Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wir würden beide wollen, aber "dürfen" nicht... Wirklich?

Wir würden beide wollen, aber "dürfen" nicht... Wirklich?

23. Juli 2011 um 1:20

Hallo, ich möchte euch um eure Erfahrungen und Meinungen bitten, da ich im Moment nicht wirklich weiß, was ich denken und/oder hoffen soll.

Also ich bin Deutsche 24, kinderlos und habe eine eigene Wohnung. Er ist Kosovo-Albaner, 22 und wohnt bei seinen Eltern.

Wir sind beide in der gleichen Ausbildung und seit 1 Jahr und 4 Monaten ein Paar.

Seine Familie (Er, seine Eltern, großer Bruder mit Ehefrau, seine beiden Schwestern, Onkel und Tante) leben seit ca 20 Jahren in Berlin.
Der Rest der Familie (Omas, Onkels und Tanten, Cusin und Cunsinen) lebt in deren Heimatdorf in Kosovo.

Seine Familie weiß von mir (der Teil, der in Deutschland ist). Er schläft oft bei mir und seine Eltern wissen das auch.Wir sind auch schon übers Wochenende weggefahren.

Kennengelernt habe ich seine Familie noch nicht. Er meinte mal, seine Mutter würde mich gerne mal kennenlernen... Wenn wir camen, sitzt sie meistens versteckt daneben und beobachtet mich, sagt er. Ich habe mich nie getraut auf dieses kennenlernen einzugehen, da ich große angst davor habe durchzufallen. Ich weiß nicht wie ich es ausdrücken kann. Was ist, wenn ich die Erwartungen nicht erfülle, die seine Mutti hat?

Er liebt mich, das weiß ich. Man sieht es ihm an und ich spüre es. Er sagt es mir auch bei jeder Gelegenheit. Am Liebsten würde er mich nie loslassen. Es ist ist wirklich so.

Sicherlich hatten wir auch mal Tiefpunkte, aber die gibt es in jeder Beziehung und auf allen Bildern, die es von uns gibt, sieht er immer sehr glücklich aus. Das bemerken andere auch jedes Mal und es stimmt.

Naja jedenfalls sind wir auf das Thema Heiraten und Kinder gekommen. Wir können uns beide vorstellen einander zu heiraten. Auch Kinder können wir uns zusammen vorstellen. Sind uns über Anzahl einig und auch über die Beschneidung, etc.

Nun meinte er aber, dass er mich nicht heiraten kann. Seine Familie würde es ihm nie verzeihen, wenn er eine Deutsche heiraten würde. Ich würde nie von ihm verlangen, dass er sich gegen seine Familie stellt, denn das würde ihn unglücklich machen, aber so macht es mich mehr als unglücklich.

Ich glaube, dass ich aus rein logischer Sicht die Beziehung zu ihm wahrscheinlich sofort beenden sollte, aber andererseits denke ich mir, dass wir vielleicht lieber noch die Zeit genießen sollte, die wir haben?

Aber was, wenn es auf einmal Thema wird? Auf einmal kommt der Tag, an dem es heißt, dass er langsam heiraten solle. Was passiert dann mit mir? Bin ich dann auf einmal Vergangenheit? Wird dann so getan, als hätte es mich nie gegeben?

Wo ist der Sinn? Er unglücklich, ich unglücklich...

Sollte für Eltern nicht das wichtigste sein, dass das Kind glücklich ist?
Was stimmt mit mir nicht, dass ich als Deutsche nicht gut genug bin? Das soll nicht rassistisch klingen, aber zum Leben und Aufehmen sind die Deutschen gut genug?
Warum haben seine eltern die Beziehung von uns beiden nicht gleich untersagt und warum wollte seine Mutter mich dann kennenlernen?

Ich verstehe das nicht. Ich bin nur total verwirrt.

Mehr lesen

24. Juli 2011 um 10:27

Weichei?
Naja , ich finde es jetzt aber auch nicht unbedingt ne Kleinigkeit sich gegen die ganze Familie zu stellen, ob das nun was mit Weichei zu tun hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2011 um 16:49

Ok....
Hallo du,
also ich befinde mich in einer ganz ähnlichen Situation.
Mein Freund ist auch Kosovo Albaner und für mich steht fest er ist der Mann meines Lebens, genau wie für ihn.
Seine Mutter sagt wenn die Chemie stimmt soll es ok sein, sein Vater sagt : " Nimm dir die deutsche Schl... fürs Bett und such die ne vernünftige Albanerin!" ...
Genau aus diesem Grund habe auch ich mege große Angst vor einem Kennenlernen
Aber mal ehrlich, wenn man sie nciht kennenlernt und versuicht zu zeigen, dass man besser ist als sie denken, ist das feige.
Bei mir ist es so ... ich lerne jetzt albanisch. Ich tanze mit ihm auf albanische Volksmusik, weil ich weißß, dass die Eltern das mögen, oder Albaner allgemein sehr gerne tanzen... Ich versuche mich mit der Geschichte von Kosovo auseinanderzusetzen, sodass ich einfach für alles gerüstet bin.
Er meinte sein Vater würde in jedem Fall darauf bestehen, dass ich mit auf ein albanisches Konzert komme, nur um zu sehen ob ich tanze... Seine EX hat nicht getanzt, da war sie untendurch... "Die schätzt unsere Kultur nicht!" hieß es...

Wir, mein Freund und ich habe gesagt wir werden alles versuchen, damit sie unsere Liebe akzeptieren, was uach für meinen VAter gilt..." Ein Albaner? Bist du wahnsinnig, der kommt mir nicht ins Haus" ...
Sollte es nicht klappen, werden wir beide wohl oder übel auf unsere Familie verzichten müssen.
Bei mir weiß ich, dass der Stolz meines Vaters irgendwann brechen wird und er es akzeptieren wird, aus >Liebe zu mir...

Aber zu deiner Frage: Bei denen ist der Stolz wirklich wichtiger. Ich denke nicht, dass dieser so einfach überwunden werden kann, sodass das Wohl des Kindes im Vordergrund steht. Ausserdem bist du ja in den Augen seiner Familie nicht sein Wohl, sondern sein Unglück... also haben sie recht und aus.

ABer ehrlich : Wenn er dich wirklich liebt, wird er bei dir bleiben, denn keine Familie ist stärker als die wahre Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2011 um 0:08

Hm....
Ja naja, jetz wo mir das so richtig bewusst geworden is, dass irgendwann dieses Thema kommt wegen heiraten und so... Ich werde jetzt alles versuchen...

Werd mich erstmal an die Mutter rantasten. Sie scheint mir gegenüber ja relativ aufgeschlossen zu sein. Fragt ihn wie es mir geht, was ich so mache, wie ich lebe, ob ich ihm was zu essen mache und ob ihm das schmeckt , er soll sein Geld nicht immer für so viel Klamotten ausgeben, sondern lieber mal ordentlich mit mir essen gehen, etc.... Ist doch eigentlich gar nicht so schlecht, oder?

Was sollte im schlimmsten Fall passieren? Sie mag mich nich und er darf mich erst recht nicht heiraten. Naja, ändert ja nix an der Situation wie sie jetzt ist. Nur dass das nicht mögen dazu kommt. Anderseits... Ich bin ja kein schlechter Mensch. Letztendlich hat er sich ja nich umsonst in mich verliebt, oder? Mehr wie versuchen kann ich es ja nicht und dann habe ich es wenigstens versucht.

Sein Onkel hat eine deutsche Frau und die scheint wirklich nen ... und ne kleine Schl.... zu sein... Mit dem Onkel hatten sie auch jahrelang keinen Kontakt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2011 um 18:14
In Antwort auf nachdenklichesie

Hm....
Ja naja, jetz wo mir das so richtig bewusst geworden is, dass irgendwann dieses Thema kommt wegen heiraten und so... Ich werde jetzt alles versuchen...

Werd mich erstmal an die Mutter rantasten. Sie scheint mir gegenüber ja relativ aufgeschlossen zu sein. Fragt ihn wie es mir geht, was ich so mache, wie ich lebe, ob ich ihm was zu essen mache und ob ihm das schmeckt , er soll sein Geld nicht immer für so viel Klamotten ausgeben, sondern lieber mal ordentlich mit mir essen gehen, etc.... Ist doch eigentlich gar nicht so schlecht, oder?

Was sollte im schlimmsten Fall passieren? Sie mag mich nich und er darf mich erst recht nicht heiraten. Naja, ändert ja nix an der Situation wie sie jetzt ist. Nur dass das nicht mögen dazu kommt. Anderseits... Ich bin ja kein schlechter Mensch. Letztendlich hat er sich ja nich umsonst in mich verliebt, oder? Mehr wie versuchen kann ich es ja nicht und dann habe ich es wenigstens versucht.

Sein Onkel hat eine deutsche Frau und die scheint wirklich nen ... und ne kleine Schl.... zu sein... Mit dem Onkel hatten sie auch jahrelang keinen Kontakt.

Eltern
Also mein Freund ist jetzt in Kosvo seit Samstag
Aus seiner Familie hat jeder gefragt ob er ne Freundin hat... und er hat einfach ja gesagt... Die erst Frage war: Ist sie Albanerin? Und er sagte :Nein Deutsche! Die Meinungen waren dann wohl geteilt. Die einen meinten solange wir uns verstehen sei es egal, die älteren meinten eher dass er sich eine Albanerin suchen sollte... Er hat dann erzählt, dass ich albanisch lerne und studiere und so. Und dann meinten alle auf einmal Oh sie scheint eine gute Frau zuz sein ... Die wollen wir kennenlernen.

Damit hätten wir beide niemals gerechnet. Dann musste er Fotos zeigen, meinten die Oh die ist ja auch viel hübscher als ne albanische Frau u" Und waren seltsamerweise sehr positiv... Der einzige der anders sein wird ist sein Vater... Aber wir haben auch gedacht der Rest der Familie würde ihn verstoßen !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen