Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wohin mit meinen Gefühlen?

Wohin mit meinen Gefühlen?

14. Juli um 15:14

Ich bin in einer echt blöden Situation:
Ich bin seit über 25 Jahren verheiratet und mein Mann ist leider (warum auch immer) emotional ein Wrack, sprich: er kann mir keine Liebe geben (war wohl auch bei meinen Vorgängerinnen schon das Problem). Leider hat er auch den Jähzorn von seinem Vater geerbt, das ist nicht immer leicht, aber er hat das weitestgehend im Griff.
Für mich war es damals eine Liebesheirat, leider bin ich inzwischen auch abgestumpft.
das wäre nicht das Problem, ich sehe in ihm inzwischen einen guten Kumpel und wir sind trotzdem füreinander da.
Mein Problem ist, dass ich halt ein sehr emotionaler Mensch bin und Liebe brauche. Und wenn ein anderer Mann mich auch nur liebevoll behandelt, schmelze ich dahin, natürlich nur innerlich. Denn ich achte und respektiere meinen Mann und möchte ihm nicht weh tun.
Trotzdem passiert mir das immer wieder, dass ich mich in andere Männer vergucke.
Am tatsächlichen Fremdgehen hindert mich mein Glaube, aber die Gefühle sind trotzdem da.
Da gibt es keine Lösung, das ist mir schon klar, ich muss da einfach durch, aber es hat gut getan, mal drüber schreiben zu dürfen!

Mehr lesen

14. Juli um 17:29

weil du so treu sein willst, möchtest du beim nächsten Urlaub auch was mit Schweden anfangen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 17:55
In Antwort auf ai_18454549

weil du so treu sein willst, möchtest du beim nächsten Urlaub auch was mit Schweden anfangen... 

Nee, nix anfangen...er ist ja auch verheiratet...aber zu wissen, dass er auf mich steht, würde mir wahnsinnug guttun, mehr brauche ich nicht, ehrlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli um 18:01
In Antwort auf schwedenfanin1969

Nee, nix anfangen...er ist ja auch verheiratet...aber zu wissen, dass er auf mich steht, würde mir wahnsinnug guttun, mehr brauche ich nicht, ehrlich!

Wobei das echt ne verflixte Kiste ist. Ausgewachsene Männer sagen in so einer Situation entweder nix, um das Bestehende nicht durcheinanderzubringen oder sie wollen eine Affäre.
Gegenseitige verschämte Liebeserklärungen plus anschließendem heroischen Verzicht gibt es halt im echten Leben leider nicht, nur in Groschenromanen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli um 9:02
In Antwort auf schwedenfanin1969

Nee, nix anfangen...er ist ja auch verheiratet...aber zu wissen, dass er auf mich steht, würde mir wahnsinnug guttun, mehr brauche ich nicht, ehrlich!

und deinem mann ist es egal dass du dich so vernachlässigt fühlst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli um 8:29

Es wird nur umso bitterer wenn man weiß dass etwas in Greifweite liegt, man es sehnsüchtig will und man darauf verzichten muss...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen