Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wird er sich für mich entscheiden?

Wird er sich für mich entscheiden?

5. Februar 2009 um 14:14

ICh habe einen Freund bzw nennen wir es lieber einen Geliebten, da er eine Frau hat.
Das nut ihm und mit mir läuft jetzt seit knapp 4 Monaten.
Angefangen hat alles mit einem harmlosen Abend als wir zu viert weggegangen sind und uns gegen Ende des Abends geküst haben. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich aber schon das er eine Frau hat. Ich legte nicht besonders viel Wert auf den Kuss, bis er sich am nächsten Tag mit den Worten: "Hallo Prinzessin meldete."
Ab diesem Tag trafen wir uns jeden Abend wir verbrachten viel Zeit zusammen, lernten uns kennen und lernten uns zu lieben. Eines Tages kam eben der Moment als ich hn nicht mehr gehen lassen wollte und mein Herz sagte er solle bleiben. Natürlich war mir klar das dass nicht gehen würde und er zu ihr nachhause musste. In der vergangenen Zeit erzählte er mir viel über seine Ehe:
- Er freut sich nciht nach hause zu kommen
-Er schläft auf dem Sofa da er sie nicht erträgt
- Sie schreit nur und will immer nur aber sagt nie was liebes
- Sex mit ihr läuft nicht mehr und ist beschissen.
- usw.
Also zu meinem Verständniss eine total kaputte Ehe.
Er sagt ja sogar er liebt sie nicht mehr er kann ihr nur nicht weh tun und sagen das sie gehen soll.
Er liebt mich und kann sich nur noch eine Zukunft mit mir vorstellen aber er bauche eben noch zeit, zeit damit sie sich trennt.
Sie weiß so einiger maasen über uns bescheid. Sie hat einmal eine SMS gelesen in der ich ihm geschrieben habe wie sehr er mir fehlt. Ich konnte allerdings die Situation retten da ich gesagt habe sie sei ein meinen Freund gewesen den ich nicht einmal habe.
Erst vor kurzem satnd sie bei mir vor der Türe in der Nacht um halb 3 und hat ihn bei mir aus der Wohnung geholt wiederum konnte er ihr verklickern das wir nur freunde sind und es mr schlecht ging wegen meinem "Freund" und er nur zum reden da war. (Die Frau muss doch echt bescheuert sein das sie das glaubt.) Vor einigen Tagen habe ich dann zu ihm gesagt das er sich entscheiden müsse zwischen ihr und mir und er hat zugegeben das er nicht die kraft hat schluss zu machen das es sie machen muss, wenn sie uns das nähste mal sieht. Was soll ich den nur davon halten?
Kmmt er mal zu mr oder bleibt er immer bei ihr.

Mehr lesen

5. Februar 2009 um 14:25

NEIN
ICh habe sie nur zwei mal gesehen da als sie ihn bei mir abgeholt hat und mcih angeschrien hat ich habe ihr leben zerstört und einmal als das mit der sms war.

Ich weiß einfach nicht weiter ich will ihn haben und er ist ja auch jeden tag bei mir und nimmt sich zeit aber warum kann er sich nciht trennen es sind ja nichteinmal kinder da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:29
In Antwort auf selby_12039990

NEIN
ICh habe sie nur zwei mal gesehen da als sie ihn bei mir abgeholt hat und mcih angeschrien hat ich habe ihr leben zerstört und einmal als das mit der sms war.

Ich weiß einfach nicht weiter ich will ihn haben und er ist ja auch jeden tag bei mir und nimmt sich zeit aber warum kann er sich nciht trennen es sind ja nichteinmal kinder da

Kannst du dir die antwort nicht selbst geben?
1 und 1 zusammenzählen? keine kinder, wohl auch kein haus, ne dame, die ja ach so furchtbar ist und er bleibt aus mitleid? hab ich das alles richtig verstanden? nee oder!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:29

Ich denke darauf kannst Du lange warten....
Auf der einen Seite will er Dir verklickern er schläft auf der Couch, hat keinen Sex mit ihr, sie ist jaaaaa soooo schrecklich. Beenden will er es aber auch nicht, weil er ihr nicht weh tun will. Er belügt seine Frau und Dich genauso. Blöd ist in der Geschichte nur eine - Du!!! Du hast Dich nämlich verliebt in den Betrüger.
Dann verklickert ihr auch beide noch Eure Lügengeschichten und sie ist dann in Deinen Augen auch noch bescheuert. Sie ist seine Frau, glaube mal nicht zu sehr, dass sie alles glaubt, was ihr Ihr auftischt. Sie vermutet ganz sicherlich das, was es auch ist - eine Affäre!

Er hat nicht die Kraft dazu Schluß zu machen, komisch, die Kraft zu lügen und zu betrügen (ist meiner Meinung nach viel anstrengender) hat er aber schon.

Er tischt Dir die allgemein geltenden Lügengeschichten (eine Zukunft NUR mit Dir etc.etc.) auf und läßt es sich ansonsten gutgehn.

Es wird bei dieser Geschichte eine Verliererin geben - ich wage zu bezweifeln, dass es die Ehefrau ist.

Vor eine paar Tagen hast Du ihm gesagt er soll sich entscheiden - und??? Schon was gehört von Ihm???

Es wäre besser, wenn Du Dir einen nicht-gebundenen Mann zum glücklich werden suchst. Erspart viel Leid!!

Gruß

nana5893

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:34
In Antwort auf geneva_12088048

Ich denke darauf kannst Du lange warten....
Auf der einen Seite will er Dir verklickern er schläft auf der Couch, hat keinen Sex mit ihr, sie ist jaaaaa soooo schrecklich. Beenden will er es aber auch nicht, weil er ihr nicht weh tun will. Er belügt seine Frau und Dich genauso. Blöd ist in der Geschichte nur eine - Du!!! Du hast Dich nämlich verliebt in den Betrüger.
Dann verklickert ihr auch beide noch Eure Lügengeschichten und sie ist dann in Deinen Augen auch noch bescheuert. Sie ist seine Frau, glaube mal nicht zu sehr, dass sie alles glaubt, was ihr Ihr auftischt. Sie vermutet ganz sicherlich das, was es auch ist - eine Affäre!

Er hat nicht die Kraft dazu Schluß zu machen, komisch, die Kraft zu lügen und zu betrügen (ist meiner Meinung nach viel anstrengender) hat er aber schon.

Er tischt Dir die allgemein geltenden Lügengeschichten (eine Zukunft NUR mit Dir etc.etc.) auf und läßt es sich ansonsten gutgehn.

Es wird bei dieser Geschichte eine Verliererin geben - ich wage zu bezweifeln, dass es die Ehefrau ist.

Vor eine paar Tagen hast Du ihm gesagt er soll sich entscheiden - und??? Schon was gehört von Ihm???

Es wäre besser, wenn Du Dir einen nicht-gebundenen Mann zum glücklich werden suchst. Erspart viel Leid!!

Gruß

nana5893

Ja habe was gehört
Und zwar das er warten muss bis sie uns wieder erwischt und das sie schluss macht und geht er kann das nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:37
In Antwort auf thanh_12628105

Kannst du dir die antwort nicht selbst geben?
1 und 1 zusammenzählen? keine kinder, wohl auch kein haus, ne dame, die ja ach so furchtbar ist und er bleibt aus mitleid? hab ich das alles richtig verstanden? nee oder!?

Haus ja und Kind nein
Haus das noch nciht abbezahlt ist, läuft aber auf ihn aber beide konten sind zusammen gelegt
Keine Kinder sie will schon seit 3 Jahren eines aber er will keines mit ihr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:38

Ach,
der Spiegel ist dann die Geliebte oder was??? Ja, dann soll er doch gehen. Was hält ihn bei seiner ach so schrecklichen Frau???
Er hätte eine neue Frau, trennt sich aber lt. seiner Aussage nicht, weil er IHR nicht weh tun will. Wie ätzend ist das denn!!!! Die Ehefrau tut mir leid, weil sie offensichtlich nicht die Kraft hat zu gehen und sich am Ars... lecken läßt! Ist deßhalb blöd und naiv??? Nein sie allenfalls schwach. Da sehe ich einen großen Unterschied. Sie haben sicherlich auch schöne Zeiten gehabt an denen sie festhält.

Schlimm genug, dass sie sich dann auch noch bescheissen lassen muss und die arme Geliebte hier um "schön Wetter bettelt"! WAS SOLL ICH NUR TUN??????

Zum kotzen. Er läßt es sich gutgehn und zwei Frauen leiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:42

Nur liebchen
Nein das will ich natürlich nciht nur tut es weh.
Sie hält er us allem raus und erzählt ihr nichts obwohl er sie nicht mehr liebt.
Und mich liebt er anscheinend und mir tut er tag für tag weh und wenn es nur ist wenn ich seinen ehering sehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:42
In Antwort auf selby_12039990

Haus ja und Kind nein
Haus das noch nciht abbezahlt ist, läuft aber auf ihn aber beide konten sind zusammen gelegt
Keine Kinder sie will schon seit 3 Jahren eines aber er will keines mit ihr

Du hast
deine antwort auf deine entscheidungsaufforderung erhalten-er kann (will) nicht. was gedenkst du nun zu tun? ihn weiter brav jeden abend empfangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:45
In Antwort auf geneva_12088048

Ach,
der Spiegel ist dann die Geliebte oder was??? Ja, dann soll er doch gehen. Was hält ihn bei seiner ach so schrecklichen Frau???
Er hätte eine neue Frau, trennt sich aber lt. seiner Aussage nicht, weil er IHR nicht weh tun will. Wie ätzend ist das denn!!!! Die Ehefrau tut mir leid, weil sie offensichtlich nicht die Kraft hat zu gehen und sich am Ars... lecken läßt! Ist deßhalb blöd und naiv??? Nein sie allenfalls schwach. Da sehe ich einen großen Unterschied. Sie haben sicherlich auch schöne Zeiten gehabt an denen sie festhält.

Schlimm genug, dass sie sich dann auch noch bescheissen lassen muss und die arme Geliebte hier um "schön Wetter bettelt"! WAS SOLL ICH NUR TUN??????

Zum kotzen. Er läßt es sich gutgehn und zwei Frauen leiden.

Schul?
ICh kann deine Reaktion schon verstehen aber dennoch hätte ich so viel stolz als ehefrau zu sagen ich pack meine sachen und gehe.
2 Natürlich bin ich nicht mit ihm verheiratet und zu 50% mit schuld an der ganzen sache dennoch habe ich das auch nicht verdient ich bin nicht am morgen aufgestanden und habe mir gedacht jetzt angel ich mir nen Mann einer anderen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:48

ICh will doch nur
das er endlich ehrlich ist zu ihr zu mir und zu sich selber mehr wil ich gar nicht die ungewissheit und die lügen das ist das was wirklich weh tut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:51
In Antwort auf selby_12039990

Schul?
ICh kann deine Reaktion schon verstehen aber dennoch hätte ich so viel stolz als ehefrau zu sagen ich pack meine sachen und gehe.
2 Natürlich bin ich nicht mit ihm verheiratet und zu 50% mit schuld an der ganzen sache dennoch habe ich das auch nicht verdient ich bin nicht am morgen aufgestanden und habe mir gedacht jetzt angel ich mir nen Mann einer anderen.

Deiner Meinung nach
soll also die Ehefrau gehen? Deine Aussage "Du hättest soviel stolz als Ehefrau zu sagen ich pack meine Sachen und gehe"! Wieso hast Du diesen Stolz als Geliebte nicht - wenn er sich nicht trennt von Ihr????

Wieso soll sie gehen? Wäre einfacher für Dich, gell. Tja so läuft es aber offensichtlich in Deinem Fall nicht.

Blöde Situtation würde ich mal sagen. Ich unterstelle Dir auch ganz sicher nicht, dass Du eines morgens aufgestanden bist etc. etc.

Die Frage ist nur - was soll das Ganze?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:51

RECHT?
Du hast ja recht aber es hört sich vielleicht beschiessen an aber ich kann nciht ohne ihn und mir würde es so schrecklich weh tun wenn ich sagen würde gehe.
Es ist aber wahrscheinlich das vernümpftigste was ich tun kann.
Ich habe aber auch angst davor das er dann nicht mehr kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:53
In Antwort auf thanh_12628105

Du hast
deine antwort auf deine entscheidungsaufforderung erhalten-er kann (will) nicht. was gedenkst du nun zu tun? ihn weiter brav jeden abend empfangen?

???
Ich weiß es nicht
Beides tut und würde weh tun.
Er meint ja das er es nicht kann und sie schluss machen muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:56

Da stimme ich Dir zu,
wir wissen nichts über den Tagesablauf.

Seine Ehefrau leidet, da Sie die Threadstellerin ja schon beschimpft hat, daß sie Ihr Leben zerstört hat. Jetzt räumt sie das Feld natürlich nicht kampflos. Ist sie desshalb blöd und naiv??? Die Frau Deines Freundes handelt doch genauso, wenn sie z.B. 46 mal hinter Euch herruft. Natürlich leidet eine Frau egal ob Ehefrau, Freundin oder Geliebte wenn sie beschissen wird. Diese Diskussion erübrigt sich- denke ich, oder?

Das Risiko, dass er sich auf etwas neues einlassen will oder muß hat er doch schon auf sich genommen, als er das Verhältnis begonnen hat, oder? Ja, einige Männer sind feige - in diesem Punkt stimme ich Dir ebenfalls voll und ganz zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 14:56
In Antwort auf geneva_12088048

Deiner Meinung nach
soll also die Ehefrau gehen? Deine Aussage "Du hättest soviel stolz als Ehefrau zu sagen ich pack meine Sachen und gehe"! Wieso hast Du diesen Stolz als Geliebte nicht - wenn er sich nicht trennt von Ihr????

Wieso soll sie gehen? Wäre einfacher für Dich, gell. Tja so läuft es aber offensichtlich in Deinem Fall nicht.

Blöde Situtation würde ich mal sagen. Ich unterstelle Dir auch ganz sicher nicht, dass Du eines morgens aufgestanden bist etc. etc.

Die Frage ist nur - was soll das Ganze?

Rat
das brauche ich jetzt einen guten Rat was soll ich machen ich liebe ihn und mich betrügt er ja in diesem sinn auch nicht ich habe es ja von anfang an gewusst nur würde er zu mir sagen du ich trenn mich nicht, wir haben spaß zusammen, du kannst auch machen was du willst dann währe es was anderes aber das tut er ja nicht.(dann würde ich gehen)

Er sagt er will mit mir zusammen sein
Er sagt es währe fremd gehen wenn ich jetzt einen anderen hätte
und er sagt er liebt mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:00
In Antwort auf selby_12039990

Rat
das brauche ich jetzt einen guten Rat was soll ich machen ich liebe ihn und mich betrügt er ja in diesem sinn auch nicht ich habe es ja von anfang an gewusst nur würde er zu mir sagen du ich trenn mich nicht, wir haben spaß zusammen, du kannst auch machen was du willst dann währe es was anderes aber das tut er ja nicht.(dann würde ich gehen)

Er sagt er will mit mir zusammen sein
Er sagt es währe fremd gehen wenn ich jetzt einen anderen hätte
und er sagt er liebt mich

Ach Cleo
logisch will er Dich nicht teilen - obwohl er auf 2 Hochzeiten tanzt. Du bist seins, seine Frau ist seins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:00
In Antwort auf geneva_12088048

Da stimme ich Dir zu,
wir wissen nichts über den Tagesablauf.

Seine Ehefrau leidet, da Sie die Threadstellerin ja schon beschimpft hat, daß sie Ihr Leben zerstört hat. Jetzt räumt sie das Feld natürlich nicht kampflos. Ist sie desshalb blöd und naiv??? Die Frau Deines Freundes handelt doch genauso, wenn sie z.B. 46 mal hinter Euch herruft. Natürlich leidet eine Frau egal ob Ehefrau, Freundin oder Geliebte wenn sie beschissen wird. Diese Diskussion erübrigt sich- denke ich, oder?

Das Risiko, dass er sich auf etwas neues einlassen will oder muß hat er doch schon auf sich genommen, als er das Verhältnis begonnen hat, oder? Ja, einige Männer sind feige - in diesem Punkt stimme ich Dir ebenfalls voll und ganz zu

Kämpfen
Er verlangt aber von mir das sie kämpfen darf ich muss mir alles gefallen lassen, aber ich darf nciht kämpfen ich nicht ich muss immer sagen ich habe ncihts mit deinem mann das alleine zerbricht mir schon das herz und das ich dann auch noch sagen muss ich habe schon set 4 jahren einen Freund das ist noch schlimmer- Den es ist nicht mein recht ihr von uns zu erzählen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:03
In Antwort auf selby_12039990

???
Ich weiß es nicht
Beides tut und würde weh tun.
Er meint ja das er es nicht kann und sie schluss machen muss.

Das wird sie aber nicht
sieh dir hier doch mal die ganzen ehefrauen an-sie wissen, dass die männer sie teilweise über jahre betrogen haben und verzeihen ihnen. und du willst doch nicht wirklich darauf warten. er kennt doch seine frau und weiß wie sie tickt. na klar wäre das für ihn furchtbar bequem, wenn sie ginge, aber auch das jetzt ist super für ihn, dich kann er jeden tag haben und seine frau auch. findest du nicht, dass alles nach einer riesigen lüge klingt? so weh das auch tut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:03

An dem Abend
als sie bei mir vor der Türe stand dat sie mir so leid aber ich kann gegen meine Gefühle nichts machen und wie jeder mensch ist macht man sich lieber glücklich als andere. Aber sie hat es trotz alledem verdient nciht belogen zu werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:13

Ist es denn nicht auch dumm
mit einem Mann zu vögeln, von dem man weiß er hat eine Frau zu Hause??? Also nurliebchen - ich weiß nicht! Ist das nicht in den meisten Fällen auch ein Kampf gegen Windmühlen?? Ist es nicht auch dumm von manchen (nicht allen Geliebten, dies betrifft genauso die Ehefrauen) immer zu hoffen- er kommt zu mir, er bleibt bei mir oder ich warte einfach mal ab?

Jetzt ist mir der Faden gerissen - Telefon.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:16

Ich gebe dir insofern
recht, als du oben sagtest, dass 4 monate ein wenig zu kurz sind, um sich zu entscheiden. das finde ich auch und würde mir wesentlich bedenklicher, denn fröhlich stimmen. und auch, dass männer zu bequem, feige und phlegmatisch sind-aber: wenn er jetzt schon mit diesem ganzen scheiß anfängt und sagt, er kommt zu ihr, wenn seine frau geht, na was soll das denn werden? hätte er gesagt, er wird darüber nachdenken und versuchen, in absehbarer zeit einen vernünftige, sauberen cut hinzubekommen, hätte ich gesagt-ok cleo, warte auf ihn und setz ihn nicht unter druck-aber das hier stinkt gewaltig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:17

JA genau das
ist es ich kann einfach nicht glauben das dass mir passieren muss und ich kann mir auch nciht vorstellen das sie mal geht bevor sie geht spielt sie das spiel mit und sucht sich auch nen lIEBHABER:

Ich hbae mir schon überlegt das ich mich mit ihr treff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:20
In Antwort auf thanh_12628105

Ich gebe dir insofern
recht, als du oben sagtest, dass 4 monate ein wenig zu kurz sind, um sich zu entscheiden. das finde ich auch und würde mir wesentlich bedenklicher, denn fröhlich stimmen. und auch, dass männer zu bequem, feige und phlegmatisch sind-aber: wenn er jetzt schon mit diesem ganzen scheiß anfängt und sagt, er kommt zu ihr, wenn seine frau geht, na was soll das denn werden? hätte er gesagt, er wird darüber nachdenken und versuchen, in absehbarer zeit einen vernünftige, sauberen cut hinzubekommen, hätte ich gesagt-ok cleo, warte auf ihn und setz ihn nicht unter druck-aber das hier stinkt gewaltig!

Dito15
Wenn ich gehe ist das nicht ein zeichen für ihn ds ich nicht stark bin und er mir nichts bedeutet meint er dann nicht das er mir nichts wert ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:23

Natürlich,
aber machen denn diese aussagen auf dich den eindruck, als hätte er überhaupt vor, sich aktiv zu entscheiden? also ich würde ihm das absprechen (wenn es cleo so widergegeben hat, ohne zu verzerren).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:25
In Antwort auf selby_12039990

Dito15
Wenn ich gehe ist das nicht ein zeichen für ihn ds ich nicht stark bin und er mir nichts bedeutet meint er dann nicht das er mir nichts wert ist?

Nicht stark?
es sollte ihm zeigen, dass er dir einiges wert ist, indem er deinen wunsch, mit ihm zusammen zu sein, lauscht und er angemessen darüber entscheidet, ob er das auch will. wenn er dich respektiert, wird das als zeichen deines schmerzes und liebe werten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:26
In Antwort auf thanh_12628105

Natürlich,
aber machen denn diese aussagen auf dich den eindruck, als hätte er überhaupt vor, sich aktiv zu entscheiden? also ich würde ihm das absprechen (wenn es cleo so widergegeben hat, ohne zu verzerren).

ICh habe mit ihm gesprochen
und er sagt immer jetzt wart mal ab es braucht zeit das geht nicht von heute auf morgen er liebt nur mich kann aber nicht schluss machen weil er ihr nicht weh tutn will. Aber wenn sie nächstes mal was mitbekommt dann geht sie und dann sind er und ich alleine.
Und jeh öfter ich das schreibe komm ich mir wie der Lückenbüser vor: So auf die Art wenn sie weg ist hab ich dich ja noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:31
In Antwort auf selby_12039990

ICh habe mit ihm gesprochen
und er sagt immer jetzt wart mal ab es braucht zeit das geht nicht von heute auf morgen er liebt nur mich kann aber nicht schluss machen weil er ihr nicht weh tutn will. Aber wenn sie nächstes mal was mitbekommt dann geht sie und dann sind er und ich alleine.
Und jeh öfter ich das schreibe komm ich mir wie der Lückenbüser vor: So auf die Art wenn sie weg ist hab ich dich ja noch

Glückwunsch!
das ist der erste schritt! und du solltest dich fragen, ob du einen mann willst, der nicht aus freien stücken und tiefer überzeugung zu dir gekommen ist, sondern nur, weil seine frau ging? bei so einem gedanken würde mir ganz schlecht werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:44

Ab 3 monaten ist es mehr als liebelei?
da würde ich nicht mitgehen. nach drei monaten kann ich nicht hinwerfen was ich über jahre aufgebaut hab. nach 3 monaten kann es immernoch n strohfeuer sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:44

ICh bin
21 und er 29

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:48
In Antwort auf thanh_12628105

Glückwunsch!
das ist der erste schritt! und du solltest dich fragen, ob du einen mann willst, der nicht aus freien stücken und tiefer überzeugung zu dir gekommen ist, sondern nur, weil seine frau ging? bei so einem gedanken würde mir ganz schlecht werden!

Schlecht
Das ist mir seit das ganze angefangen hat teilweise weil cih schon ein schlechtes gewissen habe wie das alles läuft weil ich das auch nicht haben möchte das mir das passiert.
2. Weil ich mir von tag zu tag noch beschissener vorkomme durch die ganze situation ich kann den schmerz gar nciht beschreiben.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:51

WICHTIG zu der ganzen Sache
Offiziell
Ich habe vielleicht ein kleines Detail verschwiegen.
Seine Familie, Seine Freunde meine Familie und meine Freunde wissen alle über ihn und mich bescheid. Wir laufen auch händchenhaltend durch die stadt wenn wir uns sicher sein könne das niemand von ihrer seite in der nähe ist. Er Küsst mich ach in der öffentlichkeit wenn wir am abend was trinken sind.
JEDER WEIß ES NUR SIE NICHT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:53

Und was ist jetzt
wie ist es jetzt ausgegangen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 15:58
In Antwort auf selby_12039990

JA genau das
ist es ich kann einfach nicht glauben das dass mir passieren muss und ich kann mir auch nciht vorstellen das sie mal geht bevor sie geht spielt sie das spiel mit und sucht sich auch nen lIEBHABER:

Ich hbae mir schon überlegt das ich mich mit ihr treff

Neuigkeiten
Und jetzt musste ich erfahren das sie bis mittwoch krank geschrieben ist und er nach ihr schauen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 16:10

Nun gut...
dann hattest Du offensichtlich Männer, die es vorgezogen haben wenigsten eine relative gerade Grenze zu ziehen. Zumindest dann als sie sich trennten. Sind wir doch mal ehrlich - in den meisten Fällen ist es NICHT so. Genau das sind die Typen die mich sowas von ankotzen. Bei dem Thread hier scheint es nunmal so dass der Herr gern beides hat. Seiner Frau wil er nicht wehtun (tut er aber - er vögelt fremd) und seiner Geliebten auch nicht weil er sie sicher auch mag. Wie auch immer. Dumm ist für mich hier nur der MANN. Lügen haben bekanntermassen kurze Beine und ich wünsche ihm dass ihm beide so richtig einheizen. Vielleicht kann er sich dann mal für was entscheiden der Schlappschwanz. Sowas regt mich auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 16:14

Nein,
er wird sich nicht trennen....Die ganze Geschichte ähnelt meiner sehr.AN sich wünsche ich Dir natürlich,dass ihr zusammen glücklich werdet.Aber die Gründe von ihm sind nur Ausreden.Im Grunde hätte seine Frau sich selbst so viel wert sein müssen und ihn vor die Tür setzen müssen und er hätte Dich nicht verleugnen dürfen.

Im Grunde ist es doch jetzt so,dass er mit seiner Masche durchkommt.Es kann sein,dass ihr einfach vorsichtiger werdet und Euch besser absichert bei den Treffen.Er sieht,seine Frau glaubt ihm die Ausreden und bei Dir weiß er,dass Du ihm das gibst,was in seiner Ehe fehlt.

Ich weiß,es ist schwer für Dich,aber Du solltest ihm ein Ultimatum stellen.Wenn er Dich wirklich liebt,trennt er sich und kommt zu Dir,wenn nicht,verschwende nicht weiter Deine Zeit und stecke keine Energie da mehr rein.

Ausreden können so vielfältig sein und meistens sitzt die Ehefrau am längeren Hebel...Die Macht der Gewohnheit und Angst vor Veränderung siegt meist.

Alles Gute für Dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 16:15
In Antwort auf selby_12039990

Ja habe was gehört
Und zwar das er warten muss bis sie uns wieder erwischt und das sie schluss macht und geht er kann das nicht

Oh Mann
Was fuer ein Loser ist dieser Typ???

Wenn eine Geliebte das mitmacht macht sie sich selbst zum Loser!

Ich haette vor diesem Mann jeglichen Respekt verloren.

Mit dir kann er's ja machen was? Mensch Maedel lass ihn sitzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 16:21
In Antwort auf selby_12039990

Ja habe was gehört
Und zwar das er warten muss bis sie uns wieder erwischt und das sie schluss macht und geht er kann das nicht

Oh Mann
was für ein W A S C H L A P P E N !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 16:44

Und was macht die Geliebte
da steckt er sein Ding auch rein und raus und sie nimmt ihn immer wieder auf.
Das finde ich auch widerlich und unverständlich.

Ein sauberer Schnitt, ein neues Leben - damit kann man umgehen. Die Schuld auf die blöde Ehefrau oder die naive Geliebte zu schieben scheint mir doch sehr abgedroschen. Seht doch mal beide Seiten.

Er belügt FRAU und GELIEBTE!!!!!
DAS IST FAKT!!

Warum kümmert er sich denn um seine Frau??? Weil er nicht im Traum daran denkt sie zu verlassen. Er vögelt mit Frischfleisch und das wars es dann auch. Das Mädchen tut mit leid - denn sie liebt. Genauso wie seine Frau. Er auch- und weißt Du wem???? SICH SELBST

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 16:51

Dilly
Was ist denn nun Deine Meinung????

Das eben geschriebene

oder..... DAS????? Ich finde es widerspricht sich sehr! Der Eintrag geht gegen die blöden Ehefrauen! WAS DENN NUN????


Oh..

da haben wir es wohl mit einer betrogenen Ehefrau zu tun die sich ständig widerspricht.

Wer SCHEUKLAPPEN aufhat sind leider die betrogenen Frauen, die sich alles sooooo wunderbar schönreden können, dass ist echt schon fast unglaublich.
Fakt ist: Der Mann lügt die Frau an und steckt sein Ding woanders rein und raus, und dann nimmt die Frau ihn fast schon mit Kusshand und rotem Teppich wieder zurück. Einfach widerlich sowas und unverständlich.
Wenn ich eine Firma hätte und eine meiner besten Mitarbeiter mich belügen würde, dann wollte ich ihn nicht mehr in meiner Firma haben.
Es ist gerade richtig jungen Mädels NICHT diese SCHEUKLAPPEN aufzusetzten, wie man eben gehört hat muss er sich um seine Frau kümmern, während das junge Ding alleine zu Hause hockt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 17:03

Und
wie ist es wenn der fREMDGEHER merkt, dass er seine Frau noch liebt und wieder zu Ihr zurück will. Seinen Fehler einsieht???? Sind das dann die blöden Ehefrauen?? Diese Möglichkeit ziehst Du gar nicht in Betracht - gibt es aber auch!!! Sogar öfter als man denkt - lese ich hier oft im Forum.

WAS DANN ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 17:10

Doch, das geht - leider!!!
Es gibt Männer die merken erst was sie verlieren, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.


Wie alt bist Du?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 17:14
In Antwort auf geneva_12088048

Doch, das geht - leider!!!
Es gibt Männer die merken erst was sie verlieren, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.


Wie alt bist Du?????

Wenn man außer
schwarz und weiß nichts wahrnehmen möchte, dann ist ihre Ansicht nachvollziehbar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 17:15

Andrea!!!!
Hier gelten strenge Regeln - das weißt Du doch. Hier gibts keine überarbeitet! TSSTSSTSSS

Die Strafe folgt auf den Fuß bzw. Nurliebchen. Aber sie ist ja eh so umgänglich geworden. Ich finde sie ganz in Ordnung - jetzt - so seit Neuesten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 17:17
In Antwort auf shania_12552822

Wenn man außer
schwarz und weiß nichts wahrnehmen möchte, dann ist ihre Ansicht nachvollziehbar

Es ist aber doch wichtig
über den Tellerrand auch mal hinaus zu sehen. Sind wir nicht auch deshalb hier in so einem Forum um auch mal eine andere Sicht der Dinge zu bekommen oder gehts nur drum unsere Meinung ums

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 17:28

Wer
will schon immer recht haben???

Mir wäre es wirklich manchmal im Leben lieber ich hätte nicht recht Kann mitunter ziemlich bitter sein!

So sei es !

Schönen Abend noch an Euch alle - ich bin dann bald mal wech! Bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2009 um 19:09

@nurliebschen
du machst aber ziemlich viele schreibfehler, unglaublich wie du nachgelassen hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2009 um 8:03
In Antwort auf geneva_12088048

Und
wie ist es wenn der fREMDGEHER merkt, dass er seine Frau noch liebt und wieder zu Ihr zurück will. Seinen Fehler einsieht???? Sind das dann die blöden Ehefrauen?? Diese Möglichkeit ziehst Du gar nicht in Betracht - gibt es aber auch!!! Sogar öfter als man denkt - lese ich hier oft im Forum.

WAS DANN ???

Hallo nana,
woher willst du wissen, dass eben dieses merken jetzt echt ist? wie kann ein mann, der über jahre eine affäre hat plötzlich wie durch zauberhand wieder seine ehefrau lieben? sag mir bitte nicht, dass das einleuchtend ist. vielleicht kommt das mal vor, aber die meisten fügen sich doch dann in ihr schicksal, erwischt worden zu sein und alles das zu sagen was frau hören will/muss, um wieder lieb zu sein. und dann wird ja auch die beziehung sooooooooo viel besser und toller als man es in jedem hollywood-film sehen kann-nee is klar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 20:48

Deadline!!!
Ich finde, man sollte das Thema etwas differenzierter angehen, und eben nicht im schwarz-weiß Muster.
Ich selbst habe seit 2 Jahren (mit Unterbrechungen) eine Affäre und bin definitiv nicht stolz drauf. Ich bezweifele, dass irgendeine Geliebte nach längerer Zeit mit der Situation zurechtkommt, geschweige denn glücklich ist. Aber Gefühle kann man nicht abstellen, und somit wird die Leidensfähigkeit auch größer.
Und "dämlich" oder "blind" sind weder die Geliebten noch die Betrogenen. Ich denke zwar schon, dass viele der Betrogenen aus Gewohnheit, Bequemlichkeit und Angst vor der "alleinigen" Zukunft den Partner verzeihen/zurück wollen, aber für diese Personen, ist das auch ein wichtiger Punkt, den man respektieren muss. Und wenn man ehrlich ist, hat ein Mann ziemlich leichtes Spiel, wenn er einfach sagt, was die Frau gern hören möchte. Man WILL es ja glauben-und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Meine Affäre sagte mir vor 10 Tagen, er möchte noch eine Chance und mit mir zusammen sein-und im gleichen Atemzug den Satz "ich brauche aber noch Zeit"...................Zeit ist ein dehnbarer Begriff, was bedeutet bei einem Mann "Zeit"??? Wieviel Zeit kann ich noch geben, ohne daran zu zerbrechen? Ich habe für mich jetzt eine Entscheidung getroffen, welche mir schon bei der Trennung meines Ex-Mannes geholfen hat. Ich setze eine Deadline, aber nicht ihm, sondern nur mir. In dieser Zeit, hat er-ohne dass er es weiß- die Zeit etwas zu ändern, und ich die Zeit mich Stück für Stück von ihm zu lösen. Männer kommen nun mal nicht damit zurecht, wenn man ihnen ein Ultimatum stellt, also muß man es um seiner selbst Willen tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 22:00
In Antwort auf irhne_12075705

Deadline!!!
Ich finde, man sollte das Thema etwas differenzierter angehen, und eben nicht im schwarz-weiß Muster.
Ich selbst habe seit 2 Jahren (mit Unterbrechungen) eine Affäre und bin definitiv nicht stolz drauf. Ich bezweifele, dass irgendeine Geliebte nach längerer Zeit mit der Situation zurechtkommt, geschweige denn glücklich ist. Aber Gefühle kann man nicht abstellen, und somit wird die Leidensfähigkeit auch größer.
Und "dämlich" oder "blind" sind weder die Geliebten noch die Betrogenen. Ich denke zwar schon, dass viele der Betrogenen aus Gewohnheit, Bequemlichkeit und Angst vor der "alleinigen" Zukunft den Partner verzeihen/zurück wollen, aber für diese Personen, ist das auch ein wichtiger Punkt, den man respektieren muss. Und wenn man ehrlich ist, hat ein Mann ziemlich leichtes Spiel, wenn er einfach sagt, was die Frau gern hören möchte. Man WILL es ja glauben-und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Meine Affäre sagte mir vor 10 Tagen, er möchte noch eine Chance und mit mir zusammen sein-und im gleichen Atemzug den Satz "ich brauche aber noch Zeit"...................Zeit ist ein dehnbarer Begriff, was bedeutet bei einem Mann "Zeit"??? Wieviel Zeit kann ich noch geben, ohne daran zu zerbrechen? Ich habe für mich jetzt eine Entscheidung getroffen, welche mir schon bei der Trennung meines Ex-Mannes geholfen hat. Ich setze eine Deadline, aber nicht ihm, sondern nur mir. In dieser Zeit, hat er-ohne dass er es weiß- die Zeit etwas zu ändern, und ich die Zeit mich Stück für Stück von ihm zu lösen. Männer kommen nun mal nicht damit zurecht, wenn man ihnen ein Ultimatum stellt, also muß man es um seiner selbst Willen tun.

...
hi
du hast vollkommen recht, mitdem was du schreibst,,,wie lange ist denn dein ultimatum für dich ???

ich bin in selber situation, habe auch ein deadline mir allein gesetzt, was er auch nicht weiss..
lg peppsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen