Forum / Liebe & Beziehung

...wo soll das alles noch hinführen...

Letzte Nachricht: 17. Oktober 2012 um 17:40
25.09.12 um 8:40

Hallöchen zusammen...

..ich habe (für mich) ein riesen Problem und würde gerne mal die Meinung von jemanden "Außenstehenden" hören.
Die "Fakten über mich"
Ich habe 3 Kinder und bin seit 6 Jahren verheiratet (zusammen bin ich seit 11 Jahren mit meinen Mann)

Dann fangen wir mal an...
Vor 4 Jahren ist in meine Nachbarschaft eine Familie eingezogen. Frau/Mann 2 Kinder.
Nach kurzer Zeit habe ich mich mit der Frau angefreundet. Es dauerte nicht lange da waren wir 4 (Sie Ihr Mann,mein Mann und ich) richtig gut Befreundet.
Die Kinder verstehen sich auch sehr gut. Wir haben dann auch Angefangen Freizeitaktivitäten gemeinsam zu machen. (Ausflüge,Schwimmen usw. usw.)

Lange Rede kurzer Sinn...
Ich hab nach einer Zeit (ca. 1nem Jahr) festgestellt das ich mich mit Ihren Mann fast besser verstehe als mit ihr.
Wir sind in vielen Punkten gleich,haben den gleichen Humor,die gleichen Einstellungen...worüber sich meine Freundin (aber auch mein Mann) massiv aufregen kann kostet uns beide nur ein müdes lächeln usw. usw.
Kurz gesagt..wir schwimmen auf einer Wellenlinie und verstehen uns wirklich sehr oft auch ohne Worte.

Ich war bis vor 3 Monaten fest der Meinung,dass man "Ihm" eine Frau *nackt auf den Bauch binden könnte* und er diese nicht mal wahrnehmen würde da er seine Frau über alles liebt.
Das gleiche sagte ich auch immer über sie.
Die beiden haben so eine richtige "Bilderbuchehe" geführt.

Doch dann kam dieser Abend
Meine Freundin war Arbeiten und ich war bei Ihrem Mann im Garten (was nichts ungewöhnliches ist...wir haben uns immer auch ohne Partner getroffen..Sowie auch z.B. meine Freundin mit Kiddys zu meinen Mann gekommen ist wenn ich net zuhause war)
Wir tranken Wein und plötzlich "kippte" die Stimmung...
Ich weiß nicht mehr wie...aber plötzlich war da eine Spannung in der Luft...
Wir haben uns an diesen Abend so locker und offen Unterhalten....Mehr war nicht..Aber seit dem ist alles anders..!

Und das ist auch mein Problem.
Wir haben uns jetzt einige male "heimlich" getroffen...
Wir schreiben täglich SmS miteinander...
Wir haben uns geküsst und haben uns auch schon sehr intensiv berührt...Aber wir haben noch nicht miteinander geschlafen.Wobei der Wunsch von beiden Seiten da wäre.
Nun kommt mein "Problem"
Ich weiß einfach nicht mehr wo das hinführen soll!??!
Mein Kopf sagt mir immer wieder "Mensch,brich den Kontakt zu Ihm ab!"
Aber wenn ich das "versuche" geht es mir echt schlecht...
Er geht mir einfach nicht mehr aus den Kopf...
Ich denke Pausenlos an Ihn...Morgens wenn ich aufstehe ist der erste Weg ins Bad und da schaue ich ob er mir geschrieben hat.Wenn ich Ihn sehe "geht die Sonne auf"...Ich vermisse Ihn wenn er nicht da ist usw. usw.
Er sagt Ihm geht es genauso...

Ich zerbreche mir seit Tagen den Kopf wohin das führen soll!??!
Das "schlimme" ist,dass wir uns beide in der Gegenwart von dem anderen dermaßen wohl fühlen... Das wir eben solche Paralellen haben usw.
Und das wir beide Partner haben die absolut anders sind als wir (die beiden würden übrigens gut zusammen passen..also meine Freundin und mein Mann)

Was mach ich denn jetzt bloß?
Was ist das denn für ein Gefühl?
Ist das "verliebt" sein?
Oder verrenn ich mich da in irgendwas???

Vielen Dank schonmal fürs lesen und Antworten...
Ich würd mich sehr freuen wenn mir jemand "helfen" könnte...
LG


Mehr lesen

25.09.12 um 9:35

Früher oder später...
...in die Trennung, wenn du es so weiterlaufen lässt.

Was du dort beschreibst, zeigt eindeutig, dass ihr euch gegenseitig anscheinend mehr mögt, als ihr eure Ehepartner mögt.
Es kann auch nur das Flair des Verbotenen sein, was euch so stimuliert.
Wenn du dich hier im Forum umsiehst, wirst du viele ähnliche Beiträge finden, und (fast) alle laufen auf das Gleiche hinaus:

1. Die Sache fliegt irgendwann auf
2. Es wird eine Aussprache geben
3. Es wird sich (meistens) herausstellen, dass der Nachbar (Mann) im Grunde doch nur Sex wollte
4. Versöhnung mit dem eigenen Partner
5. Schlechtes Verhältnis zu den Nachbarn

Wenn es hart auf hart kommt, dann sind nicht nur die Partner mit im Spiel sondern auch die Kinder. Bei den Kindern werden die meisten "vernünftig" und die sexuelle Erregung tritt in den Hintergrund.

Ihr (du und dein Nachbar) müsst euch die Frage stellen, was wollt ihr beide ?
Eine Affaire ? Eine Beziehung ? Oder doch lieber jeder wieder mit seinem Partner ?

Es ist sehr schwierig wenn man jemanden trifft, und man das Gefühl hat, da steht ein Seelenverwandter vor einem, man versteht sich blind, lacht und weint über dieselben Dinge. Da kommt die Frage auf, ob man nicht doch für einander bestimmt ist?!
Diese Frage müsst ihr klären.

Wie sieht dein Nachbar die Sache ?

Gefällt mir

25.09.12 um 9:52
In Antwort auf

Früher oder später...
...in die Trennung, wenn du es so weiterlaufen lässt.

Was du dort beschreibst, zeigt eindeutig, dass ihr euch gegenseitig anscheinend mehr mögt, als ihr eure Ehepartner mögt.
Es kann auch nur das Flair des Verbotenen sein, was euch so stimuliert.
Wenn du dich hier im Forum umsiehst, wirst du viele ähnliche Beiträge finden, und (fast) alle laufen auf das Gleiche hinaus:

1. Die Sache fliegt irgendwann auf
2. Es wird eine Aussprache geben
3. Es wird sich (meistens) herausstellen, dass der Nachbar (Mann) im Grunde doch nur Sex wollte
4. Versöhnung mit dem eigenen Partner
5. Schlechtes Verhältnis zu den Nachbarn

Wenn es hart auf hart kommt, dann sind nicht nur die Partner mit im Spiel sondern auch die Kinder. Bei den Kindern werden die meisten "vernünftig" und die sexuelle Erregung tritt in den Hintergrund.

Ihr (du und dein Nachbar) müsst euch die Frage stellen, was wollt ihr beide ?
Eine Affaire ? Eine Beziehung ? Oder doch lieber jeder wieder mit seinem Partner ?

Es ist sehr schwierig wenn man jemanden trifft, und man das Gefühl hat, da steht ein Seelenverwandter vor einem, man versteht sich blind, lacht und weint über dieselben Dinge. Da kommt die Frage auf, ob man nicht doch für einander bestimmt ist?!
Diese Frage müsst ihr klären.

Wie sieht dein Nachbar die Sache ?

Man..man..man
Hallo xordoxol..
Vielen Dank für deine schnelle Antwort...

Wie mein Nachbar das sieht?
Er sagt es geht Ihm so wie mir...
Er muß laufend an mich denken...vermißt mich wenn wir uns dann mal einen Tag nicht sehen...
Ihm geht es gut wenn ich in seiner Nähe bin usw.
Ich mein, er sagt schon auch das er mich sehr anziehend findet und das er gerne den "letzten Schritt" gehen würde...
Aber ich glaube nicht das er nur auf Sex aus ist..!
Ach Mensch..ich weiß es doch auch nicht..

Was Du über diese Seelenverwantschaft geschrieben hast...
So sehe ich das unter anderen auch...
Ich habe mir schon "öfter"gedacht ob das nicht Schicksal ist das wir uns kennengelernt haben.
Ich bin der Meinung das alles im Leben einen Sinn hat...
Auch wenn man es manchmal nicht versteht...
Und ich verstehe es momentan echt nicht!

Er versucht auch das wir uns sooft wie möglich sehen...
Wenn ich z.B. mal nicht so gut drauf bin (weil ich mir eben den Kopf zerbreche wie das weiter geht usw.) dann sagt er das es ihm auch schlecht geht weil er mich "so" nicht sehen will...
Wir haben auch schon darüber gesprochen was ist wenn das ganze raus kommt...
Fakt ist,dass unsere Partner ganz schnell weg wären.

Gefällt mir

25.09.12 um 20:47
In Antwort auf

Man..man..man
Hallo xordoxol..
Vielen Dank für deine schnelle Antwort...

Wie mein Nachbar das sieht?
Er sagt es geht Ihm so wie mir...
Er muß laufend an mich denken...vermißt mich wenn wir uns dann mal einen Tag nicht sehen...
Ihm geht es gut wenn ich in seiner Nähe bin usw.
Ich mein, er sagt schon auch das er mich sehr anziehend findet und das er gerne den "letzten Schritt" gehen würde...
Aber ich glaube nicht das er nur auf Sex aus ist..!
Ach Mensch..ich weiß es doch auch nicht..

Was Du über diese Seelenverwantschaft geschrieben hast...
So sehe ich das unter anderen auch...
Ich habe mir schon "öfter"gedacht ob das nicht Schicksal ist das wir uns kennengelernt haben.
Ich bin der Meinung das alles im Leben einen Sinn hat...
Auch wenn man es manchmal nicht versteht...
Und ich verstehe es momentan echt nicht!

Er versucht auch das wir uns sooft wie möglich sehen...
Wenn ich z.B. mal nicht so gut drauf bin (weil ich mir eben den Kopf zerbreche wie das weiter geht usw.) dann sagt er das es ihm auch schlecht geht weil er mich "so" nicht sehen will...
Wir haben auch schon darüber gesprochen was ist wenn das ganze raus kommt...
Fakt ist,dass unsere Partner ganz schnell weg wären.

Ich kann es nicht glauben,
denn das ist haargenau meine Geschichte, wie ich sie letztes Jahr erlebt habe. Leider hat das Ganze ein sehr unschönes Ende genommen, weil wir so aufeinander fixiert waren, dass wir Fehler gemacht haben und mein Mann schließlich dahinter gekommen ist. Jetzt ist genau das eingetreten was wir definitiv nicht wollten: die Freundschaft ist kaputt, die Nachbarschaft ist kaputt, seine Frau, mein Mann und meine Kinder hat das Ganze sehr verletzt. Tja und wir zwei haben wahrscheinlich danach noch mehr gelitten gelitten, weil wir die "Täter" sind und alles was total nett und schön war, kaputt gemacht haben. Seht also zu, dass Ihr das Ganze in den Griff bekommt und wieder nur "Freunde" seid. Übrigens waren auch wir der Meinung wir seien seelenverwandt, aber ich glaub das meint man immer, wenn man sich super versteht und sehr verliebt ist. Nächsten Montag ist es genau ein Jahr her, dass alles aufgeflogen und kaputt gegangen ist. Wir wollten noch zu viert aufs Oktoberfest gehen. Dazu kam es dann nicht mehr. Ich kann Dir nur sagen, dass ich ein sehr hartes Jahr hinter mir habe. Das wünsche ich niemanden. Überlegt Euch also, was Euch wichtig ist.
Grüße Charlotte

Gefällt mir

27.09.12 um 12:46

Gott sei Dank
ja. Auch wenn das Ganze ein langer und schmerzhafter Prozeß war. Ehebruch ist schon schlimm genug, aber wenn man das auch noch mit dem Nachbarn macht, ist es besonders schwierig. Man wird halt tagtäglich dran erinnert. Ich bin nur froh, dass sie ihn auch wieder zurück genommen hat, nachdem sie ihn zunächst rausgeschmissen hat. Sonst müsst ich mich jetzt auch noch schuldig fühlen, dass sein kleiner Sohn ohne Vater aufwächst. Soweit denkt man halt nicht, wenn man den ganzen Tag einen erhöhten Adrenalinstoß hat.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

27.09.12 um 14:44

Hat
Dein Freund es danach wenigstens kapiert gehabt und war einsichtig? Oder fühlt er sich ungerecht behandelt?

Gefällt mir

03.10.12 um 19:59

Bist
Du inzwischen zu einer Lösung gekommen?

Gefällt mir

17.10.12 um 17:40

Warum
seid ihr dann nicht so mutig und versucht das beste daraus zu machen? Habt Ihr schon mal an Trennung gedacht um es gemeinsam zu versuchen?
Ich verstehe ehrlich gesagt Euer Problem nicht. Wenn Du DEN Mann gefunden hast, halte ihn fest und gehe aufs ganze.
Aber seid so fair den anderen Partnern gegenüber und hört auf mit dem Versteckspiel.

Gefällt mir