Home / Forum / Liebe & Beziehung / WOLKE 7

WOLKE 7

8. Mai 2013 um 0:46

Ward ihr schon einmal richtig verliebt? und wenn ja wie habt ihr es bemerkt? Ich stehe nämlich vor einer wichtigen Entscheidung hinsichtlich Beziehung usw. deshalb wende ich mich jetzt an euch
Was bedeutet für euch Liebe/Verliebtsein?
Würdet ihr alles riskieren und alles auf eine Karte setzen?? Lieber Verstand oder Herz?
Naivität oder Vernunft?
Risiko oder Nummer sicher???
Wie steht ihr zur Liebe und für mich besonders wichtig:
Wie merkt ihr, dass ihr verliebt seid oder ob es nur Spinnerei ist?

Liebe Grüße

Mehr lesen

8. Mai 2013 um 0:59

Ja mehr...
als kompliziert! Weil Abwägen schwer ist, wenn Herz und Kopf eher in getrennten Teams spielen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 1:10

Naja..
ist ein halbes Jahr hin und her schwanken genug Zeit zum Überlegen? Wenn ja weiß ich wirklich nicht mehr worüber ich noch nachdenken und was ich noch abwägen soll Und das Gefühl wird immer aufdringlicher...... Ich steh wirklich kurz vorm Abgrund. Entweder riskieren auf die andere Seite zu springen oder umkehren und zurück zu den alten Mustern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 1:36

Naja...
Ich habe seit ca. 3 Jahren einen Freund (einen tollen und netten Mann). Ein Freund von uns hat mir schon vor einem Jahr gezeigt, dass er mich attraktiv finden und sehr mag (war aber zu schüchtern und ich war/bin ja sowieso vergeben). Ich habe seine Aufmerksamkeit mir gegenüber jedoch sehr genossen und ertappte mich immer öfter dabei an ihn zu denken. Ich träumte/träume auch fast jede Nacht von ihm und das schon sehr lange! (halbes Jahr) Ich denke oft an ihn und erfinde auch etwas wenn ich an ihn denke usw. "Ich kann nicht essen, nicht schlafen, ich greif nach den Sternen und fühle mich als hätte ich die Baseball-Meisterschaft gewonnen" (Filmzitat) oder manchmal / wenn ich ihn nicht sehe fühle ich mich wie erdrückt und erschlagen. Ich habe das Bedürfnis das alles aus mir rauszulassen und ihm endlich zu sagen was ich fühle, doch ich finde ich kenne ihn viel zu wenig, um von LIEBE oder so etwas zu reden und außerdem ist da ein Mann an meiner Seite, den ich doch auch nicht einfach verlassen kann und will wegen so einer Spinnerei?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 1:37
In Antwort auf baasee

Naja...
Ich habe seit ca. 3 Jahren einen Freund (einen tollen und netten Mann). Ein Freund von uns hat mir schon vor einem Jahr gezeigt, dass er mich attraktiv finden und sehr mag (war aber zu schüchtern und ich war/bin ja sowieso vergeben). Ich habe seine Aufmerksamkeit mir gegenüber jedoch sehr genossen und ertappte mich immer öfter dabei an ihn zu denken. Ich träumte/träume auch fast jede Nacht von ihm und das schon sehr lange! (halbes Jahr) Ich denke oft an ihn und erfinde auch etwas wenn ich an ihn denke usw. "Ich kann nicht essen, nicht schlafen, ich greif nach den Sternen und fühle mich als hätte ich die Baseball-Meisterschaft gewonnen" (Filmzitat) oder manchmal / wenn ich ihn nicht sehe fühle ich mich wie erdrückt und erschlagen. Ich habe das Bedürfnis das alles aus mir rauszulassen und ihm endlich zu sagen was ich fühle, doch ich finde ich kenne ihn viel zu wenig, um von LIEBE oder so etwas zu reden und außerdem ist da ein Mann an meiner Seite, den ich doch auch nicht einfach verlassen kann und will wegen so einer Spinnerei?!

Nicht ich ERFINDE SONDERN EMPFINDE
nur als korrektur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 6:33


frage an dich...gefühle hin oder her...wie würdest du dich fühlen,wenn dein freund an eine andere frau eine anonyme liebeserklärung absetzen würde und trotzdem mit dir zuammenbleibt,weil er sich nicht entscheiden kann...
ist vielleicht mal ein denkansatz an dich und deine verhaltensweise

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper