Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wird alles besser?

Wird alles besser?

25. Dezember 2006 um 13:08 Letzte Antwort: 30. Dezember 2006 um 17:18

Was meint ihr,wird nächstes Jahr alles endlich besser?
Werden wir es schaffen,über unsere verlorenen Lieben hinwegzukommen,werden es einige von uns schaffen sich zu trennen ,sich von Gewohntem zu verabschieden,damit wir endlich wieder leben können???
Schreibt was ihr "loswerden"wollt!!!

Mehr lesen

25. Dezember 2006 um 14:36

.....
"...es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden..."

ein weiser spruch, in dem viel wahrheit liegt. wenn es besser werden soll, muss jede(r) einzelne für SICH selbst was tun. von selbst erledigt sich nämlich nichts. man muss schon den willen haben, etwas zu verbessern/verändern - und nicht darauf warten, dass irgendwann mal irgendwasgeschieht....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Dezember 2006 um 21:28
In Antwort auf an0N_1249371999z

.....
"...es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden..."

ein weiser spruch, in dem viel wahrheit liegt. wenn es besser werden soll, muss jede(r) einzelne für SICH selbst was tun. von selbst erledigt sich nämlich nichts. man muss schon den willen haben, etwas zu verbessern/verändern - und nicht darauf warten, dass irgendwann mal irgendwasgeschieht....

Super
Spruch--da hast duu wohl den nagel auf den Kopf getroffen!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2006 um 14:16
In Antwort auf an0N_1249371999z

.....
"...es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden..."

ein weiser spruch, in dem viel wahrheit liegt. wenn es besser werden soll, muss jede(r) einzelne für SICH selbst was tun. von selbst erledigt sich nämlich nichts. man muss schon den willen haben, etwas zu verbessern/verändern - und nicht darauf warten, dass irgendwann mal irgendwasgeschieht....

Nun ja,
aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, daß manche Dinge sich doch ohne unser zu tun erledigen.
Man muß nur wissen ob man so lange warten kann und will...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2006 um 14:53
In Antwort auf isaiah_12508095

Nun ja,
aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, daß manche Dinge sich doch ohne unser zu tun erledigen.
Man muß nur wissen ob man so lange warten kann und will...

Du meinst also "aussitzen"??
naja, wenn du das für eine gute lösung hälst......

ich bin der ansicht, dass aussitzen nicht unbedingt den gewünschten erfolg haben wird. das kann schnell ins gegenteil umschlagen.

man sollte sein glück selbst in die hand nehmen, wenn man nicht zufrieden ist. andere werden für einen kaum brauchbare lösungen finden können.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2006 um 21:51
In Antwort auf an0N_1249371999z

Du meinst also "aussitzen"??
naja, wenn du das für eine gute lösung hälst......

ich bin der ansicht, dass aussitzen nicht unbedingt den gewünschten erfolg haben wird. das kann schnell ins gegenteil umschlagen.

man sollte sein glück selbst in die hand nehmen, wenn man nicht zufrieden ist. andere werden für einen kaum brauchbare lösungen finden können.

Du hast recht
man sollte sein Glück selbst in die hand nehmen,aber doch ist da irgendwo der Wunsch in einem,das jemand einen an die hand nimmt und für einen die richtigen wege findet,ein traum,ich weiß,aber wäre das nicht toll?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2006 um 9:33
In Antwort auf brooke_12761214

Du hast recht
man sollte sein Glück selbst in die hand nehmen,aber doch ist da irgendwo der Wunsch in einem,das jemand einen an die hand nimmt und für einen die richtigen wege findet,ein traum,ich weiß,aber wäre das nicht toll?

Toll ??
nein auf gar keinen fall - ich käme mir bevormundet vor !!

ich will gar nicht, dass jemand mich ans händchen nimmt und mit mir alles durchkaut, was irgendwie mit stress oder komplikationen verbunden ist. ich will meine erfahrungen selbst machen, aus ihnen lernen und ggf. die konsequenzen ziehen wollen.

du bist doch ein eigenständiger mensch. willst du, dass dir dieses privileg jemand abspricht durch die tatsache, dass er für dich denkt, redet, handelt ? nein danke. bloß nicht.
dann passiert nämlich genau das, was hier all den menschen passiert, die mit einer trennung nicht klarkommen: sie fallen in ein loch weil sie überhaupt nicht mehr für sich sein und sich selbst genügen können. sowas gegen freiheit tauschen ? NIEMALS !!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2006 um 12:50

Ich möchte nur hoffen
ich möchte so hoffen, dass nächstes jahr der unerträgliche schmerz weg ist, dass ich keinen stein auf meinem herz habe, dass ich luft zu atmen kann, dass ich essen kann und schlafen kann. ich möchte so hoffen, dass ich wieder eine perspektive habe.ich möchte so hoffen, dass ich aus dem loch rauskomme. Ich möchte so hofen, dass ich nie diese frage stelle:warum ich, was habe ich falsch gemacht.
mir bleibt nur hoffnung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2006 um 13:15
In Antwort auf yuna_12709234

Ich möchte nur hoffen
ich möchte so hoffen, dass nächstes jahr der unerträgliche schmerz weg ist, dass ich keinen stein auf meinem herz habe, dass ich luft zu atmen kann, dass ich essen kann und schlafen kann. ich möchte so hoffen, dass ich wieder eine perspektive habe.ich möchte so hoffen, dass ich aus dem loch rauskomme. Ich möchte so hofen, dass ich nie diese frage stelle:warum ich, was habe ich falsch gemacht.
mir bleibt nur hoffnung

Wie wäre es zur abwechslung,
wenn du deinen hübschen hintern bewegst und SELBST mal dafür sorgst, dass du NICHT mehr diesen stein auf deinem herzen hast, dass du dich NICHT fragen musst, was du falsch gemacht hast..... ????



meine güte, mädels !!!!
ihr seid doch nicht als waschlappen zur welt gekommen. eine trennung ist kein weltuntergang. die ist anderen schon zigfach vor euch passiert und die wird es immer wieder geben, solange die erde sich dreht und menschen auf ihr wohnen werden.

jetzt wach mal auf und beweg dich mal selbst, dann hört auch dieser mist auf, von dem du dir wünschst, dass er vergeht. das geht nämlich nicht von selbst, da musst du wohl schon was für tun !!!! dieses gejammer bringt dir überhaupt nix !!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2006 um 14:38
In Antwort auf an0N_1249371999z

Wie wäre es zur abwechslung,
wenn du deinen hübschen hintern bewegst und SELBST mal dafür sorgst, dass du NICHT mehr diesen stein auf deinem herzen hast, dass du dich NICHT fragen musst, was du falsch gemacht hast..... ????



meine güte, mädels !!!!
ihr seid doch nicht als waschlappen zur welt gekommen. eine trennung ist kein weltuntergang. die ist anderen schon zigfach vor euch passiert und die wird es immer wieder geben, solange die erde sich dreht und menschen auf ihr wohnen werden.

jetzt wach mal auf und beweg dich mal selbst, dann hört auch dieser mist auf, von dem du dir wünschst, dass er vergeht. das geht nämlich nicht von selbst, da musst du wohl schon was für tun !!!! dieses gejammer bringt dir überhaupt nix !!!

Danke
danke für die harten wörter.hart aber gut!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. Dezember 2006 um 7:33
In Antwort auf yuna_12709234

Danke
danke für die harten wörter.hart aber gut!

Guten morgen....
ja - vielleicht hart. aber die wahrheit. von nichts kommt nichts. und es passiert nichts, wenn man sich nicht in bewegung setzt und was tut.

also:
für das neue jahr solltest du den vorsatz fassen, den hintern hochzukriegen und selbst anzupacken.
es ändert sich nämlich gar nix, wenn man darauf wartet, dass andere das für einen erledigen. da wartest du bis zum sanktnimmerleinstag....



man kann durchaus lernen, sich nicht mehr auf der nase herumtanzen zu lassen. klar ist es nicht jedem in die wiege gelegt worden. aber: jeder ist seines glückes schmied.......... nun: mach was draus. es ist nicht notwendig, sich zu vergraben, bloß weil man verlassen wurde. man sollte daraus auch was mitnehmen für die zukunft.....


l.g. sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Dezember 2006 um 16:03

Hoffentlich
den dieses Jahr war das letzte:
Mein Freund wollte mich zwingen einen Kredit zu nehmen - hat mich einfach zum "Beratungstermin" geschleppt wo ich unterswchreiben musste. Zum Glück hatte ich noch Zeit es rückgängig zu machen.
Daraufhin ist er ausgeflippt und hat mir meine Klamotten auf den Boden geworfen, ich sollte ausziehen.
Als ich alles verstaut hatte, bat er mich zu bleiben.
War benebelt, da ich zwei Tage vorher aus dem krankenhaus gekommen bin.
Einpaar monate darauf hat er seinen Job geschmissen und ich hab mich bis jetzt dumm und dämlich gezahlt.
Von meinem Job fang ich besser nicht an.
Morgen ist Silvester und ich schwöre dieses Jahr wird besser!
Also an alle: Gebt die Hoffnung nicht auf!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. Dezember 2006 um 17:18
In Antwort auf aliisa_12683513

Hoffentlich
den dieses Jahr war das letzte:
Mein Freund wollte mich zwingen einen Kredit zu nehmen - hat mich einfach zum "Beratungstermin" geschleppt wo ich unterswchreiben musste. Zum Glück hatte ich noch Zeit es rückgängig zu machen.
Daraufhin ist er ausgeflippt und hat mir meine Klamotten auf den Boden geworfen, ich sollte ausziehen.
Als ich alles verstaut hatte, bat er mich zu bleiben.
War benebelt, da ich zwei Tage vorher aus dem krankenhaus gekommen bin.
Einpaar monate darauf hat er seinen Job geschmissen und ich hab mich bis jetzt dumm und dämlich gezahlt.
Von meinem Job fang ich besser nicht an.
Morgen ist Silvester und ich schwöre dieses Jahr wird besser!
Also an alle: Gebt die Hoffnung nicht auf!

Wirds besser?
Ein Kundin sagte vorhin zu mir:Ich wünsche mir nur,das es nicht noch schlimmer wird !!

Das wünsche ich mir auch!!

An alle:Rutscht gut rein ins neue BESSERE Jahr!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram