Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will um sie kämpfen. Habe aber Angst

Will um sie kämpfen. Habe aber Angst

20. August um 0:07 Letzte Antwort: 20. August um 21:08

Hallo,

habe ein Problem und hoffe ihr von der Damenwelt ein paar Meinungen zu hören.
So siehts aus:

Ich bin seit Jahren in eine Frau verliebt mit der ich sehr viel Zeit verbracht habe und als ich ihr vor 5 Jahren meine Zuneigung gestanden habe wurde ich gekorbt.
Kann ich auch absolut verstehen. Ich war sehr jung, naiv, dumm und war aus irgendwelchen Gründen immer wütend auf alles und jeden. Das hat sie mir damals auch gesagt.
Nach dem Korb habe ich es nur schwer ausgehalten sie so oft zu sehen und bin letzten Endes in eine andere Stadt gezogen. Aus zwei Gründen; 

-Ich hatte das Gefühl dass ich sie unter druck setze jedes mal wenn ich ihr nur geschrieben hatte. Ich hatte das Gefühl allein durch das Geständnis alles kaputt gemacht zu haben.

-Ich hatte gehofft sie so aus meinem Kopf zu bekommen und einfach weiter zu machen.

Jedoch habe ich sie nie vergessen.
5 Jahre später ist sie immernoch das erste an das ich morgens denke und abends wünsche ich mir sie wäre bei mir.

Jede Frau die ich kennenlerne wird direkt mit ihr verglichen und nicht eine kam an sie heran. Sie ist keineswegs perfekt aber selbst ihre Fehler faszinieren mich und selbst wenn sie mich aufgeregt hat (was sie sehr gut konnte) wollte ich immer in ihrer Nähe sein und für sie da sein wenn sie mich braucht.

Jedenfalls schreiben wir wieder und Unternehmen wieder Sachen zusammen.
Da sie einer der wenigen Menschen ist der ich zu 100% vertraue habe ich ihr erzählt dass es jemanden gibt die mir nicht aus dem Kopf geht. Sie riet mir es der Person zu sagen.
Also hab ich es ihr gesagt.
Sie war geschockt, es tat ihr leid und sie entschuldigte sich für etwas wofür sie nichts konnte. Sie will mich immernoch nicht. Das verstehe ich auch da sie nur mich von früher kennt.
Ich habe aber ihre Kritik von damals benutzt um mich zu bessern und bin auch laut meiner Familie ein völlig anderer Mensch geworden. Ich bin ruhig, hilfsbereit und fürsorglich geworden und nehme alles mögliche mit sehr viel Humor.
Auch aus meiner depression habe ich es heraus geschafft.

Ich sagte ihr dass ich will dass die glücklich ist und wenn ich es nicht bin der sie glücklich macht dann soll es so sein.
Das war auch so gemeint. 
Sie war unendlich rücksichtsvoll und sagte sofort dass sie sich wieder mit mir treffen möchte und wieder wie früher herumalbern usw.

Jedoch ist mir nun aufgefallen dass ich das so garnicht kann.
Alies in mir will um sie kämpfen und ihr beweisen dass ich nicht mehr der wütende Junge von damals bin.
Trainiere 6 Tage die Woche (obwohl ich sport Abgrundtief hasse), lese sehr viel weil ich weiß wie gern sie über Dinge diskutiert und versuche alles um das zu sein was sie braucht.
Viele werden sagen ich wäre irre oder ähnliches aber ich sehe das anders.
In sie verliebt zu sein ist das beste was mir je passiert ist. Allein wegen ihr habe ich mich und mein Leben umgedreht und lerne dabei verdammt viel über mich.
Es macht mir nichts aus zu trainieren wie ein Babare weil ich die beste Version meiner selbst sein will und den Ansporn dafür habe ich in ihr gefunden.

Ich weiß dass wenn ich jetzt nichts tue werde ich sie auch die nächsten Jahre vermissen. Ich bin mir bei ihr absolut sicher dass ich sie mehr liebe als alles andere und daran zu denken einfach aufzugeben tut wahnsinnig weh.

Jetzt wo ihr die Umstände kennt meine Fragen:

1 - Soll ich ihr offen sagen dass ich um sie kämpfen möchte? 
Es fällt mir nämlich unheimlich schwer unehrlich ihr gegenüber zu sein oder ihr etwas zu verheimlichen.

2 - Denkt ihr ein Mann kann könnte eure Liebe gewinnen indem er darum kämpft?
Man sagt ja liebe käme von allein aber ich denke wenn ich nichts tue sehe ich sie irgendwann in den armen eines anderen und werde wissen dass es nie wieder eine Chance geben wird.

3 - Wenn ihr in ihrer Position wärt, wie sollte der mann am besten handeln um euch zu zeigen dass er alles tun würde?
Ich habe nämlich große Angst davor sie unter druck zu setzen wenn ich mich anstrenge. Liebe macht den Kopf chaotisch und ich versuche alles um rücksichtsvoll und respektvoll zu sein.


Ich hoffe der Text ist euch hier nicht zu lang und dass ihr ein paar Ratschläge für mich habt.

Ich danke euch im voraus für alle Antworten und wünsche euch einen schönen Tag wann auch immer ihr das hier liest.





 

Mehr lesen

20. August um 3:47
In Antwort auf user24378

Hallo,

habe ein Problem und hoffe ihr von der Damenwelt ein paar Meinungen zu hören.
So siehts aus:

Ich bin seit Jahren in eine Frau verliebt mit der ich sehr viel Zeit verbracht habe und als ich ihr vor 5 Jahren meine Zuneigung gestanden habe wurde ich gekorbt.
Kann ich auch absolut verstehen. Ich war sehr jung, naiv, dumm und war aus irgendwelchen Gründen immer wütend auf alles und jeden. Das hat sie mir damals auch gesagt.
Nach dem Korb habe ich es nur schwer ausgehalten sie so oft zu sehen und bin letzten Endes in eine andere Stadt gezogen. Aus zwei Gründen; 

-Ich hatte das Gefühl dass ich sie unter druck setze jedes mal wenn ich ihr nur geschrieben hatte. Ich hatte das Gefühl allein durch das Geständnis alles kaputt gemacht zu haben.

-Ich hatte gehofft sie so aus meinem Kopf zu bekommen und einfach weiter zu machen.

Jedoch habe ich sie nie vergessen.
5 Jahre später ist sie immernoch das erste an das ich morgens denke und abends wünsche ich mir sie wäre bei mir.

Jede Frau die ich kennenlerne wird direkt mit ihr verglichen und nicht eine kam an sie heran. Sie ist keineswegs perfekt aber selbst ihre Fehler faszinieren mich und selbst wenn sie mich aufgeregt hat (was sie sehr gut konnte) wollte ich immer in ihrer Nähe sein und für sie da sein wenn sie mich braucht.

Jedenfalls schreiben wir wieder und Unternehmen wieder Sachen zusammen.
Da sie einer der wenigen Menschen ist der ich zu 100% vertraue habe ich ihr erzählt dass es jemanden gibt die mir nicht aus dem Kopf geht. Sie riet mir es der Person zu sagen.
Also hab ich es ihr gesagt.
Sie war geschockt, es tat ihr leid und sie entschuldigte sich für etwas wofür sie nichts konnte. Sie will mich immernoch nicht. Das verstehe ich auch da sie nur mich von früher kennt.
Ich habe aber ihre Kritik von damals benutzt um mich zu bessern und bin auch laut meiner Familie ein völlig anderer Mensch geworden. Ich bin ruhig, hilfsbereit und fürsorglich geworden und nehme alles mögliche mit sehr viel Humor.
Auch aus meiner depression habe ich es heraus geschafft.

Ich sagte ihr dass ich will dass die glücklich ist und wenn ich es nicht bin der sie glücklich macht dann soll es so sein.
Das war auch so gemeint. 
Sie war unendlich rücksichtsvoll und sagte sofort dass sie sich wieder mit mir treffen möchte und wieder wie früher herumalbern usw.

Jedoch ist mir nun aufgefallen dass ich das so garnicht kann.
Alies in mir will um sie kämpfen und ihr beweisen dass ich nicht mehr der wütende Junge von damals bin.
Trainiere 6 Tage die Woche (obwohl ich sport Abgrundtief hasse), lese sehr viel weil ich weiß wie gern sie über Dinge diskutiert und versuche alles um das zu sein was sie braucht.
Viele werden sagen ich wäre irre oder ähnliches aber ich sehe das anders.
In sie verliebt zu sein ist das beste was mir je passiert ist. Allein wegen ihr habe ich mich und mein Leben umgedreht und lerne dabei verdammt viel über mich.
Es macht mir nichts aus zu trainieren wie ein Babare weil ich die beste Version meiner selbst sein will und den Ansporn dafür habe ich in ihr gefunden.

Ich weiß dass wenn ich jetzt nichts tue werde ich sie auch die nächsten Jahre vermissen. Ich bin mir bei ihr absolut sicher dass ich sie mehr liebe als alles andere und daran zu denken einfach aufzugeben tut wahnsinnig weh.

Jetzt wo ihr die Umstände kennt meine Fragen:

1 - Soll ich ihr offen sagen dass ich um sie kämpfen möchte? 
Es fällt mir nämlich unheimlich schwer unehrlich ihr gegenüber zu sein oder ihr etwas zu verheimlichen.

2 - Denkt ihr ein Mann kann könnte eure Liebe gewinnen indem er darum kämpft?
Man sagt ja liebe käme von allein aber ich denke wenn ich nichts tue sehe ich sie irgendwann in den armen eines anderen und werde wissen dass es nie wieder eine Chance geben wird.

3 - Wenn ihr in ihrer Position wärt, wie sollte der mann am besten handeln um euch zu zeigen dass er alles tun würde?
Ich habe nämlich große Angst davor sie unter druck zu setzen wenn ich mich anstrenge. Liebe macht den Kopf chaotisch und ich versuche alles um rücksichtsvoll und respektvoll zu sein.


Ich hoffe der Text ist euch hier nicht zu lang und dass ihr ein paar Ratschläge für mich habt.

Ich danke euch im voraus für alle Antworten und wünsche euch einen schönen Tag wann auch immer ihr das hier liest.





 

Bist du von deiner im Frühling 2019 schwangeren Freundin denn getrennt?

1 LikesGefällt mir
20. August um 19:43
In Antwort auf bissfest

Bist du von deiner im Frühling 2019 schwangeren Freundin denn getrennt?

Ja. Sie hat mich ein paar tage später ohne Nachricht sitzen gelassen und war weg. 2 wochen später sagte mir ihre beste Freundin dass sie mein Kind abgetrieben hat.
Das war mein bis dato letzter Versuch einer Beziehung.

Gefällt mir
20. August um 19:58
In Antwort auf user24378

Ja. Sie hat mich ein paar tage später ohne Nachricht sitzen gelassen und war weg. 2 wochen später sagte mir ihre beste Freundin dass sie mein Kind abgetrieben hat.
Das war mein bis dato letzter Versuch einer Beziehung.

Das tut mir sehr leid für dich!

Sicher kannst du es versuchen zu kämpfen. Aber bedenke, dass du schon zwei Körber von der Frau erhalten hast. 

Zu deinen Fragen: 

1. Eher nicht. Bin mir nicht sicher. Würde ich ja vermutlich merken, müsstest du insofern nicht unbedingt sagen. 

2. Das hängt sehr stark vom Mann ab und davon, ob es potentiell genug erotische Chemie gibt. 

3. Gute Frage! Hängt sehr stark von der Frau ab, was sie sich wünscht. Aber ganz wichtig: Verbieg dich nicht. Bleib auch du. Sicher ist es gut, wenn die Frau sieht, dass du auf sie eingehst. Was das aber im Konkreten bedeutet, hängt von euren Charakteren ab. Aber vergiss nicht, du selbst zu bleiben. Ein eigenständiger selbständiger Mensch ist jedenfalls attraktiv, wenn er seinen Egoismus überwinden kann. 

1 LikesGefällt mir
20. August um 19:58
In Antwort auf bissfest

Das tut mir sehr leid für dich!

Sicher kannst du es versuchen zu kämpfen. Aber bedenke, dass du schon zwei Körber von der Frau erhalten hast. 

Zu deinen Fragen: 

1. Eher nicht. Bin mir nicht sicher. Würde ich ja vermutlich merken, müsstest du insofern nicht unbedingt sagen. 

2. Das hängt sehr stark vom Mann ab und davon, ob es potentiell genug erotische Chemie gibt. 

3. Gute Frage! Hängt sehr stark von der Frau ab, was sie sich wünscht. Aber ganz wichtig: Verbieg dich nicht. Bleib auch du. Sicher ist es gut, wenn die Frau sieht, dass du auf sie eingehst. Was das aber im Konkreten bedeutet, hängt von euren Charakteren ab. Aber vergiss nicht, du selbst zu bleiben. Ein eigenständiger selbständiger Mensch ist jedenfalls attraktiv, wenn er seinen Egoismus überwinden kann. 

Zwei Körbe soll es heißen. 

1 LikesGefällt mir
20. August um 21:08
In Antwort auf user24378

Hallo,

habe ein Problem und hoffe ihr von der Damenwelt ein paar Meinungen zu hören.
So siehts aus:

Ich bin seit Jahren in eine Frau verliebt mit der ich sehr viel Zeit verbracht habe und als ich ihr vor 5 Jahren meine Zuneigung gestanden habe wurde ich gekorbt.
Kann ich auch absolut verstehen. Ich war sehr jung, naiv, dumm und war aus irgendwelchen Gründen immer wütend auf alles und jeden. Das hat sie mir damals auch gesagt.
Nach dem Korb habe ich es nur schwer ausgehalten sie so oft zu sehen und bin letzten Endes in eine andere Stadt gezogen. Aus zwei Gründen; 

-Ich hatte das Gefühl dass ich sie unter druck setze jedes mal wenn ich ihr nur geschrieben hatte. Ich hatte das Gefühl allein durch das Geständnis alles kaputt gemacht zu haben.

-Ich hatte gehofft sie so aus meinem Kopf zu bekommen und einfach weiter zu machen.

Jedoch habe ich sie nie vergessen.
5 Jahre später ist sie immernoch das erste an das ich morgens denke und abends wünsche ich mir sie wäre bei mir.

Jede Frau die ich kennenlerne wird direkt mit ihr verglichen und nicht eine kam an sie heran. Sie ist keineswegs perfekt aber selbst ihre Fehler faszinieren mich und selbst wenn sie mich aufgeregt hat (was sie sehr gut konnte) wollte ich immer in ihrer Nähe sein und für sie da sein wenn sie mich braucht.

Jedenfalls schreiben wir wieder und Unternehmen wieder Sachen zusammen.
Da sie einer der wenigen Menschen ist der ich zu 100% vertraue habe ich ihr erzählt dass es jemanden gibt die mir nicht aus dem Kopf geht. Sie riet mir es der Person zu sagen.
Also hab ich es ihr gesagt.
Sie war geschockt, es tat ihr leid und sie entschuldigte sich für etwas wofür sie nichts konnte. Sie will mich immernoch nicht. Das verstehe ich auch da sie nur mich von früher kennt.
Ich habe aber ihre Kritik von damals benutzt um mich zu bessern und bin auch laut meiner Familie ein völlig anderer Mensch geworden. Ich bin ruhig, hilfsbereit und fürsorglich geworden und nehme alles mögliche mit sehr viel Humor.
Auch aus meiner depression habe ich es heraus geschafft.

Ich sagte ihr dass ich will dass die glücklich ist und wenn ich es nicht bin der sie glücklich macht dann soll es so sein.
Das war auch so gemeint. 
Sie war unendlich rücksichtsvoll und sagte sofort dass sie sich wieder mit mir treffen möchte und wieder wie früher herumalbern usw.

Jedoch ist mir nun aufgefallen dass ich das so garnicht kann.
Alies in mir will um sie kämpfen und ihr beweisen dass ich nicht mehr der wütende Junge von damals bin.
Trainiere 6 Tage die Woche (obwohl ich sport Abgrundtief hasse), lese sehr viel weil ich weiß wie gern sie über Dinge diskutiert und versuche alles um das zu sein was sie braucht.
Viele werden sagen ich wäre irre oder ähnliches aber ich sehe das anders.
In sie verliebt zu sein ist das beste was mir je passiert ist. Allein wegen ihr habe ich mich und mein Leben umgedreht und lerne dabei verdammt viel über mich.
Es macht mir nichts aus zu trainieren wie ein Babare weil ich die beste Version meiner selbst sein will und den Ansporn dafür habe ich in ihr gefunden.

Ich weiß dass wenn ich jetzt nichts tue werde ich sie auch die nächsten Jahre vermissen. Ich bin mir bei ihr absolut sicher dass ich sie mehr liebe als alles andere und daran zu denken einfach aufzugeben tut wahnsinnig weh.

Jetzt wo ihr die Umstände kennt meine Fragen:

1 - Soll ich ihr offen sagen dass ich um sie kämpfen möchte? 
Es fällt mir nämlich unheimlich schwer unehrlich ihr gegenüber zu sein oder ihr etwas zu verheimlichen.

2 - Denkt ihr ein Mann kann könnte eure Liebe gewinnen indem er darum kämpft?
Man sagt ja liebe käme von allein aber ich denke wenn ich nichts tue sehe ich sie irgendwann in den armen eines anderen und werde wissen dass es nie wieder eine Chance geben wird.

3 - Wenn ihr in ihrer Position wärt, wie sollte der mann am besten handeln um euch zu zeigen dass er alles tun würde?
Ich habe nämlich große Angst davor sie unter druck zu setzen wenn ich mich anstrenge. Liebe macht den Kopf chaotisch und ich versuche alles um rücksichtsvoll und respektvoll zu sein.


Ich hoffe der Text ist euch hier nicht zu lang und dass ihr ein paar Ratschläge für mich habt.

Ich danke euch im voraus für alle Antworten und wünsche euch einen schönen Tag wann auch immer ihr das hier liest.





 

Ich denke Du machst alles falsch, was man nur falsch machen kann.

Der größte Fehler aber ist, dass Du glaubst Du wärst in sie verliebt.

In Deiner Erzählung gibt es eine entscheidende Stelle, die Eure wirkliche "Beziehung" nicht "Partnerschaft" beschreibt.

Du sagst Ihr würdet Euch jetzt wieder treffen. Davor habt Ihr Euch fünf Jahre nicht gesehen.

Wie lange trefft Ihr Euch denn schon wieder und wie oft und wie lange habt Ihr da etwas gemeinsam unternommen? Was macht Ihr so?

In den fünf Jahren hast Du nicht ihr hinterhergeschmachtet. Du hattest überhaupt keine Ahnung wer sie ist, Deine Erinnerung ist verblasst und geschönt, Du hast sie idealisiert. Diesem idealisierten Bild hast Du hinterhergeschmachtet.

Du hast für dieses idealisierte Bild alles getan und Dich verändert. Das war vielleicht gut für Dich. Trotzdem war es nicht diese Frau, die Dich dazu gebracht hat. Es war eine Frau, die sich ihr Gesicht geliehen hat und die in Deinem Kopf existiert. Sie ist so toll, weil sie alle Deine wichtigen Eigenschaften teilt und alles hat was Du Dir wünschts... leider ist sie nicht real.

Du hast Dir sicher ausgemalt, wie es wäre, wenn Du mit ihr zusammen wärst. Du hast Dir Luftschlösser gebaut. Luftschlösser, die der Realität nicht standhalten können.

Das ist die Eine Seite.

Auf der anderen Seite befürchtest Du sie hätte möglicherweise nicht richtig in Deinen Traum gesehen und bemerkt was für ein toller Typ Du für sie geworden bist.

Wenn Ihr Euch jetzt ein paar mal in den letzten Wochen getroffen habt, dann hatte sie genug Zeit, um Dein neues "ich" kennen zu lernen.

Sie kennt es jetzt und möchte es noch immer nicht.

Dazu stellst Du sie auf ein gigantisches Podest. Ich an ihrer Stelle hätte Angst mit Dir zusammen zu kommen, weil ich Deinem Bild nie entsprechen könnte. Du liebst mich nicht meiner selbst wegen, sondern weil ich diese Frau auf dem Podest bin.

Wenn das bröckelt, dann ist alles vorbei. Die gemeinsame Zeit wird mich als den normalen Menschen zeigen, der ich bin. Ich würde auch diese Rolle gar nicht annehmen wollen.

Interessant sind Partner auf Augenhöhe. Das seid Ihr nicht. Du stellst sie meilenweit über Dich.

Wenn Du sie wirklich liebst, dann lässt Du sie gehen. Entfernst Dich von ihr. Findest Dich. Wenn Du dann nicht mehr von ihrer Liebe abhängig bist, dann kannst Du sie neu kennen lernen.

Erst dann habt Ihr vielleicht eine Chance.

Vielleicht hat sie dann auch einen Anderen. Wenn Du Dich dann für sie freuen kannst, glaube ich Dir, dass Du sie wirklich liebst.

Ich wünsche Dir, dass Du von diesem "Trip" runter kommst und wieder zu Dir findest. Dich für andere Menschen und Frauen öffnen kannst. Frauen zu vergleichen ist völlig bescheuert. Jede Frau ist einzigartig und mit jeder Frau wirst Du ein völlig anderes Leben führen. Viele dieser Leben sind sehr lebenswert.

Die "Eine" ist Filmen und schlechten Büchern vorbehalten, zum Glück.

Alles Gute.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers