Home / Forum / Liebe & Beziehung / Will meine ex zurück...

Will meine ex zurück...

22. Oktober 2008 um 12:07

Hallo zusammen,

ich weiß nicht mehr weiter...

also ich fange dann mal bei mir an, ich bin 20 und hatte noch davor keine Freundinn, bin eigentlich ein ganz lieber Kerl nur mein Jähzorn der geht manchmal zu weit...

Sie: wurde mit 17 von ihrer Mutter rausgeworfen und hat dann bei fremden gewohnt unteranderen einen Zuhälter der sie nur bumsen wollte und mit Koks "geil" machen wollte usw.

Sie dürfte keine Freunde mit nachhause nehmen, ihre Mutter hat sie gehasst wegen was auch immer, ich glaube weil sie eher nach ihren Vater geht. Sie dürfte ihren Vater nie sehen weil die Mutter was von Schweren, Agressiven erzählt hatte...

Sie hat ihren Vater mit 17 im Gerichtsaal kennengelernt weil ihre Mutter das Kindergeld & das Geld für sie von ihren Vater haben wollte obwohl sie da gar nciht mehr wohnte.

Sie hat zweimal schon abgetrieben, beim ersten mal wollte sie abtreiben ist dann aber in eine einjährige Depression verfallen und beim zweitenmal hatte sie das pech das, dass Kind behindert geworden und gestorben ist.

Sie hat irgendwie 3 Jahre mit Drogen was gemacht(Hasch, Koks, LSD, Speed usw) ist dann aber wieder selber runter... sie war 3 Jahre lang mit einen Typen zusammen der sie geschlagen hatte selbst als sie Schwanger war... der zweite mit den sie zusammen war und von den das zweite Kind kommt, ist während der Schwangerschaft zu seiner Ex abgehauen

Habe sie kennengelernt und waren 11 Monate zusammen... so jetzt fang ich mal mit unseren Problemen an... ich hatte 3-4 Jahre Depresionnen wegen Drogen unteranderen und ich glaube weil ich einsam war, hab auch dauernt Schule abgebrochen naja am 16.11.07 hab ich sie dann kennengelernt und am Anfang hab ich sie noch nicht geliebt doch sie wollte 24 Stunden am Tag an meiner Seite sein.

Da war ich noch im Prinzip unglücklich hab sie dauernt angemotzt und hab sie gewürgt und auf die Schulter gehauen und war auf jedenfall ziemlich scheiße von mir

Wir beide waren damals noch Arbeitslos und hingen halt Tag und Nacht aufeinander, vorallen ich wollte wie gesagt am Anfang nicht so wirklich, hab davor noch nie ein Mädchen geküsst und eigentlich gar nix von Beziehung verstanden...

Nach 2-3 Monaten hab ich sie dann geliebt und hab dann meine Agressionen teilweise abgebaut, aber wie gesagt nur teilweise... bin trotzdem ziemlich laut geworden bei manchen Situationen weil sie sagt auch immer ihre Meinung in einen gewissen Ton. Wir hatten dann einmal einen ziemlichen Streit weil sie zu Freunden gehen wollte und ich nicht dann kam sie am nächsten Tag und holte mit Freunden ihre Sachen ab...

Wir kammen dann wieder zusammen... und jetzt nach 2-3 Monaten kam wieder sowas... es war letze Woche Samstag, wir hatten am Freitag noch einen ziemlich schönen Abend(Schmusen, Film gekuckt usw.) und ich wollte diesen Tag am Samstag dann wiederholen... nur leider sie nicht und sie wolte halt feiern gehen was ich verstehen kann wenn sie nix zu tuen hat und sich langweilt. Nur das ich dann aus trotz ihr nix von meinen Tabak geben wollte und als sie gehen wollte( größte Fehler meines Lebens) hab ich sie dann festgehalten und gebeten da zu bleiben, nun sie wollte nicht, da hab ich sie dann festgehalten(was ich vor 2 Wochen noch nicht wusste das, dass festhalten Ansich schon Gewalt ist) und wollte sie dann nicht gehen lassen, sie meinte dann das sie Angst vor mir hätte nachdem ich in die Luft geschlagen hatte.
hatte dann kein Geld für Zigaretten und wollte das letze Geld was wir dahatten und was eigentlich für ihren Einstellungstest für die Schule ist ausgeben. Ich nahm es ihr dann aus der Hand und ich hab dann angefangen Alkohol wegzuschütteln und meinte man kann auch ohne Alkohol spass haben, dadrauf verliess sie dann die Wohnung...

ich zähl mal grade meine Probleme auf: ich kann sie nicht alleine gehen lassen oder feiern lassen weil mir das Selbstbewusstsein dazu fehlt.. ich bin oft Agressiv und ich geb wohl zuviel den Ton an. Sie meinte nämlich das sie ja nix mehr machen dürfte und immer für mich kochen müsste und immer wenn ich es sage den Fernsehn aus machen soll usw...

Zu den kochen sag ich nur soviel.. gut manchmal nach der Arbeit(ich bin extra zu ihr gezogen damit wir mehr Geld haben, muss jeden Tag 3 Stunden pendeln) wollte ich halt was zu essen.. aber ich habe ihr nie so gesagt "du musst jetzt essen machen". Einmal kam ich nachhause und sie hatte mir versprochen dann essen zu machen um 19:00 Uhr dann hat sie Counterstrike angefangen zu zocken und war erst um 23:00 fertig mit den Spiel, so dass ich mir schon selber Essen gemacht hatte. Sie hat dann angefangen essen zu machen und ich hab ihr gesahgt "du brauchst jetzt nix mehr zu machen" nur sie wollte dann halt... und um 23:30 wo ich schon im Halbschlaf war kam dann essen und ich hab dann 10 Löffel gegessen konnte dananch aber nichtmehr, hab den Teller dann auf den Tisch gelegt und sie lief dann ins Bad und sagte "ich es jetzt im Bad weiter"...

Zum Fernsehn, sie kuckt um 01:00 noch Fehrnsehn und ich will pennen kann aber deswegen nicht, ist doch verständlich das ich dann den Fernsehen ausmache?

Da fällt mir noch ein da gabs noch ein Problem und zwar das sie mit einen Typen schreiben wolte der mich nicht einmal kannte und mich als "Scheiß Türke" bezeichnet hatte ich hab ihr dann den Kontakt mit ihm verboten. Sie kennt ihn eigentlich nur übers Internet und ich versteh nicht wieso er für sie so wichtig ist... nachdem wir uns letzen Samsag getrennt haben, war ich Dienstag nochmal bei ihr und sie meinte "am Freitag hat mein Opa Geburstag und am Samstag fahr ich mit Marco(ihr bester Freund) nach Lüneburg zu Marcos Ex" naja ich so "ok" dann erfahre ich von der besten Freundinn ihren Freund das sie wohl in Dortmund mit Marco sei und bei diesen Typen? HALLO??

Ich geh jetzt übrigens in eine Therapie gegen meinen Jähzorn. Sie hatte mal vor einen halben Jahr meine Mutter versprochen das sie zur Therapie geht aber noch ist nix drauss geworden.

jetzt will sie mich nichtmehr sehen oder mit mir sprechen... und ich weiß echt nicht mehr weiter, ich hab so eine Angst und mir sind soviele Sachen in den 12 Tagen ohne sie aufgefallen.. meine Gesamten Fehler und was ich ändern soll und muss... sie blockt mich überall, legt am Telefon auf und mein ihr hass auf mich sei übetrieben...

Ich weiß mein Benehmen ist nichtmehr rückgängig zu machen und sie meinte das ich schon 3 Chancen gehabt hätte( an die ersten beiden kann ich mich nciht dran erinnern??) aber ich will ihr zeigen das ich mich ändere... bloss so schnell, ich mein es sind nur Worte und ich hab ihr schon letzens versprochen das ich mich ändere aber wie soll ich von einen auf den anderen Tag mich so komplett ändern das ich nichtmehr Agressiv werde?

sie zockt jetzt den ganzen Tag Counterstrike und meint "das leben geht weiter" und für mich ist es irgendwie stehengeblieben

bitte helft mir!

Mehr lesen

22. Oktober 2008 um 12:16

...
mir ist noch eingefallen sie meinte zu mir das sich die liebe zu mir stetig abgebaut hätte weil durch meine Agressionen... und das sie mich nichtmehr liebt...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 20:04

Die Therapie
ja hoffe ich auch, ich meine wird sie wahrscheinlich auch wenns es 1-2 Jahre dauert...

was ich vergessen habe zu erwähnen das ich sie ja früher gewürgt habe aber nachdem wir einmal so heftig Streit hatten und sie bei mir raus ist hab ich sie niewieder gewürgt...

ich lerne halt noch.. wenn auch bisschen langsam, mein Vater hat mich früher geschlagen und das denk ich mal war unteranderen auch ein entscheidender Punkt.

auch wenn jetzt endgültig Schluss sein sollte, ich kann nicht glauben das ich sie verloren habe sie hatte soviel Geduld mit mir und soviel Spaß hatten wir zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2008 um 20:14

Ohje...
mh...ich denke ihr habt beide fehler gemacht...
und die therapie is stets nötig...
vllt habt ihr i.wann ne chance nochmal...aber das wird dauert...sie muss erstmal ihr leben regeln und du wohl auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram