Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wochenendbeziehung und Freund findet keine Zeit für mich

Wochenendbeziehung und Freund findet keine Zeit für mich

9. August 2009 um 21:32

Hallo an Alle,

vielleicht kann mich hier jemand aufbauen

Mein Freund und ich führen seit 2 Monaten eine Wochenendbeziehung. Wenn ich bei ihm bin, springt er sofort wenn ein Freund anruft oder wenn er vor dem Haus jemandem über den Weg läuft, quatscht er sich fest. Oft wird dort Abends mit Familie und Nachbarn gegrillt aber er fragt mich nie ob ich überhaupt dazu Lust habe. Meist fühle ich mich wie das letzte Rad am Wagen weil er Entscheidungen selbst trifft.

Letzt bekam er eine Einladung seiner besten Freundin zum Junggesellenabschied. Er möchte dort hingehen obwohl dort ja nur Frauen sind! Ich bin nicht eingeladen, da mich diese Frau ja nicht kennt. Ich war und bin total sauer, weil er noch immer überlegt ob er dort hingeht. Er weiß aber auch, dass ich furchtbar sauer bin deswegen.

Gestern sagte er mir, dass er sich überfordert fühlt. Er wäre 2 Jahre Single gewesen und er wäre es nicht mehr gewohnt dass er Rücksicht auf jemanden nehmen muss. Ausserdem könnte er bei Freunden und Familie nie nein sagen denn damit hätte er ein Problem. Er sagt, dass er wüßte das er viel falsch macht und nun bräuchte er Zeit um sich zu überlegen ob er in der Beziehung dies ändern könnte.

Ich habe solche Angst dass er bald anruft und alles beendet.

Mehr lesen

9. August 2009 um 21:43


hi,
seid ihr generell erst 2 monate zusammen oder habt ihr seit 2 monaten eine wochenendbeziehung weil er beruflich weg ist oder so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 21:46

Seid
ihr seit 2 Monaten zusammen oder führt ihr erst seit der Zeit eine Wochenendbeziehung?

Naja eigentlich hat er Dir schon einen Grund für sein Verhalten gegeben:
"Gestern sagte er mir, dass er sich überfordert fühlt. Er wäre 2 Jahre Single gewesen und er wäre es nicht mehr gewohnt dass er Rücksicht auf jemanden nehmen muss. Ausserdem könnte er bei Freunden und Familie nie nein sagen denn damit hätte er ein Problem. Er sagt, dass er wüßte das er viel falsch macht und nun bräuchte er Zeit um sich zu überlegen ob er in der Beziehung dies ändern könnte."

Aber so wie es jetzt ist fühlst Du Dich doch auch nicht wohl, von daher finde ich nicht, dass Du unbedingt Angst habne brauchst, wenn er alles beendet! Klar, ist es schade, denn Du hast Dir etwas Anderes erfhoftt und willst vllt. nicht so schnell aufgeben, aber dann hast Du wenigstens die Chance deinen wirklichen Mr. Right zu finden, der auch mal etwas mehr Zeit mit Dir verbringen will!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 22:15

Nicht gut
@alex : also ich verstehe dich voll und ganz. Mein ex war so ähnlich. Mit dem festquatschen und nicht nein sagen können zu familie und freunde. Habe dann auch immer übelst Stress geschoben das ich mich vernachlässigt fühle usw.

Aber gib nicht nach, ich finde du hast recht. Du bist seine Freundin und er muss rücksicht auf dich nehmen, und was zum t.... will er auf einem Jungesellenabschied einer Frau ??? Hhäää, da wär ich genau so sauer wie du !!!

Fakt ist das du so nicht glücklich bist in der beziehung wenn er sich weiter so verhält. Wenn er dich wirklich liebt bzw. du ihm sehr wichtig bist, wird er die dinge ändern. Wenn nicht ist er es nicht wert und du hast einen besseren verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 22:25
In Antwort auf oxanka1

Nicht gut
@alex : also ich verstehe dich voll und ganz. Mein ex war so ähnlich. Mit dem festquatschen und nicht nein sagen können zu familie und freunde. Habe dann auch immer übelst Stress geschoben das ich mich vernachlässigt fühle usw.

Aber gib nicht nach, ich finde du hast recht. Du bist seine Freundin und er muss rücksicht auf dich nehmen, und was zum t.... will er auf einem Jungesellenabschied einer Frau ??? Hhäää, da wär ich genau so sauer wie du !!!

Fakt ist das du so nicht glücklich bist in der beziehung wenn er sich weiter so verhält. Wenn er dich wirklich liebt bzw. du ihm sehr wichtig bist, wird er die dinge ändern. Wenn nicht ist er es nicht wert und du hast einen besseren verdient.

Antwort
Hallo,

stimmt ja was Du schreibst aber ich verstehe folgendes nicht und das macht mich total nervös:
Er sagte gestern beim verabschieden, er würde sich heute melden und ich habe absolut nichts von ihm gehört!
Keine sms, kein Anruf, nichts. Da stimmt doch was nicht sonst hätte er doch wenigstens mal angerufen. Was denkt der sich denn? Soll ich hier auf glühenden Kohlen sitzen und warten wie er sich entscheidet? Ich halte das echt nicht aus, ich kann nichts essen, mir ist total schlecht. Was würdest Du tun? Weiterhin abwarten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 22:26
In Antwort auf iwona_12483210


hi,
seid ihr generell erst 2 monate zusammen oder habt ihr seit 2 monaten eine wochenendbeziehung weil er beruflich weg ist oder so?

Hi stubb
wir sind seit 2 Monaten zusammen und seitdem wohnen wir auch in 2 verschiedenen Städten, 130 km entfernt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 23:02
In Antwort auf oxanka1

Nicht gut
@alex : also ich verstehe dich voll und ganz. Mein ex war so ähnlich. Mit dem festquatschen und nicht nein sagen können zu familie und freunde. Habe dann auch immer übelst Stress geschoben das ich mich vernachlässigt fühle usw.

Aber gib nicht nach, ich finde du hast recht. Du bist seine Freundin und er muss rücksicht auf dich nehmen, und was zum t.... will er auf einem Jungesellenabschied einer Frau ??? Hhäää, da wär ich genau so sauer wie du !!!

Fakt ist das du so nicht glücklich bist in der beziehung wenn er sich weiter so verhält. Wenn er dich wirklich liebt bzw. du ihm sehr wichtig bist, wird er die dinge ändern. Wenn nicht ist er es nicht wert und du hast einen besseren verdient.

Ja nee is klar...
"Wenn er dich wirklich liebt bzw. du ihm sehr wichtig bist, wird er die dinge ändern." und "Du bist seine Freundin und er muss rücksicht auf dich nehmen..."

Würdest du, wenn du liebst, alles ändern was dein Freund nicht möchte, nur weil er es "nicht gut" findet? Egal was es ist? Was sind denn das für Ansprüche? Wenn du mit einem Freund von ihm nicht klar kommen würdest. würdest du dann auch fordern, dass er, wenn er dich liebt, den Kontakt komplet abbricht?
"Wenn er mich liebt dann muss er doch..." ist so ein vollkommener Unsinn!!!
Und nein, er MUSS keine Rücksicht auf sie nehmen wenn sie von ihm etwas verlangt (weil sie es nicht so toll findet) das er nicht will.

Wenn meine Freundin ankommt und sagt ich mache mir immer solche Sorgen und ich finde es nicht gut, dass du Motorrad fährst, mir aber das Mottoradfahren wichtig ist und es mir sehr gut gefällt dann muss ich sicher KEINE Rücksicht auf sie nehmen. Und ich werde dann nicht etwas aufgeben was mir wichtig ist nur weil sie (so wie du anscheinend) das Recht zu haben glaubt, von mir zu verlangen, dass ich aus Liebe ALLES für sie aufzugeben habe das ihr nicht passt.

So könnte man ja noch auf die Idee kommen, dass der Freund von der einen Threadstellerin "Rücksicht" auf ihn einfordern könnte weil er nicht gut damit leben kann, wenn sie Kleider oder Röcke anzieht.

An die Threadstellerin: Gib ihm noch Zeit sich an die Beziehung zu gewöhnen, nach langer Singlezeit ist das wirklich nicht so ganz einfach sich daran zu gewöhnen, dass da jemand ist mit dem man sich abstimmen sollte und der einen gewissen Anspruch auf die eigene freie Zeit hat.
Zusätzlich scheint er ja wirklich nicht gut nein sagen zu können. Da musst du dann selber entscheiden ob du mit der Macke leben kannst oder nicht.

Ich weiß auch nicht warum er auf einen Junggesellinenabschied eingeladen wurde (sind ja i. d. R. nur Frauen dabei) aber vllt. kennt er den Bräutigam nicht oder weniger gut und sie möchte ihn als sehr guten Freund dabei haben. Auf jeden Fall hat SIE ihn eingeladen und als Freundin kannst du ihm nicht verbieten (auch nicht wenn er dich liebt, quasi als eingeforderter Beweis), dass er eine Einladung von seinen Freunden ableht, nur weil du da nicht so glücklich darüber ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2009 um 20:28
In Antwort auf kuschro

Ja nee is klar...
"Wenn er dich wirklich liebt bzw. du ihm sehr wichtig bist, wird er die dinge ändern." und "Du bist seine Freundin und er muss rücksicht auf dich nehmen..."

Würdest du, wenn du liebst, alles ändern was dein Freund nicht möchte, nur weil er es "nicht gut" findet? Egal was es ist? Was sind denn das für Ansprüche? Wenn du mit einem Freund von ihm nicht klar kommen würdest. würdest du dann auch fordern, dass er, wenn er dich liebt, den Kontakt komplet abbricht?
"Wenn er mich liebt dann muss er doch..." ist so ein vollkommener Unsinn!!!
Und nein, er MUSS keine Rücksicht auf sie nehmen wenn sie von ihm etwas verlangt (weil sie es nicht so toll findet) das er nicht will.

Wenn meine Freundin ankommt und sagt ich mache mir immer solche Sorgen und ich finde es nicht gut, dass du Motorrad fährst, mir aber das Mottoradfahren wichtig ist und es mir sehr gut gefällt dann muss ich sicher KEINE Rücksicht auf sie nehmen. Und ich werde dann nicht etwas aufgeben was mir wichtig ist nur weil sie (so wie du anscheinend) das Recht zu haben glaubt, von mir zu verlangen, dass ich aus Liebe ALLES für sie aufzugeben habe das ihr nicht passt.

So könnte man ja noch auf die Idee kommen, dass der Freund von der einen Threadstellerin "Rücksicht" auf ihn einfordern könnte weil er nicht gut damit leben kann, wenn sie Kleider oder Röcke anzieht.

An die Threadstellerin: Gib ihm noch Zeit sich an die Beziehung zu gewöhnen, nach langer Singlezeit ist das wirklich nicht so ganz einfach sich daran zu gewöhnen, dass da jemand ist mit dem man sich abstimmen sollte und der einen gewissen Anspruch auf die eigene freie Zeit hat.
Zusätzlich scheint er ja wirklich nicht gut nein sagen zu können. Da musst du dann selber entscheiden ob du mit der Macke leben kannst oder nicht.

Ich weiß auch nicht warum er auf einen Junggesellinenabschied eingeladen wurde (sind ja i. d. R. nur Frauen dabei) aber vllt. kennt er den Bräutigam nicht oder weniger gut und sie möchte ihn als sehr guten Freund dabei haben. Auf jeden Fall hat SIE ihn eingeladen und als Freundin kannst du ihm nicht verbieten (auch nicht wenn er dich liebt, quasi als eingeforderter Beweis), dass er eine Einladung von seinen Freunden ableht, nur weil du da nicht so glücklich darüber ist.

Hallo kuschro
erst mal Danke für Deine Antwort.

Ich bin halt der Meinung, wenn man sich eh nur am WE sehen kann, könnte man doch wenigstens etwas Zeit ohne Anhang verbringen. Er kann doch die ganze Woche tun und machen was er will. Hinzu kommt, dass ich beruflich auch oft an einem Samstag zu einem Seminar muss und da bleibt doch eh nur der Sonntag und da muss ich schon um 17:00 von ihm weg fahren.

Ich habe mir vorgenommen nun ihm seine Zeit zu lassen. Momentan ist die Beziehung auf Eis. Er meldet sich nur noch spärlich weil er nachdenken muß. Ich werde ihn auch zu seinem Junggesellinnenabschied gehen laßen, obwohl ich es nicht verstehe. Kann es ihm ja nicht verbieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen