Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wir lieben uns und finden nicht zusammen

Wir lieben uns und finden nicht zusammen

9. September 2015 um 11:28

Es ist zum verrückt werden...

Vor knapp 2 Jahren habe ich eine Frau kennengelernt. Wir waren sofort sehr vertraut miteinander. Als würden wir uns schon immer kennen. Wir sind uns (anscheinend/rosa brille?!) so ähnlich. Wir denken und fühlen gleich. Wir wissen was der andere denk, teils wortwörtlich. Es ist oft erschreckend.
Ich spüre eine tiefe verbundenheit zu ihr. So ein gefühl kannte ich bisher nicht. Keine typischen schmetterlinge im bauch. Es kommt voll aus dem herz. Tief, warm, leicht-angenehm stechend. Unglaublich schön. Es ist nach all der zeit noch genauso da. Habe das gefühl mich manchmal dabei selbst zu verlieren.

Wir sind bis auf den tag gleich alt. (37).

Jetzt das paradoxe. Wir haben uns schon bevor wir uns kannten diskussionen und leichte auseinandersetzungen. Ich glaube es sind einfach Machtkämpfe. Sie wie ich sind beide auch sehr sturr.
Wenn wir für uns alleine sind, z.b. urlaub verstehen wir uns Wie ein herz und eine seele.

Eine richtige Beziehung hat sich bis heute allerdings nicht ergeben obwohl wir uns das beide so wünschen. Ich vermute, dass ich noch meine vergangenheit noch nicht vollständig verarbeitet habe.
ich hatte eine sehr lange beziehung, die vor einigen jahren(5) auseinander ging. Viel geschehen. Wurde verlassen. Neuer Freund(hat nur paar monate gehalten). "Krieg" um das gemeinsame Kind....
Ich habe verziehen und versuchte seither wieder darauf einzugehen. Schaffe es aber irgendwie nicht mehr und weiss nicht warum? Oder will es nicht wahr haben.
Einige Woche Bevor ich die neue frau kennenlernte gab es streit mit der vorherigen frau, weil ich nicht 100% dahinter stehe(auch erneutes zusammenziehen, heiratswunsch) - verständlich.

Zudem bin ich momentan privat,beruflich auch unzufrieden und hier am rudern.

Vllt sind es allgemein auch bindungsängste?
Verantwortungsgefühl meinem kind gegenüber?
Mitleid mit der vorherigen freundin, da ich die liebe ihres lebens bin.
Eine Herz vs Kopf Entscheidung?
Mein Herz ist voll bei der neuen Dame.
Uff... und Beide Frauen wollen mich heiraten.

Entschuldigt. Bin sehr verwirrt gerade.

Nun habe ich mit der neuen Dame eine Kontaktsperre, da ich es selbst nicht mehr damit klar komme und verantworten kann ihr hoffnungen zu machen. Mich nach intensivem kontakt zurückziehe.

Meine vorherige Freundin möchte eine paartherapie machen. Sie ist ein sehr liebwr und ehrlicher mensch.
Das was war, war einfach sehr hart. Ich glaube ixh verdränge das. Ich weiss aber auch, dass alles eigentlich durch ihre Eltern ausgelöst wurde.

Hat jemand schon ähnliche erfahrungen gemacht?

Zweigleisig kann ich nicht fahren. Weiss bis heute nicht wie so viele männer mit dowas klarkommen. Es ist kaum auszuhalten diese innere zerissenheit.

m37

Mehr lesen

9. September 2015 um 14:58

Wenn beide Frauen dich heiraten wollen,
dann musst du doch schon eine ganze Weile zweigleisig gefahren sein.

Oder irre ich mich da?

Entschuldige,aber in diesen Schlamassel hast du dich selbst rein geritten, indem du keinen A**** in der Hose hast, Frauen klare Ansagen zu machen, (neue Frau) und alte Beziehungen sauber zu beenden (alte Frau).

Du weißt, was du willst, (die neue Frau nämlich), also wäre es Zeit, Nägel mit Köpfen zu machen.

Dass du dabei notgedrungen deiner alten Beziehung weh tust, ist leider unumgänglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2015 um 19:49

Hallo!
Ach Mensch. Anscheinend wieder so ein Mensch, der viel zu wenig aufs Herz im Leben gehört hat.
Es hört sich wie in einem Gruselfilm oder einem alten Südstaatenroman an.
Man handle nach Pflichtgefühl. Booahuuuuhh, da kommt mir ne Gänsehaut und ich muss mich schütteln.
Kontaktsperre zu der wahren Liebe.
Therapie mit der "heilen Welt Dame", um irgendwelchen längst überholten Konventionen gerecht zu werden.

If you wanna be free be free and if you want to let go let go....
Cat Stevens.

Junge, du lebst nur einmal und steckst dich in einen Käfig. Das wird nicht lange gut gehen.
Es tut deiner Seele, die deiner Exfreundin und schon gar nicht die des Kindes (soweit ich das verstanden habt, ist da ein Kind mit im Spiel) nicht gut.

Im Gegenteil: Melde dein Kind schon jetzt zu einer tiefenpsychologischen Therapie an, denn es gibt für ein Kind nichts schlimmeres als Jahre lang eine heile Welt vorgespielt bekommen zu haben. Das wird massive psychische Störungen hervorruven. Du willst lebendig sein, glücklich und das kannst du nur an der Seite der Neuen und so möchte dein Kind dich auch spüren. Nicht anders.

Laufe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2015 um 20:30

Deine neue fast-freundin und du,
ihr schafft etwas, was man erstmal können muss.
ihr streitet euch, obwohl ihr noch nicht mal zusammen seid.
und das seit 2 jahren.
obwohl du so schwärmst von ihr, sollte dir klarwerden, das ihr nicht harmoniert, nicht zusammenasst. tätet ihr das, hättet ihr es nicht nötig, machtkämpfe auszutragen.

an deiner stelle würde ich mich fragen, ob dir die neue fast-freundin nicht dazu dient, den lange überfälligen cut zu deiner exfrau und mutter deines kindes hinauszuzögern. das machst du sicher nicht bewusst, aber du trägst das wie eine flagge vor dir her. "schau, ich kann nicht zu dir zurück, ich habe eine neue flamme, die wunderbar mit mir harmoniert, die meine gedanken kennt, die hinreissend ist......(und mit der ich mich nur streite)"

räum dein leben auf. vollziehe trennungen, die nötig sind (der anfang ist gemacht, die kontaktsperre zur fast-freundin ist da), jetzt regle das verhältnis zu exfrau und tochter.
dann hol tief luft und mach dir deine wünsche in bezug auf deine berufliche zukunft klar.
und wenn du in der lage bist, nicht mehr wie gelhmt auf das leben zu schauen, welches du im moment nicht steuern kannst, dann geh auf frauensuche.
vorher nicht.
alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2015 um 19:49

Na, m37?
hättest du doch gleich dazuschreiben können, dass du nicht vorhast, jemals auf deinen thread zu reagieren.
dann hätten sich 3 leute die elende tipperei einfach sparen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2015 um 19:59
In Antwort auf ivory_12728426

Na, m37?
hättest du doch gleich dazuschreiben können, dass du nicht vorhast, jemals auf deinen thread zu reagieren.
dann hätten sich 3 leute die elende tipperei einfach sparen können.

Was erwartest du denn von jemandem,
der nix gebacken kriegt?

Natürlich hat der TE auf gaaanz andere Antworten gehofft, als wir ihm gegeben haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2015 um 7:08
In Antwort auf stahltrasse

Wenn beide Frauen dich heiraten wollen,
dann musst du doch schon eine ganze Weile zweigleisig gefahren sein.

Oder irre ich mich da?

Entschuldige,aber in diesen Schlamassel hast du dich selbst rein geritten, indem du keinen A**** in der Hose hast, Frauen klare Ansagen zu machen, (neue Frau) und alte Beziehungen sauber zu beenden (alte Frau).

Du weißt, was du willst, (die neue Frau nämlich), also wäre es Zeit, Nägel mit Köpfen zu machen.

Dass du dabei notgedrungen deiner alten Beziehung weh tust, ist leider unumgänglich.

Nein. Zweigleisig in dem sinne bin ich wie bereits erwähnt nicht gefahren.
Das hätte mich noch mehr verwirrt und ein schlechtes gewissen bereitet.
Die vorherige freundin wollte eigenltich schon immer heiraten. Die neue hat das nach wenigen wochen erwähnt dass sie mich heiraten möchte.

Das stimmt. Da habe ich mich selbst reingeritten. Aber nicht bewusst.
nach der "letzten" trennung von meiner damaligen freundin wollte ich einfach echt nicht mehr. Ich hatte die schnauze voll. Ca. 2 monate später habe ich mich rein freundschaftlich mit dieser anderen frau getroffen(sie hat mich kontaktiert) und mit unseren kindern was unternommen. Einfach ein bisschen quatschen. Warum auch nicht dachte ich. Wir kennen uns von früheren zeiten. Hatten alle paar monate mal kontakt. Nur freundschaftlich. Dann habe ich mich das erste mal seit weit über 10 jahren jemanden gefühlsmässig geöffnet. Bäng! Das war für MICH die bestätigung dass ich auch bereit für was neues bin und das auch möchte.
Die damalige freundin wollte wieder zurück. Ich habe gleich mit offenen karten gespielt. Ich habe ihr gesagt, dass ich gefühle für eine andere frau habe und es auf eine beziehung herauslaufen könnte.
Sie hat einfach immer wieder um mich mit allen mitteln gekämpft. Und dann war ich irgendwann auch hin und hergerissen. Hab mich auch ein wenig von aussen beeinflussen lassen. "Denk an die Familie, das kind....
Kann passieren dass man sich während einer beziehung mal anderweitig verliebt. Sowas vergeht wieder. Halte zu ihr und deinem kind." Usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2015 um 7:43
In Antwort auf puravida007

Hallo!
Ach Mensch. Anscheinend wieder so ein Mensch, der viel zu wenig aufs Herz im Leben gehört hat.
Es hört sich wie in einem Gruselfilm oder einem alten Südstaatenroman an.
Man handle nach Pflichtgefühl. Booahuuuuhh, da kommt mir ne Gänsehaut und ich muss mich schütteln.
Kontaktsperre zu der wahren Liebe.
Therapie mit der "heilen Welt Dame", um irgendwelchen längst überholten Konventionen gerecht zu werden.

If you wanna be free be free and if you want to let go let go....
Cat Stevens.

Junge, du lebst nur einmal und steckst dich in einen Käfig. Das wird nicht lange gut gehen.
Es tut deiner Seele, die deiner Exfreundin und schon gar nicht die des Kindes (soweit ich das verstanden habt, ist da ein Kind mit im Spiel) nicht gut.

Im Gegenteil: Melde dein Kind schon jetzt zu einer tiefenpsychologischen Therapie an, denn es gibt für ein Kind nichts schlimmeres als Jahre lang eine heile Welt vorgespielt bekommen zu haben. Das wird massive psychische Störungen hervorruven. Du willst lebendig sein, glücklich und das kannst du nur an der Seite der Neuen und so möchte dein Kind dich auch spüren. Nicht anders.

Laufe!!!

Da hast Du recht
Ich versuche mich mit aller gewalt gegen die neuen gefühle zu wehren. Ich laufe regelrecht davon.
vermutlich weil das gefühl so stark ist und ich merke dass ich das nicht in der hand habe und das alte wohl auch nicht aufgeben will.

Ich bin einfach leider auch ein zu verbissener typ.

Stimmt. Es tut meiner seele nicht gut. Diese zerissenheit bringt einen an den rand seiner kräfte.
Auch die beteiligten frauen leiden sehr. Ich habe mich deshalb auch von beiden zurückgezogen.

Unser kind kennt das im grunde genommen nicht anders, dass ich eine eigene wohnung habe.
mama und papa streiten sich auch nicht. Aber das kind merkt selbstverständlich das etwas nicht stimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2015 um 7:47
In Antwort auf stahltrasse

Was erwartest du denn von jemandem,
der nix gebacken kriegt?

Natürlich hat der TE auf gaaanz andere Antworten gehofft, als wir ihm gegeben haben.

Sicher nicht!
Ein Schulterklopfer bringt mich bestimmt nicht weiter.
Es sind antworten die ich mir erhofft habe, die mich auch zum nachdenken bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2015 um 8:16
In Antwort auf puravida007

Hallo!
Ach Mensch. Anscheinend wieder so ein Mensch, der viel zu wenig aufs Herz im Leben gehört hat.
Es hört sich wie in einem Gruselfilm oder einem alten Südstaatenroman an.
Man handle nach Pflichtgefühl. Booahuuuuhh, da kommt mir ne Gänsehaut und ich muss mich schütteln.
Kontaktsperre zu der wahren Liebe.
Therapie mit der "heilen Welt Dame", um irgendwelchen längst überholten Konventionen gerecht zu werden.

If you wanna be free be free and if you want to let go let go....
Cat Stevens.

Junge, du lebst nur einmal und steckst dich in einen Käfig. Das wird nicht lange gut gehen.
Es tut deiner Seele, die deiner Exfreundin und schon gar nicht die des Kindes (soweit ich das verstanden habt, ist da ein Kind mit im Spiel) nicht gut.

Im Gegenteil: Melde dein Kind schon jetzt zu einer tiefenpsychologischen Therapie an, denn es gibt für ein Kind nichts schlimmeres als Jahre lang eine heile Welt vorgespielt bekommen zu haben. Das wird massive psychische Störungen hervorruven. Du willst lebendig sein, glücklich und das kannst du nur an der Seite der Neuen und so möchte dein Kind dich auch spüren. Nicht anders.

Laufe!!!

Ja das ist wohl das Problem.
Alte konventionen.
Auf der anderen seite ist es ja meiner erfahrungen nach und auch in meinem umfeld so, dass das lebendige, die frische liebe ja auch mal nachlässt.

Also meine gedanken hierzu. Vllt sollte man einfach auch mal erwachsener werden und das zu schätzen wissen was man hat und daran arbeiten. Mann kann doch nicht nur auf sein herz hören. Und rumspringen wie es das herz will. Wir sind doch aus dem teenie alter draussen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club