Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wollte ich zuviel?

Wollte ich zuviel?

26. August 2011 um 21:33

Eben gerade, nach über dreieinhalb Jahren kam das Aus.

Ich habe von ihr seit drei Wochen nichts gehört, und ihr deshalb eine Mail geschrieben, wo ich um eine Meinung von ihr bat, wie sie sich das in Zukunft, wenn überhaupt, mit uns vorstellt. Kam nur ausweichendes. Ich habe dann eben nochmal gebohrt. Und als Antwort kam dann, dass sie die Beziehung für benndet erklärt. Sie hätte keinen Bock mehr.
Boah, mann, tut das weh. Schlimm...

Mehr lesen

26. August 2011 um 23:50

Keine ahnung...
was man dir da raten soll. vielleicht nochmal das gespräch suchen und genau fragen was die gründe sind? nach 3,5 jahren einfach kein bock mehr? klingt sehr komisch. tut mir leid,bist bestimmt sehr fertig im moment...weiß noch wie es mir ging als meine 2 jährige beziehung kaputt ging,ich war total fertig,aber auch wenns grad blöd klingt,das wird wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 0:40

Ja, das klingt echt schlimm
Genügt Dir das? per mail? Eigenartige Sitten ... Kennst Du die Gründe?

LG + Kopf hoch! Gundel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 0:46
In Antwort auf freya_12114768

Ja, das klingt echt schlimm
Genügt Dir das? per mail? Eigenartige Sitten ... Kennst Du die Gründe?

LG + Kopf hoch! Gundel

Es gibt
viele Gründe.
Ich habe oft das Gespräch gesucht, kriegte aber als Antwort, dass sie auf sowas keine Lust mehr hat.
Meine Freunde, und auch ihre !!!, sagten mir, schon vor einiger Zeit, ich solle sie verlassen. Konnte es aber nicht, habe immer gehofft, dass wir noch die Kurve kriegen. War aber abscheinend nicht mehr möglich.
Mir tut es auch um ihren Sohn, 10J, leid. Ich habe ihn so liebgewonnen, ich hätte das nicht gedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 0:48

OH
Das klingt überhauot nicht gut. Wieso hattet Ihr denn 3 Wochen keinen KOntakt mehr? Was waren die Gründe? Hast Du sie eingeengt? Wenn sie Dir erst dann schreiben kann, wenn Du bohrst und bohrst, dann wars auch nicht das wahre! Du solltest versuchen in einigen Tagen eine Aussprache hinzubekommen, danach gehts Dir besser und die Zeit heilt dann den Rest. Ich habe mich vor 2 Wochen von meinem Freund getrennt, nachdem er mich wiedermal sitzen gelassen hat und heute haben wir uns ausgesprochen, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Es ist gut so wies ist und wenn Du die Gründe kennst, kannst Du auch überlegen wie Du weiter vorgehen willst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 0:53
In Antwort auf olive_12758161

OH
Das klingt überhauot nicht gut. Wieso hattet Ihr denn 3 Wochen keinen KOntakt mehr? Was waren die Gründe? Hast Du sie eingeengt? Wenn sie Dir erst dann schreiben kann, wenn Du bohrst und bohrst, dann wars auch nicht das wahre! Du solltest versuchen in einigen Tagen eine Aussprache hinzubekommen, danach gehts Dir besser und die Zeit heilt dann den Rest. Ich habe mich vor 2 Wochen von meinem Freund getrennt, nachdem er mich wiedermal sitzen gelassen hat und heute haben wir uns ausgesprochen, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Es ist gut so wies ist und wenn Du die Gründe kennst, kannst Du auch überlegen wie Du weiter vorgehen willst.

LG

Tja...
lieb von dir. Aber die Gründe werde ich nie erfahren. Sie ist in solchen Dinger sehr konsequent. Das habe ich die 3 Jahre über oft erfahren müssen. Das Thema mit uns ist durch, da beisst die Maus den Faden nicht ab.
Hmm, was heisst eingeengt? Ist das denn zuviel verlangt, dass man mal Fragen stellt und über ein paar Dinge spricht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 1:04

Und
was mich auch sehr traurig macht. Ich habe nach meiner Scheidung vier Jahre gebraucht, um sie zu finden. Es hat beim ersten Treffen sofort gefunkt. Aber dann wurde es immer schlimmer. Ich bin letztes Jahr im Juli zu ihr gezogen, wegen des Jobs, und als Test, ob es mit uns funktionierte. Aber auch da waren schon dunkle Wolken am Himmel. Es wurde immer schlimmer, immer merkwürdiger. Klar, auch ich habe Fehler gemacht, aber ihre unnachgiebige Art war nicht leicht zu händeln.
Am Anfang war es ein Traum, sie war groß, sah super aus, hat sich für mich schick gemacht. Wenn sie mich anlachte, ging die Sonne auf, und ich habe ihr alles verziehen.
Das soll jetzt alles vorbei sein? Schmerz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 1:57
In Antwort auf tapio_11958291

Und
was mich auch sehr traurig macht. Ich habe nach meiner Scheidung vier Jahre gebraucht, um sie zu finden. Es hat beim ersten Treffen sofort gefunkt. Aber dann wurde es immer schlimmer. Ich bin letztes Jahr im Juli zu ihr gezogen, wegen des Jobs, und als Test, ob es mit uns funktionierte. Aber auch da waren schon dunkle Wolken am Himmel. Es wurde immer schlimmer, immer merkwürdiger. Klar, auch ich habe Fehler gemacht, aber ihre unnachgiebige Art war nicht leicht zu händeln.
Am Anfang war es ein Traum, sie war groß, sah super aus, hat sich für mich schick gemacht. Wenn sie mich anlachte, ging die Sonne auf, und ich habe ihr alles verziehen.
Das soll jetzt alles vorbei sein? Schmerz...

Es ist gut
dass Du ihr verziehen hast. Mit Zorn würdest Du Dir nur noch mehr weh tun. Deine wenigen Worte klingen für mich auch so wie der Anfang zu einem Hollywood-Film der alten Tage. Ich hoffe, es kränkt Dich nicht? Dass sie die Sonne für Dich aufgehen lassen konnte klingt so wunderschön ... Da muss ich gleich schlucken und an meine Frau denken, die ich voriges Jahr verloren hab und die ich durch die Wüste getragen hätte wenn ich die Kraft dazu gehabt hätte. Und doch nie verlieren werde.
Auch wenn Dich Deine Sonne im Moment verlassen hat, so bleibt doch ihr Lachen in Deinem Herzen?
Ich bin mir sicher, dass du ein toller Mensch bist der es irgendwann wieder neu funken lassen kann ...
Herzlich gegrüßt von Gundel Gaukeley

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 7:11

Der Anfang allen Leidens...
...beginnt mit dem Abstand nehmen und in der Versenkung verschwinden.

Blöde gelaufen und mit Sicherheit schmerzhaft...aber Du hättest es ja bemerken müssen, immerhin habt ihr seit 3 wochen Funkstille...wenn das mal nicht schon der Schuß vor den berühmten Bug war...

Welche zeichen der Zeit hast Du übersehen?
Was ist überhaupt passiert? Hast Du die Vogel STrauß Methode angewandt und gedacht es wird schon wieder, wenn ich nur geduldig warte?

Reden wirkt manchmal wahre Wunder...dann erkennt man auch was Sache ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 7:22
In Antwort auf tapio_11958291

Und
was mich auch sehr traurig macht. Ich habe nach meiner Scheidung vier Jahre gebraucht, um sie zu finden. Es hat beim ersten Treffen sofort gefunkt. Aber dann wurde es immer schlimmer. Ich bin letztes Jahr im Juli zu ihr gezogen, wegen des Jobs, und als Test, ob es mit uns funktionierte. Aber auch da waren schon dunkle Wolken am Himmel. Es wurde immer schlimmer, immer merkwürdiger. Klar, auch ich habe Fehler gemacht, aber ihre unnachgiebige Art war nicht leicht zu händeln.
Am Anfang war es ein Traum, sie war groß, sah super aus, hat sich für mich schick gemacht. Wenn sie mich anlachte, ging die Sonne auf, und ich habe ihr alles verziehen.
Das soll jetzt alles vorbei sein? Schmerz...

*Sniefz* hier Taschentuch reich...
Hör mal, es ist sicher bitter.
Du hast Dir ein paar Antworten selbst gegeben.
Es war nicht immer leicht mit IHR!
Sie ist sehr konsequent!
Es waren schon dunkle Wolken am Himmel!

Weißt, wenn etwas nicht wirklich stimmig ist und zu einer runden Partnerschaft führt, dann sollte man nicht mit brachialer Gewalt versuchen etwas zu beschönigen. Reden im Vorfeld hilft immer.
Nachher...ist eben nachher - verletz dich nicht mehr als Du es jetzt bist. Erkenne es ist vorbei!

Aus der Verliebtheit heraus macht man solche Fehler, bis man dann aufwacht, erkennt dass es schon vorher an allen Ecken und Enden nur Baustellen gab.

Ich für meinen Teil kenne das auch, eine wahre Antwort bekommt man nicht. Einmal sind es die Gefühle die nicht mehr da sind. Ein anderes Mal ist eine andere Person dazwischen gekommen wo man mehr empfindet etc.

Ich finde Du solltest jetzt klar einen Schlußstrich ziehen!
Es ist wie es ist - tiefe Gefühle sind nur noch bei Dir vorhanden.
Nun nimm es an - sehe es als Neuanfang der dich bald wieder glücklich macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 11:03
In Antwort auf freya_12114768

Es ist gut
dass Du ihr verziehen hast. Mit Zorn würdest Du Dir nur noch mehr weh tun. Deine wenigen Worte klingen für mich auch so wie der Anfang zu einem Hollywood-Film der alten Tage. Ich hoffe, es kränkt Dich nicht? Dass sie die Sonne für Dich aufgehen lassen konnte klingt so wunderschön ... Da muss ich gleich schlucken und an meine Frau denken, die ich voriges Jahr verloren hab und die ich durch die Wüste getragen hätte wenn ich die Kraft dazu gehabt hätte. Und doch nie verlieren werde.
Auch wenn Dich Deine Sonne im Moment verlassen hat, so bleibt doch ihr Lachen in Deinem Herzen?
Ich bin mir sicher, dass du ein toller Mensch bist der es irgendwann wieder neu funken lassen kann ...
Herzlich gegrüßt von Gundel Gaukeley

Als ich
deine Worte gelsen habe, musste ich weinen. Danke!

Im Moment kann ich es mir nicht vorstellen, mit einer anderen. Und wenn ich mir sie mit einem anderen vorstelle, reißt es mich entzwei. Alleine der Gedanke... *KloßimHalsfühl*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 19:14
In Antwort auf tapio_11958291

Als ich
deine Worte gelsen habe, musste ich weinen. Danke!

Im Moment kann ich es mir nicht vorstellen, mit einer anderen. Und wenn ich mir sie mit einem anderen vorstelle, reißt es mich entzwei. Alleine der Gedanke... *KloßimHalsfühl*

Alles im Lot aufm Boot?
Zitat: >>als ich deine Worte gelesen habe, musste ich weinen. Danke!<<
Bitte, gern geschehen Weißt Du, die meisten Menschen lassen sich die Tränen schon früh im Leben aberziehen. Irgend so ne Abartigkeit unserer westlichen Gesellschaft, mit der ich nichts anfangen kann. Wenn Du mich fragst: nur wer anständig zu trauern weiß bei dem kann auch das Glück so richtig funzen. Deine Offenheit hier gefällt mir! Kompliment!
So wie Du Deine Freundin beschrieben hast, scheint sie ja zu den mühelosen Characteren zu gehören: Liebe auf den ersten Blick und Schluß per mail. Während Du schon sehr genau nach ihr als Partnerin gesucht hast. Überspitzt: Du der ausdauernde und zielbewußte Typ und sie der flatterhafte Schmetterling?
Ich mein das jetzt nicht ätzend. Denn: ach, was wäre eine Blumenwiese ohne Schmetterlinge? Du kennst die Fabel von der Grille und der Ameise? Im Original eine sehr harte Verurteilung und Abstrafung der sorglosen Grille, die zur Erntezeit sich zwar den Bauch vollschlägt und die emsigen Ameisen mit Gefidel unterhält, aber selber nichts an Vorrat für den Winter einträgt und als sie dann halb verhungert an die Tür der Ameise anklopft abgewiesen wird so nach dem Motto: weil Du nicht so fleißig bist wie wir hast Du es auch nicht verdient im Winter etwas von uns zu bekommen. Ich finde, dass diese Sicht allzu kurz ist. Denn letztlich trägt die Grille ja mit ihrer Musik und ihrem Tanz dazu bei, dass den Ameisen die Arbeit so flott von der Hand geht und sie einen tollen Sommer haben. Deshalb ist meine Lieblingsversion dieser Fabel natürlich die von Walt Disney.
http://www.youtube.com/watch?v=wM1DgihKHVI
Der Punkt ist nur um auf Deine Freundin und die ganzen anderen menschlichen Grillen zurück zu kommen: Sie müssen es selber rechtzeitig genug schnallen, dass das Leben nicht nur aus Sonnenscheintagen besteht und so wie Disneys Grille bereit sein, ihren Teil der Mühe an Regentage zu übernehmen. Das ist Partnerschaft. Und dazu gehört reden reden reden wenns kriselt. Deine Freundin hat das möglicherweise noch nicht begriffen. Vielleicht weil sie von Dir gut gefüttert wurde und pappsatt ist?
Es grüßt Dich herzlich: Gundel
P.S.: nich in den Tränen stecken bleiben! Rausgehen, Freunde treffen, erzählen, Mutter besuchen kannst mich ruhig direkt kontaktieren wenn Dir mal der Sinn danach steht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 19:43
In Antwort auf freya_12114768

Alles im Lot aufm Boot?
Zitat: >>als ich deine Worte gelesen habe, musste ich weinen. Danke!<<
Bitte, gern geschehen Weißt Du, die meisten Menschen lassen sich die Tränen schon früh im Leben aberziehen. Irgend so ne Abartigkeit unserer westlichen Gesellschaft, mit der ich nichts anfangen kann. Wenn Du mich fragst: nur wer anständig zu trauern weiß bei dem kann auch das Glück so richtig funzen. Deine Offenheit hier gefällt mir! Kompliment!
So wie Du Deine Freundin beschrieben hast, scheint sie ja zu den mühelosen Characteren zu gehören: Liebe auf den ersten Blick und Schluß per mail. Während Du schon sehr genau nach ihr als Partnerin gesucht hast. Überspitzt: Du der ausdauernde und zielbewußte Typ und sie der flatterhafte Schmetterling?
Ich mein das jetzt nicht ätzend. Denn: ach, was wäre eine Blumenwiese ohne Schmetterlinge? Du kennst die Fabel von der Grille und der Ameise? Im Original eine sehr harte Verurteilung und Abstrafung der sorglosen Grille, die zur Erntezeit sich zwar den Bauch vollschlägt und die emsigen Ameisen mit Gefidel unterhält, aber selber nichts an Vorrat für den Winter einträgt und als sie dann halb verhungert an die Tür der Ameise anklopft abgewiesen wird so nach dem Motto: weil Du nicht so fleißig bist wie wir hast Du es auch nicht verdient im Winter etwas von uns zu bekommen. Ich finde, dass diese Sicht allzu kurz ist. Denn letztlich trägt die Grille ja mit ihrer Musik und ihrem Tanz dazu bei, dass den Ameisen die Arbeit so flott von der Hand geht und sie einen tollen Sommer haben. Deshalb ist meine Lieblingsversion dieser Fabel natürlich die von Walt Disney.
http://www.youtube.com/watch?v=wM1DgihKHVI
Der Punkt ist nur um auf Deine Freundin und die ganzen anderen menschlichen Grillen zurück zu kommen: Sie müssen es selber rechtzeitig genug schnallen, dass das Leben nicht nur aus Sonnenscheintagen besteht und so wie Disneys Grille bereit sein, ihren Teil der Mühe an Regentage zu übernehmen. Das ist Partnerschaft. Und dazu gehört reden reden reden wenns kriselt. Deine Freundin hat das möglicherweise noch nicht begriffen. Vielleicht weil sie von Dir gut gefüttert wurde und pappsatt ist?
Es grüßt Dich herzlich: Gundel
P.S.: nich in den Tränen stecken bleiben! Rausgehen, Freunde treffen, erzählen, Mutter besuchen kannst mich ruhig direkt kontaktieren wenn Dir mal der Sinn danach steht

Hmm
einfach gesagt, schwer getan.
Meine Freunde können das Thema nicht mehr hören. Es hat ja immer, während der dreieinhalb Jahre kleinere Konflikte gegeben, die aber immer um dasselbe gingen. Von daher...
Tja, zu meiner Mutter kann ich leider nicht mehr gehen. Sie ist schon 10 Jahre tot. Und auch meine Verwandschaft ist im Prinzip gegen sie, obwohl ich sie immer verteidigt habe, und es immer noch tue. Komisch, nicht wahr?
Es wird auch nichts von ihr mehr kommen, da bin ich m ir ganz sicher. Übernächste Woche wird ihr Sohn ins Gymnasium eingeschult. Tja, und da ich Zeit ohne Ende habe, Firma ist insolvent gegangen, überlege ich, ob ich hinfahre. Sicher bin ich mir nicht. Ich würde es nur wegen ihm machen, nicht wegen ihr. Von daher, was soll schon passieren? Aus der Aula kann sie mich ja nicht rausschmeissen.

PS: wie geht denn das direkt kontaktieren? So oft bin ich ja nicht hier,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 20:12
In Antwort auf tapio_11958291

Hmm
einfach gesagt, schwer getan.
Meine Freunde können das Thema nicht mehr hören. Es hat ja immer, während der dreieinhalb Jahre kleinere Konflikte gegeben, die aber immer um dasselbe gingen. Von daher...
Tja, zu meiner Mutter kann ich leider nicht mehr gehen. Sie ist schon 10 Jahre tot. Und auch meine Verwandschaft ist im Prinzip gegen sie, obwohl ich sie immer verteidigt habe, und es immer noch tue. Komisch, nicht wahr?
Es wird auch nichts von ihr mehr kommen, da bin ich m ir ganz sicher. Übernächste Woche wird ihr Sohn ins Gymnasium eingeschult. Tja, und da ich Zeit ohne Ende habe, Firma ist insolvent gegangen, überlege ich, ob ich hinfahre. Sicher bin ich mir nicht. Ich würde es nur wegen ihm machen, nicht wegen ihr. Von daher, was soll schon passieren? Aus der Aula kann sie mich ja nicht rausschmeissen.

PS: wie geht denn das direkt kontaktieren? So oft bin ich ja nicht hier,

Keine Ahnung
iwo im Profil muß so ne Taste sein: persönliche Nachricht schreiben oder so.
ansonsten mußte ich - hmhm - lachen als ich las >>Meine Freunde können das Thema nicht mehr hören<<. Ein sehhhrr guter Freund von mir kaut sein Ehedrama jetzt seit 8 Minaten bei jedem Treffen jedem seiner Freunde vor. Klar, viele von denen machen inzw einen großen Bogen um ihn. Andere (und da gehöre ich auch zu) finden, das gehört zu ner guten Freundschaft. Dass man dann auch zum zehnzten Mal sein Ohr hinhält. Ein wenig kuschelt und auch mal auf den Tisch haut. Und es bringt mir selber ja auch was, mal mein eigenes Verhalten zu reflektieren. Auch frau findet sich ja immer in der einen oder anderen Rolle ein bißchen wieder.
Zu der Gymmi-Aula: Wenn Du stark bist geh hin wenn nicht, dann erklär es Deinem Ziehsohn vorher. Er ist ja zum Glück mit derlei Allzumenschlichem noch nicht vertraut und sollte zumindet von Dir wissen, dass Du an ihn denkst und stolz auf ihn bist!

Ich koch grad Bratkartoffeln mit Pfifferlingen. Komm doch just rüber ... liebe Grüße von Gundel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 20:37
In Antwort auf freya_12114768

Keine Ahnung
iwo im Profil muß so ne Taste sein: persönliche Nachricht schreiben oder so.
ansonsten mußte ich - hmhm - lachen als ich las >>Meine Freunde können das Thema nicht mehr hören<<. Ein sehhhrr guter Freund von mir kaut sein Ehedrama jetzt seit 8 Minaten bei jedem Treffen jedem seiner Freunde vor. Klar, viele von denen machen inzw einen großen Bogen um ihn. Andere (und da gehöre ich auch zu) finden, das gehört zu ner guten Freundschaft. Dass man dann auch zum zehnzten Mal sein Ohr hinhält. Ein wenig kuschelt und auch mal auf den Tisch haut. Und es bringt mir selber ja auch was, mal mein eigenes Verhalten zu reflektieren. Auch frau findet sich ja immer in der einen oder anderen Rolle ein bißchen wieder.
Zu der Gymmi-Aula: Wenn Du stark bist geh hin wenn nicht, dann erklär es Deinem Ziehsohn vorher. Er ist ja zum Glück mit derlei Allzumenschlichem noch nicht vertraut und sollte zumindet von Dir wissen, dass Du an ihn denkst und stolz auf ihn bist!

Ich koch grad Bratkartoffeln mit Pfifferlingen. Komm doch just rüber ... liebe Grüße von Gundel

Grins
hab schon gegessen. Aber Danke für die Einladung.
Alles in mir will dahin gehen, ihm zuliebe.
Aber etwas Angst habe ich doch, wie sie wohl reagiert?
Nun, ausflippen wird sie in der Öffentlichkeit wohl nicht, vielleicht mich nur böse anschauen. Denn ich bin ja sooo schlimm. Ich kann es ihm vorher nicht erklären. Wie denn? Wir wohnen doch 60km auseinander, und mich mit ihm sprechen lassen wird sie auch nicht. Also werde ich hingehen. Vielleicht noch ein kleines Geschenk mitnehmen, und schauen was passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 21:12
In Antwort auf tapio_11958291

Grins
hab schon gegessen. Aber Danke für die Einladung.
Alles in mir will dahin gehen, ihm zuliebe.
Aber etwas Angst habe ich doch, wie sie wohl reagiert?
Nun, ausflippen wird sie in der Öffentlichkeit wohl nicht, vielleicht mich nur böse anschauen. Denn ich bin ja sooo schlimm. Ich kann es ihm vorher nicht erklären. Wie denn? Wir wohnen doch 60km auseinander, und mich mit ihm sprechen lassen wird sie auch nicht. Also werde ich hingehen. Vielleicht noch ein kleines Geschenk mitnehmen, und schauen was passiert.

Klingt gesund
Und: wieso sollte sie eigentlich böse gucken?

grinsen ist gut
halt die Ohren steif

Fifferlinge warn leggaaaaaa, sol long, Gundel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 21:38
In Antwort auf freya_12114768

Klingt gesund
Und: wieso sollte sie eigentlich böse gucken?

grinsen ist gut
halt die Ohren steif

Fifferlinge warn leggaaaaaa, sol long, Gundel

Eigentlich
ist mir nicht zum grinsen zumute...
Im Moment ist mir nicht nach fröhlich zumute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 21:38
In Antwort auf tapio_11958291

Eigentlich
ist mir nicht zum grinsen zumute...
Im Moment ist mir nicht nach fröhlich zumute.

PS:
habe das mit der PN gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2011 um 22:08
In Antwort auf tapio_11958291

PS:
habe das mit der PN gefunden.

Och schade
>>Eigentlich
von: thespecialist

ist mir nicht zum grinsen zumute...
Im Moment ist mir nicht nach fröhlich zumute.<<

geh holz hacken, leg Bild von Freundin weg und ab in die Kneipe. Internet nix gut für solche Tage. Oder sagste jetzt auch noch, dass du nix trinkst?

Und Frage: worum geht der Streit eigentlich? Mir fällt das hier im Forum an einigen Stellen auf, dass immer gleich alles hingeschmissen wird ohne dass wirklich mal miteinander gestritten wird.

Liebe Grüße, Gundel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen