Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wo geht die Liebe hin???

Wo geht die Liebe hin???

7. Juli 2009 um 15:29

Hey Leute,
habe eben ja schon eine Diskussion gestartet, mein Freund hat sich immer noch nicht gemeldet, aber ich strenge mich stark an mich auch nicht zu melden...
Ich habe nur eine Frage, wenn auch eine ziemlich naiv klingende, da ich immer fester davon ausgehe, dass er mich einfach nicht mehr liebt:
WIe kann es sein, dass Liebe einfach so weggeht, von jetzt auf gleich, oder meinetwegen auch über Wochen? WIe kann man einen Menschen lieben und ganz ohne irgendeinen zwischenfall seinerseits diese Liebe verlieren? Ich könnte das nicht. Wenn ich liebe, dann ist mein Partner ein Teil von mir und meiner Familie, und meine Familie würde ich nie verlassen! Wieso verbringt man soviel Zeit mit einer Person, um sie dann einfach mir nichts dir nichts in den WInd zu stoßen und alles mit ihr zu vergessen? Wieso vertraut man ihr sich und sein Leben an, um daraufhin gedankenlos einfach so zu tun, als sei man plötzlich ein anderer Mensch geworden und hätte nie diese Liebe und BIndung verspürt? Und wie soll vor allem ich als die plötzlich Ungeliebte mit mir selbst damit klar kommen, dass der so geliebte Partner einen einfach nicht mehr liebt, einfach so respektlos ist auf mich und alles, was uns verband, zu scheissen? Wie soll ich vor anderen auftreten, als die Abgestoßene? Wie soll man da noch Selbstbewusstsein zeigen?

Wie soll ich jemals wieder vertrauen können, wenn der engst Vertrauteste einfach geht und einen im Stich lässt? Ist das nicht mehr als ein Tod, weil der Tod sich ohne Zutun und dem Willen beider Partner aufdrängt, und man dabei den Gegangenen wenigstens in guter Erinnerung haben kann? Wie soll ich vergessen und verlieren, was mir am WIchtigsten ist, das und den, mit dem ich den Rest des Lebens verbringen wollte, den, der schon selbst TEil von mir selbst geworden ist? Wie soll ich Hass oder Wut entwickeln, gegen den, für den ich alles getan hätte, der selbst schon Teil meines Lebens geworden ist?

Mehr lesen

7. Juli 2009 um 15:33


Er hat sich jetzt einen Tag nicht gemeldet und Du schließt daraus, dass er Dich nicht mehr liebt? Auf die ganzen Antworten in deinem anderen Beitrag hast Du nicht geantwortet und jetzt machst Du hier so ein Fass auf weil er sich nicht meldet? Sorry, aber bei SO einer Dramaqueen wie Dir würde ich auch hin und wieder etwas Abstand und Pause brauchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 15:51

Es ist nicht das erste Mal,
dass er mir zeigt mit seinen Gefühlen im Unklaren zu sein oder vllt sogar gar keine zu haben. Er sagte mir schon mehrmals, dass er mich nicht mehr liebte, was er im Nachhinein dann aber noch revidierte.

Nach all dem Mist weiss er, dass ich verunsichert und fertig mit den Nerven bin und seine Bestätigung brauche. Was soll ich denn noch denken? Er hat Urlaub und kaum Verpflichtungen, an Zeitmangel kann sein NIchtmelden also nicht liegen, er hat mich an der Angel und das weiss er, entweder meldet er sich nicht, weil ihm ohnehon klar ist, dass ich, egal was er tut, bei ihm bleibe, oder weil er mir somit möglichst konfliktlos das Ende der Bezieung nahe bringen will, im besten Fall tut er es, weil er Abstand braucht und nachdenken will, ob und wenn ja welche Gefühle nich im Spiel sind,

in jedem Fall wird sein NIchtmelden an mangelnder Liebe und Respekt zu mir liegen, denn selbst, wenn er Zeit bräuchte wäre es korrekt mir das mitzuteilen und nicht einfach seine VErsprechen zu brechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 15:52

Weiss nicht
Es ist nicht das erste Mal, dass er mir zeigt mit seinen Gefühlen im Unklaren zu sein oder vllt sogar gar keine zu haben. Er sagte mir schon mehrmals, dass er mich nicht mehr liebte, was er im Nachhinein dann aber noch revidierte.

Nach all dem Mist weiss er, dass ich verunsichert und fertig mit den Nerven bin und seine Bestätigung brauche. Was soll ich denn noch denken? Er hat Urlaub und kaum Verpflichtungen, an Zeitmangel kann sein NIchtmelden also nicht liegen, er hat mich an der Angel und das weiss er, entweder meldet er sich nicht, weil ihm ohnehon klar ist, dass ich, egal was er tut, bei ihm bleibe, oder weil er mir somit möglichst konfliktlos das Ende der Bezieung nahe bringen will, im besten Fall tut er es, weil er Abstand braucht und nachdenken will, ob und wenn ja welche Gefühle nich im Spiel sind,

in jedem Fall wird sein NIchtmelden an mangelnder Liebe und Respekt zu mir liegen, denn selbst, wenn er Zeit bräuchte wäre es korrekt mir das mitzuteilen und nicht einfach seine VErsprechen zu brechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 15:53
In Antwort auf sadhbh_12063331

Es ist nicht das erste Mal,
dass er mir zeigt mit seinen Gefühlen im Unklaren zu sein oder vllt sogar gar keine zu haben. Er sagte mir schon mehrmals, dass er mich nicht mehr liebte, was er im Nachhinein dann aber noch revidierte.

Nach all dem Mist weiss er, dass ich verunsichert und fertig mit den Nerven bin und seine Bestätigung brauche. Was soll ich denn noch denken? Er hat Urlaub und kaum Verpflichtungen, an Zeitmangel kann sein NIchtmelden also nicht liegen, er hat mich an der Angel und das weiss er, entweder meldet er sich nicht, weil ihm ohnehon klar ist, dass ich, egal was er tut, bei ihm bleibe, oder weil er mir somit möglichst konfliktlos das Ende der Bezieung nahe bringen will, im besten Fall tut er es, weil er Abstand braucht und nachdenken will, ob und wenn ja welche Gefühle nich im Spiel sind,

in jedem Fall wird sein NIchtmelden an mangelnder Liebe und Respekt zu mir liegen, denn selbst, wenn er Zeit bräuchte wäre es korrekt mir das mitzuteilen und nicht einfach seine VErsprechen zu brechen.

Richtig!
Du hast es absolut richtig zusammengefasst! Aber egal was der Grund dafür ist das er sich nicht meldet. Wenn Du Ihm jetzt wieder hinterher telefonierst oder Ihn mit SMS bombadierst: das wird nichts ändern.

Mach Dich nicht so abhängig von Ihm! Wenn Du keine Lust mehr hast Dich so behandeln zu lassen dann musst DU was ändern - nicht er.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 16:08

Hallo
Du solltest ihm nicht so deutlich zeigen, wie verunsichert du bist, Männer mögen nunmal selbstbewusste, eigenständige Frauen.
Also lenk dich ab, mach was mit Freunden und vorallem: melde dich nicht bei ihm! Warte mal solange bis er sich von selbst meldet. (ich weiss das ist nicht leicht) Wenn er es tut: Gib ihm erst wenn er sich zum 2. Mal meldet eine Reaktion darauf.
Gib ihm Zeit dich zu vermissen und mach dir nicht zu viele Gedanken, das zieht dich nur runter.
Wenn ihm noch was an dir liegt, wird er dich wieder ''erobern'' wollen, wenn nicht, war's leider sowieso zu spät...

Viel Glück und halte durch

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 16:13
In Antwort auf orlagh_12566805

Hallo
Du solltest ihm nicht so deutlich zeigen, wie verunsichert du bist, Männer mögen nunmal selbstbewusste, eigenständige Frauen.
Also lenk dich ab, mach was mit Freunden und vorallem: melde dich nicht bei ihm! Warte mal solange bis er sich von selbst meldet. (ich weiss das ist nicht leicht) Wenn er es tut: Gib ihm erst wenn er sich zum 2. Mal meldet eine Reaktion darauf.
Gib ihm Zeit dich zu vermissen und mach dir nicht zu viele Gedanken, das zieht dich nur runter.
Wenn ihm noch was an dir liegt, wird er dich wieder ''erobern'' wollen, wenn nicht, war's leider sowieso zu spät...

Viel Glück und halte durch

lg

Dem ist nicht mehr viel hinzuzufügen
Schließe mich dolce da absolut an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 16:50

Hey
er hat nun doch gemeldet mit der erklärung, dass er sich nicht melden konnte, weil sein handy bei den bauarbeiten in dem haus seiner tante, in dem er momentan mitrenoviert, aufgrund des feinstaubs kaputt gegangen sei. ich glaube ihm das sogar. er hat versucht sich vorher zu melden von dem handy seines onkels, der aber eine ausländische handykarte hat, weshalb die sms nicht an mich gesendet werden konnte, weil er die deutsche vorwahl vergessen hat. naja, soweit der stand..ich habe auch so getan, als hätte mich das heute garnicht mitgenommen nichts von ihm gehört zu haben....nun ist es so, dass ich morgen eigentlich für eine woche zu ihm fahren wollte, dabei würde ich wieder einige stunden fahrt in kauf nehmen, nun weiss ich aber nicht, ob ich lieber hier bleiben soll, um abstand zu bekommen, was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 16:54
In Antwort auf sadhbh_12063331

Hey
er hat nun doch gemeldet mit der erklärung, dass er sich nicht melden konnte, weil sein handy bei den bauarbeiten in dem haus seiner tante, in dem er momentan mitrenoviert, aufgrund des feinstaubs kaputt gegangen sei. ich glaube ihm das sogar. er hat versucht sich vorher zu melden von dem handy seines onkels, der aber eine ausländische handykarte hat, weshalb die sms nicht an mich gesendet werden konnte, weil er die deutsche vorwahl vergessen hat. naja, soweit der stand..ich habe auch so getan, als hätte mich das heute garnicht mitgenommen nichts von ihm gehört zu haben....nun ist es so, dass ich morgen eigentlich für eine woche zu ihm fahren wollte, dabei würde ich wieder einige stunden fahrt in kauf nehmen, nun weiss ich aber nicht, ob ich lieber hier bleiben soll, um abstand zu bekommen, was meint ihr?


Was willst Du denn machen? Was sagt Dir Dein Bauch? Was will er? Hat er was gesagt? Also "Ich freu mich auf Dich" oder sowas in der Art?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 17:08
In Antwort auf janae_12249006


Was willst Du denn machen? Was sagt Dir Dein Bauch? Was will er? Hat er was gesagt? Also "Ich freu mich auf Dich" oder sowas in der Art?

Er sprach sehr schnell
und war aufgeregt, so, als ob er sich rechtfertigen müsste, obwohl ich ruhig war und ihm keine vorwürfe gemacht habe. er fragte mich, ob ich nicht heute schon kommen könnte und, dass ihm das eben echt leid täte und er schwor, dass das eben alles tatsächlich so abgelaufen sei, obwohl ich das garnicht von ihm verlangte oder wissen wollte. mein bauchgefühl ist mittlerweile ambivalent, ich hätte mir eben alles ausmalen können, gutes und schlechtes, weil ich halt schon mal so ein sprunghaftes verhalten bei ihm erleben musste. wenn ich wüsste, dass auf ihn verlass ist, würde ich hinfahren ohne mit der wimper zu zucken, da ich aber das nicht weiss, habe ich angst meine zeit zu verschwenden, wenn ich wieder bei ihm bin. solange ich dort bin, wird es auf jeden fall alles gut sein, doch, wenn ich wegfahre, kann es sein, dass er wieder unsicher wird....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 17:08

Ich kann dich verstehen...
Frage mich auch manchmal, wie man jemanden einfach nicht mehr lieben kann.
Bin auch der Meinung, wenn man sich richtig liebt, kann man doch fast jedes Problem bewältigen (außer Seitensprünge). Auch wenn man merkt, das der Alltag sich einschleicht, kann jeder der Partner etwas dagegen tun, man darf sich nur nicht einfach abfinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 18:00


sie muss es ja nicht übertreiben, nur diese ganzen unsicherheiten soweit ablegen, dass er nicht das Gefühl hat sie ist total von ihm abhängig und er kann sich alles erlauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 19:25

Wie jetzt reagieren
meinem Freund tat es jecht leid jetzt, dass er einfach nicht erreichbar war. ich habe ihm nüchtern und neutral gesagt, dass es in ordnung ist und er sich keine sorgen machen soll, trotzdem begegnete ich ihm bei dem gespräch eben mit weniger euphorie und nicht so aufgelöst, wie er es von mir gewöhnt ist, wenn er sich länger nicht meldet. jetzt ist er der aufgelöste, der sich sorgen um uns macht, nur weil ich mal für meine verhältnisse wenig emotional reagiere und jetzt tut es mir selber weh, dass er nun so traurig ist über meine reaktion, wollte einfach mal euren rat annehmen und nicht immer die emotionale furie oder das sensibelchen spielen, nur tut er mir jetzt total leid......was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2009 um 20:46
In Antwort auf sadhbh_12063331

Wie jetzt reagieren
meinem Freund tat es jecht leid jetzt, dass er einfach nicht erreichbar war. ich habe ihm nüchtern und neutral gesagt, dass es in ordnung ist und er sich keine sorgen machen soll, trotzdem begegnete ich ihm bei dem gespräch eben mit weniger euphorie und nicht so aufgelöst, wie er es von mir gewöhnt ist, wenn er sich länger nicht meldet. jetzt ist er der aufgelöste, der sich sorgen um uns macht, nur weil ich mal für meine verhältnisse wenig emotional reagiere und jetzt tut es mir selber weh, dass er nun so traurig ist über meine reaktion, wollte einfach mal euren rat annehmen und nicht immer die emotionale furie oder das sensibelchen spielen, nur tut er mir jetzt total leid......was meint ihr?

Keine Sorge
Richtig so! Er braucht dir nicht leid zu tun, denk dran wie du dich wegen ihm gefühlt hast....hat er so etwa dein Mitleid verdient? Wohl kaum...
Soll er sich ruhig Sorgen machen, dann wird er sich auch mehr bemühen, wenn er Angst hat, dich verlieren zu können...und du willst doch genau dass mehr von ihm kommt!
Also beiseite mit deinem Mitleid und weiter so

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen