Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wird ein Mann der nur wenig Sex will, untreu sein??

Wird ein Mann der nur wenig Sex will, untreu sein??

8. Juni 2009 um 14:22 Letzte Antwort: 8. Juni 2009 um 14:38

hallo!!

ja ihr habt richtig gelesen, ein Mann der nur wenig Sex will! Gibt es! es ist nicht immer so das Männer so oft wollen!! aber nun zu meiner Frage:

Mein Freund sagt er braucht nicht sehr viel Sex und das es ihm reicht 1-2 mal in 10 Tagen!! er meint er war schon immer so und es hat nichts mit mir zu tun! Da er gerne Pornos schaut und natürlich W***, habe ich ihm mal gefragt warum er den keinen Sex stattdessen will und er meinte das W**** sei pure Treibbefriedigung!

Ich habe jetzt aber angst das er mich betrügen könnte, da er mehr freiheiten will und ich nicht weiß was er damit meint!! wird jemand der zu Hause genug Sex haben könnte, aber es nicht will, sich es wo anders holen??? oder ist die Chance eher geringer als bei einem der oft Sex will und diesen von der Partnerin nicht bekommt??

dazu ist noch zu sagen, das er mich schonmal in einem Puff betrogen hat und meinte durch die streitereien die wir immer hatten, hat es ihn dahin getrieben!!!

ich hoffe ich habe nicht zu umständlich geschrieben und ihr könnt mir helfen!!!

Danke

Mehr lesen

8. Juni 2009 um 14:36

Heilige versus ...
hi!

ohne vorschnell urteilen zu wollen, hat sich bei deiner BEschreibung eurer Probleme eine Frage bei mir aufgedrängt: Könnte es sein, dass du ihm zu "wertvoll" für richtig versauten Sex bist?

Manche Männer mussten es lernen ihre Triebe von der Liebe zu trennen und können darum nur mit einer Frau, die ihnen emotional egal ist, richtig geilen und versauten Sex haben. Sie können ihre Partnerin als vielleicht zukünftige Mutter ihrer Kinder und / oder Ehefrau nicht in dieser Rolle sehen - weil es in ihren AUgen einer Wertminderung gleichkäme.

Da ich aber nicht weiß wie euer Sex den ihr habt - sonst so ist - wackelt diese Theorie.
Falls ihr allerdings wirklich hauptsächlich Blümchen- und Kuschelsex habt - vermute ich fast richtg zu liegen.

Dann allerdings ist es schwer einen Betrug, den er macht um seine Triebe und "schmutzigen" Fantasien auzuleben, auszuschliesen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2009 um 14:38
In Antwort auf asifa_12875832

Heilige versus ...
hi!

ohne vorschnell urteilen zu wollen, hat sich bei deiner BEschreibung eurer Probleme eine Frage bei mir aufgedrängt: Könnte es sein, dass du ihm zu "wertvoll" für richtig versauten Sex bist?

Manche Männer mussten es lernen ihre Triebe von der Liebe zu trennen und können darum nur mit einer Frau, die ihnen emotional egal ist, richtig geilen und versauten Sex haben. Sie können ihre Partnerin als vielleicht zukünftige Mutter ihrer Kinder und / oder Ehefrau nicht in dieser Rolle sehen - weil es in ihren AUgen einer Wertminderung gleichkäme.

Da ich aber nicht weiß wie euer Sex den ihr habt - sonst so ist - wackelt diese Theorie.
Falls ihr allerdings wirklich hauptsächlich Blümchen- und Kuschelsex habt - vermute ich fast richtg zu liegen.

Dann allerdings ist es schwer einen Betrug, den er macht um seine Triebe und "schmutzigen" Fantasien auzuleben, auszuschliesen.

LG

Nochwas!
kein Mensch lässt sich von Streitigkeiten ins Puff bringen - wenn er nicht sowieso dahin wollte....

Also: faule Ausrede und noch schlimmer - Schuldzuweisung dir gegenüber um sein Gewissen rein zu waschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest