern ich. Sie hat nur paar Ideen eingebracht.

Und wenn dir dann eine Frau am Telefon noch erzählt, dass sie keine Zeit hat, sich ständig zu treffen, obwohl sie davor noch erzählt hat, dass sie eigentlich relativ häufig unterwegs ist, dann weiß ich gleich 3 mal nicht weiter.


Dass sie mich vielleicht mag, kann ich noch glauben. Aber auf mich "stehen" wäre krass übertrieben.


Wenn alles so klar wäre, dann wäre ich schon längst aus den Socken gekommen und würde mir nicht den Kopf zerbrechen.

Sei doch
froh, dass sie überhaupt antwortet, 1 Tag ist nix! Lass Dich nicht so ohne Grund verunsichern, Du liest ja von allen Seiten hier, dass Du Dich zu mehr getrauen und noch aktiver werden sollst. Chancen stehen ganz gut !! Und vergiss nicht zu berichten, wie Euer nächstes Treffen verlief!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2014 um 0:00

Danke an euch schon mal für die Hilfe, aber ...
Vielleicht klingt mein Text "needy", bin es aber in Wirklichkeit gar nicht.


Also wie schon mal erwähnt, habe ihr nach unserem ersten Treffen gesagt, dass ich das Treffen toll fand und sie gerne wieder treffen möchte. Darauf hat sie positiv reagiert und gesagt, dass wir uns gerne mal wieder treffen können.

Dann wollen wir telefonieren. Ich sag ihr, dass ich sie um Punkt 8 anrufe. Das konnte ich leider nicht einhalten, da ich im Stau stand und zudem kein Netz hatte. Daheim sehe, dass sie mich versucht hat, anzurufen. Soweit so gut.

Beim Telefonieren sage ich ihr nochmals, das ich unser Treffen wirklich toll fand, was sie ebenfalls bestätigt. Dann frage ich direkt nach einem weiteren Treffen und mach, wie sie Vorschläge, und einigen uns dann auf meinen.

Darauf sagt sie: KLINGT GUT (@ Raubsaurier)

Jedoch sagt sie mir auch, dass sie nicht Zeit hat, sich ständig zu treffen, obwohl sie mir selber erzählt hat, dass sie doch relativ häufig unterwegs ist.


Versteht ihr jetzt meine Sorgen:

Ich bin seit 7 Jahren Single. Und dann kommt mir sowas, absolut Unvorhersehbares. Natürlich macht man sich dann Hoffnungen auf, hat aber Angst, dass da nichts wird und man weitere 7 Jahre in der Gegen rumtuckert.

Und dann sagt sie mir, dass nicht Zeit hat sich ständig zu treffen, stimmt aber einen erneuten Treffen positiv bei.

Irgendwo hänge ich jetzt in der Luft und weiß nicht, was sie vorhat. Will sich mich nochmal treffen und dann abschießen? Mal angenommen, das 2 .Treffen läuft ebenfalls super, ihr gefällts auch und bei der Frage nach einem dritten Treffen kommt dann: Keine Zeit.


Auch habe ich den Eindruck, dass Wörter wie "mal" oder "können" eher absagend sind.

Und diese Wörter habe ich in unseren Nachrichtenverlauf sicherlich schon zig Mal gelesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2014 um 18:07

Ich glaub, ich bin der Depp
Erst mal Abend zusammen,

so, ich muss jetzt leider noch mal was loslassen:

Wie vor paar Tagen schon mal erwähnt, habe ich ein Kurz-Trip nach Berlin unternommen. Da ich auf dem Heimweg vom Bahnhof mehr oder weniger zwangsläufig bei ihr vorbeifahren muss, habe ich sie gefragt, ich nicht bei ihr vorbeikommen könnte und wir uns ein bisschen unterhalten. Da sowohl sie erst so gegen 11 daheim sein würde ich und ich laut Fahrplan ebenfalls um 11 am Bahnhof sein soll, habe wir uns so gegen 20 nach 11 verabredet.

Das war am Dienstag, seitdem nix mehr von ihr.

Heute bekomme ich dann im Zug so gegen halb 10 eine Nachricht, dass sie bereits daheim ist und schon im Bett liege, dass sie morgen wegen der Arbeit früh raus muss. Im Prinzip kein Problem, aber

1. wenn ich schon im Bett liege und früh raus muss, dann bin ich nicht noch regelmäßig bis halb 1 online und schreibe

2. wenn ich daheim bin und WLAN habe, dann kommen Nachrichten normalerweise in wenigen Sekunden an. Und nicht erst nach 5 bis 10 Minuten. Hier könnte man ja sagen, dass sie vielleicht keine Internetverbindung hatte, aber ich weiß, dass wenn sie daheim ist, sie auch Internet hat, da wir schon mal geschrieben haben, als sie daheim war und sie die Nachrichten da eben in wenigen Sekunden erhalten hat.

Ich habe schwer das Gefühl, dass sie mich angelogen hat.

Und allgemein habe ich langsam keine Lust, ja schon gar kein Bock mehr auf das Ganze.

Ich mach mich zum Deppen, schreib ihr ständig von mir aus, krieg zwar auch Antworten, aber schon ihr selber kommt nichts, und dass obwohl sie wirklich relativ häufig online ist.

Was mich auch schon fast angepisst hat, ist eine Nachricht, auf diese sie mir zwar geantwortet hat, aber erst sehr viele Stunden später. Als sie mir geantwortet hat, hat sie sich zwar entschuldigt, dass sie noch keine Zeit hatte, mir zu antworten, aber auch das halte ich irgendwie für gelogen. Mir braucht da keine erzählen, dass man keine Zeit hat um zu antworten, obwohl man in der Zwischenzeit zig Mal online war.


Jetzt nicht falsch verstehen, ich bin kein Stalker oder so. Ich schreibe selber relativ viel mit meinen Freunden und da schau halt ab und zu auf ihr Profil und sehe dann ihre Online-Zeiten.


Ich fühle mich langsam aber sicher irgendwie verarscht und zweifele mittlerweile an ihrem "Interesse".

Das macht mich alles etwas verrückt. Da macht eine Frau beim Treffen Avancen, sagt, dass sie es auch schön fand, man macht eine weitere Treffen aus, aber sobald man sich nicht sieht, wirkt das alles desinteressiert.


Ich würde mich nun schon gar nicht wundern, wenn das 2. Treffen, aus welchen "Gründen" auch immer, in die Hose geht.

Sollte dies der Fall sein, dann habe ich endgültig die Schnauze und schiesse sie auf den Mond.


Denn ich habe wirklich keine Lust, mir ständig Gedanken zu machen nach dem Wieso und Warum und mich selber sogar noch seelisch fertig zu machen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2014 um 18:40

Das war
am Dienstag und seitdem nix mehr von ihr ...
Warum erwartest Du denn, dass da was von ihr kommen soll?
Dasselbe könnte sie auch von Dir denken. Du hast was vorgeschlagen, sie stimmt zu... Und in der Zwischenzeit freu Dich drauf!
Verstehe nicht ganz was gemeint ist mit um halb 10 zu Bett gehen wegen Arbeit, meinst Du damit morgens oder abends halb 10?
Meinst Du mit 20 nach 11 nachts oder morgens? Vielleicht ist ihr das im Nachhinein zu spät geworden?!
Und dass sie Dir auf Deine sms paar Stunden später antwortet ist ja nun mal echt nicht so schlimm, sie hat sich ja auch entschuldigt.
Du sollst mal nicht gleich an allem zweifeln, jedes Wort und Handeln auf die Waage legen und gleich das Handtuch schmeissen wollen! Sonst wird das wirklich nichts mehr. Jetzt freu Dich auf das 2. Treffen mit ihr ohne in der Zwischenzeit immer zu erwarten, dass sie Dir schreibt nur weil sie online ist des öfteren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. April 2014 um 14:10

Du machst dir viel zu viel gedanken
wenn mir ein typ nicht oft schreibt,denk ich mir, der mag das nicht und halt mich auch zurück mit den smsn
macht ja nichts, du bist der typ, du darfst auf jeden fall als erster schrieben.

du hast angst dich zum idioten zu machen, wenn du dich, wie dein freund, verliebst.
Pech. du hast dich schon verliebt. also mach dich doch enfach zum idioten. riskiers. was gibt's zu verlieren?
wenn du dauernd auf der bremse stehst (um dich nicht zum idioten zu machen), wird das auch nichts.

lass es laufen. sei du, kontaktier sie, unternimm was mit ihr, genieße die zeit mit ihr, ...

dann wird das was oder auch nicht.

immerhin hat sie den erstkontakt hergestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club