Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wir hatten Sex ...und wie verhalte ich mich jetzt?

Wir hatten Sex ...und wie verhalte ich mich jetzt?

10. Dezember 2006 um 0:53

Hey,
ich habe folgendes Problem.
Es gibt da jemanden in meiner Studiengruppe (die umfasst ca. 30 Leute, also recht überschaubar) mit dem ich mich gut verstehe, allerdings nicht mehr! Wir sind gute Freunde.
Manchmal haben wir abends gechattet und irgendwie ist an dem einen Abend aus einem lustigem Gespräch ein etwas heißer Chat geworden, also wir haben Dinge nie direkt angesprochen, aber so einge gewisse Spannung war auf einmal vorhanden. Wobei das ganze aber eher von ihm ausging.
In den nächsten Tagen in der Uni war mir das etwas unangenehm und ich habe ihn so gut wie es ging gemieden. Daraufhin stellte er mich wiederum im Chat zur Rede, ob ich für ihn vielleicht irgendwelche Gefühle hätte. Dummerweise druckste ich eher herum anstatt eine klare Ansage zu machen, womit ich seine Vermutungen bestätigte. Er meinte zu mir, dass er mich sehr gern hätte, mich aber nicht verletzen will und zwischen uns nur eine Freundschaft sein könne. Daraufhin fragte ich ihn, was dann diese sexuellen Anspielungen Tage zuvor sollten und was die in einer Freundschaft zu suchen hätten. Doch anstatt diese Sache zu klären , verlief unser Gespräch immer verquerer ...wir wurden beide immer wütender aufeinander, bis wir erstmal ein paar Tage gar nicht mehr miteinander redeten, weil ich zumindestens zu aufgebracht war um das Gespräch fortzuführen.
Nach ein paar Tagen hatten wir uns jedoch wieder halbwegs vertragen und übernachteten zusammen mit ein paar Kommilitonen in der Uni. Als alle anderen schliefen, verzogen wir uns oben in einen Seminarraum um noch eine Weile zu quatschnen..irgendwann lief wieder alles total verquer...wir küssten uns aufeinmal, naja und den Rest könnt ihr euch vielleicht denken. Wir waren beide danach ziemlich konfus.
Ich sehe ihn jeden Tag in der Uni, habe ständig mit ihm zu tun, mache mit ihm zusammen Projekte. Jetzt habe ich Probleme ganz normal mit ihm umgehen zu können. Bzw. Ich weiß nicht was er darüber denkt. Er bittet mich ständig darum, es niemandem zu erzählen...dann ruft er mich manchmal an, wir reden über alltägliche Sachen. Nachdem wir aufgelegt haben, ruft er mich nocheinmal an und liest mir ein Gedicht vor was er nach einem Traum schrieb (er hatte geträumt er wäre im Himmel und das Gedicht ging darum, dass "Du"(also der Zuhörer) ihn nicht aufwecken sollst, wenn er gerade davon träumt oder denkt er wäre dort). Dieses Gedicht hat er nicht in seiner Muttersprache geschrieben, sondern in englisch. Dazu muss ich sagen, wir haben nicht die gleiche Muttersprache und kommunizieren in englisch. Ich meine, schreibt man nicht eigentlich Gedichte zunächst in seiner Muttersprache? Mir kommt es so vor, als ob er das nur in englisch geschrieben hat, damit ich es verstehe, weil ich seine Muttersprache noch nicht so gut kann wie englisch. (Nicht er, sondern ich wohne im Ausland)
Ich verstehe sein ganzes Verhalten nicht, wie kann ich es schaffen, wieder Normalität in dieses Wirrwar zu bekommen? Und was denkt ihr von dieser Geschichte, habt ihr eine Idee was dieses Verhalten soll? Ist das alles nur ein dummes Spiel?
Wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten?

Mehr lesen

10. Dezember 2006 um 2:30

Hi Nairia
hmmm, komplizierte Geschichte.
Aber was mir noch nicht ganz aufgegangen ist. bist du in ihn verliebt?
Falls nein:
Einfach so normal wie möglich damit umgehen, ich weiß ist super schwer, aber probieren zur tagesordnung zu kommen.

Falls ja:
Keine gute Vorraussetzungen, denn anscheinend mag der Mann dich zwar, ist aber (noch) nicht bereit ne ernste Bindung mit dir einzugehen. Er findet dich attraktiv, mag dich zum reden, etc. Die einzige Möglichkeit ihn zu mehr zu bewegen sehe ich darin, so zu tun als alles in Ordnung und ihm deitluch zu machen, wie toll eure Beziehung ist (ohne nochmal mit ihm zu schlafen.
Sorry, dass ich nicht mehr helfen kann, aber vielleicht hilfts ja.
LG Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2006 um 10:15
In Antwort auf olida_12484031

Hi Nairia
hmmm, komplizierte Geschichte.
Aber was mir noch nicht ganz aufgegangen ist. bist du in ihn verliebt?
Falls nein:
Einfach so normal wie möglich damit umgehen, ich weiß ist super schwer, aber probieren zur tagesordnung zu kommen.

Falls ja:
Keine gute Vorraussetzungen, denn anscheinend mag der Mann dich zwar, ist aber (noch) nicht bereit ne ernste Bindung mit dir einzugehen. Er findet dich attraktiv, mag dich zum reden, etc. Die einzige Möglichkeit ihn zu mehr zu bewegen sehe ich darin, so zu tun als alles in Ordnung und ihm deitluch zu machen, wie toll eure Beziehung ist (ohne nochmal mit ihm zu schlafen.
Sorry, dass ich nicht mehr helfen kann, aber vielleicht hilfts ja.
LG Luca

Ob ich in ihn verliebt bin
nein, ich bin nicht in ihn verliebt. Aber eine gewisse Anziehung ist schon da, ansonsten wäre das ganze wohl nicht passiert.. was das alles nun wirklich ist, das weiß ich ja selbst nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club