Forum / Liebe & Beziehung

Woran bin ich bei ihm? Hat das ganze eine Chance?

23. März um 3:59 Letzte Antwort: 23. März um 6:46

Liebe community, ich bin noch gar nicht sooo lange getrennt und brauche natürlich auch erstmal Zeit alles zu verarbeiten bevor ich an etwas neues denken kann. Nichts desto trotz kam ein Mensch in mein Leben, der alles durcheinander gebracht hat. Aber im positiven Sinne. 

Wir schreiben täglich, haben auch ganz viel telefoniert und uns bereits einmal getroffen. Nur durch die Entfernung (ändert sich bald) ist es momentan nicht möglich sich weiterhin zu sehen. Da ich aber aus beruflichen Gründen in seine nähe ziehen werde ist das nur vorübergehend so. 

Das Problem ist, dass er mir keine falschen hoffnungen machen will aber bereits damit angefangen hat. Er sagte, dass er mehr will aber dafür noch Zeit braucht. Wie schon gesagt haben wir viel telefoniert. Er sagte auch oft, dass ich zu ihm kommen soll weil er mich vermisst unr seine Laune dann besser wäre oder dass er mich glücklich machen will. Manchmal kommen auch so Sachen von ihm wie z.b : "ich will deine hand halten". Das würde man doch nicht sagen, wenn dass alles nur rein Freundschaftlich wäre oder? Nebenbei hat er leider auch noch viel kontakt + sex mit der ex und das macht alles noch komplizierter. 

Ich weiß einfach nicht woran ich bei ihm bin. Mache ich mir selber vielleicht zu viele hoffnungen? Andererseits denke ich dann wieder, dass er mir die Hoffnung macht. Das was er sagt klingt für mich nicht nur nach Freundschaft aber er will mir auch nicht sagen was das nun ist weil er keine falschen hoffnungen machen will. Wie würdet ihr weiter machen? Kontakt abbrechen? Oder erstmal abwarten wie sich alles entwickelt? Er sagt mir einfach anderes als er zeigt. 


Danke im voraus! 

Mehr lesen

23. März um 6:46

Hmm... also "Hand halten" empfinde ich jetzt nicht wirklich als "mehr" . Er hat Sex mit der Ex. Auch mit dir ? 
Seit wann kennt ihr euch ? Seit wann ist er von der Ex getrennt? Warum sind die noch so eng zusammen?  Also da würde ich mich erstmal zurückziehen.  Sonst sieht es nach vielen Tränen aus , denke ich ... ich bin aber auch ein "Nägel mit Köppen Menschen " . Ich brauche immer Gewissheit.. 

2 LikesGefällt mir