Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will sie die trennung

Will sie die trennung

13. August um 16:16

Hallo liebes Forum, Ich stelle nich mal mein Problem rein mit mehr Details. Ich hatte eine beziehung mit einer alleinerziehenden Mutter. Ich bin mit ihr zusammen gekommen wo sie eine sehr schwierige Zeit hatte, auch mit sich selber, also niedriges Selbstvertrauen. Ihr ex Freund also der Vater des Kindes hat kriminelle Züge. Und schmeißt sich gerne mal Sachen ein, also Dro.. Sie hat mir gesagt das er sie psychisch fertig gemacht hat, also manipuliert hat usw. Sie hat keine Geschwister und keine Eltern mehr. Hat trotzdem Ziele, was mir gefiel.sie ist seit 2 Jahren getrennt von ihm , 2 Wochen bevor wir zusammen kamen hat der Vater des kindes bei ihr gewohnt. Sie hat ihn dann rausgeschmissen. Die Beziehung verlief sehr gut. Viel Wertschätzung, Achtung vor einander usw. Natürlich gab es auch Auseinandersetzung die aber im Rahmen waren. Sie hatte viel über den Vater negativ geredet was für mich verständlich war, nach den Sachen , irgendwann hatte ich aber auch kein Ohr mehr dafür, weil es natürlich auch unangenehm ist. Ist merkte auch das sie Blockaden hatte durch die beziehung mit dem vater und probleme mit dem Kind gab es auch noch also schulische Probleme ist da aufgefallen, ich habe versucht ne Unterstützung zusein so gut ich konnte. Sie gab mir natürlich auch diese Punkte Naja. aufjedenfall kam der vater wieder ins Spiel und wollte sich um das Kind kümmern. Da waren wir 1 Jahr zusammen. Ich hatte natürlich durch die vorgeschichten ein energisches Auge drauf. Sie hatte aber dadurch Entlastung, denn er hatte das Kind 5 mal in der Woche. Und so konnte sie die Ausbildung weiter machen. Beim kind abholen habe ich ihn auch einmal die Hand gegeben, weil ich wusste das es ihr wichtig war, doch irgendwann ging mir der Kontakt zu weit zu meiner Freundin und dem Kindesvater, es ging nicht mehr nur um das Kind sondern auch um Privates. Und das hat mich gestört. Ich habe es angesprochen, das ich das so nicht kann und ein Problem für mich ist. Sie sagte da ist nichts und soll nicht eifersüchtig sein. Ich sagte ich brauche Zeit dafür und muss gucken wie ich damit umgehe. Nach 2 Tagen sind sie zusammen mit dem Kind essen gegangen. Was natürlich mir nicht gepasst hat. Sie sagte wieder ich soll ihr vertrauen, ich sagte ihr ich vertraue dir doch, ich gehe die Sache gechillter an. Zufällig musste ich im Handy sehen, das sie ihm geschrieben hat " ich habe niemanden mit dem ich meine Freude teilen kann " . Das war wie ne Ohrfeige. Ich fragte sie wie sie darauf kommt sowas zuschreiben ? Keine Antwort. Och sagte ihr das ich mich hintergangen fühle, nach alles was war. Ich habe dich immer unterstützt um dir zu helfen. sie sagte nein er hat mir geholfen , er hat sich weiter entwickelt und dem Kind geht es sehr gut bei ihm. Ich bin gegangen. Dann kam ne whatsapp Nachricht und sie hat mich komplett runtergemacht und alles kritisiert was sie an mir geliebt hat. Ich war so verwirrt. 2 Tage später schrieb sie das sie mich liebt und mich nicht verlieren will , aber jetzt auch keine beziehung will. Sie schlug vor das wir von Null anfangen. Ich ging drauf ein. Das ging 5 Tage gut und sie sagte mir telefonisch das sie keine Gefühle mehr hat und nur freundschaft will. Ich bin ausgerastet am Telefon. Und konnte das nach alles war nicht glauben. Ich glaube nicht das was läuft mit dem Vater, da ist zuviel passiert ist. Ich verstehe aber ihre Reaktion einfach garnicht. Und bin natürlich übelst enttäuscht, normal ich habe diese Frau auch heftig geliebt.

Mehr lesen

13. August um 17:38

wieso hast du das solange mitgemacht wenn es doch ganz offensichtlich ist dass sie noch am ex hängt?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 17:57
In Antwort auf immernochich

wieso hast du das solange mitgemacht wenn es doch ganz offensichtlich ist dass sie noch am ex hängt?

Blind vor Liebe hahahaha solange war es garnicht habe erst gemerkt wo er mit ins Spiel kam also 3 monate vor der trennung Das da irgendwas Schief lief und natürlich wollte ich es nicht so war haben. Weil die beziehung sehr sehr gut lief. Ich weiss auch nicht. Aber ich sehe es jetzt klarer und merke immer mehr. Das ich da raus bin. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 17:57
In Antwort auf xxx1022

Blind vor Liebe hahahaha solange war es garnicht habe erst gemerkt wo er mit ins Spiel kam also 3 monate vor der trennung Das da irgendwas Schief lief und natürlich wollte ich es nicht so war haben. Weil die beziehung sehr sehr gut lief. Ich weiss auch nicht. Aber ich sehe es jetzt klarer und merke immer mehr. Das ich da raus bin. 

Also wir waren 1,5 monate zusammen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 23:20
In Antwort auf xxx1022

Also wir waren 1,5 monate zusammen 

1.5 Jahre meinte ich 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen