Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wir streiten uns nur noch und leben aneinander vorbei.

Wir streiten uns nur noch und leben aneinander vorbei.

13. Januar 2010 um 19:12

Ich lebe seit zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und habe die letzten Wochen festgestellt, dass wir beide unsere eigenen Wege geht, wir praktisch aneinander vorbeileben. Ich muss dazu sagen, dass wir keine gemeinsamen Hobbies haben und auch charakterlich von grundauf verschieden sind.

Zudem streiten wir uns nur noch und halten das beide nicht mehr aus, so unharmonisch wie es im Moment ist.

Es muss doch eine Lösung für unser Problem geben.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Mehr lesen

13. Januar 2010 um 19:20

Naaa es muss doch eine andere Lösung geben
als sich zu trennen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 19:49
In Antwort auf sophia_12156357

Naaa es muss doch eine andere Lösung geben
als sich zu trennen....

Hat denn schon jemand ähnliche erfahrungen gemacht??
wo es nicht zu einer trennung kam?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 20:01

Bewährungsprobe
Hallo Magermilch (hoffentlich wirst du nicht sauer),

was du da schilderst ist ja schon fast das klassische Beispiel dafür was passiert, wenn sich die Verliebtheit und der Rausch der Körperlichkeit verzogen hat. 2 Jahre ist auch genau die Zeit, die die Wissenschaftler immer für so etwas angeben,
So die Verliebtheitshormone sind weg und nun seit ihr in der Phase, wo sich beweisen muss, ob eure Beziehung ein Fundament hat, auf dem sich echte tiefe Liebe aufbauen kann. Was euch einst so aneinander angezogen hat - die charakterlichen Gegensätze und anderen Interessen - droht sich nun gegen euch zu wenden. Ersteinmal ist es vielleicht wichtig zu verstehen, dass diese Übergangsphase, wo man den Partner auf einmal sieht, wie er wirklich ist, etwas ganz normales ist. Das passiert bei allen Paaren. es ist nichts woran du oder er schuld hat.
Ihr müsst euch jetzt ganz genau ansehen, was an Basis für eine Beziehung bei euch beiden da ist. Habt ihr gemeinsame Lebensziele und Werte fürs Leben? Ähnliche Wünsche wo und wie ihr leben möchtet? Handelt Kompromisse bei euren Hobbies aus, wenn möglich. Aber auch als Option eine Trennung nicht völlig ausschließen, wenn ihr merkt ihr passt überhaupt nicht zusammen.
Kannst du diesen Menschen so lieben wie er ist mit allen Macken und kann er das mit dir und deinen Fehlern? Versucht bloß nicht eure Charaktere völlig zu verbiegen und es irgendwie 'hinzubiegen'. Das wird nicht klappen. Entweder es geht so wie ihr seid oder gar nicht.

Viel Glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2010 um 21:39
In Antwort auf sophia_12156357

Hat denn schon jemand ähnliche erfahrungen gemacht??
wo es nicht zu einer trennung kam?

Hallo
Mir geht es zurzeit genauso wie dir....
Habe eine Ausbildung begonnen, die sehr belastend sein kann an manchen Tagen und auch die Schule macht sehr viel Druck...
Dann irgendwann habe ich gemerkt das ich immer gereizter war wenn mein Freund da war und oft alleine sein wollte.
Mittlerweile ist es so, dass wir uns kaum mehr was zu sagen haben, meistens wenn wir uns sehen nur Tv gucken kaum was reden...
Sex haben wir auch nicht mehr weil mir irgendwie die Lust fehlt...
Mich bringt oft viel an ihm auf die Palme und es gitb kaum tage an denen wir nicht streiten....

Wir sind auch gerade dabei, eine Lösung des Problems zu suchen/finden....Natürlich hofft man immer das es wieder wird aber wir beide wissen, wenn sich nichts ändert ist die Beziehung gescheitert und das muss man auch einsehen..leider...

Ich denke das wichtigste ist wie immer viel REDEN und vorallem über das Problem reden und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.

Ich wünsche dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 7:25
In Antwort auf sophia_12156357

Naaa es muss doch eine andere Lösung geben
als sich zu trennen....

Manchmal tut ne trennung weniger weh, als das elend unendlich zu ertragen
kommt drauf an wie wichtig euch die sache ist,...würdet ihr beide aus eurer lithargie rauskommen und kämpfen ,oder lauf t ihr einfach weiter auf euer ende zu,..was ja sicherlich der einfachere weg is. kann dir nur raten wenn dir das ding noch irgendwie wichtig is warte nicht zu lange mit dem kämpfen!!! lebe nun bald 7jahre mit meinem freund zusammen,...war einst die groooße liebe,..doch nach 2-3jahren tja,entwickelte sich die sache immer mehr zum fiasko. unsere vorstellungen vom leben und der zukunft ergänzten sich nich grad,...s gab viel streit zwischenzeitlich sogar ne kurze trennung,...heute sind wir zwar wieder zusammen--bereits fast 3j wieder, aber was geändert ,oder für die bez. gekämpft hat wohl keiner,...heute streiten wir nicht mehr,...nein heute ignorieren wir uns, ertragen wir uns gehen wir uns aus dem weg in der eigenen whg....lass es nicht soweit kommen,es is die hölleund es ist teilweise garantiert verletzender und quälender als eine trennung,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 7:34
In Antwort auf puma689

Hallo
Mir geht es zurzeit genauso wie dir....
Habe eine Ausbildung begonnen, die sehr belastend sein kann an manchen Tagen und auch die Schule macht sehr viel Druck...
Dann irgendwann habe ich gemerkt das ich immer gereizter war wenn mein Freund da war und oft alleine sein wollte.
Mittlerweile ist es so, dass wir uns kaum mehr was zu sagen haben, meistens wenn wir uns sehen nur Tv gucken kaum was reden...
Sex haben wir auch nicht mehr weil mir irgendwie die Lust fehlt...
Mich bringt oft viel an ihm auf die Palme und es gitb kaum tage an denen wir nicht streiten....

Wir sind auch gerade dabei, eine Lösung des Problems zu suchen/finden....Natürlich hofft man immer das es wieder wird aber wir beide wissen, wenn sich nichts ändert ist die Beziehung gescheitert und das muss man auch einsehen..leider...

Ich denke das wichtigste ist wie immer viel REDEN und vorallem über das Problem reden und versuchen gemeinsam eine Lösung zu finden.

Ich wünsche dir alles Gute

Genauso!
sprichst mir aus der seele!!!entweder reden wir gar nicht oder wir streiten,...weiss nicht was schlimmer is,....und während ich früher keinen moment ohne ihn sein wollte is heute der am häufigsten gesagte satz: HAU ab HAU einfach ab!!!
und klar hast recht , reden is super wichtig,aber ,....naja daran hat mein kerl gar kein interesse,..er geht weg oder provoziert bis ich heulend die tür knalle,....also dann,..tja is wohl alles irgendwie fürn a*sch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 8:03

Männerbertung??
ich weiss nicht, sind auch männer hier??vielleicht wär es ja gut wenn uns mal 1,2 männer die dinge aus ihrer sicht schildern würden! was geht in ihnen vor wenn die bez. so nen kritischen stand erreicht hat? wie sehen sie die dinge? vielleicht gar nicht so tragisch wie wir? oder was würden sie sich in so ner situation von einer frau wünschen??? wär doch mal interessant zu erfahren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 13:19

..habe das gleiche Problem, aber...
Mein Freund und ich sind auch genau zwei Jahre zusammen, haben auch unterschiedliche Interessen und Lebenseinstellungen.
Am Anfang unserer Beziehung war es echt DIE GROSSE LIEBE...

Aber bei uns kommt noch ein Problem hinzu...eine große Entfernung zwischen unseren Wohnorten.

Letztes Wochenende war es dann soweit...es hat derartig geknallt zwischen uns, dass wir Schluss gemacht haben. Die Umstände waren aber sehr kompliziert, denn an dem Abend war eine Menge Alkohol im Spiel und es sind viele sehr böse, sehr verletzende Worte gefallen.
Nach ein paar Tagen Zeit zur Beruhigung haben wir uns gestern getroffen, an einem neutralen Ort und drei Stunden über alles geredet. Bei dem Gespräch sind wir drauf gekommen, das hätten wir schon viiieeeel früher tun sollen => mein Tip also:
Macht euch jeder für sich klar, was war, was ihr für die Zukunft wollt und was ihr ändern müsst/könnt.
Bei uns hat das Gespräch geholfen. Wir sind uns zwar noch nicht 100%ig klar, ob unserer Beziehung weitergeht. - aber ich glaube noch ein paar Tage Abstand und wir werden es wissen. Eins ist dann ganz fix - wenn es eine neue Chance gibt, werden wir sie nutzen!!!

LG, Redschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2010 um 21:48

Nun ist es ohnehin aus...
mein freund hat gestern mit mir schluss gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2010 um 18:57

Könnt ihr männer mir mal sagen
wieso ihr euren mund nie aufkriegt???

wieso redet ihr nicht und sagt wenn euch etwas stört??
nein das wird mich sich ausgemacht...dann kommt die phase in der ihr euch innerlich schon entfernt und schwupps macht ihr schluss.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2010 um 19:34
In Antwort auf sophia_12156357

Könnt ihr männer mir mal sagen
wieso ihr euren mund nie aufkriegt???

wieso redet ihr nicht und sagt wenn euch etwas stört??
nein das wird mich sich ausgemacht...dann kommt die phase in der ihr euch innerlich schon entfernt und schwupps macht ihr schluss.

..
ja würd ich auch gern wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich hasse ihn, manchmal
Von: aggie_12644426
neu
20. Januar 2010 um 17:18
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen