Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will sie nur Freundschaft oder hat sie tatsächlich immer noch Interesse?

Will sie nur Freundschaft oder hat sie tatsächlich immer noch Interesse?

9. September 2017 um 20:24

Hallo zusammen,

da ich momentan einfach überhaupt keine Ahnung habe, wie ich die Situation einzuordnen habe, hab' ich mich zu diesem Schritt entschlossen, um möglicherweise hier die ein oder andere objektive Meinung zu bekommen.

Angefangen hat alles vor ungefähr 4 Monaten als mich ein Mädchen (18) aus meinem Leistungskurs aus heiterem Himmel angeschrieben und mich nach meinen Interesssen/Hobbys gefragt. Ich hatte damals kaum Interesse und hab deshalb zwar immer geantwortet, aber nie selber mal Initiative ergriffen oder dergleichen. Das ging dann ca. 2 Wochen (Ferien), hat sich dann aber wieder gelegt und wir hatten auch in der Schule nichts miteinander zu tun.
Bis zu unserer Studienfahrt vor ca. 2 Monaten wo wir uns sehr gut miteinander verstanden haben, allerdings lief außer vielen Gesprächen nicht wirklich etwas. Nun gut, sie hat mich dann nach der Fahrt nach einem Treffen gefragt, ich hatte aber an diesem Tag keine Zeit. So hat es sich dann ergeben, dass wir uns in der Folgezeit viel getroffen haben, wobei immer noch andere Leute dabei waren und es so eher auf der Freundschaftsschiene blieb. Möglicherweise habe ich es hier verpasst zu eskalieren, jedoch war ich mir auch noch nicht wirklich sicher, ob ich tatsächlich was von ihr wollen würde.
Nun gut, sie ist dann in den Urlaub gefahren und wir haben in dieser Zeit sehr viel geschrieben, wobei in 90% der Fälle sie mich angeschrieben hat und auch sehr viele persönliche Fragen gestellt hat. Als sie dann aus dem Urlaub wieder da war, sind wir zusammen auf ne Home-Party gegangen, wo sie dann in sehr betrunkenem Zustand mit einem anderen Typen, mit dem ich eigentlich auch ganz gut befreundet bin, gekuschelt, nicht rumgemacht hat. Ob die beiden noch Kontakt haben, weiß ich nicht, jedoch besuchen wir alle dieselbe Schule. Nun gut, das Thema war für mich dann abgehakt und die nächsten Tage (sie ist wieder in den Urlaub gefahren) kam auch nichts mehr von ihr. Nach 4 Tagen jedoch hat sie mich wieder angeschrieben und wir haben die folgenden Tage wieder sehr viel geschrieben (meist hat sie mich angeschrieben, im Prinzip jeden Tag). Auch haben wir beschlossen, dass sie mal zu einem Konzert von mir kommt und wir mal zusammen in die Oper müssten (kein Kommentar bezüglich unseres Alters bitte^^). Jedoch sind diese Termine erst in 2 Monaten. Wenn ich sie jedoch frage, ob wir in nächster Zeit etwas machen könnten, schreibt sie meist, dass ja noch der oder die mitkommen könnte. Auch hab ich sie gefragt, ob sie in einen Kinofilm will, von dem sie zu mir sagte, dass sie ihn mal gerne sehen wollen würde (ein Mann wittert hier natürlich sofort), jedoch hat sie das weder mit "ja" noch mit "nein" beantwortet, was in der Regel "nein" bedeutet.
Also Interesse ist da, aber nur platonisch?! Und Treffen zu zweit ja, aber erst später?!
Ich muss sagen, ich bin ein wenig hilflos. Ich habe eher das Gefühl, dass sie mich ein wenig hinhalten will und die Lage auschecken, ob ich denn auch gut genug für sie bin. Meint ihr das auch? Und würdet ihr (als Mann) euch darauf einlassen?

Über die ein oder andere Einschätzung würde ich mich sehr freuen.

P.S.: Ein Treffen zu zweit hat bereits vor 2-3 Wochen stattgefunden, da wir niemanden gefunden haben, der mit uns auf die Veranstaltung gegangen wäre. Da hat sie sich, aus meiner Sicht, sehr schick gemacht und hat auch recht nervös gewirkt, zumindest nicht so locker wie bei den Treffen mit anderen Leuten. Dies nur noch als Ergänzung.

Mehr lesen

10. September 2017 um 9:16

Guten Morgen

also ich als Frau würde meinen, sie ist sich selbst nicht sicher was sie will. Und da von dir aus nicht wirkliche Andeutungen kommen, weiß sie womöglich auch nicht in welche Richtung du Interesse zu haben scheinst. Ich kann dich sehr gut verstehen, ich befinde mich in einer ähnlichen Situation, aber da auch ich nicht genau weiß was ich von diesem Mann will kann ich auch keine eindeutigen Signale senden. Sieh die Sache doch einfach etwas lockerer, triff dich mit ihr wenn es für dich passt und genieße die gemeinsame Zeit.....alles andere wird sich von selber ergeben.

Lg Kaktus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2017 um 16:50
In Antwort auf kaktus131013

Guten Morgen

also ich als Frau würde meinen, sie ist sich selbst nicht sicher was sie will. Und da von dir aus nicht wirkliche Andeutungen kommen, weiß sie womöglich auch nicht in welche Richtung du Interesse zu haben scheinst. Ich kann dich sehr gut verstehen, ich befinde mich in einer ähnlichen Situation, aber da auch ich nicht genau weiß was ich von diesem Mann will kann ich auch keine eindeutigen Signale senden. Sieh die Sache doch einfach etwas lockerer, triff dich mit ihr wenn es für dich passt und genieße die gemeinsame Zeit.....alles andere wird sich von selber ergeben.

Lg Kaktus

Ich kann die Zeit mit ihr absolut genießen. Wir verstehen uns sehr gut und haben viele Interessen, die wir teilen. Dennoch denke ich, dass theoretisch durchaus mehr möglich wäre und ich deshalb nicht in die Friendzone abrutschen möchte. Deshalb: Obwohl sie sich vielleicht nicht sicher ist, dennoch in die Offensive gehen (wie du anfangs schreibst) oder eher alles auf sich zukommen lassen und riskieren, dass ich halt nur der gute Freund bin, ihr aber so möglicherweise Bedenkzeit geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen