Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wochenendbeziehung

Wochenendbeziehung

8. April 2010 um 13:28

Mein Mann arbeitet schon fast 2 Jahre im Ausland...kommt immer nur am Wochenende nach Hause... seit ein paar Monaten, merke ich, das ich immer schlechter mit der Situation klarkomme... Das er mir schrecklich fehlt... wir telefonieren zwar täglich, aber irgendwie ist das nicht das Selbe - als wenn man sich sieht...
Für ihn scheint die Situation okay zu sein...er verdient gutes Geld...wir kommen so finanziell besser klar...
Wenn ich abends allein zu Hause sitze, und nicht weiß wo er gerade ist...was er macht... das macht mir immer mehr zu schaffen...
Was ist nur los mit mir...das ich auf einmal so bin?

Mehr lesen

8. April 2010 um 13:43

Dir fehlt was
ist doch totalverständlich. Dir fehlt er im Alltag. Du brauchst auch was wo du dich anlehnen kannst oder ihr mal zusammen was erledigen könnt. das du es schon zwei jahre so ausgehalten hast ?

Wie lang hat er denn vor diesen Job zu machen?
Hast du mit ihm schon darüber gesprochen?

Er denk ich, hat sich daran vielleicht gewöhnt. Bei einer stressigen Arbeit,kann ich es verstehen, wenn er sich unter der WOche ausschließlich um die Arbeit kümmern kann und am Wochenende für dich Zeit hat. Schlimm wäre noch wenn er am WE keine Lust auf dich hat!

Vielleicht siehst du einfach auch nur in anderen Partnerschaften, wie es dort läuft wenn der Mann einen Job hat, wo er jeden Abend nach Hause kommt, und wünschst dir das gleiche. Wobei dann diese Männer auch ihre Ruhe am WE wollen und eventuell weniger mit ihren Partnerinnen Zeit verbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 13:47

Also..
..ich find das nur verständlich,dass du ihn schrecklich vermisst und mit der Situation nicht mehr klar kommst.Immerhin geht das so fast 2 Jahre.
Ich möchte auch nicht mit meinem Freund später eine Wochenendehe haben und das hab ich ihm auch schon gesagt.Andererseits würd ich ihm zu liebe wahrscheinlich darauf eingehen,wenn es nötig sein würde,aber wäre damit auch nicht so recht glücklich.Momentan führen wir ja auch ne Fernbeziehung,aber das ist noch was anderes.

Hast du schon mal versucht mit ihm darüber zu reden?Was arbeitet er denn eigentlich? Vielleicht könntet ihr ne Lösung finden,dass ihr euch öfters sehen könnt?Geld allein macht ja nich glücklich,nicht wahr?Und wenn ihm dein Glück wichtig ist,dann wird er dich doch bestimmt verstehen,dass du ihn so vermisst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 16:18
In Antwort auf wendy_12048175

Dir fehlt was
ist doch totalverständlich. Dir fehlt er im Alltag. Du brauchst auch was wo du dich anlehnen kannst oder ihr mal zusammen was erledigen könnt. das du es schon zwei jahre so ausgehalten hast ?

Wie lang hat er denn vor diesen Job zu machen?
Hast du mit ihm schon darüber gesprochen?

Er denk ich, hat sich daran vielleicht gewöhnt. Bei einer stressigen Arbeit,kann ich es verstehen, wenn er sich unter der WOche ausschließlich um die Arbeit kümmern kann und am Wochenende für dich Zeit hat. Schlimm wäre noch wenn er am WE keine Lust auf dich hat!

Vielleicht siehst du einfach auch nur in anderen Partnerschaften, wie es dort läuft wenn der Mann einen Job hat, wo er jeden Abend nach Hause kommt, und wünschst dir das gleiche. Wobei dann diese Männer auch ihre Ruhe am WE wollen und eventuell weniger mit ihren Partnerinnen Zeit verbringen.

Danke für eure Antworten
Ja, es stimmt, sehe es bei anderen Paaren, das der Mann abends da ist...das sie auch im Alltag Zeit zusammen verbringen...
Bin kein neidischer Mensch...aber da muss ich schon oft eingestehen, das es mich traurig macht...das es bei mir nicht so ist...
Ja, den Wunsch habe ich schon sehr lange... die Abende gemeinsam zu verbringen... besonders jetzt wo es wieder wärmer wird, man zusammen auf der Terasse sitzen könnte... und dann bin ich allein..
Bei meinem Mann ist das anders...er ist abends dann unter Kollegen, sie gehen mal einen trinken...er sieht Fußball im Tv...er ist also ständig abgelenkt... manchmal kommt mir vor, er vermisst mich gar nicht...
...der Gedanke tut manchmal weh...

Ja, hab mit ihm schon oft darüber geredet, das ich mit der Situation nicht mehr gut klarkomme...das ich mir wünschen würde das er wieder jeden Tag bei uns (wir haben auch zwei Kinder) ist...
Er sagt darauf, das er das nicht ewig machen möchte...und wenn sich eine Gelegenheit bietet, er dann den Job wechselt...

Die Gelegenheit hat sich schon mal geboten... er hatte ein Vorstellungsgespräch...er hätte den Job bekommen..doch irgendwas (ich denke das Geld) hat ihn daran gehindert das Angebot anzunehmen...

Ich bin auch der Meinung "Geld ist nicht alles" ich wäre bereit, noch mehr zu arbeiten, nur das er wieder bei uns ist...
Ich leide einfach schrecklich...und es tut mir nicht gut...
Den Kindern gegenüber versuche ich ständig stark zu sein...und mir nichts anmerken zu lassen, wie sehr ich leide...

Er sieht das alles etwas lockerer...
Am Kontoauszug habe ich entdeckt, das er schon zwei mal in einem Sexclub war... kannst den Tread lesen "komm im kopf damit einfach nicht klar" ...

Ich weiß das er treu ist...da vertraue ich ihm... Da bei uns einfach sonst alles passt... wir am WE eine glückliche Beziehung führen...

Das einzige, er lügt oft, wegen Kleinigkeiten... wenn er dort und da ist... sagt er mir das nicht... das ich mich nicht aufrege...
obwohl er mit der Ehrlichkeit immer besser fahren würde...und ich dann viel mehr Verständnis für ihn hätte...

Klar, Männer brauchen Freiheit...die hat er auch... er hat seinen Verein... wo er auch oft ist... seine Stammkneipe usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 16:20
In Antwort auf aijana_12688624

Also..
..ich find das nur verständlich,dass du ihn schrecklich vermisst und mit der Situation nicht mehr klar kommst.Immerhin geht das so fast 2 Jahre.
Ich möchte auch nicht mit meinem Freund später eine Wochenendehe haben und das hab ich ihm auch schon gesagt.Andererseits würd ich ihm zu liebe wahrscheinlich darauf eingehen,wenn es nötig sein würde,aber wäre damit auch nicht so recht glücklich.Momentan führen wir ja auch ne Fernbeziehung,aber das ist noch was anderes.

Hast du schon mal versucht mit ihm darüber zu reden?Was arbeitet er denn eigentlich? Vielleicht könntet ihr ne Lösung finden,dass ihr euch öfters sehen könnt?Geld allein macht ja nich glücklich,nicht wahr?Und wenn ihm dein Glück wichtig ist,dann wird er dich doch bestimmt verstehen,dass du ihn so vermisst.

Danke
Er ist auf Montage.
Ja, manchmal würde ich mir wünschen, das ihm mein Glück wichtiger wäre als alles Geld der Welt...

Ich vermisse manchmal einfach ein "bussi" am morgen...oder ein "ich wünsch dir einen schönen tag mein Schatz"
Solche Dinge brauche ich wie die Luft zum Atmen... und desshalb halt ich das kaum noch aus ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen