Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wir sind immer nur zu zweit.

Wir sind immer nur zu zweit.

8. Juli 2010 um 15:45 Letzte Antwort: 8. Juli 2010 um 17:29

Mein Freund und ich sind nun 7 Monate zusammen. Das blöde ist: Wir haben irgendwie keine gemeinsamen Freunde. Er kam aus einer anderen Stadt, wo seine Freunde waren, das ist aber weit weg, und mein Freundeskreis ist nach der Trennung von meinem Ex auch sehr zerbröselt. Es kommt auch noch hinzu, dass er 10 Jahre älter ist und wir auch total unterschiedlich sind. Also uns sprechen wirklich total andere Leute an, da wir auch einen vollkommen unterschiedlichen Hintergrund haben. Also mit uns beiden klappt das schon gut, aber immer alleine wird ziemlich öde auf die Dauer.

Mehr lesen

8. Juli 2010 um 15:56

Hmm..
Verstehe was du meinst...
Sehe da auch ein Problem drin, was vieleicht nicht unbedingt mit Kinder kriegen gelöst werden kann... ö.Ö
Was ihr tun könntet wäre, euch gemeinsame Aktivitäten zu suchen, wo ihr dann zusammen neue Leute kennenlernt mit denen euch auch auf Anhieb etwas verbindet. ;D
Bin also der Meinung, dass ihr euch einfach einen neuen, gemeinsamen Freundeskreis aufbauen solltet. Kann mir auch vorstellen, dass es zu zweit vielleicht sogar noch leichter ist als ganz alleine?
Viel GlücK =)
LG bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juli 2010 um 16:07
In Antwort auf careen_12720478

Hmm..
Verstehe was du meinst...
Sehe da auch ein Problem drin, was vieleicht nicht unbedingt mit Kinder kriegen gelöst werden kann... ö.Ö
Was ihr tun könntet wäre, euch gemeinsame Aktivitäten zu suchen, wo ihr dann zusammen neue Leute kennenlernt mit denen euch auch auf Anhieb etwas verbindet. ;D
Bin also der Meinung, dass ihr euch einfach einen neuen, gemeinsamen Freundeskreis aufbauen solltet. Kann mir auch vorstellen, dass es zu zweit vielleicht sogar noch leichter ist als ganz alleine?
Viel GlücK =)
LG bye

Danke,
irgendwie habe ich das gleiche gedacht, so treten wir direkt im Doppelpack auf, auch wenn wir sehr unterschiedlich sind. So kann man sich diese Anfangsschwierigkeiten mit dem Vorstellen von Bekannten sparen, damit habe ich irgendwie Schwierigkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juli 2010 um 17:29

Es ist doch wichtig,
dass sie beide die Möglichkeit haben, auch gemeinsame Erfahrungen zu machen, die nicht nur auf ihnen beiden basieren sondern, die das Leben schreibt und eben auch die äußere Wirkung auf eine Beziehung finde ich wichtig...
Es ist kann sogar eine Möglichkeit sein, ihre Beziehung weiter zu festigen und wird diese auf jeden Fall, solange sie es richtig angehen, auch essentiell bereichern und denke darauf will die TE auch hinaus.
Das heißt ja noch lange nicht, dass sie nur noch alles zusammen machen müssen, es geht ja nur darum, dass sie Gelegenheit haben ihre Beziehung auch anderweitig zu erfüllen und weiter wachsen zu lassen, als nur die Ressourcen auszuschöpfen ständig ö.Ö
Denke das ist auf Dauer garnicht gut, wenn es auch längerfristig halten soll =o

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook