Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wo sind die Singles um die 30?

Wo sind die Singles um die 30?

17. Februar 2008 um 18:51

Hallo,
ich bin nach einer langjährigen Beziehung seit ca. einem Jahr wieder solo unterwegs und seit ein paar Monaten fühle ich mich auch wieder reif für eine neue Beziehung. So weit so gut, wäre da ein im Prinzip sich ziemlich merkwürdig anhörendes "Problem": Wie bereits schon gesagt war ich recht lange (8 Jahre) in einer festen Beziehung und habe mir dementsprechend auch nicht sonderlich viele Gedanken um das Singleleben anderer Leute gemacht. Jetzt, da ich selber wieder Single bin, stelle ich allerdings fest, daß es entweder zumindest in meiner Altersklasse (ich bin 30) anscheinend kaum noch Single-Frauen gibt oder ich über die ganzen Jahre hinweg meinen "Blick" für andere Singles wohl verloren haben muss. Geht sowas überhaupt?
Also liebe Single-Mädels um die 30, was treibt ihr denn den ganzen Tag und Abend denn so und wo kann man Euch treffen? Und wo trefft ihr andere Singles? Wohl kaum an der Tankstelle oder im Supermarkt, oder?

Mehr lesen

18. Februar 2008 um 13:21

Da
stellst du mal ne gute Frage. Mir gehts genauso nur stelle ich mir die Frage "Wo sind die Singles um die 40?". Bin halt schon was älter, aber einfacher ist es auch nicht. Aber ich denke irgendwie suchen hilft da auch nicht viel, entweder passierts irgendwie oder nicht. Ich warte mal halt ab. Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2008 um 16:33

Doch...
auch an der Tankstelle und im Supermarkt!
ich bin meist abends mit Freundinnen unterwegs, oder im Fitnesstudio Oder im Supermarkt hab ich mal jemanden angetroffen.....tja der war allerdings etwas arg jung, musste ich nach einem Date feststellen

Also ran an die Frau...es gibt genug Möglichkeiten!


Meirin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2008 um 23:19

Versuch es.
Also ich für meinen Teil,flirte was das Zeug hält wenn mir einer gefällt.Und das kann überall sein.

Du siehst ja niemand an ob er Singel ist.
(Ausser dem Ring am Finger.)

Na ja.Und wenn dann nichts zurückkommt ist ja
auch nicht schlimm.



lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2008 um 22:05

Danke...
für die Antworten. Irgendwie scheine ich in der falschen Stadt zu wohnen, wenn ich tanke, sind da entweder nur Pärchen, andere Männer oder ich bin ganz alleine. Und vom Supermarkt ganz zu schweigen...und auf der Arbeit geht bei mir gar nix, aber das hat andere Gründe. Da hilft wohl nur umziehen oder schwul werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 10:58
In Antwort auf dustin_12237119

Danke...
für die Antworten. Irgendwie scheine ich in der falschen Stadt zu wohnen, wenn ich tanke, sind da entweder nur Pärchen, andere Männer oder ich bin ganz alleine. Und vom Supermarkt ganz zu schweigen...und auf der Arbeit geht bei mir gar nix, aber das hat andere Gründe. Da hilft wohl nur umziehen oder schwul werden

...falsche stadt?
ich glaube, es ist schnurzegal, wo man wohnt - auch wenn singles (gerade die um die 30, 40) einkaufen und tanken müssen, tun sie das offenbar nie, wenn man selbst unterwegs ist, zumindest geht mir das seit 2 jahren so. und auf arbeit fällt schon aus prinzip flach (davon mal abgesehen, dass - sofern überhaupt vorhanden - alles, was "brauchbar" wäre, logischerweise vergeben ist).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 13:37
In Antwort auf jessye_11937341

...falsche stadt?
ich glaube, es ist schnurzegal, wo man wohnt - auch wenn singles (gerade die um die 30, 40) einkaufen und tanken müssen, tun sie das offenbar nie, wenn man selbst unterwegs ist, zumindest geht mir das seit 2 jahren so. und auf arbeit fällt schon aus prinzip flach (davon mal abgesehen, dass - sofern überhaupt vorhanden - alles, was "brauchbar" wäre, logischerweise vergeben ist).

Ja dann
bleibt wohl nur festzuhalten, das wer mit 30 noch oder wieder Single ist, einfach Pech gehabt hat und wohl alleine bleiben muss - denn die, die man gerne hätte, sind vergeben, und die die man kriegen kriegen könnte sind der Grund, warum man eigentlich noch Single ist. Da kann man wohl nix machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2008 um 13:51
In Antwort auf dustin_12237119

Ja dann
bleibt wohl nur festzuhalten, das wer mit 30 noch oder wieder Single ist, einfach Pech gehabt hat und wohl alleine bleiben muss - denn die, die man gerne hätte, sind vergeben, und die die man kriegen kriegen könnte sind der Grund, warum man eigentlich noch Single ist. Da kann man wohl nix machen...

...alles verlernt?
och, ganz hab ich die hoffnung noch nicht verloren - ich finde es nur seltsam, dass es von den älteren doch eigentlich recht viele ungewollte singles zu geben scheint und seltsamerweise offenbar die meisten (mich eingeschlossen) nicht in der lage sind, die richtigen signale an die richtige adresse zu schicken bzw. sie so zu schicken, dass sie auch ankommen und vor allem bemerkt werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 15:51

Singles um die 30...
"(...)ich über die ganzen Jahre hinweg meinen "Blick" für andere Singles wohl verloren haben muss."
Tipp: die erkennt man gut beim einkaufen: diätkäse, magermilch, fitnessjoghurt, ne tomate oder 2 biobananen - aber gaanz viel schokolade. that's all. manchmal auch katzenfutter.

das problem ist nicht: die Singelfrauen um die 30 zu identifizieren - die Schwierigkeit liegt IMHO in der Altersüberschätzung.

viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2008 um 10:42

Durchs Internet .....
Schau mal unter : www.single.de
Es gibt viele Anbieter und sehr seriöse mit Niveau , vorallem wenn man nicht so viel Zeit hat oder beruflich ziemlich eingespannt ist .
Wäre vielleicht etwas

LG
enniroc111

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2008 um 22:38
In Antwort auf elma_12045545

Durchs Internet .....
Schau mal unter : www.single.de
Es gibt viele Anbieter und sehr seriöse mit Niveau , vorallem wenn man nicht so viel Zeit hat oder beruflich ziemlich eingespannt ist .
Wäre vielleicht etwas

LG
enniroc111

Internet-Bekanntschaften
Danke für den Ratschlag...aber es muß doch noch möglich sein, andere Singles auf "konventionelle" Art und Weise kennenzulernen! Wie hat das denn geklappt, als es noch keine Internet-Singlebörsen gab? Da haben sich die Leute doch auch irgendwo getroffen. Und außerdem kann mir keiner erzählen, das heutzutage alle Singles nach der Arbeit vorm Computer hocken und sich durch andere Single-Profile klicken, oder doch???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2011 um 12:52

Ich bin einer
Hallo,
ich bin 30 und seit ein paar Tagen wieder Single. Ich quäle mich im Moment mit der Frage, wie es weitergehen soll. Bin zwar auf einer Singlebörse aktiv, aber auch dort ist es schwierig, jemanden zu finden. Ich überlege gerade, ob man mit 30 noch in Discos gehen und dort Frauen ansprechen darf. Gibt zwar Ü30-PArties, aber die Frauen dort sind deutlich über 30, und ich fühle mich eigentlich noch genauso wie mit Mitte 20.
Überhaupt, meint ihr, es ist in Ordnung, wenn ein 30jähirger eine Frau kennenlernt, die Mtte Zwanzig ist? Oder sollte ich mich auch nur auf die Frauen um die 30 beschränken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2012 um 20:49
In Antwort auf jessye_11937341

...alles verlernt?
och, ganz hab ich die hoffnung noch nicht verloren - ich finde es nur seltsam, dass es von den älteren doch eigentlich recht viele ungewollte singles zu geben scheint und seltsamerweise offenbar die meisten (mich eingeschlossen) nicht in der lage sind, die richtigen signale an die richtige adresse zu schicken bzw. sie so zu schicken, dass sie auch ankommen und vor allem bemerkt werden.

Ja, man verlernt
tatsächlich, wie man das anzustellen hat. Wer in einer Beziehung war, die mal eben 10 Jahre oder mehr gedauert hat, hat halt nicht mehr die selbe Wirkung und geht nicht mehr ganz so locker leicht durch das Leben. Man ist reifer geworden, hat oftmals verlernt, Spass zu haben und man hat eben neben den wachsenden Ansprüchen auch die Leichtigkeit verloren, die man vorher hatte. Kurz gesagt, die Welt hat sich weiter gedreht, während man meinte, den richtigen Partner gefunden zu haben. Nun ist es natürlich nicht so einfach und unbeschwert, jemand neuen zu finden. Man ist schließlich nicht mehr so jung und auch die Auswahl an Singles ist um die 30 nicht mehr so breit gefächert.
Fakt ist, dass man sich erstmal von der alten Beziehung und den Gewohnheiten befreien muss und ohne Erwartungen an die Sache herangeht. Niemals jemanden mit dem oder der Ex vergleichen, denn das hat fatale Folgen und beweist eigentlich nur, dass man sich noch nicht ganz von der letzten Beziehung gelöst hat.

Auch wenn das Topic uralt ist, so ist es für viele Aktuell.
Kopf hoch, das Leben genießen und für das eigene Wohl sorgen, der Rest geht von selber.
Nur wer Zufriedenheit ausstrahlt, ist interessant

Und zum Thema Discotheken, naja, mit 30 sollte man da nicht nach "der großen Liebe" Ausschau halten. Single- Börsen, da kann man auch geteilter Meinung sein, doch hat man da schnell wen, der entweder den schnellen Spass sucht, oder aber eben ähnlich "verbitterte Menschen".

Bloß nie verzweifelt suchen, oder gar Verzweiflung ausstrahlen, aber nie vergessen, aktiv präsent zu sein.

Es gibts Clubs, Vereine satt. So lassen sich eigene Vorlieben mit dem Praktischen verbinden. Ich bin also der Meinung, wer sucht, der wird enttäuscht. Aktiv bleiben/ werden und zwar in erster Linie für sich selbst, denn wer will schon wen, der nicht für sein eigenes Wohlbefinden sorgen kann? Erfolg und Zufriedenheit, was anderes muss man garnicht ausstrahlen, dann kommt alles von alleine. Nur wer Glück versprüht, kann dieses teilen.

Also, viel Erfolg =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 2:36


Danke für diesen Beitrag!
Ich bin weiblich, 32 und seit einem halben Jahr Single.
Und ich stelle mir auch zunehmend die Frage, wo ich einen passenden Mann kennenlernen kann.
Ich arbeite sehr viel und habe recht ungewöhnliche Arbeitszeiten, also quasi keine wirkliche Freizeit. Das erschwert es wohl, denn meine Kontakte beschränken sich auf die Arbeit. Und da sind eigentlich nur Paare um mich herum.
Auch wenn ich durch die Stadt gehe - ich seh nur Paare/Familien. Das gibts doch nicht?
Wenn ich die Arbeit nicht hätte, dann würde ich wieder zurück in die Großstadt ziehen, da gabs irgendwie mehr Singles... Oder bilde ichs mir nur ein?
Ich weiß einfach nicht wo/wie ich jemanden kennenlernen soll. Durch die mangelnde Freizeit gibts ja auch kaum Unternehmungsmöglichkeiten.
Und wer lernt schon allein im dunklen Kino wen kennen???
Echt verrückt, vorallem, weil mir dieser Zustand so absurd vorkommt.
Singlebörsen oder Kontakte im Internet finde ich eher gruselig. Muss ich gestehen.
Hatte mich jetzt versuchshalber bei so einem Portal angemeldet und bin "entsetzt", was an Resonanz kommt...
Entweder hat man das Gefühl, der Mann schreibt alle so an.
Oder es kommt nur "Hi".
Oder Du schreibst in deinem Profil, daß Du den "Richtigen" für eine tiefe, intensive und TREUE Beziehung suchst und es melden sich gerade verheiratete Männer für ne Affäre.
Häh??? Darf ich Lesen nicht voraussetzen?

Also, coole und treue Single-Männer, wo versteckt Ihr Euch wirklich?

Blue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 14:20

Leider schon sehr lange allein
Auf der Arbeit läuft rein gar nix
3 Frauen und der Rest Kerle
Die Frau darf ruhig ein paar Jahre jünger sein schlank soll sie sein
Erst habe ich eine Anzeige in der Zeitung gehabt
das Geld hätte man sich sparen können
Für die Disco bin ich zu alt auch wenn ich mich deutlich jünger fühle Ü 30 Party oft sehe ich das Plakat dann wenn es vorbei ist
An der Tanke im Ort oft allein beim Tanken manchmal ein Selbstfahrender Häcksler
Lebe auf dem Land
Internet Single.de und andere
da läuft auch nichts da melden sich zu alte Frauen
Da habe ich das Gefühl daß auf deutsche Seiten nichts zusammen geht
Hingegen auf internationale Suche da kann wenn die Frau das ähnliche Interesse hat Nur die Schwierigkeit ist es die Frau hier her zubekommen
Supermarkt schaue ich auch aber viele Frauen vergeben das sieht man am Einkaufswagen
Und Frau outet sich nicht als Single Gründe beschrieben Blue31
Bin ein Single ohne Altlast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 12:33
In Antwort auf dustin_12237119

Ja dann
bleibt wohl nur festzuhalten, das wer mit 30 noch oder wieder Single ist, einfach Pech gehabt hat und wohl alleine bleiben muss - denn die, die man gerne hätte, sind vergeben, und die die man kriegen kriegen könnte sind der Grund, warum man eigentlich noch Single ist. Da kann man wohl nix machen...

Probiers mal online...
Ja, das stimmt schon irgendwie. Man weiß es halt eben nie so genau. Und einfach fragen, ist blöd. Aber seit der Zeit des Internets geht das ja auch wieder einfacher. Vor ein paar Wochen bin ich, eben auch durch ein Forum, auf die kontaktbörse c-date.ch gekommen. Dort ist ziemlich viel los, und vor allen Dingen, sind bei Dating Seiten größtenteils die angemeldet, die auch wirklich jemand suchen. http://www.c-date.ch/m/kontaktboerse.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2013 um 15:53

Online
Heutzutage spielt sich sehr viel auch online ab. Das ist halt in der heutigen Zeit so.
Ich selber bin bei http://www.sohotxxx.com/flirten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2013 um 0:43
In Antwort auf becka_11939781


Danke für diesen Beitrag!
Ich bin weiblich, 32 und seit einem halben Jahr Single.
Und ich stelle mir auch zunehmend die Frage, wo ich einen passenden Mann kennenlernen kann.
Ich arbeite sehr viel und habe recht ungewöhnliche Arbeitszeiten, also quasi keine wirkliche Freizeit. Das erschwert es wohl, denn meine Kontakte beschränken sich auf die Arbeit. Und da sind eigentlich nur Paare um mich herum.
Auch wenn ich durch die Stadt gehe - ich seh nur Paare/Familien. Das gibts doch nicht?
Wenn ich die Arbeit nicht hätte, dann würde ich wieder zurück in die Großstadt ziehen, da gabs irgendwie mehr Singles... Oder bilde ichs mir nur ein?
Ich weiß einfach nicht wo/wie ich jemanden kennenlernen soll. Durch die mangelnde Freizeit gibts ja auch kaum Unternehmungsmöglichkeiten.
Und wer lernt schon allein im dunklen Kino wen kennen???
Echt verrückt, vorallem, weil mir dieser Zustand so absurd vorkommt.
Singlebörsen oder Kontakte im Internet finde ich eher gruselig. Muss ich gestehen.
Hatte mich jetzt versuchshalber bei so einem Portal angemeldet und bin "entsetzt", was an Resonanz kommt...
Entweder hat man das Gefühl, der Mann schreibt alle so an.
Oder es kommt nur "Hi".
Oder Du schreibst in deinem Profil, daß Du den "Richtigen" für eine tiefe, intensive und TREUE Beziehung suchst und es melden sich gerade verheiratete Männer für ne Affäre.
Häh??? Darf ich Lesen nicht voraussetzen?

Also, coole und treue Single-Männer, wo versteckt Ihr Euch wirklich?

Blue

Das ist doch kein Geheimnis!
"Also, coole und treue Single-Männer, wo versteckt Ihr Euch wirklich?"

Genau da wo ein beziehungsunfähiges Huhn wie du nicht hingehen würdest.
Versuch doch einfach mal Klingelstreiche bei Familienvätern und frage nach nem Dreier!
oder geh in eine Jugenddisco. Ich wette mit dir, dass einige 17 jährige Typen noch keinen Haken auf der To do - Liste bei " Milf knallen " gemacht haben.

Damit möchte ich dir sagen, dass ich dein Problem außerordentlich lächerlich finde! Alleine schon die Aussage " Ich habe keine Zeit wegen meiner Arbeit" ist nur eine dumme Ausrede! Du kommst mir vor wie ein 16 jähriges Mädchen. Denn die Frage " Wo und wie lerne ich einen Mann kennen?" stellen sich eher jugentliche Menschen bei denen der Erfahrungslevel bei null liegt!!!

Guter Tipp: Geh einfach Eis essen und lies dabei ein Buch, dann kommt vielleicht ein netter Mann vorbei, der nach dem freien Platz neben dir frägt ( ganz ohne Begleitung ). Vorausgesetzt du bist eine nette Sympathie-ausstrahlende Frau. Das kann man sogar schon in der Mittagspause machen! Oder musst du soviel arbeiten, dass du keine Mittagspause hast? Man kann viele nette Gespräche schon auf der Straße beginnen!!!!!!

Für dein Problem habe ich kein Verständnis und es bringt mich echt zum Kopfschütteln!



Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen