Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wird er es noch erkennen ?

Wird er es noch erkennen ?

14. Januar 2016 um 0:12

Hallo ihr Lieben,

Ich hätte da ein Problem und brauchte mal einen Rat .

Zur Zeit befinde ich mich in einer wirklich sehr verzwickten Lage und hoffe auf Rat, um dort wieder heraus zu finden.
Ich habe 2 Monaten einen kerl in der uni kennen gelernt, mit dem ich mich regelmäßig treffe. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden und haben unheimlich viel Spaß miteinander. Es ist sehr erstaunlich, ich habe bereits jetzt schon das Gefühl dass dieser Mann der richtige sein könnte, da bei uns einfach alles so perfekt passt und mit ihm alles leicht ist und ich einfach ich selbst sein kann.
Dummerweise habe ich ihm vor kurzem gestanden dass ich in ihn verliebt bin, was ihn Wohl etwas unter Druck gesetzt hat, da er meinte er hatte keine romantischen Gefühle für mich . Er selbst jedoch meint, dass ich ihm der wichtigste Mensch um ihn rum bin, und dass es perfekt passen würde mit uns beiden, nur fühlt er keine "verknalltheit" wie es anfangs oft ist, mit schmetterlingen, versessen etc ... Nun sieht es so aus, dass wir uns , arbeits und Unibedingt, sowohl bei ihm als auch bei mir, etwa 2 Wochen mindestens nicht sehen werden .
Ich hoffe auf einen Rat, um aus dieser verzwickten Situation wieder herauszufinden, denn ich denke wirklich dass er der richtige sein könnte und möchte dem ganzen kein vorzeitiges Ende bereiten.

LG

Mehr lesen

14. Januar 2016 um 5:55

Dann macht ein Date aus
Gleich einen festen Termin nach diesen 2 Wochen es sei denn ihr könnt euch auch mal unter der Woche treffen. Sprich den Kontakt von der reinen Uniseite ausweiten rein ins private.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 9:58

Naja
Ich weiß auch nicht so recht was ich mir da erhoffe.... Ich weiß ja dass das totaler Blödsinn ist darauf zu hoffen dass sich das noch ändert ... Ich werde nur das Gefühl nicht los dass er es eigentlich will, das sagt er ja auch, er will gerne mit mir zusammen sein. Ich hab so den Eindruck dass ihn irgendwas blockiert ... Und ganz ehrlich , wenn er gar keine romantischen Gefühle hätte, wie könnte er dann sagen dass ich der wichtigste Mensch für ihn bin und eigentlich perfekt zu ihm passe ? :s

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 9:59
In Antwort auf suxxesshh

Dann macht ein Date aus
Gleich einen festen Termin nach diesen 2 Wochen es sei denn ihr könnt euch auch mal unter der Woche treffen. Sprich den Kontakt von der reinen Uniseite ausweiten rein ins private.

Das date steht schon
Wir haben schon fest ausgemacht und nächstes Wochenende zu sehen ... Nur weiß ich nicht was mich erwarten wird und das macht mir Angst, weil ich ihn wirklich nicht verlieren möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 10:23

So ist das aber irgendwie auch nicht
Ich denke schon dass du recht hast und ich zu nen Teil in der friend-Zone stecke , aber ganz so ist das irgendwie auch nicht .... Ich meine wir sind halt auch ein paar mal im bett gelandet und er hat danach immer betont wie schön es war und alles ... Und er sagt auch dass er mit mir keine Affäre oder Freundschaft plus will, weil ich ihm dafür einfach zu viel bedeute und er es mit mir entweder ganz oder gar nicht will ... Das hat er selbst gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 10:45
In Antwort auf laura121293

Das date steht schon
Wir haben schon fest ausgemacht und nächstes Wochenende zu sehen ... Nur weiß ich nicht was mich erwarten wird und das macht mir Angst, weil ich ihn wirklich nicht verlieren möchte

Lass es auf dich zukommen
also, wenn er das mit dem wichtigsten Menschen nicht nur gesagt hat, um dich ins Bett zu bekommen, dann ist das ein schönes Kompliment.
Vielleicht solltest du den Kontakt mal etwas reduzieren, meistens merken Menschen erst dann, was sie an einer Person haben/ hatten.
Ich würde mich an deiner Stelle da gar nicht so reinstressen. Du bist ja verliebt und vielleicht fallen dir in einem halben Jahr Sachen an ihm auf, die du überhaupt gar nicht ausstehen kannst und somit ist er vielleicht in dem Moment gar nicht mehr der "perfekte Mann" .
Genieße einfach die Zeit, die ihr zusammen habt. Was kommt, kommt. Vielleicht will er auch seine momentane Freiheit nicht verlieren und er hat ansich Gefühle für dich. Da steckt man nie drin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 10:46

Was will er denn dann ?
Weil ich einfach gerne mal wissen wollte ob jemand schon mal ne ähnliche Situation hatte ...
Aber du triffst den Nagel auf den Kopf , er will keine Affäre, kein Freundschaft plus oder sonst was , aber für ne Beziehung fehlen ihm die Gefühle :s ... Was will er denn dann ? Ich versteh es irgendwie nicht was er denn möchte ? Er sagt ja selbst ganz oder gar nicht ... Aber auf die Frage hin , ob er denn dann den Kontakt ganz einstellen will , hat er vehement Nein gesagt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 12:34

Oha
Na ganz so pessimistisch, wie du das beschreibst, seh ich das nicht . Klar wäre es vielleicht besser gewesen wenn das nicht passiert wäre, aber ich denke nicht das es das so viel schlimmer gemacht hat ... Ich mache ihm da auch keine Vorwürfe, denn das ganze ging mehr oder weniger von mir aus .. er hat immer wieder betont dass er auch so gerne Zeit mit mir verbrjngt auch wenn wir nicht miteinander schlafen ... Und er meinte auch gleich nachdem ich ihm gesagt hab, dass ich mich in ihn verliebt hab, dass er nicht mehr mit mir schlafen wird .. also denke ich nicht dass es ihm nur darum ging

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 12:37

...
Hmm ja das ist ja das Problem , anscheinend weiß er das selbst nicht so recht .. obwohl.Nein das stimmt nicht , er will ja mit mir zusammen sein, sagt er , nur fühlt er es halt irgendwie nicht , dieses "verknallt sein "

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 12:56
In Antwort auf laura121293

Oha
Na ganz so pessimistisch, wie du das beschreibst, seh ich das nicht . Klar wäre es vielleicht besser gewesen wenn das nicht passiert wäre, aber ich denke nicht das es das so viel schlimmer gemacht hat ... Ich mache ihm da auch keine Vorwürfe, denn das ganze ging mehr oder weniger von mir aus .. er hat immer wieder betont dass er auch so gerne Zeit mit mir verbrjngt auch wenn wir nicht miteinander schlafen ... Und er meinte auch gleich nachdem ich ihm gesagt hab, dass ich mich in ihn verliebt hab, dass er nicht mehr mit mir schlafen wird .. also denke ich nicht dass es ihm nur darum ging

Er ist sich mehr als sicher, nichts von dir zu wollen
Se wäre ok aber nicht daran gebunden eventuell eine Beziehung zu haben. Also verzichtet er lieber sogar ganz auf Sex mit dir bevor er dich nicht mehr los wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 13:44
In Antwort auf laura121293

Was will er denn dann ?
Weil ich einfach gerne mal wissen wollte ob jemand schon mal ne ähnliche Situation hatte ...
Aber du triffst den Nagel auf den Kopf , er will keine Affäre, kein Freundschaft plus oder sonst was , aber für ne Beziehung fehlen ihm die Gefühle :s ... Was will er denn dann ? Ich versteh es irgendwie nicht was er denn möchte ? Er sagt ja selbst ganz oder gar nicht ... Aber auf die Frage hin , ob er denn dann den Kontakt ganz einstellen will , hat er vehement Nein gesagt .

Kenn ich...
Ich war vor Jahren mal in einer ziemlich ähnlichen Situation. Der Kerl damals hat sich auch so ausgedrückt. Bin ihm wichtig, keine Affäre, blablabla.

Naja, das Ende vom Lied, wir sind kein Paar geworden und das hat mich damals extrem verletzt.

Einige Jahre später hatten wir wieder sporadisch Kontakt, er entschuldigte sich, sagte, er war damals ein Arsch und hat das auch bewusst gemacht, weil er eben ein Arsch sein wollte. Ich wäre einfach zur falschen Zeit in sein Leben getreten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 13:49
In Antwort auf lleulu_12102636

Er ist sich mehr als sicher, nichts von dir zu wollen
Se wäre ok aber nicht daran gebunden eventuell eine Beziehung zu haben. Also verzichtet er lieber sogar ganz auf Sex mit dir bevor er dich nicht mehr los wird.

Hmm
Das ist aber ganz schön hart .... Gut das kann durchaus sein dass das so ist, aber ich denke eher nicht ... Er meinte dass er das nicht ausnutzen wolle bzw mir nicht weh tun möchte, jetzt wo er weiß wie ich empfinde und er hätte n schlechtes Gewissen dabei , weiterhin mit mir zu schlafen ..... Also ich denke , er verzichtet eher aus Rücksicht auf mich darauf , als aus dem Grund dass er mich evtl nicht mehr los wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 13:57
In Antwort auf bento_12954280

Kenn ich...
Ich war vor Jahren mal in einer ziemlich ähnlichen Situation. Der Kerl damals hat sich auch so ausgedrückt. Bin ihm wichtig, keine Affäre, blablabla.

Naja, das Ende vom Lied, wir sind kein Paar geworden und das hat mich damals extrem verletzt.

Einige Jahre später hatten wir wieder sporadisch Kontakt, er entschuldigte sich, sagte, er war damals ein Arsch und hat das auch bewusst gemacht, weil er eben ein Arsch sein wollte. Ich wäre einfach zur falschen Zeit in sein Leben getreten.

Danke für die erfahrungswerte
Danke dass du dein peronliches Erlebnis mit mir geteilt hast. Das hilft mir wenigstens ein wenig weiter...
Leider ist das ganze nicht so klar wie bei dir damals ... Der weiß einfach anscheinend selbst nicht was er möchte ... Aber ich weiß dass er definitiv nicht mit Absicht n arsch dein will . Er ist zu jedem Zeitpunkt immer ehrlich zu mir gewesen ... Das Problem ist, dass er halt meint dass er definitiv mehr als nur Freundschaft für mich empfindet und ich ihm unheimlich wichtig bin , er aber nicht so ganz einordnen kann was genau das ist , was er da empfindet :s .... Er ist anscheinend nicht so richtig verknallt und das verunsichert ihn offensichtlich ziemlich ... Ich frage mich halt nur ob das evtl noch kommen mag mit der Zeit oder ob ich's, nachdem ich ihm jetzt gesagt habe was ich empfinde und wir uns wohl erst nächstes Wochenende nach fast 2 Wochen Wiedersehen, einfach beenden soll oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 14:01
In Antwort auf laura121293

Hmm
Das ist aber ganz schön hart .... Gut das kann durchaus sein dass das so ist, aber ich denke eher nicht ... Er meinte dass er das nicht ausnutzen wolle bzw mir nicht weh tun möchte, jetzt wo er weiß wie ich empfinde und er hätte n schlechtes Gewissen dabei , weiterhin mit mir zu schlafen ..... Also ich denke , er verzichtet eher aus Rücksicht auf mich darauf , als aus dem Grund dass er mich evtl nicht mehr los wird

Ich finde es fair von ihm, dass er nun
nicht mehr mit dir schläft, da er weiß er will dich nicht als Freundin. Geh ihm aus dem Weg. Du willst was von ihm, er nicht von dir. Du magst doch nicht zusehen wie er andere Frauen datet oder?
Eine Freundschaft ist nicht möglich wo bereits Sex war, und nur einer verliebt ist. Vergiss es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 14:04

Er würde sich gerne drauf einlassen...
Das meinte er zumindest ... Dass er eigentlich gerne mit mir zusammen sein will, weil's so perfekt passt und er sich mit mir so wohl fühlt wie vorher noch bei meiner ... Aber irgendetwas scheint ihn daran zu hindern sich richtig darauf einzulassen, und das ist wohl dieses nicht Vorhandensein dieser viel zu überbewerteten Schmetterlinge im bauch ... Ich persönlich halte dabkn nicht viel, da das nur bei meinem ersten ftejnd so war ... Sonst lief das bei mir immer so , dass ich mich mit entsprechendem Mann sehr gut verstanden hab und die Schmetterlinge bzw dieses starke Gefühl von verliebt sein sich erst dann eingestellt hat, als ich mbit rauf eingelassen habe... Ich denke dass das bei ihm auch so sein könnte, aber da er sich bis jetzt immer nur so " hals-über-Kopf" verknallt hat und sich daraus dann die Beziehungen ergeben haben, Sprich er das nicht kennt, weil neu für ihn, er deshalb so die Hemmung hat sich darauf einzulassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 14:06
In Antwort auf laura121293

Danke für die erfahrungswerte
Danke dass du dein peronliches Erlebnis mit mir geteilt hast. Das hilft mir wenigstens ein wenig weiter...
Leider ist das ganze nicht so klar wie bei dir damals ... Der weiß einfach anscheinend selbst nicht was er möchte ... Aber ich weiß dass er definitiv nicht mit Absicht n arsch dein will . Er ist zu jedem Zeitpunkt immer ehrlich zu mir gewesen ... Das Problem ist, dass er halt meint dass er definitiv mehr als nur Freundschaft für mich empfindet und ich ihm unheimlich wichtig bin , er aber nicht so ganz einordnen kann was genau das ist , was er da empfindet :s .... Er ist anscheinend nicht so richtig verknallt und das verunsichert ihn offensichtlich ziemlich ... Ich frage mich halt nur ob das evtl noch kommen mag mit der Zeit oder ob ich's, nachdem ich ihm jetzt gesagt habe was ich empfinde und wir uns wohl erst nächstes Wochenende nach fast 2 Wochen Wiedersehen, einfach beenden soll oder nicht.

Nicht unbedingt eindeutig...
Damals in der Situation war es alles andere als eindeutig. Jedes Mal wenn wir uns sahen, miteinander geschrieben haben, war alles perfekt. Wenn irgendetwas los war, war ich Diejenige, die er angerufen hat. Selbst seine Freunde sagten, sie hatten ihn lang nicht mehr so lachen sehen. Und auch er sagte damals, er wäre doch kein Arsch, der Frauen belügt.

Im Endeffekt will ich dir damit nur sagen, das Männer auch gute Schauspieler sein können. Wenn er in dich verliebt wäre, würde er nicht zögern.

Natürlich können Gefühle noch kommen, aber du musst für dich entscheiden, ob du darauf warten willst, in der Gefahr, noch schlimmer verletzt zu werden, wenn es nicht so kommt, wie du dir erhoffst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 14:08
In Antwort auf lleulu_12102636

Ich finde es fair von ihm, dass er nun
nicht mehr mit dir schläft, da er weiß er will dich nicht als Freundin. Geh ihm aus dem Weg. Du willst was von ihm, er nicht von dir. Du magst doch nicht zusehen wie er andere Frauen datet oder?
Eine Freundschaft ist nicht möglich wo bereits Sex war, und nur einer verliebt ist. Vergiss es.

Da hast dh absolut recht..
Das möchte ich natürlich nicht ... Wie er schon sagte , er will mit mir entweder ganz oder gar nicht .. aber hinterher befreundet mit ihm sein , das will ich / könnte ich auch nicht... Ich kann mir aber genauso wenig vorstellen dass er mir dabei zusehen wollen würde wie ich andere Männer date ... Hmm mir bleibt wohl oder übel nichts anderes übrig, als bis zum nächsten Wochenende zu warten, bis wir uns wieder sehen und das Gespräch abzuwarten und dann ggf das ganze zu beenden ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 14:14
In Antwort auf bento_12954280

Nicht unbedingt eindeutig...
Damals in der Situation war es alles andere als eindeutig. Jedes Mal wenn wir uns sahen, miteinander geschrieben haben, war alles perfekt. Wenn irgendetwas los war, war ich Diejenige, die er angerufen hat. Selbst seine Freunde sagten, sie hatten ihn lang nicht mehr so lachen sehen. Und auch er sagte damals, er wäre doch kein Arsch, der Frauen belügt.

Im Endeffekt will ich dir damit nur sagen, das Männer auch gute Schauspieler sein können. Wenn er in dich verliebt wäre, würde er nicht zögern.

Natürlich können Gefühle noch kommen, aber du musst für dich entscheiden, ob du darauf warten willst, in der Gefahr, noch schlimmer verletzt zu werden, wenn es nicht so kommt, wie du dir erhoffst.

Ja so ist es bei uns auch ...
Es ist alles total perfekt und harmonisch , wir lachen viel und genießen das zusammensein und ich kann einfach ich selbst sein bei ihm ..
Ich denke dass du recht hast damit dass Männer sich gut Theater spielen können ... Nur ist sein verhalten so undurchsichtig, dass ich das beim besten Willen nicht einschätzen kann -.-' ...Ich weiß auch nicht ob ich noch warten möchte oder nicht ... Ich bin selbst total verunsichert ... Ich habe zwar noch n bisschen die Hoffnung dass sich bei dem Gespräch was positives ergibt, aber ich rechne ehrlich gesagt schon fest damit dass das ganze nächste Woche n Ende finden wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 14:57
In Antwort auf laura121293

Da hast dh absolut recht..
Das möchte ich natürlich nicht ... Wie er schon sagte , er will mit mir entweder ganz oder gar nicht .. aber hinterher befreundet mit ihm sein , das will ich / könnte ich auch nicht... Ich kann mir aber genauso wenig vorstellen dass er mir dabei zusehen wollen würde wie ich andere Männer date ... Hmm mir bleibt wohl oder übel nichts anderes übrig, als bis zum nächsten Wochenende zu warten, bis wir uns wieder sehen und das Gespräch abzuwarten und dann ggf das ganze zu beenden ...

Es gibt nichts zu beenden
Da ist nichts. Ganz oder gar nicht, also gar nicht. Hat er dir eigentlich schon mitgeteilt. Ein Gespräch endet vielleicht wieder im Bett. Weil er männliche Bedürfnisse hat. Dann seid ihr aber wieder bei Punkt null. Es ist alles gesagt. Er will dich nicht und liebt dich nicht. Jeder sein Leben. Da gibt es nichts zu klären.

Tue dir das nicht an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 15:17
In Antwort auf laura121293

Ja so ist es bei uns auch ...
Es ist alles total perfekt und harmonisch , wir lachen viel und genießen das zusammensein und ich kann einfach ich selbst sein bei ihm ..
Ich denke dass du recht hast damit dass Männer sich gut Theater spielen können ... Nur ist sein verhalten so undurchsichtig, dass ich das beim besten Willen nicht einschätzen kann -.-' ...Ich weiß auch nicht ob ich noch warten möchte oder nicht ... Ich bin selbst total verunsichert ... Ich habe zwar noch n bisschen die Hoffnung dass sich bei dem Gespräch was positives ergibt, aber ich rechne ehrlich gesagt schon fest damit dass das ganze nächste Woche n Ende finden wird

Es ist nie leicht...
Ach ich versteh dich so gut. Er hatte damals auch Verhaltensweisen, die ich nie verstanden habe. Den einen Tag nannte er mich Schatz und zog mich beim Betreten einer Disco mit den Worten "Meins" an sich, den nächsten Tag war er abweisend, um darauf den Tag wieder fröhlich und unbeschwert zu sein.

Ich kann dir nur den Tipp geben, dir vielleicht selbst etwas Abstand zu gönnen. Für mich endete es mit gebrochenem Herzen, welches wahrscheinlich immer ein bisschen gebrochen bleiben wird - weil ich mich damals so in diesem Menschen getäuscht habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:00

Ich weiß...
Mir ist klar, dass er mich mit Sicherheit nicht als Freund verlieren möchte ... Das möchte ich eigentlich auch nicht ... Hätte nur gerne gewusst, ob jemand ne Idee hat, wir ich aus dieser Situation rauskomme ohne dass dabei die Freundschaft auseinander geht ... Obwohl ich mir nicht so sicher bin ob ich das überhaupt will/ kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:05
In Antwort auf gronw_12914704

Lass es auf dich zukommen
also, wenn er das mit dem wichtigsten Menschen nicht nur gesagt hat, um dich ins Bett zu bekommen, dann ist das ein schönes Kompliment.
Vielleicht solltest du den Kontakt mal etwas reduzieren, meistens merken Menschen erst dann, was sie an einer Person haben/ hatten.
Ich würde mich an deiner Stelle da gar nicht so reinstressen. Du bist ja verliebt und vielleicht fallen dir in einem halben Jahr Sachen an ihm auf, die du überhaupt gar nicht ausstehen kannst und somit ist er vielleicht in dem Moment gar nicht mehr der "perfekte Mann" .
Genieße einfach die Zeit, die ihr zusammen habt. Was kommt, kommt. Vielleicht will er auch seine momentane Freiheit nicht verlieren und er hat ansich Gefühle für dich. Da steckt man nie drin.

Diese Tipps...
Thread Erstellerin: Ich habe mich verliebt ich will ihn nicht verliere.

Tipp 1: Vielleicht solltest du den Kontakt reduzieren

Wenn man den Kontakt reduziert heißt das auf der anderen Seite, sie hat kein Interesse. Zeige dein Interesse und lass es sich entwickeln.

Tipp 2: Vielleicht will er seine Freiheit nicht verlieren

Und das obwohl sie klar geschrieben hat, dass die 2 Wochen Abstinenz unibedingt sind! Keine Wissenschaft daraus machen, die meisten Männer sind einfach gestrickt.

Wenn du ihn magst sage es ihm, wenn du ihn sehen möchtest dann verabrede dich mit ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:05
In Antwort auf lleulu_12102636

Es gibt nichts zu beenden
Da ist nichts. Ganz oder gar nicht, also gar nicht. Hat er dir eigentlich schon mitgeteilt. Ein Gespräch endet vielleicht wieder im Bett. Weil er männliche Bedürfnisse hat. Dann seid ihr aber wieder bei Punkt null. Es ist alles gesagt. Er will dich nicht und liebt dich nicht. Jeder sein Leben. Da gibt es nichts zu klären.

Tue dir das nicht an.

Im bett wird das definitiv nicht enden.
Das würde ich nicht wollen bzw zulassen, ganz egal wie verknallt / verliebt oder was auch immer ich bin ...
Tja dann wird mir nichts anderes übrig bleiben als demnach auch die Freundschaft zu beenden, denn ich denke nicht dass ich das kann, hinterher mit ihm befreundet bleiben ...

Hätte nur zu gerne gewusst ob das generell auch gut ausgehen kann, bzw es hier jemanden gibt, bei dem so was auch schon mal gut ausgegangen ist ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:07
In Antwort auf laura121293

Ich weiß...
Mir ist klar, dass er mich mit Sicherheit nicht als Freund verlieren möchte ... Das möchte ich eigentlich auch nicht ... Hätte nur gerne gewusst, ob jemand ne Idee hat, wir ich aus dieser Situation rauskomme ohne dass dabei die Freundschaft auseinander geht ... Obwohl ich mir nicht so sicher bin ob ich das überhaupt will/ kann

Mach einfach gar nichts
Dann machst du alles richtig. Wie willst du jemand kennenlernen mit so einem Typ im Freundeskreis ? "Ich stelle vor, mein Freund, der Typ mit dem ich noch vor ein paar Wochen im Bett war und liebe..."
Mach einfach rein gar nichts. Es ist nichts. Es gibt nichts zu beenden. Orientiere dich neu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:10
In Antwort auf bento_12954280

Es ist nie leicht...
Ach ich versteh dich so gut. Er hatte damals auch Verhaltensweisen, die ich nie verstanden habe. Den einen Tag nannte er mich Schatz und zog mich beim Betreten einer Disco mit den Worten "Meins" an sich, den nächsten Tag war er abweisend, um darauf den Tag wieder fröhlich und unbeschwert zu sein.

Ich kann dir nur den Tipp geben, dir vielleicht selbst etwas Abstand zu gönnen. Für mich endete es mit gebrochenem Herzen, welches wahrscheinlich immer ein bisschen gebrochen bleiben wird - weil ich mich damals so in diesem Menschen getäuscht habe.

Danke für die lieben worte
Das gibt mir wenigstens ein bisschen Trost ...
Es ist einfach zu schade, es hätte so perfekt gepasst, aber offensichtlich soll es wohl nicht sein ... Tja dann wird mir nichts anderes übrig bleiben als ihm dann nächste Woche zu sagen, dass ich sowohl die Freundschaft zu ihm als auch den Kontakt beenden möchte und das dann einfach hinzunehmen ... Wäre da bloß nicht dieser blöde kleine Teil in mir der immer noch ein wenig hofft , das nervt -.-'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:23
In Antwort auf suxxesshh

Diese Tipps...
Thread Erstellerin: Ich habe mich verliebt ich will ihn nicht verliere.

Tipp 1: Vielleicht solltest du den Kontakt reduzieren

Wenn man den Kontakt reduziert heißt das auf der anderen Seite, sie hat kein Interesse. Zeige dein Interesse und lass es sich entwickeln.

Tipp 2: Vielleicht will er seine Freiheit nicht verlieren

Und das obwohl sie klar geschrieben hat, dass die 2 Wochen Abstinenz unibedingt sind! Keine Wissenschaft daraus machen, die meisten Männer sind einfach gestrickt.

Wenn du ihn magst sage es ihm, wenn du ihn sehen möchtest dann verabrede dich mit ihm.

Das hab ich alles gemacht
Ich hab ihm gesagt dass ich ihn mag, er mich ja auch, und da wir uns beide mögen haben wir uns auch sehr regelmäßig getroffen ... Das hat alles schon sehr beziehungsähnliche Strukturen, Freunde kennen lernen, was zusammen unternommen, beieinander übernachtet, wohlgemerkt öfter ohne Sex als mit, und all diese Sachen .... Es ist definitiv nicht so als würde er mich nicht gern haben .. er meinte, dass er mich unheimlich gern hat, ich der wichtigste Mensch im ihn rum bin und dass da definitiv mehr ist als nur reine Freundschaft und dass das, was auch immer es ist, tiefer geht und er sich mit mir "geistig verbunden " fühlt.
Und genau das ist der Punkt der mich so verwirrt . Anscheinend hat er ja tiefergehende Gefühle für mich, sonst würde er so etwas nicht sagen , aber ich weiß nicht wie das zu deuten ist, dass er (noch) keine verliebtheitsgefühle verspürt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2016 um 16:30
In Antwort auf laura121293

Danke für die lieben worte
Das gibt mir wenigstens ein bisschen Trost ...
Es ist einfach zu schade, es hätte so perfekt gepasst, aber offensichtlich soll es wohl nicht sein ... Tja dann wird mir nichts anderes übrig bleiben als ihm dann nächste Woche zu sagen, dass ich sowohl die Freundschaft zu ihm als auch den Kontakt beenden möchte und das dann einfach hinzunehmen ... Wäre da bloß nicht dieser blöde kleine Teil in mir der immer noch ein wenig hofft , das nervt -.-'

Verständlich
Ich kenne diesen Teil, der weiter hofft, dass alles gut wird. So ging es mir monatelang. Wie oft hab ich aufs Handy geschaut, in der Hoffnung er meldet sich. Dass er sagt, dass er mich vermisst. Bis zu dem Punkt, als ich sah, dass er nun eine Freundin hat. Das war ein Schlag in den Magen. Da wusste ich, dass es nichts bringt, zu hoffen.

Du wirst merken, wie er reagiert, wenn du sagst, dass du den Kontakt abbrechen musst. Für das erste wird es, aufgrund deiner Gefühle, das Beste sein. In ein paar Jahren kann die Welt anders aussehen, denn rein menschlich habt ihr euch ja gut verstanden und das kann auch wieder so werden. (Ja, wieder Erfahrungswert)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Titel
Von: berlin_879195
neu
14. Januar 2016 um 13:42
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen