Home / Forum / Liebe & Beziehung / Woran bin ich bei ihm? Affäre oder was-auch-immer....

Woran bin ich bei ihm? Affäre oder was-auch-immer....

14. Mai 2009 um 2:20

Mein Freund und ich stehen kurz vor der Trennung und ich habe nun,während mein Freund in einer anderen Stadt war, einen anderen Mann kennengelernt.
Wir sind beide auf einem Internetportal vertreten.Er ist Musiker und hat mich geadded,um mich als Fan zu gewinnen.Wie 100 anderen am Tag schickte er mir einen Song und sagte er würde sich freuen,wenn er mir gefiele.
Ich schrieb dreist zurück,dass das eine sehr armselige Art sei um fans zu ziehen,worauf er nur mit einem Zwinkern antwortete.
Von dem Moment an fingen wir uns an zu necken und irgendwann fragte er mich,ob es möglich wäre mich kennenzulernen.
Ich verneinte,da ich vergeben und kein Groupie sei.Darauf meinte er,es würde niemand von Sex reden,aber er müsse wissen,wer ihm da immer so frech schrieb.Ich sagte er soll sich eines der zahlreichen anderen sich anbieteten Mädels aussuchen,worauf er nur sagte,dass ihm die aber am Allerwertesten vorbei gingen.Er wolle mich treffen,ich reize ihn wie noch keine.Auf meine Frage was ihn denn reize,sagte er,er fände mich auf meinen Bildern wunderschön und ich hätte so eine interessante Art zu schreiben.Er wolle mich einfach kennenlernen.Für richtige Freundschaften oder gar eine Beziehung fehle ihm sowieso die Zeit.Wir schrieben zwei weitere Tage miteinander,wobei er immer wieder fragte,wann er mich treffen könne.Er sei in der Stadt und vorerst nicht auf Tour.Ich ließ mich nicht auf ein Treffen ein und verabschiedete mich für die nächsten Tage,da ich mit meinem Freund und gemeinsamen Freunden nach Berlin fuhr. Als ich zurück kam,hatte ich mehrere Nachrichten von ihm wie zB "Wie lange bist Du denn in Berlin? Wann kommst Du endlich wieder????" "Bitte schreib mal wieder,ich vermisse deine Nachrichten!"
Ich antwortete,dass ich zurück sei,worüber er sich riesig freute.Wir schrieben täglich miteinander und er hinterließ mir immer wieder Nachrichten wie "Denk an Dich.1000 Küsse" Wieder fragte er nach einem Treffen und ich willigte ein.Er holte mich ab und wir gingen spazieren.Wir waren beide etwas schüchtern,doch spürte man sofort das Interesse von beiden Seiten.Wir unterhielten uns über seine Musik,sein Leben.Wir lachten,neckten uns.Als es dunkel wurde,fragte er mich,ob wir noch zu ihm gehen sollten und ich willigte ein. Wir sahen fern und er machte mir etwas zu essen.Irgendwann fragte er mich,ob er mich küssen dürfe.Ich sagte nein,aber er tat es trotzdem.Und ich ließ es geschehen.Man merkte ihm die Unsicherheit an.Gegen seine Streicheleinheiten wehrte ich mich anfangs,ließ dann aber auch diese zu.Letztendlich kam es zu sexuellen Handlungen,aber nicht zum Geschlechtsverkehr.Immer wieder sagte er mir,wie unglaublich schön und sexy er mich fand.Ich schlief in seinen Armen ein und als ich morgens erwachte,machte er mir Frühstück und fuhr mich anschließend nach Hause.Mein Freund erfuhr,dass ich erst morgens nach Hause kam und es kam zum Streit,der sich aber schnell wieder legte.Wir schrieben uns weiter und er hinterließ mir immer wieder "Küsse". Er fragte mich,ob ich noch mit meinem Freund Sex hätte und als ich mit "ja" antwortete sagte er das würde ihn nun eifersüchtig machen.ER wolle mit mir schlafen... Ich fragte ihn scherzhaft,ob der Reiz nicht verflogen sei,da er mich ja nun "rumgekriegt" hatte und er antwortete,dass der Reiz nach wie vor riesig sei und er mich wiedersehen wolle.Er sagte er hätte ab der nächsten Woche kaum mehr Zeit,da dann die Studioarbeit beginne und ich solle ja sagen.Ich reagierte allerdings zurückhaltend und sagte ich wisse nicht,ob ich das wolle.Schließlich hätte ich noch keine Möglichkeit gehabt mit meinem Freund zu sprechen.Als ich nach längerem Bitten immer noch ablehnte,schrieb er mir trotzig "Dann bleib doch bei deinem besitzergreifenden Freund und werde glücklich!" Am nächsten Tag fragte er mich nochmals bezüglich eines Treffens.Also trafen wir uns wieder und als ich ihn sofort küsste,sah er mich mit großen Augen an und sagte ungläubig "Du hast mich einfach geküsst...wie schön".Diesemal schliefen wir miteinander.Er sagte es würde ihn nerven,dass mein Freund vor nicht allzu langer Zeit noch mit mir geschläfen hätte und machte mir wieder 1000 Komplimente wegen meines Aussehens.Wir redeten über private Dinge und ich fragte ihn,ob er denn viele Angebote hätte.Er sagte,er bekäme täglich 100te von Angeboten,sogar von verheirateten Frauen.Er könne allerding nichts mit den plumpen Anmachen anfangen.Er bräuchte einen Reiz,keine billigen Angebote.Kinder wolle er gleich zweimal nicht in soetwas hineinziehen.Dann gestand er mir,dass er seit einem halben Jahr keine Frau mehr hatte. Während des Gespärchs sagte er auch,ich solle mich von meinem Freund trennen.Es sei offensichtlich,dass ich nicht mehr glücklich sei und ich verpasse sonst nur die Chance meinen Traummann zu treffen.
Nach diesem Mal fuhr er mich sofort nach Hause,weil er nicht wollte,dass es wieder zu Problemen mit meinem Freund kam.Auf dem Weg von seiner Wohung zum Auto legte er Wert darauf,dass seine Nachbarn uns nicht sahen.Er wolle nicht,dass jeder mitbekäme,dass er eine "Frau da hatte". Ich war etwas gekränkt,aber ließ mir nichts anmerken.Er sagte mir beim Abschied,dass er die nächste Woche im Studio sei um eine CD aufzunehmen und ich ihm nicht böse sein solle,wenn er keine Zeit hätte.Er würde mich gerne wiedersehen. Ich antwortete,dass das ok für mich sei und er sich einfach melden solle,wenn er doch Zeit hätte. Die darauffolgenden Tage führte ich mehr Selbstgespräche als alles andere. Einen Abend hinterließ ich einen Gruß,worauf nur ein kurzes "Keine Zeit" folgte.Den anderen Tag fragte ich ihn,wie sein Konzert verlaufen sei und wie es ihm Studio sei.Daraufhin antwortete er,dass alles toll sei und fragte mich,ob ich ihn wiedersehen wolle.Ich antwortete scherzhaft mit nein.Darüber konnte er nicht lachen und obwohl ich ihm erklärte,dass es ein Spass war,war er danach kurz angebunden und ging dann sogar ohne sich zu verabschieden.
Den nächsten Tag wollte ich mein Verhalten wieder "gutmachen" und schrieb ihm,dass ich ihn natürlich gerne wiedersehen wolle.Keine Antwort. Erst am nächsten Tag erhielt ich die Nachricht "Sorry,war bis nachts mit den Jungs weg".
Ich weiß nicht mehr,was ich denken soll.Ich weiß nicht,ob es erwünscht ist,dass ich ihm schreibe oder ob ich es lassen soll.Momentan habe ich ds Gefühl ich nerve ihn und habe beschlossen,mich nicht mehr zu melden. Ich hätte kein Problem damit,wenn er keinen Kontakt mehr wollte,aber diese Art mich abzuspeisen irritiert mich.Ich fühle mich total idiotisch deswegen.Ich überlasse es nun ihm,mich zu kontaktieren.

Was denkt ihr über ihn? Was will er von mir?

Mehr lesen

14. Mai 2009 um 2:45

Er ist dran!!
Hallo Baby,

ich weiss leider nur zu gut wie du dich fuehlst. ich mache immoment auch so eine nur zu aehnliche situation durch. Ich habe auch einen freund und ich habe auch jemanden anderes kennen gelernt und auch mit ihm geschlafen.ich weiss leider auch nicht was ich ihm bedeute.
ich wuerde sagen das du auf ihn warten solltest. er sollte dich bei dir melden. ich denke das er schon was fuer dich empfindet. ich glaube wenn ich nicht fuer dich empfindet, wuerde er dir gar nicht zurueck schreiben.lass es einfach auf dich zu kommen.ich weiss es ist schwer, ich weiss naehmlich selbst nicht was ich in meiner situation machen kann. die zeit wir es entscheiden.
es waere auch gut, wenn du dich vielleicht mit ihm treffen koenntest und ihr beiden ueber alles reden koennt bzw. du ihm deine fragen stellen kannst.

ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen. sorry wegen dem deutsch.wohne schon ein paar zu viele jahre in den staaten

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 14:23

Antwort
"Wer kauft schon die ganze Kuh,wenn er die Milch umsonst bekommen kann.?"
Ganz allgemein gehalten: Wenn man die Kuh toll findet,kauft man sie Sonst gäbs ja keine einzige Beziehung. Die wenigsten warten mit dem Sex,bis sie die schriftliche Bestätigung bekommen,dass sie nun ein Paar sind

"Alles was dich an er ganzen Sache irritiert,sind seine Aussagen bzgl. Eifersucht und seine Komplimente."
Absolut richtig.
"Solche Aussagen treffen Männer im Gegensatz zu obigen nicht nur dann,wenn sie es so meinen,sondern vor allem dann,wenns was zu holen gibt"
Braucht er aber gar nicht mehr,weil er sich ja schon alles geholt hat Er müsste mir nicht mehr erzählen,wie unglaublich toll ich bin,damit ich mit ihm schlafe und ich glaube,das wissen wir beide.
Ein Beispiel: Ich dusche bei ihm und als ich aus der Dusche steige bemerke ich ihn in der Tür.Er steht dort,sieht mich an,lächelt und sagt "Du bist so unglaublich sexy." Das ist eigentlich total unnötig,trotzdem tut er es.
Noch sinnloser ist seine Eifersucht bezüglich dem Sex.Seit wann interessiert es einen Kerl,mit wem seine Affäre gestern im Bett lag?Er bekommt doch,was er will.Wieso sagt er mir,ich solle mich von meinem Freund trennen? Das sage er nicht nur aus Eigennutzen,sondern weil es nicht mehr zu passen scheint.(Seine Aussage) Was interessiert ihn meine Beziehung,wenn er damit doch nichts am Hut hat?
Er muss mir auch keine "1000 Küsse" hinterlassen,damit ich ihn wiedersehen möchte.Die einfache Frage nach einem Treffen würde reichen.

"Ich weiß noch nicht einmal,wie Du auf die Idee kommst,dass Du abgespeist wurdest.Die Ansage hast Du noch vor eurem Treffen bekommen"
Das stimmt.Er sagte,er hätte sehr wahrscheinlich keine Zeit für Treffen.Er würde jedoch bestimmt mit mir schreiben.Wahrscheinlich hab ich zu viel auf diese Aussage gegeben und bin deshalb geknickt,weils mit dem schreiben doch nicht so funktioniert.

"Oder gehörst Du zu den Nicht-Allein-Sein-Könnerinnen, die sich sofort wieder in die Partnerschaft zurückkuscheln,sobald sie woanders abgeblitzt sind?
Ich wüsste nicht,wo ich hier geschrieben hätte,dass ich mich zu meinem Freund zurückkuscheln möchte.

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 14:47

Hmmm
weißt du ich würde nun sagen "reden kann man echt viel aber die taten zeigen wie gern er dich hat"

er hat dir von anfang an gesagt "ich hab wenig zeit" da er ja auch anscheind ein kleiner star am himmel ist.
er ist es gewohnt von frauen angehimmelt zu werden.
aber das seine nachbarn nicht sehen sollen er habe eine frau da..spricht echt bände..da kann man einiges hineinen interpretieren.

das beste was du machen kannst lauf ihm echt nicht nach. das würden sicher 1000 frauen tun. sei kühl und hart so wie er es ist. jetzt hat er dich gehabt und denkt er hat dich und wollte das du mit deinem freund schluss machst,zwar nicht wegen ihn aber allgemeinen.
vielleicht sieht er das ganze als machtspiel...ich kann es dir nicht sagen..sondern dir nur sagen lauf dem typen nicht hinterher.. und wenn ich mit einem typen pimper dann ist es für mich ganz klar meine jetzige beziehung ist wirklich scheiße. wie lange bist du denn mit deinem freund zusammen?

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 15:07

Antwort
"weil du deinem Freund keine klare Ansage machst, BEVOR du erfahren hast, wofür dein Neuer dich will. In etwa so wie eine Mietvertragskündigung, die ich nicht einreichen würde, bevor ich mir nicht im Klaren darüber bin, ob ich meinen Traum von Altbauwohnung bekomme."

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.Ich habe mit meinem Freund schon über meine Absichten ihn zu verlassen gesprochen.Er ist momentan in einer anderen Stadt und wir klären das,wenn er zurückkehrt.

"Zu meiner Argumentation weiter oben hast du gerade ziemlich viele Gegenargumente gebracht. Das macht man i. d. R. nur dann, wenn man eine Überzeugung vertritt. Die da wäre: er will wohl mehr als eine Affaire. Richtig? Wenn dem so ist, dann musst du uns nicht nach unserer Meinung fragen(?) - wenn dem nicht so ist, dann hat dir halt einfach die Antwort nur nicht gefallen. ^^"

Ich vertrete gar keine Überzeugung,sonst müsste ich hier nicht um Einschätzung bitten.Ich weiß eben NICHT,was in ihm vorgeht.
Ich versuche nur Antworten zu finden,auf Dinge,sich mir nicht erschließen.

LG

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 15:37
In Antwort auf yidel_11923425

Hmmm
weißt du ich würde nun sagen "reden kann man echt viel aber die taten zeigen wie gern er dich hat"

er hat dir von anfang an gesagt "ich hab wenig zeit" da er ja auch anscheind ein kleiner star am himmel ist.
er ist es gewohnt von frauen angehimmelt zu werden.
aber das seine nachbarn nicht sehen sollen er habe eine frau da..spricht echt bände..da kann man einiges hineinen interpretieren.

das beste was du machen kannst lauf ihm echt nicht nach. das würden sicher 1000 frauen tun. sei kühl und hart so wie er es ist. jetzt hat er dich gehabt und denkt er hat dich und wollte das du mit deinem freund schluss machst,zwar nicht wegen ihn aber allgemeinen.
vielleicht sieht er das ganze als machtspiel...ich kann es dir nicht sagen..sondern dir nur sagen lauf dem typen nicht hinterher.. und wenn ich mit einem typen pimper dann ist es für mich ganz klar meine jetzige beziehung ist wirklich scheiße. wie lange bist du denn mit deinem freund zusammen?

Antwort
"und wenn ich mit einem Typen pimper dann ist es für mich ganz klar meine jetzige Beziehung ist wirklich scheiße."
Sehe ich auch so.
"Wie lange bist Du denn mit Deinem Freund zusammen?"
Seit 3 Jahren.
Ich habe eine extra Diskussion rund um die Beziehung gestartet.Da steht alles ausführlicher
Titel lautet "Haben wir noch eine Chance? Teil 1" und wurde gestern gepostet

"Das Beste was du machen kannst lauf ihm echt nicht nach. Das würden sicher 1000 Frauen tun."
Habe ich jetzt auch für mich entschieden.Ich hab seine Handynummer gelöscht und werde die Sache hinter mir lassen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen