Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wollte er nur Sex? Hab ich einen Fehler gemacht?

Wollte er nur Sex? Hab ich einen Fehler gemacht?

3. Dezember 2018 um 9:45

HI, ich hab vor 1 Monat einen Amerikaner in einer Bar kennen gelernt, der hier arbeitet. Gleiches Alter (27). Er hat Kartfahren fürs erste Date vorgeschlagen und danach bei ihm Abendessen zu machen. Wir hatten dann auch direkt Sex (wobei ich da erst direkter war als er). Hab bei ihm übernachtet...2. Date bei ihm gekocht, er wollte jedes Mal einen Film gucken quasi als Übergang zu Sex. Er war direkt verbal sehr fordernd mit Sätzen wie "suck my cock" (1. Date) und "I think its time for you to get fucked." (2. Date) "Do you ever wear sexy stuff. I'd like to fuck you in a short dress" (3. Date). Ich hab immer bei ihm übernachtet. Ich fand das irgendwie sexy und gleichzeitig dreist, was er da sagt. Er hat immer Blowjobs erwartet aber mich nie geleckt oder großartig angefasst da unten. Vorspiel war sehr kurz immer. Wir waren beim 3. Date auf einem Konzert, das Freunde von mir organisiert haben. Er war auch in einem Restaurant mit mir und hat immer alles bezahlt.

Bei Gesprächen hatte ich den Eindruck, er möchte über nichts allzu persönliches reden und hat teilweise Dinge ignoriert, die ich über mich erzählt habe, wenn sie nicht happy go lucky geschichten waren. Zwischendurch war er fast zwei Wochen auf einem Europatrip und hat sich in der Zeit abgemeldet "Sorry, I'm busy, talk to you soon" er hat generell wenig bei whatsapp geschrieben aber sich schon ab und zu gemeldet mit wie gehts dir und so. Aber wenn er geschrieben hat "you've been on my mind" hat er ein Sex GIF mitgeschickt.

Nach seinem Urlaub hat er gefragt ob wir bei ihm kochen (immer zuhause kochen...), wir haben gekocht, es ging zur Sache - er wollte Analverkehr und hat gefragt ob ich auf so Knebelbälle stehe. Ich fand das ging zu weit dafür wie gut wir uns bisher kennen.

Nachts hat er immer sehr eng mit mir gekuschelt aber morgens war er stets wortkarg, hat noch gefragt ob ich was essen will und meinte dann er muss was erledigen. Ich hab ihm dann eine Nachricht geschickt nach unserem letzten Treffen dass ich denke dass er nur wen sucht um seine Fantasien auszuleben und den er nicht auf persönlicher Ebene kennen lernen muss. Dass ich das falsche Mädchen dafür bin und machs gut. Er hat geantwortet dass es ihm leid tut dass ich diesen Eindruck gewonnen habe und dass er es genossen hat mich kennen zu lernen und ciao. Ich hab dann geschrieben wenn es ein misseverständnis war tut es mir leid und dass ich auch mehr zeit mit ihm verbringen würde aber meinen standpunkt klar machen möchte. Daraufhin kam gar nichts mehr.

Hab ich einen Fehler gemacht? Oder war das richtig so? Was hättet ihr gemacht? Hab ich es selbst verbockt oder war er ein Arsch?

Freue mich über Antworten!

Mehr lesen

Top 3 Antworten

3. Dezember 2018 um 12:44

Von Menschen dir nur fordern würde ich großen Abstand halten.

13 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 9:54

wieso ein arsch? hat er die versprechen gemacht? wolltest du sex nicht genauso wie er?
ich finds immer schlimm,dass männer als ärsche dastehen nur weil sie nicht direkt heiraten wollen und die arme frau wird natürlich nur ausgenutzt für sex,denn sie kann ja nicht nein sagen....

ja,er hatte nur interesse an sex mit dir. 

10 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 16:50
In Antwort auf user4402

wir haben ja nichts gemacht was ich nicht wollte.

wir haben noch nie telefoniert. wär das nicht übertrieben? zu verlieren ja eigtl echt nichts...einmal hat er gemeint "come here anytime" ich könnte auch einfach bei ihm vorbeigehen und klingeln lol 

Keine Hemmungen bei div. Sex Praktiken aber telefonieren ist ein Problem????
Sorry aber das finde ich komisch 

5 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 9:54

wieso ein arsch? hat er die versprechen gemacht? wolltest du sex nicht genauso wie er?
ich finds immer schlimm,dass männer als ärsche dastehen nur weil sie nicht direkt heiraten wollen und die arme frau wird natürlich nur ausgenutzt für sex,denn sie kann ja nicht nein sagen....

ja,er hatte nur interesse an sex mit dir. 

10 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 10:07
In Antwort auf actimel

wieso ein arsch? hat er die versprechen gemacht? wolltest du sex nicht genauso wie er?
ich finds immer schlimm,dass männer als ärsche dastehen nur weil sie nicht direkt heiraten wollen und die arme frau wird natürlich nur ausgenutzt für sex,denn sie kann ja nicht nein sagen....

ja,er hatte nur interesse an sex mit dir. 

du hast recht. Ich kann es ihm nicht wirklich übel nehmen. Ich mochte ihn, deshalb versuch ich mir das schlecht zu reden, damit es sich nicht so blöd anfühlt, dass sein primäres Interesse scheinbar nur das war

2 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 10:49
In Antwort auf user4402

HI, ich hab vor 1 Monat einen Amerikaner in einer Bar kennen gelernt, der hier arbeitet. Gleiches Alter (27). Er hat Kartfahren fürs erste Date vorgeschlagen und danach bei ihm Abendessen zu machen. Wir hatten dann auch direkt Sex (wobei ich da erst direkter war als er). Hab bei ihm übernachtet...2. Date bei ihm gekocht, er wollte jedes Mal einen Film gucken quasi als Übergang zu Sex. Er war direkt verbal sehr fordernd mit Sätzen wie "suck my cock" (1. Date) und "I think its time for you to get fucked." (2. Date) "Do you ever wear sexy stuff. I'd like to fuck you in a short dress" (3. Date). Ich hab immer bei ihm übernachtet. Ich fand das irgendwie sexy und gleichzeitig dreist, was er da sagt. Er hat immer Blowjobs erwartet aber mich nie geleckt oder großartig angefasst da unten. Vorspiel war sehr kurz immer. Wir waren beim 3. Date auf einem Konzert, das Freunde von mir organisiert haben. Er war auch in einem Restaurant mit mir und hat immer alles bezahlt.

Bei Gesprächen hatte ich den Eindruck, er möchte über nichts allzu persönliches reden und hat teilweise Dinge ignoriert, die ich über mich erzählt habe, wenn sie nicht happy go lucky geschichten waren. Zwischendurch war er fast zwei Wochen auf einem Europatrip und hat sich in der Zeit abgemeldet "Sorry, I'm busy, talk to you soon" er hat generell wenig bei whatsapp geschrieben aber sich schon ab und zu gemeldet mit wie gehts dir und so. Aber wenn er geschrieben hat "you've been on my mind" hat er  ein Sex GIF mitgeschickt.

Nach seinem Urlaub hat er gefragt ob wir bei ihm kochen (immer zuhause kochen...), wir haben gekocht, es ging zur Sache - er wollte Analverkehr und hat gefragt ob ich auf so Knebelbälle stehe. Ich fand das ging zu weit dafür wie gut wir uns bisher kennen.

Nachts hat er immer sehr eng mit mir gekuschelt aber morgens war er stets wortkarg, hat noch gefragt ob ich was essen will und meinte dann er muss was erledigen. Ich hab ihm dann eine Nachricht geschickt nach unserem letzten Treffen dass ich denke dass er nur wen sucht um seine Fantasien auszuleben und den er nicht auf persönlicher Ebene kennen lernen muss. Dass ich das falsche Mädchen dafür bin und machs gut.  Er hat geantwortet dass es ihm leid tut dass ich diesen Eindruck gewonnen habe und dass er es genossen hat mich kennen zu lernen und ciao. Ich hab dann geschrieben wenn es ein misseverständnis war tut es mir leid und dass ich auch mehr zeit mit ihm verbringen würde aber meinen standpunkt klar machen möchte. Daraufhin kam gar nichts mehr.

Hab ich einen Fehler gemacht? Oder war das richtig so? Was hättet ihr gemacht? Hab ich es selbst verbockt oder war er ein Arsch? 

Freue mich über Antworten!

Naja, du warst bereit ihm das zu geben, was er wollte. Er hat konkret mitgeteilt, was er will. Über den eventeullen Werdegang eurer Anbandlung habt ihr ja nie gesprochen. Du hättest ihn entweder direkt fragen können, was er sich für die Zukunft vorstellt, um eine vage Vorstellung von seiner Einstellung zu erhalten, oder dich ihm direkt und offen mitteilen können, was du willst...

Also habt ihr, oder vielmehr du hast es versäumt zu kommunizieren, du hast dich auf den Sex eingelassen...

2 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 12:44

Von Menschen dir nur fordern würde ich großen Abstand halten.

13 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 13:28
In Antwort auf user4402

HI, ich hab vor 1 Monat einen Amerikaner in einer Bar kennen gelernt, der hier arbeitet. Gleiches Alter (27). Er hat Kartfahren fürs erste Date vorgeschlagen und danach bei ihm Abendessen zu machen. Wir hatten dann auch direkt Sex (wobei ich da erst direkter war als er). Hab bei ihm übernachtet...2. Date bei ihm gekocht, er wollte jedes Mal einen Film gucken quasi als Übergang zu Sex. Er war direkt verbal sehr fordernd mit Sätzen wie "suck my cock" (1. Date) und "I think its time for you to get fucked." (2. Date) "Do you ever wear sexy stuff. I'd like to fuck you in a short dress" (3. Date). Ich hab immer bei ihm übernachtet. Ich fand das irgendwie sexy und gleichzeitig dreist, was er da sagt. Er hat immer Blowjobs erwartet aber mich nie geleckt oder großartig angefasst da unten. Vorspiel war sehr kurz immer. Wir waren beim 3. Date auf einem Konzert, das Freunde von mir organisiert haben. Er war auch in einem Restaurant mit mir und hat immer alles bezahlt.

Bei Gesprächen hatte ich den Eindruck, er möchte über nichts allzu persönliches reden und hat teilweise Dinge ignoriert, die ich über mich erzählt habe, wenn sie nicht happy go lucky geschichten waren. Zwischendurch war er fast zwei Wochen auf einem Europatrip und hat sich in der Zeit abgemeldet "Sorry, I'm busy, talk to you soon" er hat generell wenig bei whatsapp geschrieben aber sich schon ab und zu gemeldet mit wie gehts dir und so. Aber wenn er geschrieben hat "you've been on my mind" hat er  ein Sex GIF mitgeschickt.

Nach seinem Urlaub hat er gefragt ob wir bei ihm kochen (immer zuhause kochen...), wir haben gekocht, es ging zur Sache - er wollte Analverkehr und hat gefragt ob ich auf so Knebelbälle stehe. Ich fand das ging zu weit dafür wie gut wir uns bisher kennen.

Nachts hat er immer sehr eng mit mir gekuschelt aber morgens war er stets wortkarg, hat noch gefragt ob ich was essen will und meinte dann er muss was erledigen. Ich hab ihm dann eine Nachricht geschickt nach unserem letzten Treffen dass ich denke dass er nur wen sucht um seine Fantasien auszuleben und den er nicht auf persönlicher Ebene kennen lernen muss. Dass ich das falsche Mädchen dafür bin und machs gut.  Er hat geantwortet dass es ihm leid tut dass ich diesen Eindruck gewonnen habe und dass er es genossen hat mich kennen zu lernen und ciao. Ich hab dann geschrieben wenn es ein misseverständnis war tut es mir leid und dass ich auch mehr zeit mit ihm verbringen würde aber meinen standpunkt klar machen möchte. Daraufhin kam gar nichts mehr.

Hab ich einen Fehler gemacht? Oder war das richtig so? Was hättet ihr gemacht? Hab ich es selbst verbockt oder war er ein Arsch? 

Freue mich über Antworten!

du lässt dich also mehrfach von ihm knallen und jetzt ist er der Ar*** ??

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:20

okay, ich dachte er wäre einfach unhöflich. Ich bin sehr kommunikativ und positiv. Ich hab auch gar nichts erwartet am Anfang und ihn nicht eingeengt. Wir sind schon auf richtige Dates gegangen. Dieser Dirty Talk und dieses schnelle Übergehen zu immer neuen Sexpraktiken hat mich dann abgeschreckt und ich hab ihm eine eher finale nachricht geschrieben woraufhin er meinte "I'm sorry you got that impression. I enjoyed spending time getting to know you." woraufhin ich geschrieben habe dass es mir leid tut wenn es ein missverständnis war, dass ich es auch genossen habe, dass ich auch mehr zeit mit ihm verbringen wollen würde aber meinen standpunkt klar machen wollte. Dann kam nichts mehr von ihm. Heute hat er bei Fb mein neues titelbild geliked. Weiß aber nicht ob das quasi zur Beschwichtigung war. Ich bin eigtl etwas traurig, weil ich ihn mag. Er ist auch nicht morgens immer fluchtartig abgehauen. Vllt meld ich mich in 2 wochen nochmal bei ihm oder besser lassen?

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:38

Sehr verallgemeinernd...das kann man so nicht sagen. 

Das gibt es natuerlich, aber es gibt auch die ganze Bandbreite an anderem Verhalten. 

Was die TE beschreibt wuerde man hier einen booty call nennen....das ist jemand den man kontaktiert um Sex zu haben. 

Mit Dating hat das was die TE beschreibt nichts zu tun. Er hat sie kontaktiert wenn er Sex wollte. Er musste nicht mal was tun um die Sexbeziehung am laufen zu halten...sie kam zu ihm nach Hause und hat ihm gegeben was er wollte. 

Sie wollte es natürlich auch. Sind ja beide erwachsen und haetten beide nein sagen koennen. 

Was du hier beschreibst ist eher Highschool Dating. 
 

5 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:42

ich hab geschrieben: I am not trying to offend you. also schon klar gemacht, dass ich ihn nicht kränken will, oder?

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:43
In Antwort auf user4402

okay, ich dachte er wäre einfach unhöflich. Ich bin sehr kommunikativ und positiv. Ich hab auch gar nichts erwartet am Anfang und ihn nicht eingeengt. Wir sind schon auf richtige Dates gegangen. Dieser Dirty Talk und dieses schnelle Übergehen zu immer neuen Sexpraktiken hat mich dann abgeschreckt und ich hab ihm eine eher finale nachricht geschrieben woraufhin er meinte "I'm sorry you got that impression. I enjoyed spending time getting to know you." woraufhin ich geschrieben habe dass es mir leid tut wenn es ein missverständnis war, dass ich es auch genossen habe, dass ich auch mehr zeit mit ihm verbringen wollen würde aber meinen standpunkt klar machen wollte. Dann kam nichts mehr von ihm. Heute hat er bei Fb mein neues titelbild geliked. Weiß aber nicht ob das quasi zur Beschwichtigung war. Ich bin eigtl etwas traurig, weil ich ihn mag. Er ist auch nicht morgens immer fluchtartig abgehauen. Vllt meld ich mich in 2 wochen nochmal bei ihm oder besser lassen?

Du musst vor allem lernen dich sexuell abzugrenzen und NEIN zu sagen, wenn du bei etwas ein schlechtes Gefuehl hast. 

Ich wuerde das auf sich beruhen lassen. Er hat dich behandelt wie einen booty call und Dir hat das nicht gut getan. 

Oder du rufst ihn an und besprichst das wie eine erwachsene Frau mit ihm....keine Andeutungen, kein rumgeeier.....sagen wie du dich gefuehlt hast und fragen ob fuer ihn eine Beziehung ueberhaupt in Frage kommt. 

4 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:43
In Antwort auf evaeden

Sehr verallgemeinernd...das kann man so nicht sagen. 

Das gibt es natuerlich, aber es gibt auch die ganze Bandbreite an anderem Verhalten. 

Was die TE beschreibt wuerde man hier einen booty call nennen....das ist jemand den man kontaktiert um Sex zu haben. 

Mit Dating hat das was die TE beschreibt nichts zu tun. Er hat sie kontaktiert wenn er Sex wollte. Er musste nicht mal was tun um die Sexbeziehung am laufen zu halten...sie kam zu ihm nach Hause und hat ihm gegeben was er wollte. 

Sie wollte es natürlich auch. Sind ja beide erwachsen und haetten beide nein sagen koennen. 

Was du hier beschreibst ist eher Highschool Dating. 
 

naja wir waren kart fahren und auf einem konzert und danach in einer bar, waren morgens draussen kaffee trinken und auch mal in einem restaurant. er hat meistens gefragt ob wir essen machen oder essen gehen. aber seine präferenz war es eher zuhause zu kochen. also irgendwas zwischen booty call und dating. Booty calls sind für mich was spontaneres, letztes mal hat er dienstags gefragt ob wir freitags was machen

2 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:45
In Antwort auf theola

du lässt dich also mehrfach von ihm knallen und jetzt ist er der Ar*** ??

nee, ist er nicht. hab ich anerkannt. 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:47
In Antwort auf evaeden

Du musst vor allem lernen dich sexuell abzugrenzen und NEIN zu sagen, wenn du bei etwas ein schlechtes Gefuehl hast. 

Ich wuerde das auf sich beruhen lassen. Er hat dich behandelt wie einen booty call und Dir hat das nicht gut getan. 

Oder du rufst ihn an und besprichst das wie eine erwachsene Frau mit ihm....keine Andeutungen, kein rumgeeier.....sagen wie du dich gefuehlt hast und fragen ob fuer ihn eine Beziehung ueberhaupt in Frage kommt. 

nicht abgeschreckt im Sinne von dass ich sowas nicht machen würde sondern wie schnell er mit sowas um die ecke kam, ich bin selber experimentierfreudig und kein kind von traurigkeit 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:49

Du hast in meinem Beitrag doch sicher gelesen, dass ich geschrieben habe sie wollten es beide. 

Mein Mann ist ein amerikanischer Staatsbürger. Wir leben auch in den USA. Ich habe ihm von Anfang an gesagt, dass ich kein Spielzeug bin, nicht zum ausprobieren da bin, keine Spielchen spielen werde. Er hat trotzdem nicht die Flucht ergriffen. 

Ich kenne die Kultur hier natuerlich gut...auch was Beziehungen und Dating angeht. Es gibt hier alles, genauso wie in D. Vom Booty Call bis zu Leuten die von Anfang an sagen sie wollen eine Beziehung und alles dazwischen. 

Die Umgangsformen hier sind etwas anders, das stimmt. Es wird viel Wert auf Hoeflichkeit gelegt und dass man zu seinem Gegenueber erst mal nett ist. 

Aber wenn man sich kennenlernt finden genauso tiefe und ehrlich Gespraeche statt. 

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:55

Du vermisst ihn und vielleicht musst Du das deutlicher ausdrücken

Fehler haben beide nicht gemacht. Er war offensiv und eigentlich hat es Dir so gefallen. Kulturelle Unterschiede sind sicherlich vorhanden, aber ein Ami ist sowieso nicht ein Ami, da gibts extreme Unterschiede. Er scheint Dich aus meiner Warte halt als lockeres girl gesehen zu haben, so wie er auch ein lockerer boy ist.

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:57
In Antwort auf user4402

naja wir waren kart fahren und auf einem konzert und danach in einer bar, waren morgens draussen kaffee trinken und auch mal in einem restaurant. er hat meistens gefragt ob wir essen machen oder essen gehen. aber seine präferenz war es eher zuhause zu kochen. also irgendwas zwischen booty call und dating. Booty calls sind für mich was spontaneres, letztes mal hat er dienstags gefragt ob wir freitags was machen

So hast du es aber am Anfang nicht dargestellt. Dating bedeutet fuer mich aber auch sich besser und tiefer kennenzulernen...nicht nur gemeinsam ins Restaurant zu gehen. 

Also Zeit miteinander verbringen, viele lange Gespräche und all das. 

Wenn es der Anfang einer Beziehung ist bedeutet es Fuer mich auch verliebt sein, den anderen staendig sehen wollen, Sehnsucht nach dem anderen zu haben, albern miteinander zu sein weil man verliebt und eben nicht ganz zurechnungsfähig ist, sich liebe Dinge zu schreiben, Gedichte fuer den anderen rauszusuchen, sich Aufmerksamkeiten fuer den anderen ausdenken, an nichts anderes denken koennen und staendig bloed zu grinsen weil man Anden anderen denkt. 

Wenn das auf beiden Seiten nicht gegeben waere haette ich kein Interesse daran die Beziehung zu vertiefen. So ein seichtes dahinplätschern und hoffen, dass er dann doch mal will...wuerde ichnnicht machen. 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:59
In Antwort auf user4402

HI, ich hab vor 1 Monat einen Amerikaner in einer Bar kennen gelernt, der hier arbeitet. Gleiches Alter (27). Er hat Kartfahren fürs erste Date vorgeschlagen und danach bei ihm Abendessen zu machen. Wir hatten dann auch direkt Sex (wobei ich da erst direkter war als er). Hab bei ihm übernachtet...2. Date bei ihm gekocht, er wollte jedes Mal einen Film gucken quasi als Übergang zu Sex. Er war direkt verbal sehr fordernd mit Sätzen wie "suck my cock" (1. Date) und "I think its time for you to get fucked." (2. Date) "Do you ever wear sexy stuff. I'd like to fuck you in a short dress" (3. Date). Ich hab immer bei ihm übernachtet. Ich fand das irgendwie sexy und gleichzeitig dreist, was er da sagt. Er hat immer Blowjobs erwartet aber mich nie geleckt oder großartig angefasst da unten. Vorspiel war sehr kurz immer. Wir waren beim 3. Date auf einem Konzert, das Freunde von mir organisiert haben. Er war auch in einem Restaurant mit mir und hat immer alles bezahlt.

Bei Gesprächen hatte ich den Eindruck, er möchte über nichts allzu persönliches reden und hat teilweise Dinge ignoriert, die ich über mich erzählt habe, wenn sie nicht happy go lucky geschichten waren. Zwischendurch war er fast zwei Wochen auf einem Europatrip und hat sich in der Zeit abgemeldet "Sorry, I'm busy, talk to you soon" er hat generell wenig bei whatsapp geschrieben aber sich schon ab und zu gemeldet mit wie gehts dir und so. Aber wenn er geschrieben hat "you've been on my mind" hat er  ein Sex GIF mitgeschickt.

Nach seinem Urlaub hat er gefragt ob wir bei ihm kochen (immer zuhause kochen...), wir haben gekocht, es ging zur Sache - er wollte Analverkehr und hat gefragt ob ich auf so Knebelbälle stehe. Ich fand das ging zu weit dafür wie gut wir uns bisher kennen.

Nachts hat er immer sehr eng mit mir gekuschelt aber morgens war er stets wortkarg, hat noch gefragt ob ich was essen will und meinte dann er muss was erledigen. Ich hab ihm dann eine Nachricht geschickt nach unserem letzten Treffen dass ich denke dass er nur wen sucht um seine Fantasien auszuleben und den er nicht auf persönlicher Ebene kennen lernen muss. Dass ich das falsche Mädchen dafür bin und machs gut.  Er hat geantwortet dass es ihm leid tut dass ich diesen Eindruck gewonnen habe und dass er es genossen hat mich kennen zu lernen und ciao. Ich hab dann geschrieben wenn es ein misseverständnis war tut es mir leid und dass ich auch mehr zeit mit ihm verbringen würde aber meinen standpunkt klar machen möchte. Daraufhin kam gar nichts mehr.

Hab ich einen Fehler gemacht? Oder war das richtig so? Was hättet ihr gemacht? Hab ich es selbst verbockt oder war er ein Arsch? 

Freue mich über Antworten!

Du hattest noch mal nahgehakt, ob es ein Missverständnis war, weil du gehofft hast, dass er dir erzählt, was du gern hören möchtest. Aber es kam nichts. Was gibt es noch zu rätseln? 

2 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 14:59
In Antwort auf user4402

nicht abgeschreckt im Sinne von dass ich sowas nicht machen würde sondern wie schnell er mit sowas um die ecke kam, ich bin selber experimentierfreudig und kein kind von traurigkeit 

Also war es fuer dich zu frueh. Und auch dann solltest du dich deutlich abgrenzen. Soviel Respekt solltest du fuer dich selbst haben...dass du nicht Sachen einfach mitmachst die sich zu dem Zeitpunkt nicht richtig an fuehlen. 

Wenn es allerdings fuer dich in Ordnung ist und du das gerne und lustvoll gemacht hat...dann ist das kein Problem. Wie gesagt, ihr seid ja erwachsen. 

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:07

ja er hat immer gefragt ob es mir gut geht und ob alles in ordnung ist währenddessen... ich hab das bejaht. ich denke mein abgang kam überraschend für ihn. es hat mich irritiert dass er sich morgens vor den fernseher gesetzt hat. er hat sogar morgens noch mit mir händchen gehalten auf dem sofa aber kaum was gesagt?!?! und dieses abblocken bei persönlichen themen, diese fetish vorschläge und dass er dann pltzl einkaufen gehen musste, hat bei mir die alarmglocken ausgelöst und ich bin etwas übergeschäumt. wobei ich ja möglichst nett noch formuliert habe. hab ihm das nicht ins gesicht gesagt sondern nachher geschrieben - komme mir dumm vor. er hat nicht wissen können dass ich mich nicht so wohl fühle 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:11
In Antwort auf anitago74

Du hattest noch mal nahgehakt, ob es ein Missverständnis war, weil du gehofft hast, dass er dir erzählt, was du gern hören möchtest. Aber es kam nichts. Was gibt es noch zu rätseln? 

wieso liked er mein facebook bild ?

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:14
In Antwort auf user4402

wieso liked er mein facebook bild ?

ich hab keine frage gestellt, ich hab gesagt sorry wenn es ein missverständnis war ohne fragezeichen. Aber hätte schon erwartet dass er noch was dazu sagt. deshalb weiß ich eben nicht ob ich es als silent agreement auffassen soll, obwohl es wahrscheinlicher ist

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:15
In Antwort auf user4402

ja er hat immer gefragt ob es mir gut geht und ob alles in ordnung ist währenddessen... ich hab das bejaht. ich denke mein abgang kam überraschend für ihn. es hat mich irritiert dass er sich morgens vor den fernseher gesetzt hat. er hat sogar morgens noch mit mir händchen gehalten auf dem sofa aber kaum was gesagt?!?! und dieses abblocken bei persönlichen themen, diese fetish vorschläge und dass er dann pltzl einkaufen gehen musste, hat bei mir die alarmglocken ausgelöst und ich bin etwas übergeschäumt. wobei ich ja möglichst nett noch formuliert habe. hab ihm das nicht ins gesicht gesagt sondern nachher geschrieben - komme mir dumm vor. er hat nicht wissen können dass ich mich nicht so wohl fühle 

Vielleicht ist er einfach ein Morgenmuffel. 

Welche persoenlichen Themen wolltest du denn mit ihm besprechen? 

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:18
In Antwort auf user4402

ja er hat immer gefragt ob es mir gut geht und ob alles in ordnung ist währenddessen... ich hab das bejaht. ich denke mein abgang kam überraschend für ihn. es hat mich irritiert dass er sich morgens vor den fernseher gesetzt hat. er hat sogar morgens noch mit mir händchen gehalten auf dem sofa aber kaum was gesagt?!?! und dieses abblocken bei persönlichen themen, diese fetish vorschläge und dass er dann pltzl einkaufen gehen musste, hat bei mir die alarmglocken ausgelöst und ich bin etwas übergeschäumt. wobei ich ja möglichst nett noch formuliert habe. hab ihm das nicht ins gesicht gesagt sondern nachher geschrieben - komme mir dumm vor. er hat nicht wissen können dass ich mich nicht so wohl fühle 

Es waere sicher viel besser gewesen das persoenlich anzusprechen. Ich verstehe dieses herumgeeier bei diesen Dingen absolut nicht...warum bekommt Frau da den Mund nicht auf und spricht das einfach an? Verstehe ich nicht. 

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:19
In Antwort auf user4402

wieso liked er mein facebook bild ?

Das weiß nur er. Und wenn du es auch wissen willst musst du ihn fragen.

Nimm dein Telefon, ruf ihn an und sage, “Darling, can we talk?” 

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:27
In Antwort auf evaeden

Es waere sicher viel besser gewesen das persoenlich anzusprechen. Ich verstehe dieses herumgeeier bei diesen Dingen absolut nicht...warum bekommt Frau da den Mund nicht auf und spricht das einfach an? Verstehe ich nicht. 

ich weiß dass ich an sowas arbeiten muss. eigtl binich ein sehr direkter mensch aber wenn ich dann wen auf diese weise mag, wirds schwierig. ist total dumm, ich weiß 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:37
In Antwort auf user4402

ich weiß dass ich an sowas arbeiten muss. eigtl binich ein sehr direkter mensch aber wenn ich dann wen auf diese weise mag, wirds schwierig. ist total dumm, ich weiß 

Vor allem solltest du lernen dich abzugrenzen wenn man sexuelle Dinge mit Dir macht fuer die du noch nicht bereit bist. Ich wuerde mich an deiner Stelle sehr ernsthaft fragen warum du zu etwas ja sagst das Dir nicht gut tut? 

Ruf ihn an und rede offen mit ihm. Was hast du zu verlieren? 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 15:46
In Antwort auf evaeden

Vor allem solltest du lernen dich abzugrenzen wenn man sexuelle Dinge mit Dir macht fuer die du noch nicht bereit bist. Ich wuerde mich an deiner Stelle sehr ernsthaft fragen warum du zu etwas ja sagst das Dir nicht gut tut? 

Ruf ihn an und rede offen mit ihm. Was hast du zu verlieren? 

wir haben ja nichts gemacht was ich nicht wollte.

wir haben noch nie telefoniert. wär das nicht übertrieben? zu verlieren ja eigtl echt nichts...einmal hat er gemeint "come here anytime" ich könnte auch einfach bei ihm vorbeigehen und klingeln lol 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 16:27
In Antwort auf user4402

wir haben ja nichts gemacht was ich nicht wollte.

wir haben noch nie telefoniert. wär das nicht übertrieben? zu verlieren ja eigtl echt nichts...einmal hat er gemeint "come here anytime" ich könnte auch einfach bei ihm vorbeigehen und klingeln lol 

Du kannst mit ihm sexuell alle Stellungen durchturnen aber ihn anzurufen waere uebertrieben? 

Denk mal drueber nach wo hier der Fehler ist. 

Nun hast du auch relativiert, dass die das mit dem Sex zu schnell gegangen ist. Wo ist denn dann eigentlich das Problem? 

Ich finde es traurig, wenn sich Frauen so aufgeben, alles akzeptieren, nicht stop sagen wenn sie es eigentlich moechten....und fuer was? Nir fuer ein paar Stunden Zweisamkeit, fuer das Gefuehl begehrt zu werden? Ist Dir der Preis nicht zu hoch? 

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 16:48
In Antwort auf user4402

wieso liked er mein facebook bild ?

weil er cool findet eine lockere Sex Bekanntschaft zu erhalten...
wenn er was anderes wollte, hätte er sich die Mühe gemacht es aufzuklären 

3 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 16:50
In Antwort auf user4402

wir haben ja nichts gemacht was ich nicht wollte.

wir haben noch nie telefoniert. wär das nicht übertrieben? zu verlieren ja eigtl echt nichts...einmal hat er gemeint "come here anytime" ich könnte auch einfach bei ihm vorbeigehen und klingeln lol 

Keine Hemmungen bei div. Sex Praktiken aber telefonieren ist ein Problem????
Sorry aber das finde ich komisch 

5 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 17:38
In Antwort auf user4402

wieso liked er mein facebook bild ?

ich like auch Bilder von Personen von denen ich nix will....  

ehrlich du interpretierst etwas in ein Like rein? 

2 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 17:38
In Antwort auf user4402

ja er hat immer gefragt ob es mir gut geht und ob alles in ordnung ist währenddessen... ich hab das bejaht. ich denke mein abgang kam überraschend für ihn. es hat mich irritiert dass er sich morgens vor den fernseher gesetzt hat. er hat sogar morgens noch mit mir händchen gehalten auf dem sofa aber kaum was gesagt?!?! und dieses abblocken bei persönlichen themen, diese fetish vorschläge und dass er dann pltzl einkaufen gehen musste, hat bei mir die alarmglocken ausgelöst und ich bin etwas übergeschäumt. wobei ich ja möglichst nett noch formuliert habe. hab ihm das nicht ins gesicht gesagt sondern nachher geschrieben - komme mir dumm vor. er hat nicht wissen können dass ich mich nicht so wohl fühle 

naja aber anscheinend lässt es ihn kalt dass du nicht mehr verfügbar bist...

1 LikesGefällt mir

3. Dezember 2018 um 18:21
In Antwort auf theola

ich like auch Bilder von Personen von denen ich nix will....  

ehrlich du interpretierst etwas in ein Like rein? 

nur weil er bisher sonst nix geliket hat und es mich wundert dass er das jetzt macht , wie schon gesagt vllt als Beschwichtigungsversuch of whatever 

Gefällt mir

3. Dezember 2018 um 19:11
In Antwort auf user4402

HI, ich hab vor 1 Monat einen Amerikaner in einer Bar kennen gelernt, der hier arbeitet. Gleiches Alter (27). Er hat Kartfahren fürs erste Date vorgeschlagen und danach bei ihm Abendessen zu machen. Wir hatten dann auch direkt Sex (wobei ich da erst direkter war als er). Hab bei ihm übernachtet...2. Date bei ihm gekocht, er wollte jedes Mal einen Film gucken quasi als Übergang zu Sex. Er war direkt verbal sehr fordernd mit Sätzen wie "suck my cock" (1. Date) und "I think its time for you to get fucked." (2. Date) "Do you ever wear sexy stuff. I'd like to fuck you in a short dress" (3. Date). Ich hab immer bei ihm übernachtet. Ich fand das irgendwie sexy und gleichzeitig dreist, was er da sagt. Er hat immer Blowjobs erwartet aber mich nie geleckt oder großartig angefasst da unten. Vorspiel war sehr kurz immer. Wir waren beim 3. Date auf einem Konzert, das Freunde von mir organisiert haben. Er war auch in einem Restaurant mit mir und hat immer alles bezahlt.

Bei Gesprächen hatte ich den Eindruck, er möchte über nichts allzu persönliches reden und hat teilweise Dinge ignoriert, die ich über mich erzählt habe, wenn sie nicht happy go lucky geschichten waren. Zwischendurch war er fast zwei Wochen auf einem Europatrip und hat sich in der Zeit abgemeldet "Sorry, I'm busy, talk to you soon" er hat generell wenig bei whatsapp geschrieben aber sich schon ab und zu gemeldet mit wie gehts dir und so. Aber wenn er geschrieben hat "you've been on my mind" hat er  ein Sex GIF mitgeschickt.

Nach seinem Urlaub hat er gefragt ob wir bei ihm kochen (immer zuhause kochen...), wir haben gekocht, es ging zur Sache - er wollte Analverkehr und hat gefragt ob ich auf so Knebelbälle stehe. Ich fand das ging zu weit dafür wie gut wir uns bisher kennen.

Nachts hat er immer sehr eng mit mir gekuschelt aber morgens war er stets wortkarg, hat noch gefragt ob ich was essen will und meinte dann er muss was erledigen. Ich hab ihm dann eine Nachricht geschickt nach unserem letzten Treffen dass ich denke dass er nur wen sucht um seine Fantasien auszuleben und den er nicht auf persönlicher Ebene kennen lernen muss. Dass ich das falsche Mädchen dafür bin und machs gut.  Er hat geantwortet dass es ihm leid tut dass ich diesen Eindruck gewonnen habe und dass er es genossen hat mich kennen zu lernen und ciao. Ich hab dann geschrieben wenn es ein misseverständnis war tut es mir leid und dass ich auch mehr zeit mit ihm verbringen würde aber meinen standpunkt klar machen möchte. Daraufhin kam gar nichts mehr.

Hab ich einen Fehler gemacht? Oder war das richtig so? Was hättet ihr gemacht? Hab ich es selbst verbockt oder war er ein Arsch? 

Freue mich über Antworten!

Wenn ich das so lese, dann ist es glaube ich kein allzu großer Verlust...Du findest einen Mann, der andere Prioritäten setzen kann..Lg

2 LikesGefällt mir

4. Dezember 2018 um 7:40

WARUM hast du das alles mitgemacht aber IHM dann nicht mal direkt gesagt er soll dich lecken etc?

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen