Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wollte mich mal wieder melden.....

Wollte mich mal wieder melden.....

12. März 2003 um 19:17

Hallo zusammen,

ich dachte mir es ist schon einige Zeit vergangen und es ist viel passiert und auch wenn viele nicht mehr mit mir rden bzw. schreien, vielleicht interessiert es ja doch ein paar von Euch.

Ich hoffe es geht Euch allen gut, ich habe schon lange nicht merh gelesen, weil ich beruflich keine Zeit dazu habe- leider !
Aber jetzt habe ich privat Internet. Juhu

Ihr wisst ja das wir eine Beziehungspause hatten, wir sahen uns ein paar Tage nicht und wir trafen uns nach diesen Tagen beim weggehen. Er kam auf mich zu, küsste mich und fragte ob er mit mir reden könne! Also setzten wir uns an ein stilles Plätzchen und er nahm mich plötzlich in den Arm und weinte ! Mein Schatz weinte, das habe ich noch nie erlebt. Ich war irgendwie geschockt weil ich wußte das nichst gutes kommen würde. Er nahm meine Hände in die Hände und streichelte sie und plötzlich kam das unfassbare :
" Baby, du bist das beste das mir je passiert ist, du bist meien absolute Traumfrau mit den schönsten Blauen Auge dieser Welt !"
Ich sah ihn an und fing auch zu weinen an, sowas habe ich noch nie von Ihm gehört. Plötzlich streichelte er mir üer die Wange und sagte " und ich muß dir noch was sagen, ich liebe Dich, über alles!"
Das hatte ich das letzte mal vor beginn der Meisterschule gehört, ich war so glücklich, ds glaubt Ihr gar nicht. Noch habe ich so etwas von Ihm gehört- noch nie ! " Schatz ich weis das du leidest, und du hast recht mit den Vorwürfen die Du mir gemacht hast, ich hab Dich schlecht behandelt, ich war egoistisch und ich hab dich vergessen, vernachlässigt und es tut mir leid. ich weis das du mit deinen Diskussionen an mich ran kommen wolltest, etwas retten wolltest. Aber es gibt nichts zu retten, weist du? Ich bin am Ende ! Ich kann nicht mehr. " Nach diesem Satz war ich baff, ich sagte nichts mehr, weinte und wir fuhren nach Hause. Die ganze Nacht hielt er mich im Arm und Sonntag und Monatg sprach er das Thema nicht mehr an. Am Mittwoch und Dienstag sahen wir uns nicht und Freitag rief ich Ihn an.
Er war wütend.

Ich muß kurz erwähnen das etwas passiert ist was das Faß zum überlaufen brachte. Er war unterwegs, mit nem Freund, kam um 4 Uhr heim und schrieb 3 SMSn, ich wachte auf und fragte mit wem er den maile- er sagte mit "L" (unserem Freund). Ich wußte das "L" sich an diesem Abend von seiner Freundin getrennt hatte und wollte Ihn am nächsten Tag anrufen und mcih erkundigen wie es ihm geht. Als es anklingelte ging mein Freund rann " Der "L" hat sein Handy bei mir im Auto vergessen!" ich sagte "okay, ich versuchs bei ihm daheim!" er: "mach das" . Als ich seine nummer wählte viel mir etwas auf `wie konte er mit "L" smsn wenn er sein Handy in meinem Freund seinem Auto vergessen hatte? Ich ratschte mit "L", sprach das Thema aber nicht an. 2 Stunden später kam ein anruf von "L" und er sagte mir das mein Freund eine junge Frau kennen gelernt habe und aber nicht wolle das ich das weis und sich gerade bei "L" ein Alibi eingeholt hätte, das "L", wenn ich ihn fragen sollte, sagt, das mein Freund mit Ihm ge smst hat.
Ich war fertig mit der Welt und rief in meinem Schock eine Freundin an und erzählte Ihr davon. Nun ja, es klärte sich, als ich ihn 3 Tage später darauf ansprach, das diese Junge Frau 16 war und Ihm nachlief, aber er nichts von Ihr wolle, und er wollte es mir nicht sagen weil er Angst hatte ich würde wieder zum Diskutieren anfangen und würde mir sorgen machen. Im endefeckt hat er mich belogen und das hielt ich ihm vor.


Weiter im text, er war wütend.
DIe Freundin, der ich das mit der 16-Jährigen erzählte, hatte nichts besseres zu tun als ihm das in einem betüdelten Momant zu stecken. Er war sauer das ich das anderen erzählte und wir stritten. Ich sagte das es nie so weit gekomen wäre wenn er mich nicht belogen hätte, er sah das nicht ein. Wir legten auf und ich fuhr zu Ihm, mit einem Taxi. Er war gerade in der Halle in der ein Faschingsball am nächsten Abend stattfinden sollte, er ist doch Vorstand bei diesem Verein und mußte dort arbeiten. Ich ging zu ihm, wir unterhielten uns und trennten uns. Er fuhr mich nach Hause und wir redeten, plötzlich ganz ruhig und sachlich. Er ging, küßte mich und ich sagte " ich hab dich lieb!" und er sagte "ich dich auch!"

Es ist aus.

Am nächsten Abend (Samstag) war der Faschingsball und wir sahen uns. Es war komisch. Irgendwie unwirklich.
Am Mittwoch kam er zu mir, zum reden. Und zum ersten mal wollte ich nicht reden. Wir saßen da, ratschten, machten aus was wir den Lästermäulern erzählten und plötzlich fing er an zu reden. Er sagte mir das er sich von mir getrent hat weil es seit 6 Wochen so beschissen läuft, sondern weil er nicht emrh klar kommt mit seinem Leben, er hat die Schule, die Landwirtschaft, die vorstandschaft und eine Freundin die natürlich auch noch was von Ihm will ! Er sagte er könne mich nicht glücklich machen weil er mit seinem Leben hinten und vorne unglücklich ist . Ich fragte Ihn o der Satz vom letzten Wochenende gelogen war (ds er mich liebt und ich seine Traumfrau in usw.) und er sagte "nein, es ist war, aber ich kann so nicht mehr, ich bekomm es so nicht auf die reihe, das siehst du doch und ich habe angst das wir uns in 2 Monaten so zerfleischt haben das wir uns nicht mehr grüßen. So sehe ich die größte chance für uns, anders bleibt immer was auf der strecke und das werden im Moment wir sein!" ich verstand ihn. Ich fragte Ihn ob ich mir denn hoffnungen machen könne und er sagte " ja schatz, aber nicht jetzt im Moment !"
Als er ging nahm er mich in die Arme, ganz fest und drückte mich, gab mir links und rechts einen Kuß und sagte " ich habe dich lieb!"
Es war so furchtbar! Ich stand da und weinte, den ganzen Tag.
Am nächsten Abend war "Altweiberfasching" und wir sahen uns auf ner Party. Ich stand an der Bar und er kam her und sagte mir das erste mal im Leben " du bist so wunderschön!" und strich mir über die Wange! Ich stand da und kämpfte gegen meine tränen an.
Wieso sagt er das alles jetzt ? Ich werde es nie erstehen.
Eine stunde später kam er wieder her, legte seinen Arm um meie Schulter und sagte "ich hab dich so schrecklich lieb- das glaubst du gar nicht! und ich in so heilfroh das du mcih verstehst. Du bist etwas ganz besonderes, weist du das ? Und das wirst du immer für mich bleiben! " An diesem Abend kam er imer wieder her, tanzte mit mir, ratschte und lachte mit mir und streichelte mir über die Wange !

Am Samstag sahen wir uns wieder, es war ja Fasching und man hat den selben Bekanntenkreis, es war wieder das selbe, wir redeten, lachten, tanzten. Eie Bekannte kam zu mir und erzählte mir das er Ihr sagte das ich seine Traumfrau ei und er mich liebt. Es war schlimm und schön zugleich. Als es 6 Uhr Morgens war gingen wir zu einem Freund und schliefen auf der Couch, beide gut angetrunken kuschelten wir die ganze Nacht und küssten uns Stunden lang. Das war schon ewigkeiten vorher nicht mehr so gewesen. Wir schliefen miteinander, obwohl ich wußte das es falsch war, und es war so liebevoll, so wunderschön. Am Sonntag schlief ich auch bei ihm,er wollte mit mir in seinen ge. feiern, Montag hatte er Geurtstag und Dienstag sahen wir uns auch. Und Dienstag ließ er einen so blöden Satz über andere Weiber und "fick.." ab und ich sprach ihn darauf an. Er war betrunke und wir disskutierten wieder. Und ich beschloss das es jetzt besser ist das wir uns erst mal nicht sehen.

Naja, heute ist der 8te Tag an dem ich nichts gehört und nichts gelesen habe von Ihm. Es ist schrecklich. Ich leide so furchtbar. Er fehlt mir so. Es vergeht keine Nacht in der ich nicht von Ihm träume, es vergeht kein Tag an dem ich nicht weine weil ich ihn vermisse.
Ich in ihm nicht böse und ich kann ihn nicht hasse, weil ich weis das es so besser ist und weil ich weis das er mich liebt, er würde mich nie anlügen! ich hoffe so sehr das er seine Schule packt und sei leben auf die reihe bekommt. Er hat Angst vor sich selst, das sagte er mir am Samstag, weil er nur noch abschalten kann wenn er betrunken ist. Und er war in den Ferien jeden Tag betrunken. Er ist betrunkne gefahren , das hat er noch nie getan. Ich habe solche Angst um Ihn.

Ich werde nun...naja, ich weis nicht was ich tun soll, aber ich liebe Ihn und ich bin froh das es ihm nun so wenigstens ein bisschen besser geht. Er hat keinen Beziehungsstress mehr und kann sich auf seine Schule konzentrieren. Ich weis das es so richtig war und vielleicht ist das ja wirklich unsere Chance zu sehen was wir eigendlich aneinander haben oder hatten. Mir würde die trennung jedoch iel leichter Fallen wenn er eine andere hätte oder mir sagen würde das er mich nicht mehr liebt.

Für mich habe ich gemerkt wie sehr ich Mücken zum Elefanten gemacht habe und das ich selten ein Prolem mit IHM hatte, sondern die Probleme bei mir lagen, gerade in den ersten eineinhalb Jahren.
Die letzten Wochen hatte er das Problem, mit sich und der Schule.
Und ich weis nun das man niemanden glücklich machen kann wenn man selbst mit sich nicht glücklich ist.

So, jetzt wisst Ihr wieder mal was bei mir los ist.

Alles liebe an alle,
Sommerblume









Mehr lesen

12. März 2003 um 20:12

Hi sommerblume
für mich hört es sich irgendwie wie eine geschichte über einen sehr grossen egoisten an der mal druck hat und dir hoffnungen macht und wenn der druck weg ist (schlafen) dann ist er wieder wie vorher.

manchmal wirkt er romantisch aber jemanden den man tatsächlich liebt, behandelt man nicht so. wenn der dich wirklich liebt dann ist er echt ein sadist. wenn er meint das er freiraum brauch um sein leben zu ordnen das soll er dir nicht ständig hoffnung machen das er alles geordnet hat. ich finde es bemerkenswert das du dir tatsächlich immer wieder weh tun lässt. anscheinend wirkt bei dir das wunder des mit offnenen augen doch blind seins.

mfg fragen1
folter ist noch harmlos gegen das was er da mit deiner seele veranstaltet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 8:11
In Antwort auf gwynn_12179727

Hi sommerblume
für mich hört es sich irgendwie wie eine geschichte über einen sehr grossen egoisten an der mal druck hat und dir hoffnungen macht und wenn der druck weg ist (schlafen) dann ist er wieder wie vorher.

manchmal wirkt er romantisch aber jemanden den man tatsächlich liebt, behandelt man nicht so. wenn der dich wirklich liebt dann ist er echt ein sadist. wenn er meint das er freiraum brauch um sein leben zu ordnen das soll er dir nicht ständig hoffnung machen das er alles geordnet hat. ich finde es bemerkenswert das du dir tatsächlich immer wieder weh tun lässt. anscheinend wirkt bei dir das wunder des mit offnenen augen doch blind seins.

mfg fragen1
folter ist noch harmlos gegen das was er da mit deiner seele veranstaltet.

Willst du oder kannst du
dich nicht erinnern,

hallo fragen1,

auf jede aktion folgt eine reaktion, oder so wie es in den wald hineinruft so schallt es heraus.

ich werde einen teufel tun, sommerblume irgendetwas zu raten. das hab ich vorher schon gemacht und mir einen satz heißte ohren geholt.

der typ ist einfach nur fertig. und da ist sie nicht unschuldig dran.

vielleicht machst du dir die mühe und liest dir die beiträge noch mal durch.

lg

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 9:01

Hallo
erstmal willkommen zurück.
Ich weiss nicht,was ich dir raten soll.
Aber ich wünsche dir viel Kraft.
Mache dich stark...der Rest kommt von alleine.

Lebe DEIN Leben,dann wollen andere auch teilhaben.
Herzlichst Emmilee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 11:45

Hallo Traumfee,
ich hab Dir doch gesagt das ich schreibe...
Würde mich freuen wenn du mir schreist.
Ich habe Ihn gestern zufällig getroffen, anfangs sahen wir uns nur an, irgendwie komisch. Als ich dann mal alleine auf einer Bank saß kam er her und setzte sich zu mir.
Wir unterhielten uns super, haen viel gelacht und er hat sich das erste mal seit langem wieder mal nach mir erkundigt. Zum Abschied gabs ein Küsschen links und eins rechst.

Oh Traumfee, mir gehts heute so beschissen.
Ich vermisse Ihn so. Wie soll ich das nur aushalten? Ich bin teilweise so hin und her gerissen zwischen "es ist aus-für immer und ewig" und " er sagt er liebt mich, und er sagt ich kann mir hoffnungen machen" .

Es ist echt schrecklich. Jeden Tag zermartere ich mir mein Hirn, will ihn anrufen, ihn fragen was ich denken soll, aber ich weis ja das er zur Zeit nicht anders kann. Ich will ihn so gerne spüren...Ihn riechen...

Alles liebe, und ich freu mich auf dein schreiben.

Sommerblume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2003 um 21:43
In Antwort auf oxana_12753055

Willst du oder kannst du
dich nicht erinnern,

hallo fragen1,

auf jede aktion folgt eine reaktion, oder so wie es in den wald hineinruft so schallt es heraus.

ich werde einen teufel tun, sommerblume irgendetwas zu raten. das hab ich vorher schon gemacht und mir einen satz heißte ohren geholt.

der typ ist einfach nur fertig. und da ist sie nicht unschuldig dran.

vielleicht machst du dir die mühe und liest dir die beiträge noch mal durch.

lg

lily

Uralt die probs??
muss zugeben das ich mich für grössere beiträge kaum interessiere und irgendwann auch vergesse was in manchen beiträgen abging daher weis ich auch nicht was sommerblümchen dazu bewogen hat uns verlassen zu wollen. habe auch nicht das was du meinst in erinnerung.

wenn sie es aber tatsächlich schon so ewig durchmacht und nur schimpft anstatt was ändern zu wollen.... warum schreibt sie dann? was erwartest sommerblume? das man ihr mut macht es noch bis zum lebensende auszuhalten?

@ sommerblume
wolltest du eigentlich meinungen hören oder in mitleid baden? dein leben ist der hammer nur wenn du nichts ändern willst kann dir hier keiner helfen. schade um die tränen die du vergiest.

mfg fragen1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 7:45
In Antwort auf gwynn_12179727

Uralt die probs??
muss zugeben das ich mich für grössere beiträge kaum interessiere und irgendwann auch vergesse was in manchen beiträgen abging daher weis ich auch nicht was sommerblümchen dazu bewogen hat uns verlassen zu wollen. habe auch nicht das was du meinst in erinnerung.

wenn sie es aber tatsächlich schon so ewig durchmacht und nur schimpft anstatt was ändern zu wollen.... warum schreibt sie dann? was erwartest sommerblume? das man ihr mut macht es noch bis zum lebensende auszuhalten?

@ sommerblume
wolltest du eigentlich meinungen hören oder in mitleid baden? dein leben ist der hammer nur wenn du nichts ändern willst kann dir hier keiner helfen. schade um die tränen die du vergiest.

mfg fragen1

Genau da liegt der hase im pfeffer
guten morgen fragen1,

weißt du, irgendwann steht es jedem mal oberkante unterlippe und bei ihrem beitrag war es bei mir soweit.

hier kann man nur seine meinung aufschreiben - mehr nicht. und wenn ich dann lesen muß, daß ihre therapeutin sagte, daß wir alles ein haufen voller hobbypsychologen (und das war mit ganz große sicherheit NICHT freundlich gemeint)sind - nee du, da zieh ich mich zurück.

deshalb, belassenw wir es dabei.

lg

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 11:32

Auf jeden fall
hallo nenja,

ich wollte genauso wenig was schreiben - aber irgendwie juckt es in den fingern

komisch, warum nur?

lg

lily, *auchdenpotthabenwill*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2003 um 14:05

Ma ne Frage zu oben und unten, liebe Nenja!
Huhu Nenja!

Du kommst doch ausm hohen Norden oder? Warum sagt man dann bei euch eigentlich "hier unten bei uns"? Weil Norden ist ja eigentlich oben und net unten
Ich frag mich das schon ne ganze Weile, weil mein Herzblatt ursprünglich auch ausm Norden kommt und wenn er mich besucht hat, meinte er immer "wenn ich dann zu dir hoch fahre". Hoch? Ja aber ich wohn doch in Mainz un das is doch südlicher als der Norden und eigentlich wieder unten??? Hmmm, bald kapier ich nüscht mehr.
Aber vielleicht weißt du ja, wieso un weshalb ihr Nordlichter unten seid und alles was drunter kommt oben ist...

LG von Superbugie (hab ich jetzt den Thread geschreddert?? War natürlich nie meine Absicht *flööööööt*)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Trennung zwischen Sexualität und Genitalität
Von: elidi_12645894
neu
14. März 2003 um 12:26
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest