Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wollte mein Freund eine Zeitlang eine andere?

Wollte mein Freund eine Zeitlang eine andere?

29. November 2008 um 19:40

Hallo,

brauche unbedingt Rat, denn unsere Beziehung steht auf der Kippe. Und zwar sind für über 2 Jahre zusammen und knapp an unserem Zweijährigen las ich zufällig einige SMS die an eine andere Frau gingen. Da standen dinge drinne, wie z.B "Ruf mich morgen wieder an ich freue mich deine Stimme wieder zu hören" und " Ja bald sehen wir uns ja endlich, dräng nicht so". So und an dem Abend war mein Freund auch dummerweise das erste Mal nach paar Monaten wieder feiern. Ich fuhr noch Nachts in die Diskothek in der er den GEB. seines besten Freundes feiern wollte. Er war nicht da. Sein bester Freund beichtete mir dann, dass er sich mit ihr getroffen hat. Ich solle mir aber keine Sorgen machen, er würde mich lieben und er hätte auch mehrmals erwähnt bevor er losgegangen war, dass er nichts machen würde. Ich stand dann also schon morgens um 9 Uhr vor seiner Haustüre. Er konnte es mir super Ausreden und alles erklären, dass er ihr zwar geschrieben hat, er wollte sie aber nur verarschen und getroffen hat er sich nicht mit ihr, das war nur eine Ausrede dafür, damit er vom feiern einen Grund hatte nach hause zu fahren, da er keine Lust mehr hatte. Ich glaubte ihm zum Teil, bekam aber dann nach 2 Monaten die Email adresse von der Frau heraus, die mir dann sagte, sie haben sich einmal getroffen gehabt für 2 Std. Dann beichtete er mir nach 2 Monaten endlich das es doch ein treffen gab. Er hatte insgesamt 2 Wochen mit ihr Kontakt (SMS, Schreiben im Internet, Telefonieren + 2 Stündiges Treffen Nachts nach dem feiern). Die Frau selber sagte, es sei aber niemals etwas passiert, auch nicht zur Begrüßung oder Verabschiedung haben sie sich berührt.
Und so erklärte er mir das ganze : Er hatte schon vor 6 Jahren mit ihr Kontakt gehabt und sie hat ihn aber nach einem Blinddate abblitzen lassen. Er glaubte, da er früher was molliger war als heute und da ihr sein Aussehen nicht gefallen hatte, dass sie ihn abblitzen lassen hat. Er wollte sich einfach dafür rechen,dass sie ihn damals ein Korb gegeben hat, da er sich heute hübscher fühlt.
Meine Frage an euch... Ist das glaubenswert?
Auch wenn nichts passiert sein sollte... ich bin verdammt eifersüchtig und ich komme einfach nicht mit dem Gedanken klar, dass er sich für eine andere Interessiert haben könnte und er dann auf so innigen Kontakt umschaltet... Ich will in der Beziehung auf Platz Nr.1 sein und da soll es auch keine Nr.2 geben. Klardarf frauen noch toll finden, aber das ist mir echt zu heftig...
Ich weiss nur nicht, ob ich es ihm glauben kann oder ob es wieder eine rafinierte Ausrede ist.
Mir ist auch übrigends nicht aufgefallen, dass er sich mal eine Zeit lang von mri abgekapselt hat... Wir hatten zwar zudem Zeitpunkt paar Streiterein, aber die bleiben bei uns nie aus. Aber ansonsten hat er es trotzdem geschafft jeden Tag bei mir zu sein und für mich da zu sein.
Was sagt ihr? Soll ich mich endlich zusammen reißen und versuchen mit dem Gedanken klar zukommen, dass ihm eventuell auch eine andere in unsere Beziehung gefallen hat? Oder glaubt ihr ihm hat nie eine gefallen? Das er nichts gemacht hat, da bin ich mir 100 % sicher, auch weil ich die Frau selber, dazu bringen konnte auf eine taktische Weise die Wahrheit zu sagen.
Ich spreche ihn seit 3 Monaten nun jeden Tag drauf an und am ende artet es immer im Gebrüll aus... Ich will es ihm auch nicht mehr zumuten, er macht sehr viel mit mit mir imoment... Jeden Tag darfer quälende Antworten auf meine Fragen suchen und wehe sie klingen für mich danach, dass sie ihm gefallen haben könnte... Da muss sichshcnell was ändern, findet ihr ich übertreibe und sollte drüber wegschauen??Schnelle Hilfe bitte
Mfg Katha

Mehr lesen

1. Dezember 2008 um 20:52

Naja
also ich fand was dein Freund gemacht hat nciht ok, hätte er wirklich diese Absicht gehabt hätte er es dir aucdh sagen können und nicht riskiert dich zu verlieren,...also ich finde sowas ist Betrug, auch weil er dich angelogen hat....aber ihr habt ja geredet, also schau, dass du dich beruhigst und einfach an etwas positiven festhälst.Mach ihm aber klar wi weh er dir get6an hat und was er damit für Fragen in dir aufgeworfen hat.Reden ist alles, aber friedlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen