Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wird er sich melden?

Wird er sich melden?

22. August 2004 um 8:25

Habe Euch schon des öfteren um Rat gebeten und Ihr habt mir immer weiterhelfen können, deshalb schreibe ich heute wieder...
Habe mich vor ca 5 Wochen von meinem Freund getrennt, weil ich dachte, nicht mehr glücklich zu sein.
Es hat mir einfach einiges gefehlt (Zuneigung, Sex, Kuscheln,usw...)
Dazu muss ich sagen, dass er durch seinen Job unendlich viel Stress hatte und dadurch einfach wenig Gefühle zeigen konnte.

Wir waren anderthalb Jahre zusammen.

In diesen letzten 5 Wochen, als schon Schluss war, habe ich einen alten "Bekannten" wieder getroffen, mit dem ich vor 3 Jahren mal ein Verhältnis hatte.

Er hat mir, nachdem ich mich von meinem Freund getrennt habe, das gegeben, wonach ich mich sehr lange sehnte, aber er hat sich sehr in mich verliebt.
Von meiner Seite sind keine Gefühle da, auch wenn er ein lieber Kerl ist, aber ich kann keine Gefühle herzaubern.

Ich habe jetzt gemerkt, dass ich meinen Ex noch immer unendlich liebe und würde ihn so gerne wieder bei mir haben.
Er hat mir vor 3 Wochen eine Email geschrieben und gesagt, dass er jetzt erst gemerkt habe, wie sehr er mich liebt usw..., aber dass diese Wunden, die ich durch den Schlussstrich verursacht habe, nich wieder geschlossen werden könnten.

Ich habe Ihm damals nur kurz geantwortet, Ihm aber vor 2 Tagen einen ganz langen Brief geschrieben, in dem ich ihm alles, was mir auf dem Herzen liegt, sagte.

Er hat sich bis heute nicht gemeldet und ich weiss auch nicht, ob er zu mir zurückkommen würde, wenn er wüsste, dass ich in der Zwischenzeit was mit einem Anderen hatte.

Meint Ihr, ich bekomme eine Reaktion?

Und soll ich Ihm dann erzählen, dass was mit einem Anderen war? Oder soll ich nur sagen, dass ich Kontakt zu jemandem hatte, aber nicht, dass wir Sex hatten?
Weiss es nicht.
Auf der einen Seite will ich ehrlich sein, auf der Anderen Seite weiss ich, dass ich so evtl alles schon vorher kaputt machen würde.

Freue mich über jede Antwort...

Mehr lesen

22. August 2004 um 9:50

Das ist nicht ganz leicht...
die Basis jeder Beziehung ist Vertrauen und die muss er erst wieder neu aufbauen.

Es ist nobel von Dir ehrlich sein zu wollen und ich denke Ehrlichkeit ist immer richtig. Daher würde ich es ihm sagen.
Irgendwann wird er es Dir danken! Was kann passieren? Worst case -> er ist entsetzt und geht auf Abstand zu Dir, dann musst Du ihm Zeit geben zu begreifen, dass Du es tatsächlich ehrlich meinst und es ihm sonst wohl nie gesagt hättest. Allerdings bedeutet das auch ein Risiko! Die andere Variante wäre, er ist verletzt, aber schätzt Deine Courage! Denn diese Offenheit Deinerseits in einer solchen Krisenzeit zeigt nur, dass er Dir wichtig ist und er Dir vertrauen kann, weil Du ihm ALLES sagst.
Wenn Du es ihm nicht sagst, gewinnst Du ihn in gewisser Weise auf 'unehrliche Art' zurück und musst mit Deinem Gewissen klar kommen.
Wenn Du es ihm dann vielleicht ein Jahr später erzählst bedeutet das nicht gerade, dass er Dir vertrauen kann, mich würde das äußerst skeptisch machen.
Ich drück Dir die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2004 um 11:08
In Antwort auf novafan

Das ist nicht ganz leicht...
die Basis jeder Beziehung ist Vertrauen und die muss er erst wieder neu aufbauen.

Es ist nobel von Dir ehrlich sein zu wollen und ich denke Ehrlichkeit ist immer richtig. Daher würde ich es ihm sagen.
Irgendwann wird er es Dir danken! Was kann passieren? Worst case -> er ist entsetzt und geht auf Abstand zu Dir, dann musst Du ihm Zeit geben zu begreifen, dass Du es tatsächlich ehrlich meinst und es ihm sonst wohl nie gesagt hättest. Allerdings bedeutet das auch ein Risiko! Die andere Variante wäre, er ist verletzt, aber schätzt Deine Courage! Denn diese Offenheit Deinerseits in einer solchen Krisenzeit zeigt nur, dass er Dir wichtig ist und er Dir vertrauen kann, weil Du ihm ALLES sagst.
Wenn Du es ihm nicht sagst, gewinnst Du ihn in gewisser Weise auf 'unehrliche Art' zurück und musst mit Deinem Gewissen klar kommen.
Wenn Du es ihm dann vielleicht ein Jahr später erzählst bedeutet das nicht gerade, dass er Dir vertrauen kann, mich würde das äußerst skeptisch machen.
Ich drück Dir die Daumen!

Danke für deine antwort*
aber ich denke, wenn ich es ihm sage, wird er auf keinen fall zu mir zurückkommen, weil es ihm zu sehr wehtun würde.

weiss einfach nicht, was ich machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2004 um 21:32
In Antwort auf venus1982

Danke für deine antwort*
aber ich denke, wenn ich es ihm sage, wird er auf keinen fall zu mir zurückkommen, weil es ihm zu sehr wehtun würde.

weiss einfach nicht, was ich machen soll.

Abwarten?
Hmmm, ich an deiner Stelle würde generell erst mal abwarten, was noch so von ihm kommt.
Denn (ohne dir Angst machen zu wollen) vielleicht sitzt der Schmerz eh zu tief bei ihm, dass es für ihn unvorstellbar ist trotz Liebe- wünsche ich dir aber nicht

Und falls er es doch noch mal versuchen möchte, dann müsst ihr sowieso über einiges reden und vermutlich wird er ganz von alleine auf dieses Thema kommen.

Also Kopf hoch und nicht aufgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 7:09
In Antwort auf tisha_12438204

Abwarten?
Hmmm, ich an deiner Stelle würde generell erst mal abwarten, was noch so von ihm kommt.
Denn (ohne dir Angst machen zu wollen) vielleicht sitzt der Schmerz eh zu tief bei ihm, dass es für ihn unvorstellbar ist trotz Liebe- wünsche ich dir aber nicht

Und falls er es doch noch mal versuchen möchte, dann müsst ihr sowieso über einiges reden und vermutlich wird er ganz von alleine auf dieses Thema kommen.

Also Kopf hoch und nicht aufgeben

Keine antwort
habe bis heute noch keine antwort auf meinen brief erhalten.

das wird auch so bleiben, ich denke, der schmerz sitzt einfach wirklich zu tief bei ihm...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 9:06
In Antwort auf venus1982

Keine antwort
habe bis heute noch keine antwort auf meinen brief erhalten.

das wird auch so bleiben, ich denke, der schmerz sitzt einfach wirklich zu tief bei ihm...


Vielleicht...
...in ein paar Tagen nochmal anrufen und fragen (ob ihr euch evtl unterhalten könntet)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 10:08
In Antwort auf tisha_12438204

Vielleicht...
...in ein paar Tagen nochmal anrufen und fragen (ob ihr euch evtl unterhalten könntet)?

Ja, vielleicht...
...will ihn aber nicht nerven?!?!

Naja, spätestens mi, do werde ich ihm vielleicht nochwas schreiben und um ein gespräch bitten..


danke für eure antworten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 12:33
In Antwort auf venus1982

Ja, vielleicht...
...will ihn aber nicht nerven?!?!

Naja, spätestens mi, do werde ich ihm vielleicht nochwas schreiben und um ein gespräch bitten..


danke für eure antworten!!!

Thumbs up!
Viel Erfolg wünsche ich dir dabei

Und wenn er sich genervt fühlte, hätte er dir das sicher schon gesagt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 13:20

Hey
Hey.
Also, ich würde ihm des nicht sagen, das mit dem anderen. Ich mein, wenn du damit leben kannst es ihm nicht zu sagen, tät ichs nicht machen. wenn du dann keine schuldgefühle hast... Ehrlichkeit ist zwar sehr wichtig in ner Beziehung, aber ich glaube wenn du es ihm sagen würdest, wäre echt alles gelaufen mit euch...
Ich wünsch dir auf jeden fall noch viel glück.
Alles Gute
Gruß
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 13:52
In Antwort auf tisha_12438204

Thumbs up!
Viel Erfolg wünsche ich dir dabei

Und wenn er sich genervt fühlte, hätte er dir das sicher schon gesagt!


ich denke echt, jetzt ist alles gelaufen.

hab eben mit seiner schwägerin gemailt, er hat ihr erzählt, dass ich ihm einen brief geschrieben habe und sie sagte, er sei nicht gut auf mich zu sprechen und er fühlt sich so verarscht (muss dazu sagen: hab mit ihm schluss gemacht, nach einer woche haben wir es nochmal versucht und eine woche darauf habe ich mich wieder - "endgültig" getrennt)

es tut so verdammt weh, jetzt ist mir erst mal richtig bewusst, was ich ihm angetan habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:00
In Antwort auf venus1982


ich denke echt, jetzt ist alles gelaufen.

hab eben mit seiner schwägerin gemailt, er hat ihr erzählt, dass ich ihm einen brief geschrieben habe und sie sagte, er sei nicht gut auf mich zu sprechen und er fühlt sich so verarscht (muss dazu sagen: hab mit ihm schluss gemacht, nach einer woche haben wir es nochmal versucht und eine woche darauf habe ich mich wieder - "endgültig" getrennt)

es tut so verdammt weh, jetzt ist mir erst mal richtig bewusst, was ich ihm angetan habe...

Hmmmmm......
Trotzdem- auch wenn das jetzt alles meganegativ aussieht. DU solltest nochmal mit ihm reden. Lass es nicht über andere Personen laufen, das wirkt immer ganz anders.

Klar, fühlt er sich verletzt und hintergangen- wäre auch unnormal, wenn nicht Aber du hattest letztens davon geschrieben, dass er dich auch noch liebt. Vielleicht bin ich auch zu optmistisch, aber ich würde aufgrunddessen weiterhin ein Gespräch mit ihm suchen und nicht aufgeben, bis ich nicht alles versucht hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:12
In Antwort auf tisha_12438204

Hmmmmm......
Trotzdem- auch wenn das jetzt alles meganegativ aussieht. DU solltest nochmal mit ihm reden. Lass es nicht über andere Personen laufen, das wirkt immer ganz anders.

Klar, fühlt er sich verletzt und hintergangen- wäre auch unnormal, wenn nicht Aber du hattest letztens davon geschrieben, dass er dich auch noch liebt. Vielleicht bin ich auch zu optmistisch, aber ich würde aufgrunddessen weiterhin ein Gespräch mit ihm suchen und nicht aufgeben, bis ich nicht alles versucht hätte.

Danke.
ja, ich werde es versuchen.

ein gespräch wird viell noch zustande kommen, habe auch noch einige sachen bei ihm, die ich holen muss.

aber was mache ich, wenn er mich fragt, ob was mit einem anderen war????????
sage ich es ihm, ist von vornherein klar, dass es nix mehr wird.

sage ich ihm nichts, kann es rauskommen?

eigentlich nicht, oder?
es gibt ja keine beweise.

dass ich kontakt zu nem anderen hatte, würde ich ja sagen, das wäre auch ok, aber nicht das mit dem sex.

was soll ich nur tun???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:26
In Antwort auf venus1982

Danke.
ja, ich werde es versuchen.

ein gespräch wird viell noch zustande kommen, habe auch noch einige sachen bei ihm, die ich holen muss.

aber was mache ich, wenn er mich fragt, ob was mit einem anderen war????????
sage ich es ihm, ist von vornherein klar, dass es nix mehr wird.

sage ich ihm nichts, kann es rauskommen?

eigentlich nicht, oder?
es gibt ja keine beweise.

dass ich kontakt zu nem anderen hatte, würde ich ja sagen, das wäre auch ok, aber nicht das mit dem sex.

was soll ich nur tun???

So seh ich das
Rechenschaft bist du ihm keine schuldig (vorallem weil ihr DEFINITIV nicht zusammen wart). Die Frage ist nur, was moralisch das beste ist. Und das wäre, ihm es zu beichten.

Naja, aber wenn du dir 100%ig sicher sein kannst, dass er es nie (auch durch jemand anders) erfahren würde, würde ich vorerst meine Klappe halten.

So was erzählt man besser erst, wenn man wieder eine Basis und Vertrauen gefunden hat und wenn man weiß, dass der Partner vor Verletztheit nicht gleich alles hinwirft. Man muss auch verzeihen können und das kann er so eventuell noch eher, als wenn du schon während der Beziehung einen anderen gehabt hättest.

(ich glaube, ich schreibe wirr )

wart erstmal ab, ob diese Frage von im überhaupt kommt. Er wird sie dir sicher nicht gleich ins Gesicht schleudern, wenn er dir die Tür aufmacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:37
In Antwort auf tisha_12438204

So seh ich das
Rechenschaft bist du ihm keine schuldig (vorallem weil ihr DEFINITIV nicht zusammen wart). Die Frage ist nur, was moralisch das beste ist. Und das wäre, ihm es zu beichten.

Naja, aber wenn du dir 100%ig sicher sein kannst, dass er es nie (auch durch jemand anders) erfahren würde, würde ich vorerst meine Klappe halten.

So was erzählt man besser erst, wenn man wieder eine Basis und Vertrauen gefunden hat und wenn man weiß, dass der Partner vor Verletztheit nicht gleich alles hinwirft. Man muss auch verzeihen können und das kann er so eventuell noch eher, als wenn du schon während der Beziehung einen anderen gehabt hättest.

(ich glaube, ich schreibe wirr )

wart erstmal ab, ob diese Frage von im überhaupt kommt. Er wird sie dir sicher nicht gleich ins Gesicht schleudern, wenn er dir die Tür aufmacht

Und...
... wann soll ich mich bei ihm melden, wenn keine reaktion von ihm kommt?


tausend dank für die hilfreichen antworten.

bin so verzweifelt...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:45
In Antwort auf venus1982

Und...
... wann soll ich mich bei ihm melden, wenn keine reaktion von ihm kommt?


tausend dank für die hilfreichen antworten.

bin so verzweifelt...


*grübel*
Wie wäre es mit der nächsten Woche (dann melde ich mich auch bei meinem Ex )- dann ist immerhin genügend Zeit verstrichen, er konnte denken, du konntest denken und er hat Zeit, sich selbst zu melden.

Lenk dich ein bissl ab; geh raus in die Sonne oder mach Sport- dann bist du nicht so fertig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:46
In Antwort auf tisha_12438204

*grübel*
Wie wäre es mit der nächsten Woche (dann melde ich mich auch bei meinem Ex )- dann ist immerhin genügend Zeit verstrichen, er konnte denken, du konntest denken und er hat Zeit, sich selbst zu melden.

Lenk dich ein bissl ab; geh raus in die Sonne oder mach Sport- dann bist du nicht so fertig

Vielen lieben Dank!!!
Hast Du auch einen beitrag geschrieben?
muss ich doch gleich mal schauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:49
In Antwort auf venus1982

Vielen lieben Dank!!!
Hast Du auch einen beitrag geschrieben?
muss ich doch gleich mal schauen...


Ist schon was länger her- so drei Monate oder.

Und übrigens gern geschehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 14:59
In Antwort auf tisha_12438204


Ist schon was länger her- so drei Monate oder.

Und übrigens gern geschehen

Und?
wenn du dich nächste woche bei ihm meldest- seid ihr auseinander? ist es schlimm?

trauerst du ihm hinterher oder er dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 15:02
In Antwort auf venus1982

Und?
wenn du dich nächste woche bei ihm meldest- seid ihr auseinander? ist es schlimm?

trauerst du ihm hinterher oder er dir?

Och,
das ist eine schwere und lange Geschichte, weil es auch schon lange dauert. Auseinander ja, schlimm- geht so mittlerweile, hinterher trauern- ich schon.

Also das war quasi die Kurzraffung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 15:15
In Antwort auf tisha_12438204

Och,
das ist eine schwere und lange Geschichte, weil es auch schon lange dauert. Auseinander ja, schlimm- geht so mittlerweile, hinterher trauern- ich schon.

Also das war quasi die Kurzraffung

Ok,
dann wünsche ich dir viel glück - bei was immer du auch vorhast...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 15:16
In Antwort auf venus1982

Ok,
dann wünsche ich dir viel glück - bei was immer du auch vorhast...


*yay*
Dito

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Von: venus1982
neu
30. Mai 2005 um 7:47
Was soll ich tun?
Von: venus1982
neu
20. Mai 2005 um 7:32
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper