Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wird er sich noch verlieben? Männermeinungen herzlichst willkommen!!!

Wird er sich noch verlieben? Männermeinungen herzlichst willkommen!!!

16. August 2016 um 0:59

Hallo zusammen,
Ich bräuchte mal eure ehrliche Meinung.

Ich habe im April diesen Jahres einen 10 Jahr älteren Mann über tinder kennen gelernt.
Haben gleich am ersten Abend miteinander telefoniert, stundenlang.
Das ging 6 Wochen lang so, jeden Tag geschrieben, Fotos geschickt, telefoniert (min.3-6 Std.). Jedes Gespräch hat sich ganz natürlich entwickelt, nichts unangenehm. Waren offen und ehrlich miteinander. Er erzählte mir, dass er unheimlich verkopft sei und immer unheimlich lange mit sich hadere, wenn es um Beziehungen etc. gehe.
Er erzählte mir auch von Anfang an, dass er sich aufgrund seiner Trennung von seiner Ex Mitte Januar in so einer Lass-Mich-Alle-In-Ruhe-Phase befinde, das sei aber immer so bei ihm. Er geht dann nicht weg, ist lieber zuhause, trifft seine Freunde nicht wirklich etc. Er erzählte mir auch, dass er in der letzten Beziehung einfach so viel gegeben hätte und er jetzt irgendwie leer sei und sich das erst wieder füllen müsste. Und er in dieser Phase im Grunde auch niemanden kennen lernen möchte.

Dann, nach bereits erwähnten 6 Wochen,das erste Treffen bei Ihm zuhause; ganz anders, wir trafen uns in vollkommener Dunkelheit, weil es dann so ähnlich sei wie telefonieren. Licht kam erst nach Stunden ganz langsam dazu. Es war toll! Es fühle sich alles so vertraut an, nichts unangenehmes.Ich muss auch dazu sagen, dass ich ihn bis dahin eher als Freund gesehen habe, oder zumindest gedacht habe, es könnte eine nette Freundschaft draus werden, da wir recht viele gemeinsame Interessen haben.
Und obwohl es nicht geplant war, nicht mal ansatzweise in Erwägung gezogen wurde, sind wir im Bett gelandet; haben aber nicht miteinander geschlafen.

Beim zweiten Treffen 10 Tage später haben wir miteinander geschlafen.

Seither haben wir uns meist 1-2 die Woche und/oder am Wochenende gesehen, auch habe ich schon mehrmals das ganze Wochenende bei ihm verbracht.
Seine ganze Familie weiß von mir, wie wir uns kennen gelernt haben, was ich mache etc. Auch hat er mich schon seinen Eltern vorgestellt, diese haben mir auch gleich das "Du" angeboten und gemeint " jetzt sieht man sich ja bestimmt öfters". Seine besten Freunde haben mich kennen gelernt und er hat mich auch ganz selbstverständlich vor ihnen geküsst. Ich habe im Nachhinein auch erfahren, dass er mich bei Arbeitskollegen seines besten Freundes als seine Freundin vorgestellt hat.

Er hat allerdings zwischendrin immer mal wieder gesagt, dass er noch nicht so weit sei und sich immer noch leer fühle. Er mich aber sehr sehr gern habe, mich als Mensch unheimlich schätzt und wir so unheimlich gut zusammen passen würden.

Dieses Wochenende war ich wieder bei ihm. Wir hatten Freitag Sex und ich merkte,dass etwas nicht stimmt und hab ihn diesbezüglich angesprochen.
Er meinte, er wäre gerade so mit sich selbst beschäftigt. Dass er mich aber sehr sehr gern hätte etc. aber nicht in mich verliebt sei. Er es sich aber so sehr wünschen würde, aus diesem Grund habe er mich auch seinen Eltern etc. vorgestellt. Haben lange darüber gesprochen, aber irgendwie wurde es nur schlimmer und ich hab am Ende ein paar Tränchen verdrückt.
Ich hab mich den Rest des Tages erstmal zurückgezogen, obwohl er meinte er möchte doch Zeit mit mir verbringen.
Samstag waren wir am See und es war eigentlich in Ordnung.
Sonntag morgen hatte ich so Lust auf ihn, aber er meinte er könne nicht mit mir schlafen, da er denkt er würde mir damit (seelisch) weh tun.
Ich meinte nur, dass er mich jetzt auf jeder erdenklich Art wegstößt.
Ich hinterfragte, warum er mir überhaupt zurück geschrieben hat, wenn er doch wisse, dass er nicht bereit für eine neue Beziehung ist; dass es besser gewesen wäre, er hätte nicht geschrieben oder zumindest früher die Reißleine gezogen hätte. Das hat ihn unheimlich getroffen und er hat sogar ein paar Tränchen deswegen vergossen, auch weil ich meinte , dass ich denke, dass wir uns nur noch 1-2 sehen und es dann vorbei sei.
Er möchte mich als Mensch nicht verlieren, ich wäre genau so, wie er sich seine Partnerin vorstellt, er wünsche sich so, dass er sich in mich verlieben würde, kann aber nicht sagen, ob das passiert.
Er möchte das was wir haben nicht beenden.


Lange Rede, kurze Frage:
Hat es Sinn an ihm festzuhalten und zu hoffen oder soll ich es beenden, was auch immer das zwischen uns ist.

Mehr lesen

16. August 2016 um 2:07

Liebe arcana!
Das ist ein schöner Brief. Ja, ehrlich. Der gefällt mir. Das mit der Dunkelheit ist toll, was? Habe ich auch schon gemacht. Ich hatte damals - ist schon etwas länger her - ein flackerndes Schwarzlicht, das bizarre Schatten an die Wand warf. Wir erzählten uns Geistergeschichten und aßen Sardellen und Oliven.

Zurück zu Dir bzw. Euch: Nein, ich würde es (noch) nicht beenden. Gib Ihm etwas Zeit. Ist doch nicht so schlimm, oder? Vielleicht erlebst Du mit Ihm die schönste Zeit Deines Lebens? Würde mich freuen, wieder von Dir zu hören.

Alles Gute und viel Glück!

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 8:22

Ich würde es
(noch) nicht beenden. Zieh dich etwas zurück. Du hast nach seiner Äußerung das Recht dazu, erst einmal über alles nachzudenken. Wenn er sich meldet, (und das würde ich jetzt an deiner Stelle mal abwarten) würde ich ihm genau das sagen... damit wird auch er gezwungen, über sich und seine Gefühle nachzudenken, sofern ihm das wichtig ist. Falls nicht, weißt du dann immerhin, woran du bei ihm bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 8:43

#sweetwater
Wir hatten noch am selben Tag Kontakt, allerdings weil ich wissen musste, ob ich Schmuck bei ihm liegen gelassen habe. Habe dann auch nochmal gefragt, ob es jetzt ein Schlussstrich war.
Den Schluss verneinte er und meinte er sehe es nicht so und ich soll nicht so negativ denken.

Auch hat er sich Montag gemeldet, als ob nichts wäre. Ein Am Ende und ein "Ich hab dich lieb" was er bis dahin nicht geschrieben hatte. Er es zwar am Sonntag auch schon sagte, ich ihn aber verbesserte, da er mich ja nur sehr sehr sehr .... mögen würde und nicht in mich verliebt sei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 9:06
In Antwort auf kerena_12904491

#sweetwater
Wir hatten noch am selben Tag Kontakt, allerdings weil ich wissen musste, ob ich Schmuck bei ihm liegen gelassen habe. Habe dann auch nochmal gefragt, ob es jetzt ein Schlussstrich war.
Den Schluss verneinte er und meinte er sehe es nicht so und ich soll nicht so negativ denken.

Auch hat er sich Montag gemeldet, als ob nichts wäre. Ein Am Ende und ein "Ich hab dich lieb" was er bis dahin nicht geschrieben hatte. Er es zwar am Sonntag auch schon sagte, ich ihn aber verbesserte, da er mich ja nur sehr sehr sehr .... mögen würde und nicht in mich verliebt sei.

Weil du wissen
musstest ??? nein, weil das ein Vorwand zum Melden gewesen ist...
Ich würde an deiner Stelle jetzt nicht zu sehr auf den Aussagen rumreiten, ob er dich nun sehr mag, oder lieb hat, oder.... Männer sind in Gefühlsäußerungen oft und gerade am Beginn einer Beziehung zurückhaltend. Da würde ich ihn nicht auch noch verbessern...
Halte dich trotzdem ein wenig zurück. Wenn er sich meldet, dann antworte ruhig. Aber mach keinen Druck. Auch die Frage, ob das jetzt ein Schlussstrich sei... wäre mir an seiner Stelle schon zu viel gewesen.

Halte dich mit Gefühlsäußerungen zurück. Klammere nicht. Er soll und kann ruhig merken, dass sich dein Verhalten aufgrund seiner Aussagen "abgekühlt" hat. jetzt sollte er wieder eine Kohle draufpacken.
Und lass das Melden, unter irgendeinem Vorwand .... auch nach einem Streit oder Ähnlichem. Entweder du sagst, was Sache ist, oder lässt es bleiben. Jeder Idiot merkt, wenn Gründe vorgeschoben sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 9:26

Liebe arcan666,
wie deutlich möchtest du es den gesagt bekommen? Soll er es dir mit dem Hammer in die Stirn meißeln? MEHRFACH und zu mehreren Zeitpunkten, am Anfang, in der Mitte und gerade erst neulich hat er dir gesagt, dass er sich ausgelaugt fühlt und momentan keine Beziehung möchte.

Warum zum Geier könnt ihr Frauen das nicht hören und vor allem verstehen?

Du wünschst dir eine Beziehung mit ihm, schön und gut. ER hingegen wünscht sich das nicht oder zumindest etwas anderes. Als Mann macht es mich wütend, wenn ich sehen muss, wie die weibliche Hälfte des Reiches jedes Wort eines Mannes solange herumdreht und relativiert, bis eine Aussage im gewünschten Sinne daraus wird.

Also warte entweder ab, bis es ihm besser geht oder lasse es bleiben, wenn du zu ungeduldig bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 9:26

Ich hab gerade das selbe Problem
Ich hab gerade das selbe Problem, nur umgekehrt. Kannst ja mal meinen Beitrag lesen, vielleicht hilft es dir weiter.

http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f144454_couple1-Kann-ich-mit-ihm-zusammen-sein-wenn-ich-nicht-verliebt-bin.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 10:51
In Antwort auf sweetwater5

Weil du wissen
musstest ??? nein, weil das ein Vorwand zum Melden gewesen ist...
Ich würde an deiner Stelle jetzt nicht zu sehr auf den Aussagen rumreiten, ob er dich nun sehr mag, oder lieb hat, oder.... Männer sind in Gefühlsäußerungen oft und gerade am Beginn einer Beziehung zurückhaltend. Da würde ich ihn nicht auch noch verbessern...
Halte dich trotzdem ein wenig zurück. Wenn er sich meldet, dann antworte ruhig. Aber mach keinen Druck. Auch die Frage, ob das jetzt ein Schlussstrich sei... wäre mir an seiner Stelle schon zu viel gewesen.

Halte dich mit Gefühlsäußerungen zurück. Klammere nicht. Er soll und kann ruhig merken, dass sich dein Verhalten aufgrund seiner Aussagen "abgekühlt" hat. jetzt sollte er wieder eine Kohle draufpacken.
Und lass das Melden, unter irgendeinem Vorwand .... auch nach einem Streit oder Ähnlichem. Entweder du sagst, was Sache ist, oder lässt es bleiben. Jeder Idiot merkt, wenn Gründe vorgeschoben sind

Von beidem etwas
Vielleicht war die Nachricht mit einem Vorwand verbunden, aber mir ist wirklich erst unterwegs aufgefallen, dass mir meine Kette fehlt. Ich wusste einfach nicht, ob ich sie angezogen hatte und verloren oder ob ich sie liegen gelassen habe.
Wohnen ja doch 100 km auseinander, da holt man sie nicht einfach so schnell nebenbei ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 15:27
In Antwort auf py158

Liebe arcan666,
wie deutlich möchtest du es den gesagt bekommen? Soll er es dir mit dem Hammer in die Stirn meißeln? MEHRFACH und zu mehreren Zeitpunkten, am Anfang, in der Mitte und gerade erst neulich hat er dir gesagt, dass er sich ausgelaugt fühlt und momentan keine Beziehung möchte.

Warum zum Geier könnt ihr Frauen das nicht hören und vor allem verstehen?

Du wünschst dir eine Beziehung mit ihm, schön und gut. ER hingegen wünscht sich das nicht oder zumindest etwas anderes. Als Mann macht es mich wütend, wenn ich sehen muss, wie die weibliche Hälfte des Reiches jedes Wort eines Mannes solange herumdreht und relativiert, bis eine Aussage im gewünschten Sinne daraus wird.

Also warte entweder ab, bis es ihm besser geht oder lasse es bleiben, wenn du zu ungeduldig bist!

Sinn?
Ich wusste auf was ich mich einlasse, das verneine ich ja nicht.
Aber ich kann sein kontroverses Verhalten mir gegenüber nicht verstehen und weiß nicht, ob es überhaupt Sinn machen würde noch Zeit zu investieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 16:09
In Antwort auf kerena_12904491

Sinn?
Ich wusste auf was ich mich einlasse, das verneine ich ja nicht.
Aber ich kann sein kontroverses Verhalten mir gegenüber nicht verstehen und weiß nicht, ob es überhaupt Sinn machen würde noch Zeit zu investieren.

Es macht nie Sinn, Zeit zu investieren,
wenn man vom Sinn des Projekts nicht überzeugt ist. Und darin sehe ich bei dir das Problem. Du hast dich auf ein F+ Dingens eingelassen und inzwischen hast du das Gefühl, da könnte mehr draus warden und jetzt fragst du dich, ob der ganze Aufwand und die Mühe lohnt.

Aber DAS kann dir hier niemand beantworten. Ich habe nur für dich wiederholt, was du ohnehin bereits selbst geschrieben hattest: nämlich dass er keine Beziehung mit dir möchte, weil er sich ausgepowert fühlt und das auch mehrfach gesagt hat.

Es liegt an dir, die Schlüsse aus dieser Basisinformation zu ziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2016 um 18:57
In Antwort auf py158

Es macht nie Sinn, Zeit zu investieren,
wenn man vom Sinn des Projekts nicht überzeugt ist. Und darin sehe ich bei dir das Problem. Du hast dich auf ein F+ Dingens eingelassen und inzwischen hast du das Gefühl, da könnte mehr draus warden und jetzt fragst du dich, ob der ganze Aufwand und die Mühe lohnt.

Aber DAS kann dir hier niemand beantworten. Ich habe nur für dich wiederholt, was du ohnehin bereits selbst geschrieben hattest: nämlich dass er keine Beziehung mit dir möchte, weil er sich ausgepowert fühlt und das auch mehrfach gesagt hat.

Es liegt an dir, die Schlüsse aus dieser Basisinformation zu ziehen.

Ich würde ja gern
Ich würde mich freuen, wenn er zu der Erkenntnis oder was auch immer kommt, dass er in mich verliebt ist.
Ich bin es schließlich...
Und dass ich mich verliebe war so nie geplant...da er eigentlich nicht meinem Typ entspricht. Dachte wirklich nur an Freundschaft, nicht mit +*- oder dergleichen.
Es ist einfach passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook