Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wo kostenlose Paarberatung?

Wo kostenlose Paarberatung?

30. März 2006 um 10:47

Hi,
habt ihr eine Idee wie man kostenlos gemeinsam bei einer Partnerschaftskrise sich beraten lassen kann?

Gruß.,
M.

Mehr lesen

30. März 2006 um 11:05

Hallo
bei uns in der Stadt gibt es Beratungsstellen für Ehe-, Familien- und Lebensfragen. Die werden von der Kirche geleitet und sind kostenlos.

Gefällt mir

31. März 2006 um 22:34

Buchtip:
die kreative Beziehung von Theo Schoenacker

Die Beratung bei der Kirche ist zwar kostenlos, allerdings bin ich mir nicht sicher, daß es Euch viel bringen wird außer etwas Leidensdruck durch das darüber reden abzubauen.

Das Problem ist, daß ihr durch so eine Beratung nicht in die notwendige Tiefe, also ausreichend ins Gefühl hineinkommt. Dadurch könnt ihr nicht wirklich miteinander kommunizieren. Mit richtiger Kommunikation meine ich: Ohne Vorwürfe, ohne bewerten, ohne verurteilen, ohne vorurteilen...

Ihr lernt dabei nicht darüber zu sprechen, was Euch wirklich stört bzw. betroffen gemacht hat. Und um das zu erkennen, muß man es sich erst einmal ausreichend ins Bewußtsein rufen. Weiterhin lernt ihr nicht, den Fehler auch bei Euch zu suchen.

Wenn ihr wirklich etwas für Eure Beziehung tun wollt, wendet Euch an einen Individualpsychologischen Paar- und Einzelberater.

Das Buch ist ein erster guter Schritt.

LG, Pennywise

Gefällt mir

1. April 2006 um 11:12
In Antwort auf pennywise4

Buchtip:
die kreative Beziehung von Theo Schoenacker

Die Beratung bei der Kirche ist zwar kostenlos, allerdings bin ich mir nicht sicher, daß es Euch viel bringen wird außer etwas Leidensdruck durch das darüber reden abzubauen.

Das Problem ist, daß ihr durch so eine Beratung nicht in die notwendige Tiefe, also ausreichend ins Gefühl hineinkommt. Dadurch könnt ihr nicht wirklich miteinander kommunizieren. Mit richtiger Kommunikation meine ich: Ohne Vorwürfe, ohne bewerten, ohne verurteilen, ohne vorurteilen...

Ihr lernt dabei nicht darüber zu sprechen, was Euch wirklich stört bzw. betroffen gemacht hat. Und um das zu erkennen, muß man es sich erst einmal ausreichend ins Bewußtsein rufen. Weiterhin lernt ihr nicht, den Fehler auch bei Euch zu suchen.

Wenn ihr wirklich etwas für Eure Beziehung tun wollt, wendet Euch an einen Individualpsychologischen Paar- und Einzelberater.

Das Buch ist ein erster guter Schritt.

LG, Pennywise

Ich weiß
ja nicht, ob du schon mal bei einer Paarberatung bei der Kirche gewesen bist. Ich war mit meinem Mann da und genau die Themen die du hier angesprochen hast wurden bei uns sehr ausführlich beredet und gerade dort haben wir die richtige Kommunikation miteinander gelernt, ohne Vorwürfe etc. Wir sind damit sehr viel weiter gekommen.

Gefällt mir

1. April 2006 um 17:18
In Antwort auf trauser

Ich weiß
ja nicht, ob du schon mal bei einer Paarberatung bei der Kirche gewesen bist. Ich war mit meinem Mann da und genau die Themen die du hier angesprochen hast wurden bei uns sehr ausführlich beredet und gerade dort haben wir die richtige Kommunikation miteinander gelernt, ohne Vorwürfe etc. Wir sind damit sehr viel weiter gekommen.

Ich sagte nicht,
daß die da überhaupt nicht helfen können. Durch das darüber reden wird schon eine Menge Leidensdruck abgebaut. Leidensdruck abbauen ist jedoch nur der Anfang.

Und die Beratung dort hat nicht die Qualität der Beratung bei einem Einzelberater bzw. Paarberater. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede. Sonst hätte ich nichts dazu gesagt.

Richtig kommunizieren zu lernen und seine wahren Gefühle zu erkennen und sie dann auch noch zu offenbaren, dauert sehr, sehr lange.

LG, Pennywise

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen