Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wissen Männer eigentlich was sie wollen

Wissen Männer eigentlich was sie wollen

7. Oktober 2005 um 14:05

Am Dienstag noch hab ich euch geschrieben, zwischen uns alles geklärt zu sein scheint. Und heute weiß ich wieder nicht weiter. Am Dienstag sagt er zu mir, er ist froh das ich auf ihn zu gekommen bin. Es würde ganz schön zwischen uns knistern, er hätte sich aber nicht getraut.
Gestern waren wir jetzt zum Essen verabredet. Es war auch wirklich schön, nur bin ich irgendwie nicht an ihn herran gekommen. Er war lieb und nett, wie ein Freund eben, aber nicht mehr. Heute morgen hatte ich nun dies von ihm im Briefkasten:
Jetzt gleich 1:30 uhr und ich kann mal wieder nicht einschlafen! ich versuche meine gefühle zu ergründen!!! ich freue mich sehr, dass wir uns nach so langer zeit wieder sehen. meine kalten füsse habe ich, weil ich nicht weiß ob die zuneigund zu dir freundschaftlich ist, oder es mehr werden kann! ich will aber auch nicht experementieren! ich weiß nicht, ob ich jetzt die richtigen worte gewählt habe! glaube mir aber, dass ich mir nen ganz schönen kopf über uns mache! gruß z
Was mache ich jetzt damit? Soll ich darauf antworten, wenn ja was. Ich hab eigentlich jede Menge zu tun,aber ich hab den Kopf nicht frei dafür. Hoffe ich bekomme wieder den einen oder anderen Rat
Gruß Schnippi

Mehr lesen

7. Oktober 2005 um 14:47

Ich weiß nicht was.....
.... vorher zwichen Euch war, habe aber auch kein Lust und keien Zeit großartig zu forschen.... sorry....

Wenn ich so einen Brief bekommen würde, dann würde ich danach gar nichts mehr machen! Ich sehe es so, dass er eigentlich vom Hocker gehauen sein müsste von Dir. Er müsste Dich bombadieren mit SMS und Anrufen. Er müsste Dir die Tür einrennen. Macht er aber nicht, weil er nicht weiß was er will.
Sicher kampflos das Feld räumen würde ich auch nicht, aber gekämpft und auf ihn zu gegagen bist Du ja schon, wie ich es verstehe. Ich denke, dass er jetzt am Zuge sein sollte. Biedere Dich nicht an, wenn soll er sich melden.

Sorry, dass ich Dir nichts anderes schreiben kann.


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 14:50

Hi Oeny
Wo siehst Du denn, das er nur Zeit braucht? ICh verstehe es so, dass er nicht weiß, ob es mehr ist als Freundschaft.... weiß man das nicht (meisten)?


LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 14:52

Sorry
Ist mir auch grad aufgegangen, das ja nicht alle wissen was war.
müsste unter dem Titel "Mag er mich (mehr)" zu finden sein. Für alle die es nochmal nachlesen wollen.
Sicher ist es schön, das er sich Zeit läßt. Nur sagt er mal es knistert zwischen uns, dann weiß er nicht ob es nur Freundschaft ist.
Mit Briefkasten meinte ich natürlich den elektronischen. Sprich email

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 15:07
In Antwort auf alanis_12681975

Ich weiß nicht was.....
.... vorher zwichen Euch war, habe aber auch kein Lust und keien Zeit großartig zu forschen.... sorry....

Wenn ich so einen Brief bekommen würde, dann würde ich danach gar nichts mehr machen! Ich sehe es so, dass er eigentlich vom Hocker gehauen sein müsste von Dir. Er müsste Dich bombadieren mit SMS und Anrufen. Er müsste Dir die Tür einrennen. Macht er aber nicht, weil er nicht weiß was er will.
Sicher kampflos das Feld räumen würde ich auch nicht, aber gekämpft und auf ihn zu gegagen bist Du ja schon, wie ich es verstehe. Ich denke, dass er jetzt am Zuge sein sollte. Biedere Dich nicht an, wenn soll er sich melden.

Sorry, dass ich Dir nichts anderes schreiben kann.


LG
Pluster

Oder ist seine Voranfrage...
...nur ein Vorauskommando, um seine Erfolgsaussichten für echte Liebesbeweise bei dir zu ergründen?


Alles Gute,

Oneforone



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 15:57

Liebe Schnippeline
sieht so aus als will er nur eine Freundschaft.
Für mich sieht es sso aus als will er keine Beziehung, denn dieses Hin und Her zeigt, dass er nicht weiß was er will.
Ich würd ihm an Deiner Stelle antworten, dass er sich klar werden soll was er will, denn experimentieren so wie er es bezeichnet bringt euch beide nichts.

Liebe Grüße und
alles Liebe
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 17:19

Hallo Oeny
Das seh ich eigentlich auch so. Er macht auf mich auch nicht den Eindruck als wär er so ein Typ. Wir waren zwar in einer Klasse, hatten eigentlich aber nie all zu viel miteinander zu tun. Der übliche Kinderkram halt. Aber es ist trotzdem erstaunlich wie vertraut wir miteinander jetzt umgehen. Ich denke schon das ihm etwas an mir liegt.
Gruß Schnippi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 20:41

Nein - sie wissen es nicht so schnell wie Frauen
Kenne ja die Vorgeschichte nicht,
aber nach dem was ich hier lese, kann ich auch nichts ganz Negatives oder Ablehendes finden.
Er braucht halt Zeit und hat Angst, ist sich nicht sicher und will nichts zerstören - auch nicht die Freundschaft.
Ist doch aber besser so, wie wenn er nach dem Einlassen sagt - Es ist nicht so, wie ich dachte - das war es!
Wir Frauen denken meist klarer was die Beziehungen angeht und sind uns meist sehr schnell sicher und erwarten das auch vom anderen - geht aber nicht so.
Eigentlich ist es doch ein Zeichen, dass er die Sache recht ernst nimmt - denn es ist ja keine Ablehnung/Absage.
Vielleicht hat er wirklich nur Angst und braucht einen Aufschub, den er sich damit verschafft - kannst ja nicht zu ihm sagen: Jetzt entweder oder! Er ist am Zug und entscheidet allein wann und ob - auch wenn er schon mal meinte, es knistert - alles nur Worte.
Würde da garnichts machen und abwarten und denke er will schon.

Grüße

B.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 22:36
In Antwort auf tamson_12759031

Hallo Oeny
Das seh ich eigentlich auch so. Er macht auf mich auch nicht den Eindruck als wär er so ein Typ. Wir waren zwar in einer Klasse, hatten eigentlich aber nie all zu viel miteinander zu tun. Der übliche Kinderkram halt. Aber es ist trotzdem erstaunlich wie vertraut wir miteinander jetzt umgehen. Ich denke schon das ihm etwas an mir liegt.
Gruß Schnippi

Ciao Schnippi


Ich denke auch, dass ihm etwas an dir liegt. Aber was? Die Zeit wird es zeigen. Pass einfach ganz fest auf dich auf, schütze dein Herz, wenn es geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 23:19
In Antwort auf wendy_12509292

Ciao Schnippi


Ich denke auch, dass ihm etwas an dir liegt. Aber was? Die Zeit wird es zeigen. Pass einfach ganz fest auf dich auf, schütze dein Herz, wenn es geht.

Hey Sinizora
Wenn du weißt wie man das macht sag es mir bitte, das wäre lieb.
Wenn ich es wüsste, hätte der letzte mir nicht so schrecklich weh tun können.
Wahrscheinlich hab ich deshalb jetzt auch angst zuviel zu investieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 23:48
In Antwort auf tamson_12759031

Hey Sinizora
Wenn du weißt wie man das macht sag es mir bitte, das wäre lieb.
Wenn ich es wüsste, hätte der letzte mir nicht so schrecklich weh tun können.
Wahrscheinlich hab ich deshalb jetzt auch angst zuviel zu investieren

Wie man das macht?
Wenn ich das wüsste! Vielleicht einfach nicht zuviel Träumen? Vielleicht einfach auch die negative Zeichen wahr- und ernstnehmen und sie nicht ausblenden und nur das sehen, was auf ein glückliches Ende hindeutet? Obwohl, wenn man sich verliebt, wird man einfach auch total verletztlich, etwas anderes ist nun einmal nicht möglich. Ciao, Zora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2005 um 9:45

Ich danke euch für eure Zuschriften


und ich würd es ihm so gern sagen. Aber ich hab angst abgewiesen zu werden. Das würde ich im Moment nicht mehr aushalten.
Vor einigen Monaten hab ich mich erst von meiner letzten Beziehung getrennt. Er hat mich über 4 Jahre eigentlich nur hingehalten (in so fern war es wohl keine Beziehung) und sich nie richtig für mich entschieden. Er ist verheiratet. Sollte ich dazu sagen. Aber ich bin nie von ihm los gekommen. Im nachhinein hab ich herraus gefunden, das alles lüge war, was er mir erzählt hat (überraschung)
Sicher kenn ich die Geschichten über Ehemänner die was nebenbei laufen haben. Aber ich war mir sicher ER ist anders. Ich hab ihn sooo geliebt und bin einfach nicht von ihm los gekommen. Diesmal hab ich es aber geschafft. Es war nicht leicht, ich hab wahnsinnig gelitten (und über 10Kilo abgenommen)
Er hat auch immer wieder den Kontakt gesucht, aber ich bin wirklich hart geblieben.
Und dann läuft der um den es jetzt hier geht mir über den Weg.
Ich dachte auch erst, ich bin gern mit ihm zusammen weil ich dann nicht an den Anderen denken muß. Das wäre ihm gegenüber aber nicht fair gewesen.
Aber inzwichen weiß ich das es nicht so ist. Meinen EX hab ich vor 14 Tagen gesehen, er wollt mal wieder mit mir reden, und was soll ich sagen, es (er) war mir egal, da hat sich nichts mehr gerührt. Ich möchte ihn nicht zurück, sonder wünsche mir nichts sehnlicher als von dem neuen in den Arm genommen zu werden. Aber ich hab auch angst wieder verletzt zu werden...................



Heute, 09:41

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2005 um 10:24

Hi schnippelinchen
Biete ihm einfach nur eine Freundschaft an, lass Dich auf keine Experimente ein, denn das tut zu weh.
Wenn er nicht wirklich weiß was er will, hat es doch keinen Sinn.

alles Liebe
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest