Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wollen Frauen angesprochen werden?

Wollen Frauen angesprochen werden?

19. Juli 2009 um 20:36

Hallo, ich bräuchte mal die Auskunft der holden Weiblichkeit.

Ist es für Frauen ok, wenn man sie z.B. auf der Straße, im Cafe oder Geschäft anspricht und ihnen etwas sagt wie: "Hey, du bist mir gerade aufgefallen und ich musste dir jetzt einfach sagen, dass ich dich unheimlich symphatisch/interessant o.ä. finde!"?

Würdet ihr euch eher geschmeichelt oder belästigt bzw. genervt fühlen?

Danke schonmal,
Bosco

Mehr lesen

19. Juli 2009 um 20:49


Ja, warum sollte sich die holde Weiblichkeit denn belästigt fühlen ?
Aber an den "Anmachsprüchen" solltest Du in diesem Falle noch ein wenig arbeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 21:37

Jaja...
Reden ohne Inhalt scheint ja dein Spezialgebiet zu sein.

@Bosco85
Ich denke, Natürlichkeit und ehrliches Auftreten ist immer noch das Beste. Kein auswendig gelernter cooler Spruch, sondern einfach irgendwas nettes sagen, was zur Situation passt. Klar ist nicht so einfach, aber irgendwas aufgesetztes wirkt im schlechtesten Fall komisch bis peinlich. Wenn eine abfällig reagiert, obwohl du weder einen blöden Spruch gebracht, noch aufdringlich warst, dann kannst du sie eh abhaken. Mut wird in den meisten Fällen immer noch honoriert! Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 21:59

Hoffnungsloser Fall
Das Etikett würde ich eher Dir verpassen. Du bist verbittert und desillusioniert. Schade für Dich, aber nicht weiter verwunderlich, wenn man sich so ansieht, was Du von Dir gibst.

Mir ist ein ehrlicher Typ mit Humor immer noch lieber, als ein arroganter abgehobener Schnösel, der sein Ego aufpuschen will. Jetzt rate mal, mit wem frau sich anregender unterhalten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 22:03

Dann fragen wir mal anders
Angenommen du stehst an ner Bahnhaltestelle und dich spricht einer an mit "Du bist mir aufgefallen..." oder "Du siehst sehr sympathisch aus..." Ist das nun ein abgetakelter Spruch oder einfach ehrlich und weil einem spontan nix besseres eingefallen ist bevor du in der Bahn für immer entschwindest... Warum muss man immer mit dem originellsten Spruch der Welt aufwarten? Glauben Frauen nicht, dass der Herr evtl. recht nervös sein könnte? Immerhin wartest du augenscheinlich auf die Bahn oder bist irgendwohin unterwegs als hat man nicht ewig Zeit sich was super orignelles, nichtprolliges, nichtschleimiges, nichtaufdringliches auszudenken.

Was wäre für dich denn aufdringlich und was nicht?

@palomeino:
Den armen Bosco als Clown und als hoffnungslos zu betiteln finde ich nun alles andere als die feine englische... Nur weil er nicht viel Erfahrung im Flirten oder Ansprechen von Frauen hat, muss er noch nicht hoffnungslos, kein Clown und schon gar kein Waschlappen, der er für dich ja offensichtlich ist, sein. Oder würde es dir gefallen aufgrund deiner paar Zeilen als selbstüberschätzter Player und Blender betitelt zu werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 22:09

@würfelbecherche: halt, halt, WIR wollen das mal GARNICHT Du vielleicht,
aber ich sicher nicht! Und andere sicher auch nicht, zumindest nicht alle! Mir wäre das zu plump! Also an alle Herrn: Sie spricht NICHT für alle Damen dieser Welt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 22:25

Jup
das mag durchaus sein, dass er 99-100% abfuhren bekommt. Vllt. hat er das ja auch schon und fragt deswegen hier um sein Chancen zu verbessern.

Wahrscheinlich ist er aber einfah "nur" schüchtern und stellt sich deshalb etwas tollpatschig oder plump an.
An welchen Typen Frau er interessiert ist wissen wir nicht, muss aber nicht unbedingt der Typ Model sein.
Vllt. weiß er einfach nur nicht wie er auf der Strasse den ersten Schritt machen soll ohne eben tollpatschig oder plump zu wirken. Und deswegen hat er diese Frage hier gestellt.

Ich finde es nach wie vor unfair ihn als Clown oder hoffnungslos zu bezeichnen, auch wenn die Chancen die du ihm gibst zutreffen mögen. Aber diese ehrliche Einschätzung kann man auch ohne Beleidigungen äußern. Das habe ICH damit gemeint, denn deine Grundbotschaft an Bosco hab ich schon verstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 22:44
In Antwort auf shunya80

Hoffnungsloser Fall
Das Etikett würde ich eher Dir verpassen. Du bist verbittert und desillusioniert. Schade für Dich, aber nicht weiter verwunderlich, wenn man sich so ansieht, was Du von Dir gibst.

Mir ist ein ehrlicher Typ mit Humor immer noch lieber, als ein arroganter abgehobener Schnösel, der sein Ego aufpuschen will. Jetzt rate mal, mit wem frau sich anregender unterhalten kann.

Ich glaube eher das hinter dem Palomaino o. wie auch immer dieser seltsame
Italiener mit seinem dicken Schnautzbart steckt, der hatte doch auch immer so blöde Sprüche drauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2009 um 23:55

@palomeino: Aber wir wollen keinen Blödmann, also poste nicht immer nur
Scheiße, genauso wie all' Deine Threads nur Scheiße sind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 0:00

Und Du bekommst keine ab, weil nämlich Du ein Versager und Dummschwätzer bist!
Was interessantes hat man von Dir noch nie zu lesen bekommen, außer, dass du gefrustet bist, sonst würdest Du die Frauen nicht so beschimpfen, Du Lusche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 0:04

Nein Nicht alle Und einfach so plump erst recht nicht!
Ich mag das schon bei den Südländern nicht, deren ihre 08/15 Sprüche! Außerdem sprechen solche Männer eh' alles an, darauf bilde ich mich sicher nichts ein und bin so nur genervt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 3:53

Das ist
eine heikle sache. ich mag es absolut, wenn der mann den ersten schritt macht. aber der punkt ist, dass es nicht künstlich sein darf. und dieser satz zum beispiel, den du da erwähnst, der hat etwas künstliches. es ist zu direkt auf den punkt kommend und tönt nach flirtkurs...

ich würde eher mit blicken anfangen. und dann etwas sagen, das die sache nicht direkt anspricht. etas von mensch zu mensch. oder wenn es schnell gehen muss noch eher einen zettel mit deiner nummer drauf zustecken...

belästigt fühle ich mich von blicken nie. von verbalen anmachen nur dann, wenn er nicht mein typ ist. aber auch wenn er mein typ ist: wenn der satz zu künstlich oder zu direkt ist, dann fühle ich mich hilflos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 5:08

..
Ja, wenn er mich nicht gleich mit Erwartungen zubombt, auf die ich reagieren muss.
Nein, wenn sofort klar ist, der will nur ne Freundin/Affäre und würde auch die nächstbeste nehmen.

Ungezwungenes Ansprechen stört mich gar nicht. Nur wenn man gleich merkt, worauf's hinausläuft, nervt es mich gleich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 5:11

...
Naja.. fake it until you make it, heißt es.

Was soll ich sagen... am Ende muss es eben doch echtes Selbstbewusst sein sein... aber manche faken es anfangs, und wenn sie damit Erfolg haben (JEDE merkt das sicherlich nicht), bekommen sie dadurch echten Auftrieb für ihr Selbstwertgefühl.

Ich könnte jedenfalls niemanden lieben, der nicht selbstbewusst ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 5:13

...
Pickup oder nur Psychologie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 10:41

Kleiner Tipp....
...an alle hier (Gruß vor allem an Palodingsbums):

Interpretiert niemals Texte gleichwelcher Form. Also auch und vor allem keine Kurznachrichten etc., das führt wie man hier sehen kann zu nichts.

Es verhält sich nämlich so, dass ich tatsächlich (wie von einer Userin sogar kurz vermutet) aus der Seduction Community komme und meinen Schützlingen zeigen wollte, mit welcher Reaktion sie beim Ansprechen ungefähr rechnen müssen BEVOR ich sie auf euch loslasse. Mir glaubt man nämlich meist nicht sofort

Abschließend kann ich euch dann gerne folgendes sagen:

1. Für euch total unverständlich, haben die allermeisten Kerle eine Heidenangst vor euch (unabhängig von beiderlei Aussehen)

2. Wie im Eingangspost ausgeführt Frauen anzusprechen funktioniert äußerts gut ("richtig" vorgetragen, genauere Ausführungen spare ich mir jetzt mal)

Danke für eure Aufmerksamkeit und die zahlreichen Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 12:27

...
Auweia, da tropft die Verbitterung ja aus jedem Wort... irgendwie kannst du einem leid tun

Lieber Palomeino, vergiss nicht, dass "wir alle" kein Kollektivbewusstsein haben, sondern jede von uns (und normalerweise auch jeder Mann) ein bisschen anders drauf ist.
Aber auf Pauschalisierungen springen sie wieder alle so schön empört an, oder?

Wie auch immer, ich kann nichts dafür, wenn sich andere Frauen Dinge erwarten, die sie selbst nicht bieten können. Aber was soll ich sagen... es gibt auch genug pottenhässliche Männer, die sich trotzdem wie selbstverständlich eine Frau wünschen, die super aussieht.

Was das Selbstbewusstsein angeht, frag dich mal selbst ob du einen Menschen ernst nehmen könntest, der sich nicht mal selbst ernstnimmt. Da kann er noch so "nett" sein, mit dieser kriecherischen Unterwürfigkeit, die diese sogenannten "netten" Typen bei Frauen oft zeigen, degradieren sie sich doch nur selbst zum Hündchen.
In Wirklichkeit verhält es sich mit dem Selbstbewusstsein übrigens so: Gleich und Gleich gesellt sich gern.
Selbstbewusste Menschen kommen normalerweise super miteinander aus.
Um das Selbstbewusstsein von Bad Boys, die Frauen aus Spaß schlecht behandeln, steht es normalerweise auch nicht gerade soo gut, sie täuschen halt gut vor. Und sie kriegen genau die Frauen, die sich selbst auch nicht viel wert sind. Solche Mogelpackungen sind aber nichts für mich. Ich spreche von richtigem Selbstbewusstsein. So jemand muss sich und anderen nicht ständig was beweisen, hat auch kein Problem damit, wenn der Partner neben ihm auf Augenhöhe steht, sondern möchte es genau so haben.

Ich glaube, es ist mein gutes Recht, mir jemanden auszusuchen, der mir in den Kram passt, meinst du nicht?
Wer kein Problem hat, auch mal längere Zeit Single zu sein, kann sich auch ruhig mal höhere Ansprüche leisten. Wer das nicht aushält, sollte halt über seine Prioritäten nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 12:31

...
www.pickupforum.de

Auch wenn es mir dort meist viel zu einseitig und schwarzweiß gemalt ist, ist die Psychologie, die dahinter steckt, interessant, und meinen eigenen Beobachtungen zufolge funktioniert vieles einfach wirklich, auch wenn viele es abstreiten.
Manche Menschen sind halt so einfach zu durchschauen / manipulieren, aber ertragen es nicht, das zu hören. Traurig, aber wahr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2009 um 12:47

...
ja unbedingt! ansprechen....^^

ich hab letzten urlaub extreme regionale unterschiede bemerkt....in frankreich schaut einem echt jeder junge hinterher(lädt einen auf nen drink ein usw), es werden zwar seltenst iwelche ernstzunehmende beziehungen draus, aber zuimdest wird einem signalisiert, dass man als frau wahrgenommen wird.... was mir hier in DE ehrlichgesagt schon ein wenig fehlt

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2009 um 22:51
In Antwort auf rowena_11855608

...
ja unbedingt! ansprechen....^^

ich hab letzten urlaub extreme regionale unterschiede bemerkt....in frankreich schaut einem echt jeder junge hinterher(lädt einen auf nen drink ein usw), es werden zwar seltenst iwelche ernstzunehmende beziehungen draus, aber zuimdest wird einem signalisiert, dass man als frau wahrgenommen wird.... was mir hier in DE ehrlichgesagt schon ein wenig fehlt

Lg

Beim Einkaufen oder auf der Staße wollte ich nciht von jedem x-beliebigen
angesprochen werden. Das finde ich eher widerlich. Das war schon so, als ich jung war. Da fand ich es immer widerlich, wenn die Südländer einem immer ansprachen, gerade weil sie jede ansprachen. Ich kann das in Frankreich auch nicht leiden. Was soll das? Ich möchte nicht von einem angesprochen werden, der jede Frau anspricht, bis eine hängen bleibt. Einfach so, bääääääääh!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 0:07

Hey, palomeino...
was ist eigentlich bei dir so los?

das, worauf du ansprichst mag eine grundtendenz sein, die in gewissen fällen zu tage tritt. aber das ist überhaupt nicht die regel. ich kenne hundert normalos, die gute beziehungen führen. du magst bis jetzt auf einige frauen gestossen sein, die sich von ihren bad boys bei dir kuriert haben und dich nur ausnutzten. aber das ist nicht die allumfassende realität, die ist ganz anders. du musst du selbst sein, ohne verbitterung, ohne "ich weiss sowieso, wie der töff läuft!". und dann schauen, mit welcher frau, egal ob 18 oder 40 sich etwas schönes, ernstes ergibt.

jeder, ob mann oder frau, hat die tendenz im andern das zu finden, was er selbst nicht hat. aber auch viele dinge, die er selbst auch hat. eine mischung aus ergänzung und selbstspiegelung. ich bin zjm beispiel sehr schüchtern und mich stört es nicht, wenn ein mann schüchtern ist. allerdings sollte er nicht so unsicher sein wie ich. der mann, der auf mich steht, der findet vielleicht meine unsicherheit irgendwie interessant und ist seinerseits froh, dass ich nicht allzu unschüchtern bin. usw.

du grenzt dich selbst ein, wenn du nur in solch negativen stromlinien denkst, die in manchen fällen zutreffen mögen, aber im gros eigentlich ganz anders sind.

sie dir doch mal die beziehungen in deinem umfelt an: sind die involierten männer nur bad boys? nein. sind sie nur nette männer, die nur verarscht werden? nein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 0:20

Kann das teilweise bestätigen
ich war als teenie ziemlich unattraktiv und bin jetzt wohl das, was man attraktiv nennt.

und ich kann bestätigen, dass es mir als teenie schmeichelte, wenn ich angesprochen wurde, wobei ich auch immer misstrauisch war. (meist zurecht)

und ab 20: da begannen die männer, sich viel mehr für mich zu interessieren. und ab da war es so, dass künstliche anmachsprüche mich zu nerven begannen. wobei ich nicht sagen will, dass ich gar nicht mehr geschmeichelt bin...

aufrecht stehen ist attraktiv, das stimmt. augenkontakt halten ist sexy, ja. es muss eine gewisse souveränität da sein, ja. ob gleichzeitig innere unsicherheitskämpfe ausgestanden werden, ist egal. nicht unterwürfig, ja. deutlich reden ohne inhalt. naja, für sehr oberflächliches flirten ist der inhalt effektiv nicht so interessant. aber mit inhalt ist noch besser.....vorallem auf dauer. aber es stimmt, dass frau versteht, was gemeint ist, auch wenn verbal nur blabla rüberkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2009 um 0:25
In Antwort auf esterya1

..
Ja, wenn er mich nicht gleich mit Erwartungen zubombt, auf die ich reagieren muss.
Nein, wenn sofort klar ist, der will nur ne Freundin/Affäre und würde auch die nächstbeste nehmen.

Ungezwungenes Ansprechen stört mich gar nicht. Nur wenn man gleich merkt, worauf's hinausläuft, nervt es mich gleich.

Genau
das ist es. das gespräch muss so sein, dass alles offen ist. dass man als mensch atmen kann. und nicht so, dass sofort irgendeine erwartung im raum steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram