Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wo habt ihr ihn kennen gelernt???????

Wo habt ihr ihn kennen gelernt???????

9. Januar 2007 um 9:22

Wo lernt man bitte seinen Freund kennen???
ich finde einfach keinen Freund...ich versteh es nicht!
Wo habt ihr euren freund kennen gelernt?
und wenn man einer disco jm,d. kennenlernt...ist die beziehung nicht schon zum scheitern verurteilt?

Mehr lesen

9. Januar 2007 um 9:28

Huhu
habe meinen Schatz an Fasching kenengelernt..ist ja bald wieder ... wünsche Dir viel Glück das Du den richtigen Frosch bald küssen wirst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 9:38

Hi!
Ich habe meinen Freund bei FriendScout24 kennengelernt. Kann ich nur empfehlen. Probier's einfach mal aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 9:44

Übers internet
per Zufall, aber probier es mal bei www.flirtlife. de. Ist kostenlos und man lernt viele Leute kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 9:47

Hast du nicht gestern..
noch Angst um deine Beziehung gehabt? Was heißt dann, du findest einfach keinen?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 9:55

..
bin schon auf der suche nach dem nächsten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 10:04
In Antwort auf ela_11939711

Huhu
habe meinen Schatz an Fasching kenengelernt..ist ja bald wieder ... wünsche Dir viel Glück das Du den richtigen Frosch bald küssen wirst

Hallöchen
Während meiner Ausbildung habe ich einige liebe Mädels kennengelernt die sehr gute Freundinnen für mich geworden sind. Ja sogar die Besten. Eines Tages bin ich zu einer Freundin mit nachhause gegangen. Da war ihr Geburtstagsfeier. So habe ich auch all ihre Freunde kennengelernt. Unter anderem Christien (mein Freund).An diesem besagten Abend war ER aber nicht dabei. Sondern ein anderer Typ der mir im ersten Augenblick ziemlich gut gefallen hat. Naja ich war dann immer öfter dort und habe Christian dann näher kennengelernt aber ich hatte ja diesen anderen im Kopf. Was mir an diesem Typ gefallen hat kann ich mir jetzt überhaupt nicht mehr erklären aber okay.) Mit diesem anderen Typ habe ich dann nach einer Party zusammen in einem Bett geschlafen aber es lief nix. Er hatte nur kurz seinen Arm um mich gelegt. Aber am nächsten Tag hat er mich nicht mehr beachtet. Naja irgendwie war mir das dann zu blöd. Ich war ja auch nicht verliebt...War eben ein ein Flirt. Es vergingen dann einige Wochen und wir hatten alle zusammen viel Spaß. Eines Nachts als ich wieder bei meiner Freundin übernachtete habe ich dann von Christian geträumt. Es war ein toller Traum.Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht und habe gelächelt und mit meiner Freundin gequatscht. ich habe Christian dann schon mit völlig anderen Augen gesehen. Ein paar Nächte später habe ich wieder von ihm geträumt und als ich aufwachte und in die Küche ging und alle saßen am Frühstückstisch in der Wohnung meiner Freundin (Sie wohnte nur mit ihrer Schwester zusammen) und ich Christian ansah wußte ich, dass ich in ihn verliebt bin. ich habe erstmal versucht mir nichts anmerken zu lassen. Aber die Berührungen und das Lachen und die Blicke von Ihm und mir waren ab diesem Morgen anders. Eines Tages hieß es wir fahren alle gemeinsam zelten. Meine Freundin und ihr Freund teilten sich natürlich ein Zelt und ihre Schwester mit Freund natürlich auch. Tja dann hatte wir noch ein Zelt...und wer kam da rein...Natürlich Christian und ich *g* Ehrlich gesagt hab ich mich riesig darauf gefreut.Alle haben schon immer so geschmunzelt und ich konnte mir nicht vorstellen das sie wissen was ich fühle. Der erste Abend verlief gut. Wir haben geflirtet und hatten riesen Spaß.Dann legten wir uns ins Zelt und als wie einschlieden umarmte er mich...und das schöne war am nächste Morgen hielt er mich immernoch fest. Am nächsten Tag liefen wir alle am See entlang und meine Freundin sagte zu Christian das da oben eine ist die beim letzten Zelten total in in verliebt war. Aber er keineswegs. Naja er schaute mich an und sagte "komm spiel doch meine Freundin"...dann legte er seinen Arm um mich und in meinem Bauch hat alles gekribbelt. Meine Güte war das irgendwie süß. Dann später wurde es dunkel und Christian und ich sind nochmal schwimmen gegangen. Dann mitten im See war so eine Holzinsel zum drauflegen. Das haben wir auch getan. An das Gespräch kann ich mich noch sehr genau erinnern. Wir redeten über Beziehungen. Und er wollte in zwei Wochen nach Amerika fliegen. Und dort bleiben. Er sagte wenn eine Frau käme die er toll finden würde und die es auch ehrlich mit ihm meint würde er nicht weggehen. Er hat schmerzliche Erinnerungen an seine damalige Freundin schon lange her. Aber man ist eben geprägt. Ich dachte mir nur...hallo schau doch mal neben dich. Heute weiß ich das er diesen Satz voll auf mich bezogen hat und er gehofft hat das ich sage das ich ihn gern habe und verliebt bin. Naja und für mich bedeutete der Satz, dass er an mir nix findet. Wir schwommen dann zurück und feierten mit den anderen.Am selben Abend noch sagten dann alle zu ihm das er nicht weggehen soll. Und die zwei Mädels waren sehr traurig.Dann sagte ich zu der Schwester meiner Freundin "Sag ihm doch das ich schon öfter von ihm geträumt habe, vielleicht überlegt er es sich dann anders".So war es...sie sagte es und er lächelte. Dann lagen wir zusammen im Zelt und er fragte mich was ich denn geträumt habe aber ich rückte nicht mit der ganzen Wahrheit raus. Dumm wie ich war. Am nächsten Tag dann war ich mit meiner Freundin duschen und als wir vor dem Spiegel standen sagte sie zu mir...ich glaub Christian mag dich und du bist voll sein Typ. Ich wusste garnicht was ich sagen sollte. Ich sagte ihr dann das ich ihn auch sehr mag...Dann lachten wir. An dem Tag waren dann die Männer Wasserski fahren und es wurde auch gefilmt. Ich saß auf der Bank und konnte nicht mehr vor lachen weil es wirklich lustig aussah. Christian hatte eine Badehose an (Wie eine Boxershort nur enger) und eine ROSA Schwimmweste. Ich sah ihn an und wusste ...er ist es den ich will. Naja es wurde dann später und wir mussten Holz für unser Lagerfeuer holen. Christian und ich und noch zwei gingen also los. Von weiten hörten wir noch die Musik. Und wir fanden beide das dieses Lied das da kam sehr schön ist. Also stellten wir und gegenüber...zum tanzen bereit (wie peinlich das eingentlich ist ))dann schaute ich ihn an und küsste ihn. Ja und ab da waren wir zusammen und haben an diesem Abend nur geknutscht. Jetzt sind zwei Jahre vergangen und wir wohnen zusammen und sind immernoch sehr glücklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 10:35
In Antwort auf muke3

Hallöchen
Während meiner Ausbildung habe ich einige liebe Mädels kennengelernt die sehr gute Freundinnen für mich geworden sind. Ja sogar die Besten. Eines Tages bin ich zu einer Freundin mit nachhause gegangen. Da war ihr Geburtstagsfeier. So habe ich auch all ihre Freunde kennengelernt. Unter anderem Christien (mein Freund).An diesem besagten Abend war ER aber nicht dabei. Sondern ein anderer Typ der mir im ersten Augenblick ziemlich gut gefallen hat. Naja ich war dann immer öfter dort und habe Christian dann näher kennengelernt aber ich hatte ja diesen anderen im Kopf. Was mir an diesem Typ gefallen hat kann ich mir jetzt überhaupt nicht mehr erklären aber okay.) Mit diesem anderen Typ habe ich dann nach einer Party zusammen in einem Bett geschlafen aber es lief nix. Er hatte nur kurz seinen Arm um mich gelegt. Aber am nächsten Tag hat er mich nicht mehr beachtet. Naja irgendwie war mir das dann zu blöd. Ich war ja auch nicht verliebt...War eben ein ein Flirt. Es vergingen dann einige Wochen und wir hatten alle zusammen viel Spaß. Eines Nachts als ich wieder bei meiner Freundin übernachtete habe ich dann von Christian geträumt. Es war ein toller Traum.Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht und habe gelächelt und mit meiner Freundin gequatscht. ich habe Christian dann schon mit völlig anderen Augen gesehen. Ein paar Nächte später habe ich wieder von ihm geträumt und als ich aufwachte und in die Küche ging und alle saßen am Frühstückstisch in der Wohnung meiner Freundin (Sie wohnte nur mit ihrer Schwester zusammen) und ich Christian ansah wußte ich, dass ich in ihn verliebt bin. ich habe erstmal versucht mir nichts anmerken zu lassen. Aber die Berührungen und das Lachen und die Blicke von Ihm und mir waren ab diesem Morgen anders. Eines Tages hieß es wir fahren alle gemeinsam zelten. Meine Freundin und ihr Freund teilten sich natürlich ein Zelt und ihre Schwester mit Freund natürlich auch. Tja dann hatte wir noch ein Zelt...und wer kam da rein...Natürlich Christian und ich *g* Ehrlich gesagt hab ich mich riesig darauf gefreut.Alle haben schon immer so geschmunzelt und ich konnte mir nicht vorstellen das sie wissen was ich fühle. Der erste Abend verlief gut. Wir haben geflirtet und hatten riesen Spaß.Dann legten wir uns ins Zelt und als wie einschlieden umarmte er mich...und das schöne war am nächste Morgen hielt er mich immernoch fest. Am nächsten Tag liefen wir alle am See entlang und meine Freundin sagte zu Christian das da oben eine ist die beim letzten Zelten total in in verliebt war. Aber er keineswegs. Naja er schaute mich an und sagte "komm spiel doch meine Freundin"...dann legte er seinen Arm um mich und in meinem Bauch hat alles gekribbelt. Meine Güte war das irgendwie süß. Dann später wurde es dunkel und Christian und ich sind nochmal schwimmen gegangen. Dann mitten im See war so eine Holzinsel zum drauflegen. Das haben wir auch getan. An das Gespräch kann ich mich noch sehr genau erinnern. Wir redeten über Beziehungen. Und er wollte in zwei Wochen nach Amerika fliegen. Und dort bleiben. Er sagte wenn eine Frau käme die er toll finden würde und die es auch ehrlich mit ihm meint würde er nicht weggehen. Er hat schmerzliche Erinnerungen an seine damalige Freundin schon lange her. Aber man ist eben geprägt. Ich dachte mir nur...hallo schau doch mal neben dich. Heute weiß ich das er diesen Satz voll auf mich bezogen hat und er gehofft hat das ich sage das ich ihn gern habe und verliebt bin. Naja und für mich bedeutete der Satz, dass er an mir nix findet. Wir schwommen dann zurück und feierten mit den anderen.Am selben Abend noch sagten dann alle zu ihm das er nicht weggehen soll. Und die zwei Mädels waren sehr traurig.Dann sagte ich zu der Schwester meiner Freundin "Sag ihm doch das ich schon öfter von ihm geträumt habe, vielleicht überlegt er es sich dann anders".So war es...sie sagte es und er lächelte. Dann lagen wir zusammen im Zelt und er fragte mich was ich denn geträumt habe aber ich rückte nicht mit der ganzen Wahrheit raus. Dumm wie ich war. Am nächsten Tag dann war ich mit meiner Freundin duschen und als wir vor dem Spiegel standen sagte sie zu mir...ich glaub Christian mag dich und du bist voll sein Typ. Ich wusste garnicht was ich sagen sollte. Ich sagte ihr dann das ich ihn auch sehr mag...Dann lachten wir. An dem Tag waren dann die Männer Wasserski fahren und es wurde auch gefilmt. Ich saß auf der Bank und konnte nicht mehr vor lachen weil es wirklich lustig aussah. Christian hatte eine Badehose an (Wie eine Boxershort nur enger) und eine ROSA Schwimmweste. Ich sah ihn an und wusste ...er ist es den ich will. Naja es wurde dann später und wir mussten Holz für unser Lagerfeuer holen. Christian und ich und noch zwei gingen also los. Von weiten hörten wir noch die Musik. Und wir fanden beide das dieses Lied das da kam sehr schön ist. Also stellten wir und gegenüber...zum tanzen bereit (wie peinlich das eingentlich ist ))dann schaute ich ihn an und küsste ihn. Ja und ab da waren wir zusammen und haben an diesem Abend nur geknutscht. Jetzt sind zwei Jahre vergangen und wir wohnen zusammen und sind immernoch sehr glücklich!

Freundeskreis
Also ich habe meinen Freund über einen gemeinsamen bekannten kennengelernt. Wir sind öfters mal alle zusammen weggegangen und nach ein paar Wochen hat es gefunkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 10:35
In Antwort auf muke3

Hallöchen
Während meiner Ausbildung habe ich einige liebe Mädels kennengelernt die sehr gute Freundinnen für mich geworden sind. Ja sogar die Besten. Eines Tages bin ich zu einer Freundin mit nachhause gegangen. Da war ihr Geburtstagsfeier. So habe ich auch all ihre Freunde kennengelernt. Unter anderem Christien (mein Freund).An diesem besagten Abend war ER aber nicht dabei. Sondern ein anderer Typ der mir im ersten Augenblick ziemlich gut gefallen hat. Naja ich war dann immer öfter dort und habe Christian dann näher kennengelernt aber ich hatte ja diesen anderen im Kopf. Was mir an diesem Typ gefallen hat kann ich mir jetzt überhaupt nicht mehr erklären aber okay.) Mit diesem anderen Typ habe ich dann nach einer Party zusammen in einem Bett geschlafen aber es lief nix. Er hatte nur kurz seinen Arm um mich gelegt. Aber am nächsten Tag hat er mich nicht mehr beachtet. Naja irgendwie war mir das dann zu blöd. Ich war ja auch nicht verliebt...War eben ein ein Flirt. Es vergingen dann einige Wochen und wir hatten alle zusammen viel Spaß. Eines Nachts als ich wieder bei meiner Freundin übernachtete habe ich dann von Christian geträumt. Es war ein toller Traum.Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht und habe gelächelt und mit meiner Freundin gequatscht. ich habe Christian dann schon mit völlig anderen Augen gesehen. Ein paar Nächte später habe ich wieder von ihm geträumt und als ich aufwachte und in die Küche ging und alle saßen am Frühstückstisch in der Wohnung meiner Freundin (Sie wohnte nur mit ihrer Schwester zusammen) und ich Christian ansah wußte ich, dass ich in ihn verliebt bin. ich habe erstmal versucht mir nichts anmerken zu lassen. Aber die Berührungen und das Lachen und die Blicke von Ihm und mir waren ab diesem Morgen anders. Eines Tages hieß es wir fahren alle gemeinsam zelten. Meine Freundin und ihr Freund teilten sich natürlich ein Zelt und ihre Schwester mit Freund natürlich auch. Tja dann hatte wir noch ein Zelt...und wer kam da rein...Natürlich Christian und ich *g* Ehrlich gesagt hab ich mich riesig darauf gefreut.Alle haben schon immer so geschmunzelt und ich konnte mir nicht vorstellen das sie wissen was ich fühle. Der erste Abend verlief gut. Wir haben geflirtet und hatten riesen Spaß.Dann legten wir uns ins Zelt und als wie einschlieden umarmte er mich...und das schöne war am nächste Morgen hielt er mich immernoch fest. Am nächsten Tag liefen wir alle am See entlang und meine Freundin sagte zu Christian das da oben eine ist die beim letzten Zelten total in in verliebt war. Aber er keineswegs. Naja er schaute mich an und sagte "komm spiel doch meine Freundin"...dann legte er seinen Arm um mich und in meinem Bauch hat alles gekribbelt. Meine Güte war das irgendwie süß. Dann später wurde es dunkel und Christian und ich sind nochmal schwimmen gegangen. Dann mitten im See war so eine Holzinsel zum drauflegen. Das haben wir auch getan. An das Gespräch kann ich mich noch sehr genau erinnern. Wir redeten über Beziehungen. Und er wollte in zwei Wochen nach Amerika fliegen. Und dort bleiben. Er sagte wenn eine Frau käme die er toll finden würde und die es auch ehrlich mit ihm meint würde er nicht weggehen. Er hat schmerzliche Erinnerungen an seine damalige Freundin schon lange her. Aber man ist eben geprägt. Ich dachte mir nur...hallo schau doch mal neben dich. Heute weiß ich das er diesen Satz voll auf mich bezogen hat und er gehofft hat das ich sage das ich ihn gern habe und verliebt bin. Naja und für mich bedeutete der Satz, dass er an mir nix findet. Wir schwommen dann zurück und feierten mit den anderen.Am selben Abend noch sagten dann alle zu ihm das er nicht weggehen soll. Und die zwei Mädels waren sehr traurig.Dann sagte ich zu der Schwester meiner Freundin "Sag ihm doch das ich schon öfter von ihm geträumt habe, vielleicht überlegt er es sich dann anders".So war es...sie sagte es und er lächelte. Dann lagen wir zusammen im Zelt und er fragte mich was ich denn geträumt habe aber ich rückte nicht mit der ganzen Wahrheit raus. Dumm wie ich war. Am nächsten Tag dann war ich mit meiner Freundin duschen und als wir vor dem Spiegel standen sagte sie zu mir...ich glaub Christian mag dich und du bist voll sein Typ. Ich wusste garnicht was ich sagen sollte. Ich sagte ihr dann das ich ihn auch sehr mag...Dann lachten wir. An dem Tag waren dann die Männer Wasserski fahren und es wurde auch gefilmt. Ich saß auf der Bank und konnte nicht mehr vor lachen weil es wirklich lustig aussah. Christian hatte eine Badehose an (Wie eine Boxershort nur enger) und eine ROSA Schwimmweste. Ich sah ihn an und wusste ...er ist es den ich will. Naja es wurde dann später und wir mussten Holz für unser Lagerfeuer holen. Christian und ich und noch zwei gingen also los. Von weiten hörten wir noch die Musik. Und wir fanden beide das dieses Lied das da kam sehr schön ist. Also stellten wir und gegenüber...zum tanzen bereit (wie peinlich das eingentlich ist ))dann schaute ich ihn an und küsste ihn. Ja und ab da waren wir zusammen und haben an diesem Abend nur geknutscht. Jetzt sind zwei Jahre vergangen und wir wohnen zusammen und sind immernoch sehr glücklich!

Kurzer einwurf
schöne "geschichte"

ist er denn noch nach amerika gegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 14:25

Nach einer
zerrütteten ehe habe ich meinen jetzigen freund bei friendscout24 kennengelernt.

sind mega glücklich und werden noch in diesem jahr zusammen ziehen.

hatte auch viel pech. war 1,5 jahre single und hatte das gefühl nur volldeppen zu treffen. bis mein schatz vor mir stand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 16:46
In Antwort auf hajar_12126127

Freundeskreis
Also ich habe meinen Freund über einen gemeinsamen bekannten kennengelernt. Wir sind öfters mal alle zusammen weggegangen und nach ein paar Wochen hat es gefunkt.

Disco
ich habe meinen freund auch in der disco kennenglernt. wir sind mitlerweile zwei jahre zusammen und wohnen auch schon fast 2 jahre zusammen ! natürlich gibt es viele schwarze schafe in der disco aber es gibt auch andere.. bin da ja wohl das beste beispiel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 17:31

Gute frage...
ich könnte zu dem thema 2 geschichten erzählen...da die erste aber echt übel ausgegangen ist erzähl ich nur die zweite...

jedenfalls bin ich wegen der ersten geschichte in eine andere stadt gezogen...ich weiss noch ganz genau es war ein mittwoch da bin ich mit paar leute ausgegangen...mit einem von denen hab ich mich um 4 uhr morgens auf den heimweg gemacht..( jeder wollte natülich zu sich heim )

mein bekannter hatte dann die idee das wir ja noch nen kaffee irgendwo trinken könnten...hatte die ganze nacht getanzt und gefeiert..war von oben bis unten durchgeschwitzt deswegen hatte ich ABSOLUT KEINE LUST !

er hat dann so lang auf mich eingeredet bis ich aufgegeben hab und mitgegangen bin..super bevor wir dort ankamen hat es auch noch das regnen angefangen..

total müde und nass kam ich also in dem pup an..
schminke war verlaufen und die haare hatte ich auch schon mal besser

in diesem zustand habe ich dort meinen jetzigen freund kennengelernt..das war vor 2 jahren und schwanger bin ich mittlerweile auch..

wenn mein bekannter nicht so auf mich eigeredet hätte dann hätte ich meinen schatz wahrscheinlich nie kennengelernt..

es war also ein RIESIGER zufall..

ich denke wenn man krampfartig nach nem partner sucht dann stehen die chancen schlecht..

lass doch einfach mal alles auf dich zukommen!!

LG von ramona

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 18:05

Bei mir war es so
Hi!
Mein Freund und ich haben uns quasi 2 Mal kennengelernt. Das erste Mal im Biergarten meiner Stammkneipe, da saß er bei einer Freundin, mit der ich verabredt war, am Tisch und ich habe mich neben ihn gesetzt, da sonst kein Platz mehr war. Er hat mich dann versucht in ein Gespräch zu verwickeln, aber ich war nicht sonderlich interessiert mich mit ihm zu unterhalten, da ich mich ja mit meiner Freundin unterhalten wollte.
Das zweite Mal haben wir uns dann ca. 2 bis 3 Monate später auf einem Konzert getroffen. Ich wollte mit meiner Freundin zu diesem Konzert und sie hat mir dann auf dem Weg erzählt dass wir uns dort mit ihm treffen. Ok, fand ich ja jetzt kein großes Ding, treffen wir uns da mit ihm! Während dem Konzert stand er dann fast die ganze Zeit neben mir und hat mit mir geredet. Nach dem Konzert wollten meine Freundin und ich heim und er meinte dann er käme mit, obwohl er eigentlich genau in die andere Richtung musste. Als wir bei meiner Freundin ankamen ist sie dann ins Bad verschwunden und wir haben uns noch sehr lange unterhalten. Als ich dan viele Stunden später nach Hause bin dachte ich mir nur: "Wow, ein Mann mit dem man stundenlange Gespräche führen kann, wow!

Also, ich würde meinen, dass eine Beziehung nicht gleich zum Scheitern verurteilt ist, wenn man sich in der Disco kennenlernt, man sollte nur bevor man wirklich eine Beziehung mit jemanden eingeht vielleicht erst nochmal mit der betreffenden Person einen Kaffee trinken gehen und sich etwas beser kenenlernen als das in der Disco möglich ist.

Ich wünsche Dir viel Glück.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 18:16
In Antwort auf muke3

Hallöchen
Während meiner Ausbildung habe ich einige liebe Mädels kennengelernt die sehr gute Freundinnen für mich geworden sind. Ja sogar die Besten. Eines Tages bin ich zu einer Freundin mit nachhause gegangen. Da war ihr Geburtstagsfeier. So habe ich auch all ihre Freunde kennengelernt. Unter anderem Christien (mein Freund).An diesem besagten Abend war ER aber nicht dabei. Sondern ein anderer Typ der mir im ersten Augenblick ziemlich gut gefallen hat. Naja ich war dann immer öfter dort und habe Christian dann näher kennengelernt aber ich hatte ja diesen anderen im Kopf. Was mir an diesem Typ gefallen hat kann ich mir jetzt überhaupt nicht mehr erklären aber okay.) Mit diesem anderen Typ habe ich dann nach einer Party zusammen in einem Bett geschlafen aber es lief nix. Er hatte nur kurz seinen Arm um mich gelegt. Aber am nächsten Tag hat er mich nicht mehr beachtet. Naja irgendwie war mir das dann zu blöd. Ich war ja auch nicht verliebt...War eben ein ein Flirt. Es vergingen dann einige Wochen und wir hatten alle zusammen viel Spaß. Eines Nachts als ich wieder bei meiner Freundin übernachtete habe ich dann von Christian geträumt. Es war ein toller Traum.Am nächsten Morgen bin ich aufgewacht und habe gelächelt und mit meiner Freundin gequatscht. ich habe Christian dann schon mit völlig anderen Augen gesehen. Ein paar Nächte später habe ich wieder von ihm geträumt und als ich aufwachte und in die Küche ging und alle saßen am Frühstückstisch in der Wohnung meiner Freundin (Sie wohnte nur mit ihrer Schwester zusammen) und ich Christian ansah wußte ich, dass ich in ihn verliebt bin. ich habe erstmal versucht mir nichts anmerken zu lassen. Aber die Berührungen und das Lachen und die Blicke von Ihm und mir waren ab diesem Morgen anders. Eines Tages hieß es wir fahren alle gemeinsam zelten. Meine Freundin und ihr Freund teilten sich natürlich ein Zelt und ihre Schwester mit Freund natürlich auch. Tja dann hatte wir noch ein Zelt...und wer kam da rein...Natürlich Christian und ich *g* Ehrlich gesagt hab ich mich riesig darauf gefreut.Alle haben schon immer so geschmunzelt und ich konnte mir nicht vorstellen das sie wissen was ich fühle. Der erste Abend verlief gut. Wir haben geflirtet und hatten riesen Spaß.Dann legten wir uns ins Zelt und als wie einschlieden umarmte er mich...und das schöne war am nächste Morgen hielt er mich immernoch fest. Am nächsten Tag liefen wir alle am See entlang und meine Freundin sagte zu Christian das da oben eine ist die beim letzten Zelten total in in verliebt war. Aber er keineswegs. Naja er schaute mich an und sagte "komm spiel doch meine Freundin"...dann legte er seinen Arm um mich und in meinem Bauch hat alles gekribbelt. Meine Güte war das irgendwie süß. Dann später wurde es dunkel und Christian und ich sind nochmal schwimmen gegangen. Dann mitten im See war so eine Holzinsel zum drauflegen. Das haben wir auch getan. An das Gespräch kann ich mich noch sehr genau erinnern. Wir redeten über Beziehungen. Und er wollte in zwei Wochen nach Amerika fliegen. Und dort bleiben. Er sagte wenn eine Frau käme die er toll finden würde und die es auch ehrlich mit ihm meint würde er nicht weggehen. Er hat schmerzliche Erinnerungen an seine damalige Freundin schon lange her. Aber man ist eben geprägt. Ich dachte mir nur...hallo schau doch mal neben dich. Heute weiß ich das er diesen Satz voll auf mich bezogen hat und er gehofft hat das ich sage das ich ihn gern habe und verliebt bin. Naja und für mich bedeutete der Satz, dass er an mir nix findet. Wir schwommen dann zurück und feierten mit den anderen.Am selben Abend noch sagten dann alle zu ihm das er nicht weggehen soll. Und die zwei Mädels waren sehr traurig.Dann sagte ich zu der Schwester meiner Freundin "Sag ihm doch das ich schon öfter von ihm geträumt habe, vielleicht überlegt er es sich dann anders".So war es...sie sagte es und er lächelte. Dann lagen wir zusammen im Zelt und er fragte mich was ich denn geträumt habe aber ich rückte nicht mit der ganzen Wahrheit raus. Dumm wie ich war. Am nächsten Tag dann war ich mit meiner Freundin duschen und als wir vor dem Spiegel standen sagte sie zu mir...ich glaub Christian mag dich und du bist voll sein Typ. Ich wusste garnicht was ich sagen sollte. Ich sagte ihr dann das ich ihn auch sehr mag...Dann lachten wir. An dem Tag waren dann die Männer Wasserski fahren und es wurde auch gefilmt. Ich saß auf der Bank und konnte nicht mehr vor lachen weil es wirklich lustig aussah. Christian hatte eine Badehose an (Wie eine Boxershort nur enger) und eine ROSA Schwimmweste. Ich sah ihn an und wusste ...er ist es den ich will. Naja es wurde dann später und wir mussten Holz für unser Lagerfeuer holen. Christian und ich und noch zwei gingen also los. Von weiten hörten wir noch die Musik. Und wir fanden beide das dieses Lied das da kam sehr schön ist. Also stellten wir und gegenüber...zum tanzen bereit (wie peinlich das eingentlich ist ))dann schaute ich ihn an und küsste ihn. Ja und ab da waren wir zusammen und haben an diesem Abend nur geknutscht. Jetzt sind zwei Jahre vergangen und wir wohnen zusammen und sind immernoch sehr glücklich!

Oh...
...was für eine wunderschöne Geschichte.

Ich wünsche euch beiden alles Gute und dass ihr noch viele Jahre glücklich zusammen seid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 20:17

Internet *gg*
schon seit über 3 Jahren zusammen und überglücklich =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 20:58

Also...
Ich habe meinen letzten ex über eine Freundin kennen gelernt. Sie hatte schon lang versucht mich zu verkuppeln.
Nur leider hat sie wohl dieses mal einen falschen zum verkuppeln gefunden....
Zuerst klapte alles ganz super, aber nach etwa zwei Wochen erfuhr ich, dass er eine Frau und zwei Kinder hat. Ich bekam eines morgens einfach eine sms von seiner Frau, ich soll die Finger von ihm lassen.
Ich hab sofort schluss gemacht, und meiner Freundin verboten mich wieder zu verkuppeln. Seit dem bin ich wieder solo, ca sechs Wochen.
Lg
Jade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 21:07

I-net sei Dank,
hab ich seit 1 1/2 Jahren einen Freund. Läuft auch super
Und das mit der Disco ist nur ein Vorurteil. Ich kenne ne Menge Mädels, die ihre langjährige bis jetzt dauerhafte Beziehungstypen kennen gelernt haben.
Kopf hoch. Der Richtige kommt noch ;o)
Lg
Christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2007 um 21:09

Hab
.. meinen Freund in der Kölnerr Innenstadt beim shoppen kennengelernt, eer hat mich angesprochen.

Allein dass u sagst du "findest keinen Freuund" lässt darauf schließen dass du krampfhaft suchst.
Meist lernt man genau dann jemanden kennen wenn mans am wenigstn erwartet- als ich meinen kennengelernt hab dachtee ich ichh wär erstmal durch mit Männern
Und Disco... ich denke es kommt ganz auf di Disco an.
Wenn du diieese typischen Techno/Schlager/Charts-Discos meinst, stimm ich dir zu, da sich da meistens nur unreife Kerle aufhalten die schnell mal eine Tussi angraben wollen.
Ist also nicht grad der ideale Ort wenn man was Ernsthaftes sucht.
Aber jemanden kennenlernen kann man überall, denk ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 6:55

Urlaub
hab ihn im urlaub kennengelernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 9:30

In der Disco.....
Hallo

wir haben uns in der Disco kennengelernt. Wir sind beide keine Discogänger gewesen. Waren beide zufällig am gleichen Abend am gleichen Ort.

Nun sind wir seid 6,5 Jahren glücklich zusammen. Nun versuchen wir unser erstes Kind zu bekommen.

Er ist das Beste was mir passieren konnte. Lustig, treu, attraktiv ,lieb, einfach wie ich mir meinen Traummann schon immer vorgestellt hab.

Manu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 13:57

In der disco!
er war der dj und ich der gast.
meinen musikwunsch wollte er nicht spielen, aber dafür wollte er meine handynummer.
aber meist ist es doch so, wenn man am wenigsten damit rechnet, trifft man auf "IHN"
und das kann mal so überall sein!
ich würde mir an Deiner stelle einfach weniger gedanken machen, denn es ist doch sicher, dass "ER" irgend wann mal vor die stehen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 14:47

"Bist du nicht die vom Toastbrotwettbewerb?"
Am selben Tag habe ich ihn schon einmal gesehen in einem Kaffee...Indirekt habe ich ihn bemerkt...Eine Freundin von mir kannte ihn und hatte mir schon immer mal gesagt, dass DER doch was für mich wäre ...

Am abend diesen Tages (es war Stadtfest) war in der Stadt ein Toastbrotwettessbewerb, an dem die besagte Freundin teilnahm.Es ging darum, wer am schnellsten eine trockene Scheibe Toast runterbekommt. ER sah zu wie meine Freundin gegen ein Mädchen bei diesem Wettbewerb verlor.
Er dachte, dieses Mädchen wäre ICH gewesen.

Nach 1,2 Flaschen Wein gingen wir dann am abend weg (meine Freundin,ich und ein paar andere Freunde)...mit völlig guter Laune kam ich in den CLub und da frage mich jmd von der Seite:
"Hey, bist du nicht die, die beim Toastbrotwettbewerb gewonnen hat?" >> ich guckte ihn natürlich völlig entsetzt an...Ja, und dann kamen wir ins Gespräch.

Bis wir zusammen waren,war zwar noch ein längerer Weg, aber jetzt sind wir 4 Monate glücklich zusammen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 17:01

Ich hab mein Freund...
auf der Arbeit kennen gerlernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 17:05

Im lokal...
.........ich war die kellnerin, er der gast..........nach 10 jahren hat er mich angesprochen ......in einer disco.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 17:13

Ganz klassisch..
...und da, wo ich es nie vermutet hätte: in nem Rockclub, also pauschal gesagt in der Disco
Sind seit 4 1/2 Jahren zusammen und sauglücklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2007 um 17:42

Kannte ihn schon ewig.
Ich kenne meinen Freund schon ca. 10 Jahre aber verliebt haben wir uns erst vorletztes Jahr. Er hatte noch eine Freundin und ich hatte noch einen Freund und es war ein schreckliches Drama.
Aber mit Happy-End.
1 Jahr sind wir jetzt zusammen und überglücklich.
Ich hab meinen absoluten Traummann gefunden oder er mich.

Es hat keinen Sinn, nach dem Glück zu suchen. Es kommt eh alles so, wie's kommen soll und irgendwann steht auch dein Traummann vor dir wenn du es am wenigsten erwartest.

Liebe Grüße
Leilith

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram